Autor Thema: Alte Freundschaft rostet nicht  (Gelesen 4200 mal)

Mili

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 59
Alte Freundschaft rostet nicht
« am: 02. Dezember 2013, 16:04:28 »
Kennt ihr das ?......Ihr seid seit Jahren mit jemanden befreundet und irgendwann  ist es nicht mehr so wie es mal war ?  Die Wege gehn irgendwie auseinander...man hat nicht mehr den Kontakt wie früher.
Ich habe eine Freundin die ich seit 14 Jahren kenne  und wir haben sehr viel Zeit miteinander verbracht. Sie ist meine Trauzeugin und ich Ihre ....also eine wirkliche enge Freundschaft. Wir haben dann beide Kinder bekommen und obwohl unsere Kinder recht nahe beieinander sind, ist der Kontakt nicht mehr wie früher jeder ging so ein bisschen seinen Weg. Wir hatten aber immer Kontakt. Sie ist einer der verlässlichsten Menschen die ich kenne und wenn es hart auf hart kommt kann ich immer aber wirklich immer auf sie zählen.
Ich weiß das sie das hier auch liest und wollte ihr auch mal sagen, dass mir unsere Freundschaft  auch nach all den Jahren sehr wichtig ist und das ich so froh bin, dass ich sie hab.
Ich glaub wir müssen wieder mehr für unsere Freundschaft tun.   :-*
Aber wir sind auf dem besten Weg

In der Weihnachtszeit wird man irgendwie sentimental ....schreibt doch mal von euren alten aber wichtigen Freundschaften......

Mili
[nofollow]
[nofollow]

redheart

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11440
  • "Everything in moderation. Including moderation."
Antw:Alte Freundschaft rostet nicht
« Antwort #1 am: 02. Dezember 2013, 16:11:08 »
Ich habe eine sehr gute Freundin seit ca. 10 Jahren. Wir gingen ein Jahr zusammen zur Schule und dann bin ich weggezogen, wir haben ganz andere Dinge studiert, aber die Freundschaft blieb. Wir sehen uns eher selten, aber es ist einfach immer toll. Vor ca. einem Monat haben wir eine alte Tradition wieder aufleben lassen. Früher haben wir uns immer ellenlange Emails geschrieben und das machen wir nun wieder und es ist soooo toll :D

Brains are wonderful, I wish everyone had one.


pirANhJA

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1623
  • Liebe ist unendlich
Antw:Alte Freundschaft rostet nicht
« Antwort #2 am: 02. Dezember 2013, 16:30:37 »
Meine Freundin ist 13 Jahre älter als ich (und ihre älteste Tochter 13 Jahre jünger als ich). Früher haben wir viel zusammen erlebt, renoviert, gefeiert, zusammen gefrühstückt, z. H. oder unterwegs ... und geredet, geredet, geredet (und uns auch ohne Worte gut verstanden) vor 4 Jahren habe ich geheiratet (zum 2.x), nun wohnen wir 40km auseinander, ich arbeite Vollzeit und leider bleibt nicht mehr soviel Zeit wie früher ... iwie haben wir aber so eine innere Verbindung, wenn es der Anderen schlecht geht, merken wir es, telefonieren oder kommen spontan vorbei (ohne Absprache, ist einfach so ein Gefühl) ... meine Freundin hatte vor 7 Jahren Brustkrebs, habe sie durch die Monate begleitet (oder getragen, wenn sie nicht mehr laufen konnte, so symbolisch gesprochen) ... ihre Tochter erlebt ähnliches wie ich (Trennung, alleinerziehend etc.) ... es ist eine ganz besondere Nähe und egal wie lange wir uns nicht sehen oder hören, fangen wir immer wieder genau da an, wo wir aufgehört haben ... sie ist die Patentante meiner jüngsten Tochter und ich kenne sie schon über 20 Jahre, bzw. noch länger - weil meine Ma sie mir früher immer als negatives Beispiel unter die Nase gerieben hat, gg (ohne Taschentuch Nase putzen, wenn man unterwegs nix dabei hat) ;) ... sie ist ein toller Mensch und ich bin froh, dass es sie gibt  :-* :D :D :D :-* (für dich meine Süsse)


Ani  :)
Das Andere anders sein lassen.

deep_blue

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 14278
Antw:Alte Freundschaft rostet nicht
« Antwort #3 am: 02. Dezember 2013, 17:48:13 »
Hach, "alte" Freunde, Freundinnen... :)

Ich hatte einen Freund in 10ten Klasse, der ist heute unser Familienzahnarzt. Auch meine Mutti geht zu ihm. ;D Ich war in der zehnten Klasse... 1983. Wir hatten immer Kontakt, egal ob ich in Karlsruhe und er in Berlin war, oder ich mit Familie in Washington und er wieder in Wuppertal. Und nach wie vor verbindet uns da irgendetwas...

Und genau so verhält es sich mit meinen besten Freundinnen. Wir haben zusammen Leichtathletik gemacht. Begonnen habe ich damit 1978 und da habe ich auch beide kennengelernt. :) Noch immer sehen wir uns unregelmässig, egal ob ich woanders studierte, wir durch grosse Seemassen getrennt auf unterschiedlichen Kontinenten wohnten (auch eine meiner Freundinnen hat 6 Jahre in den USA gelebt) oder wir alle zur Zeit in Europa leben. Wir haben viele viele Urlaube zusammen verbracht (Winter wie Sommer), unzählige Tequila oder auch Jagertee mussten dran glauben... aber unsere Freundschaft hat Bestand.

Das ist sooooo toll! :D
Sitting in the Dschungel
On Nürnberger Straße
A man lost in time
Near KaDeWe
Just walking the dead

Once

  • Gast
Antw:Alte Freundschaft rostet nicht
« Antwort #4 am: 02. Dezember 2013, 18:07:29 »
Alte Freundschaft rostet nicht. Hmm. Leider kann ich dieses Konzept nicht auf jede Freundschaft übertragen. Aber grundsätzlich ist da schon was dran.
Zumindest erlebe ich das so mit meinen Sandkastenfreunden mit denen man nicht erst warm werden muss, sobald man sich nach Monaten oder teilweise Jahren mal wieder sieht. Man kennt sich einfach sehr gut. Insofern ja: alte Freundschaft rostet nicht.

Auf der andere Seite gibt es auch Lebensabschnittsfreunde  ;D. Also Freunde die womöglich zu einem späteren Zeitpunkt in das Leben des Anderen traten und eben für diesen einen Abschnitt den perfekten Freund darstellen, man jedoch irgendwann bemerkt, dass man sich in verschiedene Richtungen entwickelt hat (so wie du es eben schon andeutetest).

Ich habe mittlerweile für mich gelernt, dass ich diesen Zustand akzeptiere und nicht krampfhaft an Personen festhalte die mir oder denen ich vielleicht nicht mehr gut tue. Das passiert und ist der Lauf der Dinge. Deswegen mag man sein Gegenüber ja nicht plötzlich weniger.
« Letzte Änderung: 02. Dezember 2013, 18:36:20 von Once »

Flower Eight Revival

  • Gast
Antw:Alte Freundschaft rostet nicht
« Antwort #5 am: 02. Dezember 2013, 18:12:55 »
Ich war in der zehnten Klasse... 1983.


im september 1983 kam ich in die erste klasse ;D

ansonsten geht es mir wie once. "alte" freunde fuehlen sich super an, wenn man sich mal sieht. das kann alle paar jahre oder monate sein. ansonsten freue ich mich ueber sie aktuellen freunde und trauere der vergangenheit nicht nach. jeder abschnitt meines lebens wurde von netten menschen begleitet. die bleiben eben in meine erinnerung, sofern sie nicht mehr auf meiner kontaktliste sind.

Tini

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10842
Antw:Alte Freundschaft rostet nicht
« Antwort #6 am: 02. Dezember 2013, 18:21:37 »
Es gibt in meinem Leben zwei Freundinnen, die mich schon lange begleiten, auch wenn wir mal mehr mal weniger Kontakt haben. Die eine kenne ich seit ich 3 bin, wir haben nebeneinander gewohnt. Sie ist weggezogen, als wir 15 waren, trotzdem ist unser Kontakt nie abgebrochen. Wir sind ziemlich unterschiedlich, sie ist eher so "spießig", ich eher bekloppt und unkonventionell - also was unsere Lebenswege betrifft. Dennoch haben wir bis heute Kontakt, zumindest telefonieren wir zu unseren Geburtstagen miteinander ;-).

Die andere Freundin kenne ich seit der Ausbildung, immerhin jetzt auch schon über 20 Jahre. Wir haben so viele verrückte Sachen zusammen erlebt, als wir jünger waren, hatten so viel Spaß. Der Kontakt ist nie abgebrochen, auch wenn wir mittlerweile nicht mehr in der Nähe voneinander wohnen. Mal haben wir einen Weile keinen Kontakt, mal telefonieren wir wieder häufiger, sehen uns ca. 2x im Jahr. Und es ist jedes mal so, als ob kein Tag vergangen ist.

Ansonsten hatte ich auch immer mal "Lebensabschnittfreunde", man hat eine Weile miteinander zu tun und dann geht es wieder auseinander, schläft ein, die Wege trennen sich einfach. 3x ist es mir passiert, dass es sehr aprupt von der anderen Seite beendet wurde, das wiederum finde ich total traurig und es hat mich jedes mal lange belastet.
« Letzte Änderung: 02. Dezember 2013, 18:24:00 von Tini »
  
 
If you obey all the Rules you miss all the fun

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 53116
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Alte Freundschaft rostet nicht
« Antwort #7 am: 02. Dezember 2013, 18:37:22 »
Zitat
Auf der andere Seite gibt es auch Lebensabschnittsfreunde  ;D. Also Freunde die womöglich zu einem späteren Zeitpunkt in das Leben des Anderen traten und eben für diesen einen Abschnitt den perfekten Freund darstellen, man jedoch irgendwann bemerkt, dass man sich in verschiedene Richtungen entwickelt hat (so wie du es eben schon andeutetest).

Ich habe mittlerweile für mich gelernt, dass ich diesen Zustand akzeptiere und nicht krampfhaft an Personen festhalte die mir oder denen ich vielleicht nicht mehr gut tue. Das passiert und ist der Lauf der Dinge. Deswegen mag man sein Gegenüber ja nicht plötzlich weniger.

Das finde ich super geschrieben und mag da mal meinen Stempel drunter setzen.  :)

Klar gibt es die ganz alten Freundschaften, aber ich muss sagen ich habe mehr Freunde, die später in mein Leben traten und wiederum einige sind schon wieder aus meinem Leben verschwunden. Aber das ist total ok.  :)

Ich habe eine gute Freundin, die meine Freundin ist seit sie in der zweiten und ich in der dritten Klasse war. Und das war 1978! Sie lebt noch im Osten, in der Nachbarstadt der Stadt, in der wir aufgewachsen sind. Wir haben uns seit 10 Jahren nicht gesehen und wir haben auch nicht mehr so nahen Kontakt, dass man jetzt jede Woche telefonieren würde oder so, aber wir haben Kontakt und darüber freue mich mich.  :D Immerhin kennen wir uns nun schon 35 Jahre. Ich kenne alle ihre Kinder, sie kennt unseren Jüngsten nur von Fotos bisher.

Sonne1978

  • Gast
Antw:Alte Freundschaft rostet nicht
« Antwort #8 am: 02. Dezember 2013, 20:49:54 »
Meine Freundin und ich sind seit 11 Jahren "zusammen". Obwohl wir uns vielleicht 1-2 Mal im Jahr sehen, ändert das an unserer Freundschaft nichts. Sie lebt ein völlig anderes Leben als ich, hat sich im Laufe der Jahre in mancherlei Hinsicht auch in eine andere Richtung entwickelt. Unsere Basis stimmt dennoch - wir ticken in so vielen Dingen gleich und verstehen uns ohne große Worte.

Bei unserem Treffen in diesem Sommer hatte ich plötzlich das Gefühl, dass wir uns nichts mehr zu sagen haben. Ich war deprimiert, traurig, wütend... mir ging es nicht gut mit dieser Erkenntnis. Bei unserem nächsten Treffen war alles wieder, wie sonst auch. Wir konnten klären, woran es lag und seitdem genieße ich unsere Freundschaft ganz besonders.

Ansonsten habe ich nicht viele Freundinnen, aber die, die ich habe, liegen mir sehr am Herzen :) Obwohl die meisten von ihnen durch Umzüge in einiger Entfernung leben.

Anne

  • Gast
Antw:Alte Freundschaft rostet nicht
« Antwort #9 am: 02. Dezember 2013, 21:05:22 »
Meine beste Freundin kenne ich seit der Grundschule und mittlerweile seit über 10 Jahren, was bei mir fast das halbe Leben ist.  ;D
Zwischenzeitlich hatten wir uns immer mal voneinander entfernt, einen unterschiedlichen Freundeskreis aufgebaut, aber immer wieder zu einander zurück gefunden...
Heute geht mir nichts über diese Person und ich bin so froh, sie zu kennen. Wenn wir uns sehen, fühlen wir uns immer in unsere Kindheit zurückversetzt und es ist toll, das miteinander genießen zu können.
Zwischen Weihnachten und Silvester kommt sie mich wieder für eine Woche besuchen und ich freue mich schon so sehr darauf, ich kann es kaum noch abwarten.  :)

Leider habe ich aber vor kurzem auch eine gegenteilige Erfahrung machen müssen. Obwohl ich mich relativ problemlos von einseitigen Kontakten löse, fiel es mir bei der Person schwer und beschäftigt mich bis heute noch, denn wir waren auch Kindheitsfreunde. Seit einer Weile jedoch pflegte sie den Kontakt überhaupt nicht mehr, ignorierte meist Anrufe und Nachrichten oder hatte irgendwelche Ausreden parat, wieso sie sich nicht in Verbindung gesetzt hat.
Nach langem Hin und Her und trotz meiner Bitte, mehr in die Beziehung zu stecken, hat es sich nicht verändert und ich habe schließlich ihre Nummer gelöscht. Es lag nicht daran, dass wir uns in verschiedene Richtungen entwickelt haben, sondern dass es dieser Person einfach nicht mehr wichtig genug bzw. zu aufwendig war aufgrund der Entfernung (aus den Augen, aus dem Sinn...).

Aber so ist das eben, dafür habe ich einen ganz tollen Menschen in meinem Leben (neben Freund und Kind  ;)), der sich auch um mich bemüht und der mich braucht.

nordlicht

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 670
  • Mami sein - ich liebe es!
Antw:Alte Freundschaft rostet nicht
« Antwort #10 am: 02. Dezember 2013, 21:06:01 »
Ich habe meine älteste Freundin nun seit 34 Jahren bei mir - wir haben uns mit 5 im Ballett kennengelernt und sind seitdem "zusammen"  :) Sie ist meine Trauzeugin
Meine andere Freundin habe ich seit 19 Jahren bei mir, sie ist die Patentante meines Kindes

Mehr gibts nicht.

Also, es gibt schon noch ein paar lose Freundinnen, aber so richtige eechte "beste Freundinnen"hab ich die zwei.
Das reicht mir auch, ich habe vor ein paar Jahren eine Freundin unter sehr unschönen Umständen verloren, seitdem bin ich vorsichtig, wen ich Freund nenne.
Gras wächst auch nicht schneller, wenn man daran zieht !

LILA

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6239
Antw:Alte Freundschaft rostet nicht
« Antwort #11 am: 02. Dezember 2013, 21:48:22 »
Kennt ihr das ?......Ihr seid seit Jahren mit jemanden befreundet und irgendwann  ist es nicht mehr so wie es mal war ?  Die Wege gehn irgendwie auseinander...man hat nicht mehr den Kontakt wie früher.
Ich habe eine Freundin die ich seit 14 Jahren kenne  und wir haben sehr viel Zeit miteinander verbracht. Sie ist meine Trauzeugin und ich Ihre ....also eine wirkliche enge Freundschaft. Wir haben dann beide Kinder bekommen und obwohl unsere Kinder recht nahe beieinander sind, ist der Kontakt nicht mehr wie früher jeder ging so ein bisschen seinen Weg. Wir hatten aber immer Kontakt. Sie ist einer der verlässlichsten Menschen die ich kenne und wenn es hart auf hart kommt kann ich immer aber wirklich immer auf sie zählen.
Ich weiß das sie das hier auch liest und wollte ihr auch mal sagen, dass mir unsere Freundschaft  auch nach all den Jahren sehr wichtig ist und das ich so froh bin, dass ich sie hab.
Ich glaub wir müssen wieder mehr für unsere Freundschaft tun.   :-*
Aber wir sind auf dem besten Weg

In der Weihnachtszeit wird man irgendwie sentimental ....schreibt doch mal von euren alten aber wichtigen Freundschaften......

Mili

Du blöde Nuss, jetzt heul ich.  s-:)

Ja, das kenn ich. Ich hab heut morgen auch gemerkt, dass ich dir einfach immer alles erzählen kann - und wenn ich es noch so wenig erwarte, verstehst du mich trotzdem.

Danke. Ich hab dich lieb.  :-*


Und zum Thema: Ich glaub es ist normal, dass Wege unterschiedlich verlaufen. Man sich voneinander entfernt. Und daran merkt man die wirklich wichtigen Freundschaften. Man kann sich immer wieder annähern und hat das Gefühl, dass es nie anders war.  :)



Cosima

  • Gast
Antw:Alte Freundschaft rostet nicht
« Antwort #12 am: 02. Dezember 2013, 21:55:03 »
Ich staune gerade, wie viele von Euch IHRE  Freundin doch nur relativ selten sehen. Es ist eher DAS Band der Freundschaft/Seelenverwandschaft, welches alles zusammenhält. Gar nicht so sehr dieses "alles miteinander teilen oder austauschen"....

Freundschaften aus der Kindheit sind eigentlich keine mehr da. Da sind Lebenswege zu weit auseinander gegangen. Ich "wildere" eher in älteren Lagern... Meine älteste Freundin ist auch die Älteste:  uns trennen satte 18 Lebensjahre!!! Wir schreiben ab und an Mails und schaffen es meist, uns einmal im Jahr zu treffen. Dann wird gequasselt, bis der Zahn wackelt...
Meine zweitälteste Freundin ist die Jüngste von allen und damit auch die Einzigste, welche jünger ist als ich. ;D Wir haben einen herrlich entspannten Umgang miteinander, ähnliche Ansichten und auch die meisten Lebensparallelen: da gleichaltrig gehen wir auch mit unseren Männern als Paare weg oder machen mit den Kids Ausflüge... Prima.
Meine jüngste Freundin ist NUR 13 Jahre älter als ich. Dafür sind wir uns am nächsten. Wir sehehn uns mehrmals pro Woche, haben da aber jeweils kaum Gelegenheit zum Quasseln. Wir mailen daher viel. Sie wohnt quasi um die Ecke... Und doch bleibt wenig Zeit.
Dann habe ich noch eine Kollegin, die mir sehr wichtig ist. Wir treffen uns privat nie. Ich könnte mir aber vorstellen, dass eine Freundschaft bleibt, sollten uns unsere beruflichen Wege einmal wieder trennen. Sie ist auch etwas älter als ich - 10 Jahre - geht schon noch!  ;D 

LG Cosima

satti

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15248
  • lass mich kurz überlegen......NEIN
Antw:Alte Freundschaft rostet nicht
« Antwort #13 am: 02. Dezember 2013, 22:03:15 »
auch wenn ich grad dabei bin meine gaaaaaaaanz alte freundin zu verlieren  :'(
hab ich durch einen lustigen zufall einen sandkasten und grundschulzeit freund wieder gefunden und wir verstehen uns bombig  ;D
neeeeein es ist nix "sexuelles" es ist echt nur platonisch und einfach nur toll,nett und lustig und tut uns grad gut
Lache- jeden Tag
Liebe- unendlich
Lebe- jeden Augenblick

Yesterday is history,tomorrow is mystery,but today is a gift.thats's why we call it the present

Cosima

  • Gast
Antw:Alte Freundschaft rostet nicht
« Antwort #14 am: 02. Dezember 2013, 22:18:38 »
auch wenn ich grad dabei bin meine gaaaaaaaanz alte freundin zu verlieren  :'(
hab ich durch einen lustigen zufall einen sandkasten und grundschulzeit freund wieder gefunden und wir verstehen uns bombig  ;D
neeeeein es ist nix "sexuelles" es ist echt nur platonisch und einfach nur toll,nett und lustig und tut uns grad gut

...sooo unterschiedlich gehts!

Mein Buddelkastenfreund ist mit 23 bei einem Unfall verstorben... :'(

SarkanaM

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7786
    • Schönes - Tag für Tag
Antw:Alte Freundschaft rostet nicht
« Antwort #15 am: 02. Dezember 2013, 22:25:14 »
Ich habe gar keine "alten" Freunde.

Weder Sandkastenfreunde, noch welche aus der Schulzeit.

Ich habe inzwischen wieder einen Kumpel, den ich von früher kenne. Wir unternehmen öfter mal was zu viert. Ein Freund in dem Sinne ist es nicht.

Mit den meisten Frauen kann ich darüber hinaus eh nicht so gut. Das Problem liegt da meist auf meiner Seite. "Ungewöhnlicher" Job, ungewöhnliche Interessen - da muss man erstmal jemanden finden, der das überhaupt akzeptiert.

Dafür habe ich seit fast 5 Jahren einen ganz engen besten Freund und auch wenn es nur diese paar Jahre sind, haben wir schon ganz viel zusammen erlebt - gutes, wie schlechtes.
Ich hoffe sehr, dass er nicht zu den Lebensabschnittsfreunden gehört.







“In the age of information, ignorance is a choice.”

Mili

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 59
Antw:Alte Freundschaft rostet nicht
« Antwort #16 am: 02. Dezember 2013, 22:34:12 »
@LILA

ja das stimmt man kann sich immer wieder annähern...... :)

Hab dich auch lieb....bis morgen !

  :-*



« Letzte Änderung: 02. Dezember 2013, 22:36:53 von Mili »
[nofollow]
[nofollow]

Karlanda

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1031
Antw:Alte Freundschaft rostet nicht
« Antwort #17 am: 02. Dezember 2013, 22:34:41 »
Ja, "Lebensabschnittsfreunde" ist ein sehr passendes Wort für die meisten Freundschaften. Einige, zu denen der Kontakt verloren gegangen ist, vermisse ich nach wie vor sehr. Schwer ist es vor allem dann, wenn man nicht erklären kann, warum es plötzlich nicht mehr klappt  :-\.

In meinem Leben gibt es zwei Freundinnen, bei denen ich ziemlich sicher bin, dass wir den Kontakt niemals (dauerhaft) verlieren werden.
Die eine kenne ich praktisch seit meiner Geburt. Es gab Zeiten, wo wir wenig miteinander anfangen konnten und Zeiten, da haben wir uns praktisch jeden Tag getroffen. Momentan ist gerade wieder so eine enge Phase, wo wir uns mindestens einmal in der Woche sehen. Aber auch wenn wir mal ein halbes Jahr oder länger keinerlei Kontakt hatten, fühlte es sich niemals seltsam an, wieder anzurufen oder angerufen zu werden. Wir konnten immer nahtlos wieder anknüpfen, und ich kann mir nicht vorstellen, dass sich daran jemals etwas ändern könnte.

Meine zweite (aller :-*)beste Freundin kenne ich auch schon seit über 20 Jahren. Sie ist der außergewöhnlichste Mensch, den ich kenne. Wir beide sind so verschieden wie Tag und Nacht und uns trotzdem so nah, dass es manchmal fast schon beängstigend ist. Selbst wenn wir leider viel zu selten telefonieren, geschweige denn uns sehen können, scheint es eine unsichtbare Verbindung zwischen uns zu geben - jedenfalls ist sie immer da, wenn ich sie brauche (und ich würde mir auch jederzeit für sie ein Bein ausreißen). Sie lebt ein komplett anderes Leben als ich, und von außen betrachtet haben wir eigentlich nichts gemein. Dennoch versteht sie mich wie kein Zweiter (und ich denke, ihr geht es mit mir ebenso).
Unter den vielen, vielen Momenten, die unsere Freundschaft ausmachen, möchte ich hier einen der für mich wichtigsten herausgreifen: Als sie von der echt bescheiden gelaufenen Geburt meines ersten Sohnes erfahren hat, hat sie alles stehen und liegen lassen (was in ihrer Lebenssituation wirklich alles andere als unkompliziert und selbstverständlich ist), um mir beizustehen. Als ich meinen Sohn zwei Tage nach seiner Geburt erstmals in die Arme gelegt bekam, war sie an meiner Seite. Diesen Tag, dieses endlos lange Warten auf mein Kind - ich weiß nicht, wie ich das ohne sie überstanden hätte  :'( :-* ...und sie hat es sogar geschafft, mich zwischen all dem Geheule auch zum Lachen zu bringen...
« Letzte Änderung: 02. Dezember 2013, 22:47:11 von Karlanda »

Alissa16

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7425
  • Dreifache Mädelsmama!
Antw:Alte Freundschaft rostet nicht
« Antwort #18 am: 03. Dezember 2013, 01:03:26 »
Mit meiner ältesten Freundin bin ich schon seit 35 Jahren befreundet, die zweitälteste Freundschaft hält seit 22 Jahren, die dritte seit über 10 Jahren und auch meine "jüngsten" Freundinnen kenne ich mittlerweile schon seit 5 Jahren.

Obwohl ich von einigen 600 km entfernt bin, schadet das unserer Freundschaft nicht und wir sehen uns mehrmals im Jahr, haben regen Kontakt und verstehen uns prima.  :D

Aber auch die noch nicht ganz so "alten" Freundinnen sind mir ans Herz gewachsen und ich bin mir sicher, dass diese Freundschaften beständig sind.
« Letzte Änderung: 03. Dezember 2013, 01:05:51 von Alissa16 »

Cosima

  • Gast
Antw:Alte Freundschaft rostet nicht
« Antwort #19 am: 03. Dezember 2013, 14:35:52 »
Sarkana wohnt bloß zu weit weg!!!  :P  ;)

SarkanaM

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7786
    • Schönes - Tag für Tag
Antw:Alte Freundschaft rostet nicht
« Antwort #20 am: 03. Dezember 2013, 16:38:33 »
Sarkana wohnt bloß zu weit weg!!!  :P  ;)

Ja, das kann ich mir tatsächlich vorstellen!  :-*




“In the age of information, ignorance is a choice.”

ottili

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8592
  • Ich liebe meine M&Ms.
Antw:Alte Freundschaft rostet nicht
« Antwort #21 am: 03. Dezember 2013, 17:34:02 »
Oh ja das kenn ich... Trifft nicht auf jeden zu, aber bei einigen doch.

Da ist zum einen meine Sandkastenliebe, die ich 13 Jahre weder gesehen noch gehört noch sonst was habe.... Und heute teilen wir unser Bett s-:) ;D

Und dann ist da meine liebe Freundin, die ich nur 2-3 mal im Jahr sehe und wir philosophieren jedes Mal darüber ob wir wohl alt und grau mit Rollator im Schlepptau dann auch noch im Café sitzen und quatschen und tratschen als ob wir uns ständig sehen würden...

Auch mit anderen Freundschaften ist das so... Ich glaube wenn da eine gewisse Ebene ist, dann bringt das so schnell nichts zum Fall...  :)
Keiner verlangt, dass du zaubern kannst, nur dass du es probierst.



http://juliaskitchenlove.wordpress.com

Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11077
Antw:Alte Freundschaft rostet nicht
« Antwort #22 am: 03. Dezember 2013, 18:00:55 »
Ich habe keine Freunde mehr aus der Schulzeit, da gab es mal einen ziemlichen Knall kurz vorm Abi...
Meine ältesten Freundschaften reichen ins Studium zurück, mit einer Kommilitonin habe ich noch recht regelmäßigen Kontakt, wir sind gegenseitig Paten eines Sohnes. Eine andere Freundin kenne ich auch schon ungefähr so lange, auch mit ihr verbindet mich viel, auch wenn wir nicht ständig Kontakt haben. Wir alle haben uns unterschiedlich weiterentwickelt und trotzdem verbindet uns etwas. Auch wenn wir uns länger nicht gesehen/gesprochen haben, nehmen wir den Faden dort wieder auf, wo wir beim letzten Mal gestoppt haben. Meine "engste" Freundin kenne ich seit 6 Jahren über die Kinder. Wir haben eine ganze Weile sehr engen Kontakt gehabt, wohnten ums Eck und haben uns quasi täglich getroffen. Mittlerweile wohnen wir etwas weiter auseinander, sind beide ziemlich eingespannt mit Arbeit und Kindern, einfach mal so spontan auf ein halbes Stündchen treffen ist schwierig geworden. Gerade aktuell hab ich ein bisschen das Gefühl, dass es ihr nicht mehr so wichtig ist, weil wir kaum noch. Kontakt haben.... Aber wenn wir uns sprechen oder treffen, ist es immer noch eng und schön! Ich denke, es ist Ähnlichkeit wie in einer Beziehung, man muss aufpassen, dass man sich im Alltag nicht verliert!



lillifee

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3053
  • Kennst Du die Prinzessin Erbse?
Antw:Alte Freundschaft rostet nicht
« Antwort #23 am: 04. Dezember 2013, 10:42:58 »
*
« Letzte Änderung: 04. März 2015, 12:32:48 von lillifee »
Eine Mutter hält die Hände ihrer Kinder für eine Weile, die Herzen jedoch für immer!

"Mama, die Welt ist so wie sie ist" (Vivi 2013)

"Mama, darf ich in deine Nase fassen, vielleicht sehen deine Popel anders aus als meine." (Vivi Sep`2014)

"Mein Hals ist gewürzt" (Vivi 2014)

"Kinder haben andere Gehirne als Erwachsene" (Vivi 2015)

"Liebe ist stärker als krank sein!"(Vivi 2015)

"Wenn ich vielleicht nicht mehr so viel spiele, wachse ich schneller"!

"Mama, ich habe manchmal Knoten im Kopf"!

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung