Autor Thema: Extrem starke Regelschmerzen bei 16jähriger  (Gelesen 9572 mal)

some&leni&ben

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2238
Extrem starke Regelschmerzen bei 16jähriger
« am: 14. März 2012, 13:42:17 »
Huhu ihr Lieben,

hier eine Frage in Vertretung für meine Freundin.

Ihre 16jährige Tochter hat, seitdem sie ihre Regel hat, extrem starke UL-Schmerzen. Sie bekam die erste Regel mit 12. Mit 13 sind sie dann nach Rücksprache mit dem KiA zum FA gegangen, der per Blutwert und US über den Bauch festgestellt hat, dass sie wohl PCO hat (toll wenn man so jung ist  s-:)) und dass die Schmerzen wohl daher kommen.

Er schlug vor, die Pille zu nehmen, da die Hormone dann etwas reguliert werden und die Schmerzen weniger würden.

Heute ist sie 16 und krümmt sich jeden Monat 3 Tage lang vor Schmerzen. Meine Freundin kann sie ja aber nicht dauerhaft 3 Tage im Monat aus der Schule lassen.

Habt ihr Ideen? Sie hat etwas Homöopathisches bekommen (sie konnte mir den Namen eben leider nicht nennen), aber das hilft wohl so gar nicht. Ebensowenig wie Buscopan, Ibuprofen und Paracetamol.

Danke und LG
some
LG
some




Mondlaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6403
Antw:Extrem starke Regelschmerzen bei 16jähriger
« Antwort #1 am: 14. März 2012, 14:16:19 »
Das hatte ich mit 15,16 auch, es war übel... Wir hatten dann Verdacht auf Endo, hat sich aber nicht bestätigt. Bei mir hat es tatsächlich geholfen, die Pille zu nehmen, die Lei*os, eine eher leichte. Die Periode wurde dann harmlos, so eine Erleichterung. Als ich sie dann mit ca. 20 mal abgesetzt habe und sich der Zyklus reguliert hatte, waren die starken Schmerzen weg. Ist wohl so ein Pubertäts-Ding.
Kind 2011
Kind 2014
...


TiPi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4112
Antw:Extrem starke Regelschmerzen bei 16jähriger
« Antwort #2 am: 14. März 2012, 14:41:21 »
Genauso bei mir. Pille hatte bedingt geholfen, zumindest musste ich vor Schmerzen dann nicht mehr erbrechen  :-X

Wirklich geholfen hat die Schwangerschaft  ;D aber das ist kein hilfreicher Tipp gell?  :P


Meine Tante ist so eine kleine Kräuterhexe  ;D und wollte mir immer was auf die Nase binden, hab ich aber irgendwie immer abgeblockt. "Hilft eh nicht...." Pubertätseinstellung. :P

Mittlerweile höre ich aber von vielen denen das wirklich hilft, ich frag gern nochmal nach wie das hieß.

Linchen81

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 714
  • Unser Mittelpunkt hat Verstärkung bekommen!
Antw:Extrem starke Regelschmerzen bei 16jähriger
« Antwort #3 am: 14. März 2012, 20:50:30 »
Dolor*min für Frauen - extra für die Mens
« Letzte Änderung: 12. Dezember 2012, 13:37:47 von Linchen81 »



some&leni&ben

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2238
Antw:Extrem starke Regelschmerzen bei 16jähriger
« Antwort #4 am: 14. März 2012, 20:53:56 »
Vielen Dank für eure vielen tollen Tips, werde ich umgehend an sie weiterleiten.

@Tipi: ja gern, frag doch mal nach :) Schaden kann's nicht :-* Danke
LG
some




♥Anja+Lukas+Nele♥

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6834
  • glückliche zweifach Mama
    • Mail
Antw:Extrem starke Regelschmerzen bei 16jähriger
« Antwort #5 am: 14. März 2012, 20:54:56 »
Bei mir war es nicht anders..bekam mit 12 meine Tage und hatte solche Bauchweh  :-X.Meine Mutter ist dann mit mir,da war ich 14 zum FA und ich bekam auch die Pille und mir ging es danach echt viel besser  :)...

Jetzt helfen nur noch Buscopan extra,da ich die Pille nicht mehr nehmen brauche und die helfen bei mir ruckzuck,besser als die Dolormin!!!
Papa Du fehlst UNS soooo sehr... Du wirst immer tief in Unseren Herzen sein..!!!



Als Du geboren wurdest,hat bestimmt ein Stern am Himmel getanzt.....☆!!!

Binus

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3455
Antw:Extrem starke Regelschmerzen bei 16jähriger
« Antwort #6 am: 14. März 2012, 22:02:23 »
Hat sie denn die Pille genommen?

Und wurde auf Endometriose hin untersucht?

Als Schmerzmittel würde ich Novalgin empfehlen, hilft m.M.n. am besten.


some&leni&ben

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2238
Antw:Extrem starke Regelschmerzen bei 16jähriger
« Antwort #7 am: 14. März 2012, 22:08:35 »
Ja, die Pille nimmt sie seither. Endometriose... weiß nicht genau. Es wurde auf jeden Fall nur ein US über den Bauch gemacht, nicht vaginal.
LG
some




satti

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15123
  • lass mich kurz überlegen......NEIN
Antw:Extrem starke Regelschmerzen bei 16jähriger
« Antwort #8 am: 15. März 2012, 18:35:09 »
Ich kann auch nur dolormin für die frau empfehlen, meine töchter nehmen das auch sls mal

Ja, leider ist das heut zutage nicht drin sich mit ner wärmflasche ins bett zu packen.... Man würde stoff verpassen oder probezeiten nicht bestehen .....
:-(
Lache- jeden Tag
Liebe- unendlich
Lebe- jeden Augenblick

Yesterday is history,tomorrow is mystery,but today is a gift.thats's why we call it the present

sonne22

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2955
  • mein kullerkeks wird groß ;-D
Antw:Extrem starke Regelschmerzen bei 16jähriger
« Antwort #9 am: 15. März 2012, 18:53:39 »
also in der pupertät war es bei mir ähnlich. allerdings nur der erste tag. da ging gar nicht. ich musste da sogar mehrmals e*rbrechen (sorry) und konnte mich nicht bewegen. geholfen hat da minimal die pille in kombi mit para. besser wurde es mit ca 19

Lisbeth

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5206
Antw:Extrem starke Regelschmerzen bei 16jähriger
« Antwort #10 am: 15. März 2012, 22:59:50 »
bei meiner Tochter hilft Wärme und eine Buscopan ( die braucht sie aber GsD sehr selten, meist tut´s das Kirschkernkissen )
-------------------------------------------
Patrick - 16.06.94 , Kristin - 29.05.97 , Valentin -20.12.99 , Marleen - 21.10.05 , Thea -12.05.2008 , Johan - 30.03.2010

seemaedchen

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 972
  • unser Weihnachtswunder ist da: Anna-Lisa
Antw:Extrem starke Regelschmerzen bei 16jähriger
« Antwort #11 am: 16. März 2012, 10:44:46 »
Hallo,

die Kleine tut mir leid. Ich kann ihr das gut nachempfinden. Bei mir war es genauso.

Bei mir hat die Pille ganz gut geholfen.
Aber sobald ich abgesetzt habe war das Bauchweh wieder da.

Es half am besten Dolormin für Frauen.
Pflanzliches hat gar nicht geholfen. Sie kann aber mal Magnesium nehmen. Das hilft manchmal.
Was auch ganz gut hilft, ist bewegen. Leichte Gymnastik evt. Entspannungsgymnastik. Fällt zwar schwer das anzufangen aber hilft.

Bei mir wurde es erst besser, als bei der Bauch OP Endometriose Herde und Myome entfernt wurden. Und jetzt nach der Schwangerschaft ist es weg.
Endometriose kann man leider nur ganz sicher über eine Bauch OP feststellen. Bei mir hat man beim US nichts gesehen. Mein FA hat immer gesagt, ich hab keine Endo und soll mich nicht so anstellen. Das ist bei jeder Frau so.

Leider wird man da nicht immer ernst genommen.

Bei mir war es auch so schlimm, dass ich von der Arbeit zu hause bleiben musste. Einmal hab ich es zu spät gemerkt und wollte mit dem Auto nach hause fahren. Da musste ich auf 5km 3x anhalten, weil ich nicht mehr fahren konnte.

Also die Schmerzen auf jeden Fall ernst nehmen und einen FA suchen der viel Verständniss hat. Evt. die Pille noch mal wechseln. Und wenn es ganz schlimm ist wirklich von der Schule zu hause lassen. Sie kann sich sonst ja eh nicht konzentrieren.

LG Anja
2. IVF positiv am 21.12.09
09.09.2010 Anna-Lisa. Wir lieben dich.

Feb 13: spontan Schwanger
leider FG bei 9+4
Aug 13: IVF abgebrochen IUI negativ
Okt 13: IVF ein 4-Zeller => negativ
März 14: IVF ein 4-Zeller => negativ
August 14: IVF

schnupsi

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 20
  • erziehung-online
Antw:Extrem starke Regelschmerzen bei 16jähriger
« Antwort #12 am: 19. April 2012, 07:54:28 »
 :-\ HI,

Meine Tochter hat das auch ganz schlimm. Bei ihr gab es dann den Verdacht auf Endometriose. Das wurde durch eine Bauchspiegelung und Gewebeentnahme abgeklärt und bestätigt. Ohne diesen Eingriff kann man Endometriose nicht wirklich diagnostizieren. Der Arzt hat die Schmerzen so erklärt, das bei Endo… das Blut teilweise rückwärts läuft also in den Bauchraum. Man kann nicht viel machen. Es gibt ja keine Heilung in dem Sinne. Sie nimmt jetzt die Pille durch für 3 Monate und macht dann eine Woche Pause, so dass sie eigentlich die Periode ausschaltet größtenteils. Aber das funktioniert auch nicht wirklich. Echt blöd.

ElaRing

  • Gast
Antw:Extrem starke Regelschmerzen bei 16jähriger
« Antwort #13 am: 01. Mai 2012, 08:02:47 »
 :)
hallo!
meiner tochter hat der apot. *die heiße sieben* empfohlen. das ist ein schüssler salz, welches man in sehr heißem wasser auflöst und so heiß wie möglich trinkt.
das hat sehr gut geholfen.
natürlich gehörten auch die wärmflasche und eine große portion mitleid mit zur erholung bei.
lieb grüße :D

Bri Tta

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3489
Antw:Extrem starke Regelschmerzen bei 16jähriger
« Antwort #14 am: 01. Mai 2012, 12:12:39 »
Das hatte ich mit 15,16 auch, es war übel... Wir hatten dann Verdacht auf Endo, hat sich aber nicht bestätigt. Bei mir hat es tatsächlich geholfen, die Pille zu nehmen, die Lei*os, eine eher leichte. Die Periode wurde dann harmlos, so eine Erleichterung. Als ich sie dann mit ca. 20 mal abgesetzt habe und sich der Zyklus reguliert hatte, waren die starken Schmerzen weg. Ist wohl so ein Pubertäts-Ding.

Kann ich genauso für mich übernehmen, nur das meine Pille anders hieß, ich weiss aber leider nicht mehr wie.

Bei mir wars auch so, das ich die ersten zwei Tage nicht mal vernüftig aus dem Bett kam, und nur noch gekrümmt im Bett lag. An Schule war da auch alleine wegen der Regelstärke (musste alle 20 min den OB wechseln) nicht zu denken.
[/url]

ehemals Fannilein :-)

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27082
Antw:Extrem starke Regelschmerzen bei 16jähriger
« Antwort #15 am: 03. Mai 2012, 23:42:19 »
Mir ging es damals auch sehr mies, hatte das auch bis zum Erbrechen.
Heute schlucke ich rechtzeitig eine Tablette und das hilft.

Interessant dass da einfach so PCO in den Raum gestellt wird.
Ich selbst habe PCO und sie soll sich damit rechtzeitig beschäftigen.
Zum einen: Da wird man nicht mal einfach so schwanger wenn man das später mal will, zum anderen begünstigt PCO andere Erkrankungen.
Also das sollte sie unbedingt im Auge behalten....

Mein FA hat mal gesagt ich müsste die Tablette sehr früh nehmen, damit die Schmerzproduktion gar nicht erst so heftig werden kann. Ich hab nämlich immer gewartet ob ich es nicht auch so aushalte. Und dann hat es ewig gedauert bis die Schmerztablette geholfen hat. Also da unbedingt frühzeitig was nehmen....

Ansonsten hat mir immer sehr warm duschen geholfen. Klingt banal, aber das hat mir echt Erleichterung verschafft.



pussydestroingpotsmoker99

  • Gast
Antw:Extrem starke Regelschmerzen bei 16jähriger
« Antwort #16 am: 17. Dezember 2014, 14:00:28 »
<edit :)>


Problem erkannt, Problem gebannt!
« Letzte Änderung: 17. Dezember 2014, 14:03:57 von Christiane »

( ͡° ͜ʖ ͡°)

  • Gast
Antw:Extrem starke Regelschmerzen bei 16jähriger
« Antwort #17 am: 19. Januar 2015, 12:07:54 »
( ͡o ͜ʖ ͡o)

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung