Autor Thema: Ausschlafen!  (Gelesen 9119 mal)

Lensche

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1995
  • Aus dem Bauch mitten ins Herz!
Ausschlafen!
« am: 16. Oktober 2011, 07:43:49 »
Guten Morgen ihr Lieben!

aus gegebenen Anlass möcht ich mal wissen ob ihr am WE ausschlafen dürft?
Bei uns ist es irgendwie immer so dass ich diejenige bin die aufsteht,
wenn die Kinder oder die Katzen zu sehr Rambazamba in der Wohnung veranstalten...
Auch wenn die Kinder bei uns im Bett rumhüpfen, uns necken oder ihre
Tratschgespräche bei uns im Gräble führen, bin immer ich diejenige die denkt:
"komm steh auf, dann kann mein Mann noch schlafen!"....

Nur leider denkt mein Mann so gar nicht...  :-(  :-[

Bei meiner Freundin gibts eine strikte Regelung:
ein Tag darf sie / ein Tag ihr Mann....   :)
Ich hab's versucht es einzuführen....
...naja, richtig erfolgreich war's nicht.. hab schlechte Laune bekommen,
aber zumindest durfte ich länger schlafen!  s-:)

Ich würde auch sooooooo gerne mal wieder bis 8 oder 9 Uhr schlafen...  :(

LG

schwarzesgiftal

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7591
    • Mail
Antw:Ausschlafen!
« Antwort #1 am: 16. Oktober 2011, 07:47:18 »
Ich dacht mir grad Ausschlafen, was ist das kann man das essen???

Meiner hat sogar schonmal gesagt wenn ich mal ausschlafen will kann ich... aber irgendwie werd ich ohnehin wach sobald die kinder wach sind... und kann dann nicht mehr einschlafen... und neben ihm könnt ne bombe einschlagen er würds nicht hören:D
Unser Mausi 2006
Unser Schnecki 2008




“ I'd rather be hated for who I am, than loved for who I am not.”


katjuscha

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1944
Antw:Ausschlafen!
« Antwort #2 am: 16. Oktober 2011, 07:54:38 »
hier isses auch so, das angebot steht und wenn ich hartnäckig genug liegen bleibe, steht der papa auch auf... ABER das sieht dann so aus, dass die beiden spielen bis ich auch aufstehe, anstatt das kind anzuziehen, frühstück hinzuräumen und son kram... das bleibt dann wieder alles an mir hängen und verzögert natürlich alles....

mittlerweile isses zumindest so, dass wir gemeinsam aufstehen, also gar keiner ausschläft... damit kann ich dann auch zur not noch leben ^^

Geunevive

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2319
Antw:Ausschlafen!
« Antwort #3 am: 16. Oktober 2011, 07:56:53 »
wie ausschlafen? kann man das mit kindern? na ja, mein mann kann es zumindest. bei uns bin auch immer ich diejenige die aufsteht. liegt aber mit daran das ich eh frühaufsteherin bin (wobei so bis 8 oder 9 schlafen auch mal wieder schön wäre) und er immer spät aufsteht. wenn ich ihn so richtig ausschlafen lasse, ist es selten das er mal vor 11 auf der matte steht ;)
aber es sei ihm vergönnt. er ist schließlich derjenige der jeden tag arbeitet geht, alle paar wochen bereitschaft hat und dadurch dann eh kein richtiges wochenende usw usf. ich bin ja durch den kleinen im moment immer daheim und kann mich daher auch tagsüber immer mal hinlegen wenn der kleine schläft und mir danach ist.

wobei, einen tag im jahr gibt es an dem ich ihn wecken darf und selbst noch weiterschlafen: muttertag! wobei das dieses jahr wg dem kleinen auch ins wasser gefallen ist. aber nächstes jahr wieder! ;D


bibi1980

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2824
Antw:Ausschlafen!
« Antwort #4 am: 16. Oktober 2011, 07:59:50 »
eher selten bis gar nicht ...

wenn meine tochter mal bei grosseltern schläft, dann muss ich entweder morgens arbeiten oder ich war aus und steh trotzdem dann nicht zu spät auf. also richtig ausschlafen kenn ich auch nicht ...

mein mann ist da wirklich ein grausamer egoist. der schläft einfach. hört nix, sieht nix, merkt nix. den könnte man wegtragen, würd ers nicht merken.

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52481
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Ausschlafen!
« Antwort #5 am: 16. Oktober 2011, 08:02:16 »
ich schließe mich euch an, ich bin seit 19 jahren diejenige, die aufsteht.  :P mein mann wacht nicht mal auf, wenn die kinder wach werden oder in unserem bett rumtoben, da muss schon das haus zusammenfallen, damit er wach wird.
seit einer ganzen weile wache ich nun sogar auf, ohne dass die kinder schon wach sind, jetzt gerade zB. kein mensch wach im haus, aber ich. ausschlafen? ich weiß also nicht einmal mehr was das ist  ;D
ich stehe auch nächste woche auf, wenn die kinder ferien haben und ich liegen bleiben könnte. aber mein mann muss ja um 6 uhr zur arbeit und ich stehe auf, mache ihm brot, tee usw...es hat wirklich seit 19 jahren kaum einen tag gegeben, an dem ich länger als bis 8 uhr geschlafen hätte, meistens steh ich am wochenende gegen 6:30 uhr auf.  s-:) :P

Lensche

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1995
  • Aus dem Bauch mitten ins Herz!
Antw:Ausschlafen!
« Antwort #6 am: 16. Oktober 2011, 08:13:02 »
da bin ich froh dass es nicht nur mir so geht  :P

Ich stehe am Wochenende auch immer spätestens um sieben auf, in der Regel auch halb 7....
Mein Mann der ist so was von hartnäckig, die Kinder können weiß-Gott-was im Schlafzimmer veranstalten...
Er dreht sich um und schläft weiter...

Naja, ich bin mal wieder aufgestanden, konnte in Ruhe meine erste Tasse Kaffee genießen, hab schon etwas im Haushalt gemacht,  und werd mich wohl dann dem Frühstück widmen....

Uuuuuund, ich schicke die Kinder gleich ins Schlafzimmer zum Papa wecken....  S:D
er muss nämlich Brötchen holen gehen...
und mehr wie 9 Uhr schlafen gibts nur mit Ausnahmegenehmigung!  :P

Pedi

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8941
Antw:Ausschlafen!
« Antwort #7 am: 16. Oktober 2011, 08:18:56 »
Ich bin auch immer diejenige die aufsteht. Und das auch gerne schon vor 6 Uhr weil mein kleiner dann eben wach wird. Mein Mann steht fast nie vor halb neun auf, auch unter der Woche. Wenn es mir mal nicht so gut geht (kann ja in der SS mal vorkommen) dann leg ich mich noch mal eine halbe Stunde oder Stunde hin wenn er aufgestanden ist. Das ist aber eher selten der Fall.
 




*Unser Sternenmädchen wurde am 24.02.14 in der 19. SSW still geboren.Wir werden dich nicht vergessen!

Belinda

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6285
    • Mail
Antw:Ausschlafen!
« Antwort #8 am: 16. Oktober 2011, 09:00:31 »
Also ihr habt Männer  s-nein

Wenn ich meinen Mann darum bitte steht er auch auf ob das gemoser gibt oder nicht ist mir da eigentlich egal  S:D

Und das er den Kindern dann zumindest ein Frühstück hinstellt sollte ja wohl selbstverständlich sein  ???

Wir gehen beide Arbeiten ich zwar nur halbtags aber dafür bleibt ja noch der Haushalt zu 90 % an mit hängen.

Warum sollte ich mir da also nicht auch mal das Recht nehmen zu sagen " Nee heute stehst DU auf"  :D

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 26925
Antw:Ausschlafen!
« Antwort #9 am: 16. Oktober 2011, 09:05:35 »
Seit der Kleine abgestillt ist steht mein Mann nachts auf - er kann sich dann hinlegen und weiterschlafen, ich wäre ewig wach.
Und auch morgens steht oft mein Mann auf.

Bei uns geht es danach wer den Schlaf gerade nötiger hat.



chipgirl

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7587
  • Lara-unser ganzer Stolz
Antw:Ausschlafen!
« Antwort #10 am: 16. Oktober 2011, 09:19:20 »
hab mir das früher auch gewünscht mal auszuschlafen. Aber war auch immer diejenige die aufgestanden ist, wenn Lara munter war. Er hat immer gesagt, hättest Du mich doch geweckt, ich hab nix gehört s-:)

Naja, jetzt ist es so, ich könnte ausschlafen, da Lara länger schläft (zw. 8 und halb elf ist alles drin), aber ich steh spät. 7:30 auf, weil ich munter bin s-:)

kd74

  • Gast
Antw:Ausschlafen!
« Antwort #11 am: 16. Oktober 2011, 09:21:52 »
na klar kann ich ausschlafen, wär ja noch schöner.  ;)
 frühstück bekomme ich übrigens auch immer gemacht, dazu einen leckeren latte!

jewa

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 10785
  • Flieger, grüß' mir die Sonne!
Antw:Ausschlafen!
« Antwort #12 am: 16. Oktober 2011, 09:29:19 »
Kommt natürlich auch drauf an, was ihr unter "ausschlafen" versteht...
Unsere Kids sind mittlerweile "groß" genug, dass sie wissen, vor 7 Uhr ist nix drin mit aufstehen, die spielen dann in ihren Zimmern, bis sie 5 Minuten später so in Streit geraten, dass Mama und Papa eh wach werden.  ;D

Eigentlich haben wir das "Gebot", ich mach Mo-Fr. das Frühstück (oder zumindest seinen Kaffee), der Papa ist am WE dran.
Er kann eh nicht so gut schlafen und wird früher wach (gestern 4:30 Uhr  :o) und da kann er den Part auch ruhig übernehmen. Was er (zwischenzeitlich) auch ohne Murren tut.  ;)

Er hat auch schon Frühschichten übernommen, wenn ein Kind mal krank war, damit ich eine Erholungsphase habe.
So, ich glaub ich mach heute doch sein Leibgericht, wo er doch immer so brav  und guterzogen ist.  :)

Einzige Frage: Ist das der Verdienst aus der Erziehung seiner Mama oder das Erziehungs-Resulat langer Jahre Ehe?  S:D


Das Leben wäre viel einfacher, wenn ich dich nicht getroffen hätte.
Es wäre nur nicht mein Leben.

Schnecke261

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1194
  • Stolze 2-fach-Mami
Antw:Ausschlafen!
« Antwort #13 am: 16. Oktober 2011, 09:31:22 »
Da unsere Kids gern mal bis 7:30 schlafen geht es und wir kuscheln dann zu viert im Bett aber für meinen Mann ist es selbstverständlich auch aufzustehen wenn nachts mal was ist oder morgens. Sind doch UNSERE und nicht nur MEINE Kinder

Ab und an wenn's einer nötg hat darf derjenige auch länger schlafen und der andere steht auf aber wir schauen auch dass wir nicht allzu spät ins Bett gehen

Dass alles an der Frau hängen bleibt finde ich persönlich ein Unding!

bella1979

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2701
Antw:Ausschlafen!
« Antwort #14 am: 16. Oktober 2011, 09:33:49 »
Wir wechseln uns ab am WE. An einem Tag kann ich Ausschlafen und an dem anderen mein Mann. Ausschlafen ist dann meisst so 8-9 Uhr!  :P

Bin da sehr verwöhnt mit meinem Mann, der steht auch fast immer nachts auf, wenn einer der Kinder etwas hat. Er hört es viel schneller und möchte, dass ich mich ausruhen kann, denn so am WE merkt er schon, wie anstrengend im Moment beide Kinder sind, in der Woche bekommt er das ja nur nach der Arbei mit...

Sylvara

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1906
Antw:Ausschlafen!
« Antwort #15 am: 16. Oktober 2011, 09:34:47 »
Guck mal auf die Uhr und rate mal wer noch im Bett liegt  ;D
Aber wenn ich drum bitte oder wir das vorher absprechen, dann steht er auch auf. Der Kleine bekommt dann auch sein essen  ;)
Meist bin ich aber eh wach und kann nicht weiter schlafen  s-:)

Bri Tta

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3489
Antw:Ausschlafen!
« Antwort #16 am: 16. Oktober 2011, 09:37:05 »
Ich kann öfters ausschlafen oder nachts liegen bleiben, meinem Mann macht das gar nichts aus, und er steht (mehr oder weniger :P) gern auf.
Da er ja schichtet und dann auch mal Nachts arbeitet, sagt er immer da muss ich ja dann eh raus, also kann er ja an den anderen Tagen mal aufstehen oder die Kinder morgens fertig machen,ist hier alles kein Problem! :D
[/url]

ehemals Fannilein :-)

Coney

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6277
Antw:Ausschlafen!
« Antwort #17 am: 16. Oktober 2011, 09:42:22 »
Huhu,

bei uns war es lange so, dass ich aufgestanden bin. Emma ist eine schlechte Schläferin gewesen (teilweise noch) und stand dann oft schon vor fünf Uhr auf der Matte.

Da es nicht geklappt hat mit dem Abwechseln, hab ich seit geraumer Zeit eingeführt, dass wir gemeinsam aufstehen. Früher bin ich aufgestanden und habe mit Kind/beiden Kindern Brötchen et. geholt und Frühstück gemacht, dann gewartet, bis er aufsteht  s-:)

Jetzt stehen wir zusammen auf, ich hole Brötchen, den Tisch decken schafft er meistens nicht, da ihn die Kiddies auf Trab halten  ;D und dann setzen wir uns gemeinsam hin. Ab und zu lass ich ihn ausschlafen, da er einen wirklich stressigen Job hat, aber im Allgemeinen halten wir es jetzt eben so, dass wir zusammen aufstehen - das find ich gut.

Wobei das jetzt bei uns humane Zeiten sind, also Finn ist ein Langschläfer und Emma spielt erstmal, wenn sie aufsteht - vor acht müssen wir i. d. R. nicht raus. Und wenn doch mal, dann darf er noch ein bisschen liegen bleiben.

Was ich allerdings noch anfügen muss: Seit Finn da ist, stehe ich unter der Woche morgens nicht mehr mit ihm auf. Emma schläft jetzt länger und da tu ich mir das nicht an. Gemeinsam frühstücken ist eh keine Zeit und sein Brot mach ich schon abends fertig.

starlet

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5069
Antw:Ausschlafen!
« Antwort #18 am: 16. Oktober 2011, 09:50:57 »
wir haben uns auch mehr oder weniger abgewechselt. wobei er er es dann immer "vergessen" hat  s-:) oder morgens einfach weitergepennt hat mit der begründung er wäre ja sooooooooooooooooooooooooooooo müüüüde und es ginge ihm ja so schlecht deshalb. ja kein wunder, wenn man bis 3 uhr nachts vor der glotze hockt  ;D

aber ich gönns ihm eigentlich auch! er arbeitet hart und hat bis ich von der arbeit komme noch den kleinen. ist halt anstrengend. und mit dem kleinen kann er ja auch nicht so wirklick TV gucken und so  ( er ist echt voll der TV junkie ;) )

abgesehen davon freue ich mich, so früh wie möglich zeit mit meinem kleinen verbringen zu können :)

emir schläft aktuell am WE so bis halb 8, 8. da stehen wir dann gemeinsam auf ;)

achja, das ausschlafen habe ich mir auch schon par mal mit ignorieren der verzweifelten müdigkeitsrufe meines freundes + schimpfen erkämpft ;)

Giraffe

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6101
Antw:Ausschlafen!
« Antwort #19 am: 16. Oktober 2011, 09:52:40 »
wir stehen meistens gemeinsam auf.

wir haben uns angewöhnt, früher abends ins bett zu gehen und haben einen ganz neuen rhymtmus drauf. wobei ich sagen muss, dass wir derzeit oft auch bis 7.30 schlafen (am wochenende), weil adrian durch das tw. frühe aufstehen unter der woche auch mal müder ist. 

früher hab ich ihn auch mal gebeten, aufzustehen, wenn ich total platt war, war kein problem. genauso hat er mal länger geschlafen, wenn es eine stressige woche im büro war. aber generell finde ich das gemeinsam aufstehen am besten - außer es wirklich sehr früh, dann bin ich auch fürs abwechseln.
sohn * 25. september 2007 spontan bei 25+4 SSW- 900g, 35 cm

Baerchen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3382
  • Es ist mehr als perfekt - besser als richtig!
    • Mail
Antw:Ausschlafen!
« Antwort #20 am: 16. Oktober 2011, 10:20:32 »
Vigi  ;D s-daumenhoch *auchlattewill*  ;)

Grundsätzlich haben wir die Vereinbarung auch, einer darf Sonntag "ausschlafen", einer Samstag.
Aber wir stehen zu 95 % gemeinsam auf.  :)

Gestern und heute durfte isch auswandern aus dem Schlafzimmer  und "ausschlafen"...was heißt ich war um 7:30 wach.  ;D Ich glaub ich kann nimma länger.  ???

Eigentlich sagt mein Mann ich soll mal "ausschlafen" wenn er merkt ich könnt mehr Schlaf vertragen.  S:D


Was für ein Luxus es doch ist, die Menschen die man liebt, im Arm halten zu können, wann immer man das Bedürfnis danach versp

Katie

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4382
    • Mail
Antw:Ausschlafen!
« Antwort #21 am: 16. Oktober 2011, 10:27:06 »

Bei meiner Freundin gibts eine strikte Regelung:
ein Tag darf sie / ein Tag ihr Mann....   :)

So machen wir das auch.

petra-72

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 715
    • Mail
Antw:Ausschlafen!
« Antwort #22 am: 16. Oktober 2011, 10:32:48 »
Bei uns ist es meistens auch so,daß ich aufstehe,wobei unsere Kinder dann wohl zu den Langschläfern zählen.Lenja wird frühestens um 8 Uhr wach und Sanja schläft meistens bis 9.30,mindestens aber bis 9 Uhr.
Von daher kann ich mich in dem Punkt nicht beschweren



Die Arbeit läuft dir nicht davon,wenn du deinem Kind den Regenbogen zeigst.
Aber der Regenbogen wartet nicht,bis du mit der Arbeit fertig bist.

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Ausschlafen!
« Antwort #23 am: 16. Oktober 2011, 10:33:42 »
Da meine Kinder keinen Extremfrühaufsteher sind, bin ich wohl ohnehin verwöhnt was das angeht. Sie schlafen meistens bis mind. 7h, oft auch länger.

Mein Mann ist allerdings ein Extrem-Frühaufsteher. Meistens ist für ihn um spätestens 5h die Nacht vorbei. Besonders wenn es am WE Formel 1 aus Übersee gibt  ;D.

Heute morgen z.B. hab ich um 6h die Kleine zu uns geholt, da ist er dann aufgestanden. Quinn ist dann irgendwann wach geworden und steht dann auch ganz leise auf (hat mit Thure ein Zimmer). Die Beiden haben dann zusammen Formel 1 geschaut oder Quinn malt oder bastelt was oder spielt mit dem TipToi (sehr nützlich für solche Zwecke  ;)) und ich hab solange geschlafen wie die Maus. Heute war es etwa 8h. Thure hat bis nach 9 geschlafen  s-:).

Mein Mann hatte heute morgen als ich aufgestanden bin schon die Spülmaschine ausgeräumt und den Tisch gedeckt. Jetzt sind sie gerade los auf den Spielplatz.

Wenn mein Mann arbeiten geht früh morgens (muss jetzt immer schon um 6:30h zur Tür raus, arbeitet bald aber im 3-Schicht-Betrieb), dann frühstückt er alleine, deckt den Tisch für uns alle und macht sich sein Essen für dort auch selbst.

Joa, so schlimm isser gar nicht ...... merk ich gerade  ;D.

EDIT: Normalerweise gehen wir sonntags zum Gottesdienst/Kindergottesdienst. Da ist sowieso um spätestens 8:30h aufstehen angesagt. Also länger ist dann nicht. Heute ist leider kein KiGo, also Spielplatz und ich räume gleich ein bissl.
« Letzte Änderung: 16. Oktober 2011, 10:35:24 von Bettina »
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

Janny

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11151
  • Frei&Wild
Antw:Ausschlafen!
« Antwort #24 am: 16. Oktober 2011, 10:35:57 »
Ganz ehrlich ?

Len hat uns immer länger schlafen lassen . Er hat dann entweder gespielt oder sich auch schon mal den TV angemacht . Und ja , auch als er noch kleiner war . Ich denke so ab drei lief das ganz gut . Davor kam er meist in unser Bett und hat Bücher angeschaut oder sowas , dann konnte man auch noch ne halbe Stunde dösen. Oder mit Pulle bei uns ins Bett , dann isser auch nochmal wieder mit eingeschlafen .

Heute ist das eh kein Thema mehr . Er beschäftigt sich in seinem Zimmer wenn er mal früher wach wird, aber ich hab zum Glück ein Kind mit meinen Genen , erliebt es auch lange im Bett zu lümmeln
Ich bin mir sicher wie noch nie , ich hab den Weg verstanden !

by P.B.

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung