Autor Thema: Oktobermamis 2007 ~ Auf dem Weg in die Schule  (Gelesen 37127 mal)

Bigi + BeNea

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1430
  • Ich liebe euch Grinsekekse!
Antw:Oktobermamis 2007 ~ Auf dem Weg in die Schule
« Antwort #525 am: 10. Januar 2013, 15:22:43 »
Hey Nipa!

Ja stimmt Jule, klang wirklich sehr traurig und fühlte sich ja wohl auch so ein bischen "zurückgestellt", weil bei Pia nicht alles so perfekt lief.
Ich finde es dolle schade, dass sie sich deshalb schlecht gefühlt hat. Die Entwicklungen laufen ja nunmal völlig unterschiedlich, aber ein bischen kann ich sie da auch verstehen!

Stichtag für die Einschulung ist bei uns auch der 30.09. Ich dachte eigentlich der ist bundesweit einheitlich? Aber da mag ich mich täuschen.
Am Anfang war ich auch immer auf der Schiene von "es sind ja nur 30 Tage". Mittlerweile denke ich anders. Irgendwo muss ja nun mal eine Grenze gezogen werden.
Aber u.a. im Hinblick auf das Erlebte bei meiner Schwester, hat sich meine (unsere) Entscheidung für 1 Jahr später gefestigt.
Wie gesagt, du kennst dein Kind am besten und wenn die Erzieher dir auch dazu raten, dann wird die Entscheidung sicher richtig sein.
Das Thema muss man wirklich individuell betrachten. Es gibt leider kein Patentrezept.  :)

Ich muss schon wieder los. Noch was Essen und dann gehts zur Trainersitzung. :P

Bis denne


Das Abenteuer Kindergarten hat begonnen...

Kati+Jessica Sarah

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 878
Antw:Oktobermamis 2007 ~ Auf dem Weg in die Schule
« Antwort #526 am: 10. Januar 2013, 19:38:55 »
Guten Abend

Hier wird ja richtig viel geschrieben. Das ist ja super.

@Schule
Jessica kommt erst 2014 zur Schule, denn ihr tut das eine Jahr mehr im Kindergarten gut. Die Schule ist direkt vor meine Haustür.

@Kuscheln
Meine süße Kuschelt auch so sehr viel noch mit mir. Sie hat jetzt auch ein kuschel der ihr sehr wichtig ist. Ohne den geht nix.

@Größe
Meine süße ist auch eine schlanke Maus. Sie ist 109 cm groß und wiegt 17,8 kg.
Aber ich mach mir da auch keine großen sorgen. Sie ist fit und es geht ihr gut und das ist wichtig.


@me
Ich bin letztes Jahr endlich in die nähe von meinen freund in eine 3 raum wochnung gezogen. Hab jetzt einen sehr schönen Balkon und endlich ein eigenes Schlafzimmer. Das ist so schön. Aber irgendwann möchte ich gerne in ein eigenes Haus ziehen. Hab seit 17.12 auch wieder arbeit und würde so gerne meine Eltern Haus übernehmen. Aber dafür muss noch viel geklärt werden. Mit meinen freund klappt auch alles Super. Er bringt jeden morgen meine Maus in die Kita.


Lg Kathleen mit Familie


Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 28199
Antw:Oktobermamis 2007 ~ Auf dem Weg in die Schule
« Antwort #527 am: 10. Januar 2013, 23:51:03 »
Hi  Ihr Lieben!

@Bigi: Ja, das stimmt mit Jule  :-[ - fand das auch sehr schade. Vorallem glaube ich dass Pia das doch schnell aufgeholt hat, so pfiffig wie sie immer war. Aber ja ich verstehe auch dass man sich da Vorwürfe macht. Wir haben uns auch Vorwürfe gemacht als wir erfahren haben dass Johannes die Mittellinie nicht überkreuzen kann und wir das nicht gemerkt haben...

@Schule: Ich find das extrem schwierig, weil man nie weiß, was im Nachhinein richtig sein wird.
Ich denke vieles hängt einfach von den Gesamtumständen ab: Welcher Kindergarten. Welche Schule.
Und und und... Wir werden jetzt mal schauen ob wir einen Platz kriegen und dann schauen wir weiter....

@Kati: Gratuliere zu Umzug und Job. Du denkst echt ans Eigenheim?
Da kann ich so gar nicht mitreden. Da ich weiß dass wir uns das nie leisten können was uns gefallen würde (wenn schon, dann würde ich ein Einfamilienhaus wollen und das liegt mit Grund bei 600.000 Euro) hab ich es für uns jetzt nie als wichtig empfunden....

So, jetzt ruft mich mein Bett....

LG
Nipa



Kati+Jessica Sarah

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 878
Antw:Oktobermamis 2007 ~ Auf dem Weg in die Schule
« Antwort #528 am: 11. Januar 2013, 17:30:16 »

Hallo

@Nipa
Ja ich möchte gern ein Eigenheim und gerne das von meine mutter übernehmen. Aber da muss ich noch mit meine geschwister reden und mit mein Stiefvater denn für ihn ist das Haus zu groß. Ich möchte gerne das meine Maus draußen spielen und das sie auch im sommer im pool baden gehen kann.

cameron

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 632
Antw:Oktobermamis 2007 ~ Auf dem Weg in die Schule
« Antwort #529 am: 11. Januar 2013, 23:55:07 »
Huhu ihr Lieben,

noch mal kurz melden bevor ich mich ins Bett verkrümel, sonst wird es wieder so schwierig am Ball zu bleiben und alles mitzuverfolgen.
Hab z.B. gar nicht mitbekommen was mit Jule/Pia war?

Simjon spielt auch Fußball. Schon seit 1,5 Jahren. Allerdings hat er letzten Winter eine Pause eingelegt. Es war Hallensaison, was ihm eh nicht gefällt und dann kam noch eine blöde Situation mit einem Trainer dazu, der eigentlich die größeren Kinder trainiert.
Simjon ist ja immer bissl pienzig und sensibel und dieser Trainer blaffte ihn so richtig doof an, weil er wohl irgendwas falsch gemacht hat.
Jedenfalls wollte Simjon dann nicht mehr hin gehen und ich hab ihn auch nicht unter Druck gesetzt. Ich freue mich, wenn er spielt und finde es auch wichtig, dass er Sport macht und in einer Mannschaft spielt, aber er soll das ja freiwillig tun.
Mittlerweile macht es ihm aber wieder riesen Spaß und er spielt sogar richtig gut.

@Bigi
Ich habe zwei Border Collies, wobei die beiden für die Rasse sehr pflegeleicht sind.
Die Hündin muss zwar schon viel beschäftigt werden und gassi gehen, aber sie muss jetzt nicht hüten um glücklich zu sein.
Den Rüden haben wir seit Sommer. Dazu gibt es sogar hier im Forum einen Post, in dem ich fragte, ob ich einen zweiten Hund nehmen soll oder nicht.
Fred ist taub und eigentlich total unkompliziert. Er verlangt nicht viel. Ein gutes Fresschen, bissl gassi und gaaaaaanz viel schmusen  ;D

@Kati
Klingt ja echt toll bei dir. Wäre doch super, wenn das mit dem Eigenheim klappen würde. Ich bin ja auch ein Fan von Eigentum und könnte mir nicht vorstellen, ein Leben lang Miete zu zahlen.
Allerdings macht es keinen Sinn, ein Haus zu kaufen/bauen, wenn man dafür jeden Cent zweimal umdrehen muss. Ist aktuell bei meiner Cousine so und die leidet ganz schön.

@Schule
Also ich habe mich aus mehreren Gründen für 2014 entschieden.
Simjon ist zwar von der körperlichen und geistigen Entwicklung schon recht weit, aber ich finde, es fehlt ihm noch an Kritikfähigkeit und sozialer Entwicklung. Ich weiß nicht, wie er jetzt (bzw. im Sommer) damit klar kommen würde, wenn Lehrer ihm sagen, was er machen soll, dass er es sofort machen soll usw.
Da arbeiten wir gerade dran... und Simjon diskutiert alles aus... s-:)

Ich habe mich aber auch für 2014 entschieden, weil es ehrlich gesagt auch für mich vom Organisatorischen einfacher ist.
Wir wohnen hier ja auf 'm Land und da ist es mit Hort nach der Schule noch nicht so doll.
In die Kita kann Simjon bis mittags um fünf gehen und ich kann in der Zeit arbeiten. Wenn er dann zur Schule geht, muss ich mir was anderes überlegen, bzw. meine Eltern mehr einspannen.

@Milla
So wie ich Jonathan in Erinnerung habe, würde ich ihn auch dieses Jahr schon einschulen. Er war ja schon immer recht früh in der Entwicklung stimmts?
Ich hab ja immer gesagt, dass ich kein zweites Kind wollte, aber mit dem richtigen Partner (ist ja bei mir nicht der Fall) würde ich mir das vllt auch noch mal überlegen. Aber ich bin da auch total unsicher.
Ich gehe gerne arbeiten (auch wenn es immer stressig ist) und kann auch auf das Geld nicht verzichten.
Zudem hab ich ja auch genug anderes um die Ohren. Zwei Hunde und noch das Pony kosten auch viel Zeit.

@Wackelzahn
Boa, so früh einen Wackelzahn? Ist ja wahnsinn! Dachte immer, das kommt erst so mit 6/7 Jahren


So, alles weitere morgen, ich geh jetzt ins Bett... War heute arbeiten (normal hab ich Freitags frei) und bin hundemüde.

Gute Nacht zusammen  :-*
Cameron

Bigi + BeNea

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1430
  • Ich liebe euch Grinsekekse!
Antw:Oktobermamis 2007 ~ Auf dem Weg in die Schule
« Antwort #530 am: 20. Januar 2013, 21:26:54 »
Huhu!

Oh ich sehe hier wird schon wieder geschwächelt!  ;)
Ich habe jetzt leider auch keine Zeit zu schreiben (habe gerade erstmal gelesen),
ich versuche mich aber morgen oder übermorgen mal zu melden.

Viele liebe Grüße
Bigi


Das Abenteuer Kindergarten hat begonnen...

Sabine,Noel,Liam

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 732
Antw:Oktobermamis 2007 ~ Auf dem Weg in die Schule
« Antwort #531 am: 21. Januar 2013, 14:01:10 »
Hallo Zusammen,

@Wackelzahn, ist draußen und die Zahnfee war da, der Zahn war so schnell draußen das sogar Noel ganz Überrascht war.
Als Noel sein Wackelzahn hatte, hatte Liam auch einen Wackelzahn  ;D was der große hat will der Kleine auch total süß.

@lesen, schreiben, seinen Namen kann Noel schreiben und wenn er wo steht kann er es auch erkennen, rechnen geht bis 20, aber da gebe ich Noel auch noch viel Zeit, ich unterstütze es in dem ich viel Vorlese. Und wir spielen immer Autoschilder lesen, wie schnell wir da fahren dürfen, aber was da geraden ist und was gewusst ist, ist ganz unterschiedlich.

@kuscheln, braucht Noel auch noch sehr viel und ich denke so lange er es noch will, kann er gar nicht genug bekommen.

@Fussball, macht Noel jetzt Winterpause, weil ich einen Schwimmkurs für Ihn angemeldet habe, will nicht das so viel wird mit Fussball Schwimmen und Chor, er soll auch noch Freizeit haben  ;)

@Wohnung, wir wohnen  in einen Hochhaus und ich würde viel geben hier raus zu kommen, aber jeder hat sein Zimmer und es ist im Durchschnitt recht billig, wir wollen jetzt einen Garten dazu mieten, so das wir im Sommer raus können und mit den Kindern in der Erde budeln können, auch das sie sehen wie was wächst und sich darum kümmer muss. Und Grillen, ich liebe es

@Job, ich arbeite wieder in meinen alten Job mit 75 % leider in drei Schichten, Frühdienst, Spätdienst und Nachtdienst ( wo ich heute hin muss ), die Arbeit ist für mich einen gute abwechslung, zum Glück Arbeitet Oliver zur Zeit auf 400 € Basis und kann sich dann auch Mittags um die Kinder kümmer, das nimmt mir sehr viel Stress ab.
Mit mir und Oliver ist es ein eigenes großes Thema, ich raufe mich so zusammen, aber sehr Glücklich bin ich nicht. Mal sehen ob ich Abends mal schafe es zu beschreiben was da mit uns passiert.

Ich wünsche Euch eine schöne Woche, hoffe Ihr habt auch Schnee und viel Freude damit

Sabine

cameron

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 632
Antw:Oktobermamis 2007 ~ Auf dem Weg in die Schule
« Antwort #532 am: 22. Januar 2013, 15:39:36 »
Hi ihr Lieben

NICHT WIEDER SCHLAPP MACHEN  ;D :-* ;)

@Wackelzahn
 ;D Liam wollte bestimmt auch was von der Zahnfee haben.

@Lesen und Schreiben
Hab ich da schon was zu geschrieben? Weiß ich gar nicht mehr.
Simjon kann so das Übliche. Seinen Namen, Mama, Papa, Oma, Opa und er schreibt gerne nach... Aber das ist ja eher ein Abmalen.
Weihnachten hat er ganz süße Karten abgeschrieben. Als er damit fertig war sagte er:
"Puh, das war so anstrengend, jetzt habe ich gar keine Kraft mehr zum Geschenke auspacken"  ;D ;D

@Schwimmen
Einen Schwimmkurs wollen wir im März auch machen. Bin mal gespannt, wir wir das dann alles auf die Reihe bekommen. Ist nämlich wohl dann Montags und Dienstags schwimmen und Mittwochs Fußballtraining. Sonntags dann ab und an auch ein Spiel oder ein Turnier. Naja, mal sehen


Hat es bei euch auch so viel geschneit? Wir waren am Sonntag schon Schlitten fahren  und gestern bin ich durch die Wetterlage ja nicht zur Arbeit gekommen. Hab dann erst von daheim aus gearbeitet und dann meinen Sohnemann bissl früher vom Kindergarten geholt. Sind dann gleich wieder zu unserem Schlittenberg im Ort und haben dort noch 2 Stündchen getobt.
Heute tut mein Knie weh, weil ich einmal volle Kanne umgemäht wurde (von einem Kind in Simjons Alter)  :-\ :-[

So, ich bin dann auch wieder weg... Bis bald  :-*
Cameron

Sabine,Noel,Liam

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 732
Antw:Oktobermamis 2007 ~ Auf dem Weg in die Schule
« Antwort #533 am: 24. Januar 2013, 22:00:31 »
Hallo Zusammen,

habe meinen Nachtdienst rum bekommen und jetzt bis Di frei.

Bei uns hat es auch viel geschneid und ich bin mit den Schlitten und Kinder los gefahren, leider haben wir hier in der nähe keinen guten Schlittenberg, so hieß es Mama darf den Schlitten ziehen und die Jungs sitzen darauf. War für mich anstrengend und den Jungs hats Spaß gemacht.

@cameron, was macht dein Knie? Alles wieder in Ordnung?

@Kinderzimmer/Ordnung, Wie haltet Ihr das mit der Ordnung in der Zimmern, Noel schaft es in seinem Zimmer durchs spielen eine riesiges Caous zu machen, was in sein Spielen eingebunden ist, ich sehe darin aber nie ein System, es sieht immer unordentlich aus, und da Noel gerne Süssigkeiten, Stöcke, Steine und alles was gefunden wird ( Schrauben ...) in seinen Zimmer versteckt habe ich angst das es zu müld. Wie macht Ihr das. Habt Ihr ein Ornungssystem?

LG Sabine

PS die Jule auch ganz doll vermisst  s-supertraurig wo bist Du?


Alchemilla

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2713
Antw:Oktobermamis 2007 ~ Auf dem Weg in die Schule
« Antwort #534 am: 29. Januar 2013, 08:20:12 »
Hi ihr Lieben,

ich mache gerade Frühstückspause und will die Zeit nutzen, um mich auch wieder zu melden. Bin ganz stolz auf mich, weil ich es derzeit schaffe, recht konsequent schon ab halb sieben hier zu sein. Da die Rheinbrücke A1 ja eine einzige teilgesperrte Baustelle ist, muss ich sehen, dass ich da vorm Stau drüberwische - und das heißt VOR halb 7.

Dabei fällt mir noch ein, was ich total vergessen habe  :-[ Liebe Bigi, wir haben eure wunderschöne Weihnachtskarte bekommen. Sie stand auch bis vorgestern als Dekoration im Wohnzimmer und ich habe mich sehr gefreut - aber natürlich vergessen, mich zu bedanken. Das rennt mir jetzt schon seit Woche nach.

Wie war denn die U9 bei euch allen? Bei uns tippitoppi  ;D wie die Kinderärztin sagte, bis auf einige Kleinigkeiten. Jonathan ist leicht kurzsichtig - braucht keine Brille bisher, aber das kann sich ändern. Motorisch ist er nach wie vor kein Überflieger und hat einen etwas schlappen Muskeltonus - da er aber schon lange Fahrrad fahren kann und im Fußballverein ist, war sie zufrieden. Mehr kann man ja eh nicht machen. Außerdem ist seine Phimose so stark, dass sie operiert werden muss  s-supertraurig
Das ist zwar nur ein kleiner Eingriff, aber ich habe natürlich trotzdem voll Bammel davor, meinen kleinen Mann einem Chirurgen in die Hand zu drücken. Wahrscheinlich lassen wir das jetzt noch vor der Schule machen.

@nipa: Das finde ich aber interessant, dass Johannes kein Interesse an Ballsport hat und lieber tanzt.  :) Mein Jo tanzt auch gerne, er malt seeeehr gerne und seine beste Freundin ist nach wie vor Evelyn, aber dieses "auf keinen Fall wie ein Mädchen sein" ist bei ihm schon recht ausgeprägt. Ich habe etwas den Verdacht, dass er sich auch deshalb Fußball ausgesucht hat, weil das ja was für Jungs ist.

Bei uns geht jetzt alles auf Karneval zu. Jonathan ist auch schon voll dabei. Das liegt bei uns in der Luft und in den Genen  ;D Sein Kostüm (Meister Yoda) hat er sich schon zum Geburtstag gewünscht. Im Kindergarten basteln und bauen sie gerade einen kleinen Umzugswagen mit Kamellekanone - also Rollbretter mit angemalten Pappkartons drauf und ein Plastikrohr mit Gummischleuder, durch das man Bonbons schießen kann. Damit wollen sie dann durch den Kindergarten ziehen und Jonathan ist mit Feuereifer dabei. Er hat die Skizze für den Wagen angefertigt (also aufgemlt, wie es dann aussehen soll) und ist jetzt ständig auf der "Kinderbaustelle" beschäftigt. In den nächsten Tagen kommt die Polizei in den Kiga und sie starten mit dem Verkehrspass. Neulich hatten sie Erste Hilfe-Kurs und Jonathan war danach in der Lage seinen PAPA!!! in die stabile Seitenlage zu legen (ohne dass Axel geholfen hätte) und einen Notruf abzusetzen. Das ist bei uns alles Teil des Wackelzahnprogramms und das macht Jonathan total Spaß und da geht er drin auf. Daher lasse ich ihn jetzt auch auf der Schiene weitermachen und wir gehen Richtung Einschulung.
Seine Trödelei und "In die Luft gucken uns nix mehr mitkriegen" macht mir zwar etwas Gedanken bezüglich Schulreife aber irgendeine Entscheidung muss ja nun getroffen werden.

@Sabine: Was geht denn bei Euch ab beziehungstechnisch? Immer glückich ist wohl niemand, aber bei Euch scheint es eine Dauerbaustelle zu sein. Hat Dein Mann nicht eine Fortbildung gemacht mit der Aussicht auf Übernahme? Warum hat er jetzt einen 400 Euro Job und als was denn?

So Pause zuende. Die Arbeit ruft. Bis bald.


Die Summe unseres Lebens sind die Stunden, in denen wir liebten. (Wilhelm Busch)

cameron

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 632
Antw:Oktobermamis 2007 ~ Auf dem Weg in die Schule
« Antwort #535 am: 01. Februar 2013, 23:09:12 »
Huhu zusammen,

mein Bett ruft schon, aber ich wollte hier wenigstens noch kurz reinschauen und antworten  :)

@Milla
Phimose hat Simjon auch. Der Kinderarzt meinte, wir sollten es erst mal mit einer Salbe versuchen und er schaut dann im April, ob es was gebracht hat.

So früh fängst du an zu arbeiten? Puh, das schaffe ich so gut wie nie. Entweder geh ich morgens noch mit den Hunden, oder Simjon ist bei mir und wir bummeln morgens (frühstücken in aller Ruhe usw)
Also wird es bei mir in der Regel 9 oder sogar 10 Uhr.

So viel wird bei euch im Kindergarten gemacht? Mhm, da stinkt unserer ja  ziemlich ab. Irgendwie hab ich das Gefühl, die machen da kaum etwas. Die Kids waren noch nicht mal draußen, als Schnee lag. Mit der Begründung, dass ja unter dem Schnee Eis wäre. Ich glaube aber eher, dass die keine Lust auf die Nassen Böden hatten  :P :-[ :-\


@Chaos im Zimmer
Tja, das scheint wohl überall gleich zu sein. Ich räume meistens mit ihm zusammen auf oder überlege mir etwas, damit er motiviert ist.
Z.B. hab ich letztens überlegt, dass er ja mal mit den Füßen die Sachen in die Kiste räumen kann.
Darauf hat mich meine Fußpflegerin gebracht, weil man ja die Füße auch gymnastizieren soll  ;D
Aber wenn Simjon anfängt aufzuräumen, dann findet er auf einmal etwas total interessant und spielt dann lieber... Immer etwas schwierig  s-:)

@Sabine
Schlitten fahren waren wir auch noch mal.
Mein Knie tut immer noch ein wenig weh aber es ist endlich besser. War ein fetter dunkelblauer Fleck - sehr tief.

Ich muss ehrlich zugeben, dass ich froh bin, wenn die Faschingszeit vorbei ist.
Ich mochte das noch nie so wirklich und gehe auch nur Simjon zuliebe mit.

Mache mir momentan paar Gedanken um meinen Sohnemann. Er war eigentlich schon richtig gut trocken nachts. Nur gaaaaanz gaaaaanz selten war mal nachts bissl Pipi in der Hose.
Aber irgendwie hab ich in letzter Zeit das Gefühl, es passiert wieder häufiger ein Missgeschick.
Er meint, er würde einfach zu fest schlafen... :-\
Ich hoffe, er hat nicht doch Probleme mit unserer Situation (Trennung und dass sein Papa wieder eine neue Familie hat)

So, jetzt geh ich aber ins Bett.

Liebe Grüße
Cameron

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 28199
Antw:Oktobermamis 2007 ~ Auf dem Weg in die Schule
« Antwort #536 am: 02. Februar 2013, 16:32:15 »
Ll
« Letzte Änderung: 22. Juli 2014, 19:59:04 von Nipa »



emdermama

  • Baby
  • **
  • Beiträge: 34
  • erziehung-online
Antw:Oktobermamis 2007 ~ Auf dem Weg in die Schule
« Antwort #537 am: 03. Februar 2013, 07:16:17 »
Hallo,

Bin ganz neu hier und stelle mich erst mal vor:
Ich bin Hilke, 27 Jahre und habe 4 Kinder.

Mein Sohn Donovan ist am 01.10.2007 in der 34.SSW geboren, seit September 09 ist er ein Kitakind, seit 2 1/2 Jahren bekommt er Logopädie, seit einem Jahr bekommt er Ergotherapie, weil er feinmotorisch noch nicht so weit ist.
Er wird im September 2014 eingeschult.
Inaktiver Link:http://lilypie.com [nonactive] Inaktiver Link:http://lilypie.com [nonactive]
Inaktiver Link:http://lilypie.com [nonactive] Inaktiver Link:http://lilypie.com [nonactive]
In liebevoller Erinnerung an: Alexander, Joshua,Fiona, Celina, Nadina, Iolina, Zoe, Yvette, Yvan & Raven *Ich vermisse euch unendlich*

cameron

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 632
Antw:Oktobermamis 2007 ~ Auf dem Weg in die Schule
« Antwort #538 am: 03. Februar 2013, 22:05:24 »
Hallo,

Bin ganz neu hier und stelle mich erst mal vor:
Ich bin Hilke, 27 Jahre und habe 4 Kinder.

Mein Sohn Donovan ist am 01.10.2007 in der 34.SSW geboren, seit September 09 ist er ein Kitakind, seit 2 1/2 Jahren bekommt er Logopädie, seit einem Jahr bekommt er Ergotherapie, weil er feinmotorisch noch nicht so weit ist.
Er wird im September 2014 eingeschult.

Herzlich Willkommen hier.
Leider ist es bei den Oktobermamis 2007 momentan etwas ruhiger, aber wir geben uns die größte Mühe, dass hier wieder mehr los ist  ;)

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 28199
Antw:Oktobermamis 2007 ~ Auf dem Weg in die Schule
« Antwort #539 am: 03. Februar 2013, 22:11:13 »
Hallo Hilke, willkommen!

@Cameron: wie geht es Dir? Gibt es bei Dir was Neues?



cameron

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 632
Antw:Oktobermamis 2007 ~ Auf dem Weg in die Schule
« Antwort #540 am: 05. Februar 2013, 11:03:12 »
Hallo Hilke, willkommen!

@Cameron: wie geht es Dir? Gibt es bei Dir was Neues?

Huhu Nipa,

leider gibt es noch nichts Neues...
Ich versuche an mir zu arbeiten  :-\ s-:)
Hab mir ein Buch gekauft, was hier im Forum empfohlen wurde, mal sehen ob es mir hilft

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 28199
Antw:Oktobermamis 2007 ~ Auf dem Weg in die Schule
« Antwort #541 am: 08. Februar 2013, 23:36:13 »
Z
« Letzte Änderung: 22. Juli 2014, 19:59:22 von Nipa »



Sabine,Noel,Liam

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 732
Antw:Oktobermamis 2007 ~ Auf dem Weg in die Schule
« Antwort #542 am: 10. Februar 2013, 22:08:46 »
Guten Abend Zusammen, 

Hallo Hikle
toll noch zu wachs, freue mich sehr.
Erzähle mal ein bischen von Dir/Euch!

Klein Donner ist echt die wucht, total schön.
Viel Spaß bei Fasching.

Zum Gluck wird das bei uns nicht so groß gezogen, im Kindergarten ein bischen, aber Noel und Liam sind auch nicht die großen verkleider, die sehen sich das lieber alles in Ruhe an.

@Pipi Unfall haben wir hier auch, weil Noel so fest schläft oder tagsüber wenn er im Spiel so sehr vertieft ist, da mache ich mir keine Sorgen. Unsere U 9 war auch alles in Bester Ordnung, nur das Noel nicht zum Kinderarzt wollt, er mag Ihn nicht, aber warum das kann Noel nicht sagen.

Hoffe es gut Euch gut,

Sabine

emdermama

  • Baby
  • **
  • Beiträge: 34
  • erziehung-online
Antw:Oktobermamis 2007 ~ Auf dem Weg in die Schule
« Antwort #543 am: 11. Februar 2013, 08:23:45 »
Was soll ich so über uns erzählen:

Mein Großer ist 7 Jahre und im letzten Sommer eingeschult worden.
Meine "Große" ist im Januar 2 Jahre alt geworden und geht seit letzten Sommer in die Krippe.
Meine Jüngste ist am 24.12.12 in der 26.SSW geboren und im Moment noch im KKH.

Mein Oktoberkrieger ist Donovan, er wurde am 01.Oktober 2007 in der 34.SSW geboren und er lag 8 Wochen nach der Geburt im Krankenhaus bis wir endlich nach Hause durften.
Durch die Frühgeburt, die ohne Vorwarnung kam, hat er starkes Asthma entwickelt und leider auch eine Menge an Allergien. Er hat bis er 2 1/2 Jahre alt war gar nicht gesprochen (ausser Mama und Opa) und seit er 7 Monate alt ist bekommt er Physiotherapie. Um seinen körperlichen Entwicklungsrückstand auf zuholen bekommt er aktuell noch Ergotherapie. Ebenfalls hat er immer wieder mentale Aussetzter, wobei es so ist, dass er sich gerade noch anwesend ist, sich unterhält und dann ist er komplett Abwesend. Da wurde leider immer noch keine Ursache gefunden.

Wenn ihr noch etwas wissen wollt, dann fragt einfach.
Inaktiver Link:http://lilypie.com [nonactive] Inaktiver Link:http://lilypie.com [nonactive]
Inaktiver Link:http://lilypie.com [nonactive] Inaktiver Link:http://lilypie.com [nonactive]
In liebevoller Erinnerung an: Alexander, Joshua,Fiona, Celina, Nadina, Iolina, Zoe, Yvette, Yvan & Raven *Ich vermisse euch unendlich*

Sabine,Noel,Liam

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 732
Antw:Oktobermamis 2007 ~ Auf dem Weg in die Schule
« Antwort #544 am: 21. Februar 2013, 20:47:49 »
Guten Abend,

meine zwei Kinder sind um kurz nach 20 Uhr ins Bett gefallen und ich weiss jetzt nicht was ich mit den ruhigen Abend machen soll  ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D

Ich hoffe Ihr seit alle Gesund!
Es geht im Augenblick so viel rum.
Wir sind alle Fit.

@Hikle, Wünsche der Jüngsten alles Gute!!! Und Dir viel Kraft.

LG Sabine

emdermama

  • Baby
  • **
  • Beiträge: 34
  • erziehung-online
Antw:Oktobermamis 2007 ~ Auf dem Weg in die Schule
« Antwort #545 am: 21. Februar 2013, 22:34:24 »
@Sabine: Danke schön. Die können wir gebrauchen.

@me: War gestern wieder zu Hause um meine Kids zu sehen (bin aktuell wegen meiner Jüngsten im Krankenhaus), hatte dann auch noch ein Gespräch in der Kita wegen Donovan. Ich war sehr zufrieden, denn er macht sich dort super und fühlt sich sehr wohl. Seit dem sein großer Bruder nicht mehr in der Kita ist hat er sich wohl sehr zum positiven entwickelt und ist wohl viel reifer geworden. Sie befürworten auch, dass Donovan erst 2014 eingeschult wird und nicht schon 2013. Sie sind genau wie ich der Meinung, dass er für seine Entwicklung nicht förderlich wäre und auch aus dem grund, dass er nur sehr schwer Freunde findet. Denn im Kindergarten ist er immer noch fast nur mit den Kindern befreundet mit denen er auch schon zusammen in der Krippe war.
Inaktiver Link:http://lilypie.com [nonactive] Inaktiver Link:http://lilypie.com [nonactive]
Inaktiver Link:http://lilypie.com [nonactive] Inaktiver Link:http://lilypie.com [nonactive]
In liebevoller Erinnerung an: Alexander, Joshua,Fiona, Celina, Nadina, Iolina, Zoe, Yvette, Yvan & Raven *Ich vermisse euch unendlich*

Sabine,Noel,Liam

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 732
Antw:Oktobermamis 2007 ~ Auf dem Weg in die Schule
« Antwort #546 am: 18. März 2013, 21:22:38 »
Guten Abend,

ich Schupps uns mal hoch, wo seit Ihr alle wieder hin ?

Hoffe es geht Euch gut!

LG Sabine

Alchemilla

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2713
Antw:Oktobermamis 2007 ~ Auf dem Weg in die Schule
« Antwort #547 am: 20. März 2013, 21:05:13 »
Mal wieder ein Lebenszeichen von uns :-) Uns gehts gut. Anfang April hat Jonathan jetzt Einschulungsuntersuchung - ich bin mal gespannt. Was da so abgefragt wird, kann er. Wird schon.

Haben eure Kinder auch so viel Angst? Jonathan hat mindestens drei Mal die Woche Schwierigkeiten einzuschlafen, hat vor allem möglichen Angst, möchte immer zu uns rüber kommen. Ich weiß, dass ich als Kind auch mit dem "Monster unter meinem Bett" zu kämpfen hatte, aber ob das so langanhaltend und ausgeprägt war, weiß ich nicht mehr.

Mal gucken, was das Jahr so bringt. Jonathan spielt mittlerweile Kniffel (bzw. Müffel Knüffel, was ganz ähnlich ist) und füllt seinen Zettel selbst aus. Nur hinterher die Punkte zusammenrechnen darf ich noch  ;D Seit einigen Wochen kann er endlich einen Purzelbaum (aber nur auf dem Sofa, Boden ist ihm zu hart) und im Wasser "toter Mann" spielen, wenn ich leicht eine Hand unter ihn halte. Solche "Mutaufgaben" sind immer ganz schwer für ihn.
Achja genau: Skifahren. Waren wir jetzt auch mal und zwar im Sauerland. Er wollte nach 2 Minuten die Skier ausziehen und hatte total die Hose voll. Da hab ich ihn mir geschnappt und bin mit ihm zwischen den Knien den ganzen Hang runter und mit dem Schlepper wieder rauf. Ich konnte mal gut skifahren - hab es nur 10 Jahre nicht gemacht, aber verlernt man scheinbar nicht. Das fand er dann toll und ist den ganzen Tag zwischen Axels und meinen Beinen gefahren wie ein Held. Aber keinen halben Meter alleine  ;D Nächstes Jahr fahren wir mal ein paar Tage und dann melden wir ihn im Skikurs an. Das wird ein Schock für ihn  ;)
Und was ich richtig cool fand:
Vor einigen Tagen hat er bei Oma und Opa geschlafen und durfte abends "Wer wird Millionär" mitgucken. Kam bei 16 000 oder 34 000 Euro-Frage: "In einem Loch im Boden, da lebte ein....."Der Kandidat wusste es nicht, der Telefonjoker wusste es nicht, das Publikum wusste es nicht - aber Jonathan wusste es. Ist doch klar, Mama hat das Buch vorgelesen und das ist der erste Satz: In einem Loch im Boden, da lebte ein Hobbit.

Mehr von uns erst mal nicht. Seit Weihnachten waren wir bis auf einen kurzen Magen-Darmanflug nicht mehr krank (ein Wunder). Und was gibts bei euch so Neues?



Die Summe unseres Lebens sind die Stunden, in denen wir liebten. (Wilhelm Busch)

Sabine,Noel,Liam

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 732
Antw:Oktobermamis 2007 ~ Auf dem Weg in die Schule
« Antwort #548 am: 29. März 2013, 17:47:19 »
Hallo Zusammen,

Wünsche Euch schöne Ostertage.

Mit vielen bunten Eiern und schöne Zeit zusammen.

Lieben Gruß von Sabine Noel und Liam

Bigi + BeNea

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1430
  • Ich liebe euch Grinsekekse!
Antw:Oktobermamis 2007 ~ Auf dem Weg in die Schule
« Antwort #549 am: 29. März 2013, 20:58:47 »
Hallo ihr Lieben!

Ich will mal ein Lebenszeichen hier lassen und euch schöne Ostertage wünschen!
Ich habe momentan ganz ehrlich nicht die Muße hier zu schreiben.
Wir sind seit Monaten dauerkrank (ich glaube im Oktober/November hats angefangen).
Die Kinder wechseln sich untereinander ab, immer so im 2-3 Wochen Rythmus, oder wir liegen zu dritt brach, wie letztens mit der Grippe.  :P
Ben hatte jetzt erst vor 3 Wochen eine Mittelohrentzündung, Fieber, Schnupfen, Husten (was schon Standard ist), dann hatte Nea letzte Woche Fieber, leichten Schnupfen und eine schlimme Bronchitis.
Und, wie könnte es auch anders sein, nun hab ich den Mist wieder geerbt, plus eine bakterielle Infektion und einen Pilz.  :-[
Mein Immunsystem ist derzeit echt so im A..., das ich ALLES mitnehme. Ich glaube das ist jetzt über den Winter ungelogen meine 7. oder 8. Erkältung! Und ich bin einfach nur noch ausgelaugt und völlig kaputt.
Naja Arbeit (ist momentan auch ständig stressig mit Termindruck) und natürlich die Schule von Artur tuen ihr übriges, da bleibt ja wirklich immer alles an mir hängen.
Und wenn denn mal Ferien sind, sieht man ihn eigentlich fast noch weniger als sonst, weil er Überstunden machen muss.  :-( So auch heute, Sonntag geht er "nur" für 4 Stunden rein und Montag darf er auch arbeiten, somit ist Ostern Gott sei dank auch mal wieder gerettet.  :-( Ich könnte echt kotzen. Naja aber was solls. Augen zu und durch.  :-X
Ihr merkt, ich bin derzeit nicht besonders gut drauf und völlig Elanfrei, also seid bitte nicht böse wenn ich mich nur sporadisch melde!
In Gedanken bin ich ganz oft bei euch!!!  :-*

@nipa: Danke für das schöne Foto! Ich freue mich, dass kleiner Donner nochmal zum Einsatz gekommen ist und so heiß und innig geliebt wird/wurde.  :D Ben war dieses Jahr Optimus Prime von den Transformers. Ein ganz harter Kerl.  ;D

@milla: Freut mich das die Karte doch angekommen ist und euch etwas Freude bereitet hat!  :D Ich war mir echt unsicher ob die Adresse noch stimmt...

@sabine: Das Problem mit dem unordentlichen Zimmer haben wahrscheinlich alle Eltern. Ich versuche unseren beiden auch Sauberkeit zu vermitteln, aber bisher bin ich auch kläglich gescheitert. Obwohl ich meine ein ganz gutes Vorbild zu sein, denn ich bin schon recht ordentlich. Wenn ich aber an meine Kindheit zurückdenke, dann war ich auch ein kleiner Chaot, welcher immer wieder von Mama ermahnt wurde Ordnung zu halten. Ich habe es schon auf so viele Arten versucht, spielerisch, ganz nett fordernd und auch schon sehr, sehr bestimmt und nicht mehr ganz so nett, aber irgendwie fruchtet nix. Wir haben auch viele große Kisten wo alles schnell mal reingeschmissen werden kann und trotzdem klappts nicht. Da hilft wohl nur weiter am Ball bleiben und tiiiiiiiiiiieeeeeef durchatmen.  ;) :)

@emdermama: Hallo und herzlich willkommen! Wie Nipa schon sagt, unser Thread ist ziemlich eingeschlafen, aber vielleicht reicht dir ja ein zeitweiser Austausch? Oh man, wenn ich deinen Ticker und deine Texte darin so sehe, dann musst du wirklich schon eine ganze Menge Leid durchgestanden haben. Das tut mir wirklich leid. Ich wünsche dir und deiner Familie alles Liebe und Gute!!!

So ich werde mich jetzt mal im Bett pflegen und hoffe das diese scheiß Erkältung jetzt endlich mal die letzte in diesem Winter war. Ich will endlich FRÜHLING!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Viele liebe Grüße
eure Bigi  :-*


Das Abenteuer Kindergarten hat begonnen...

 

NACH OBEN
Ihre Werbung auf erziehung-online Exklusiv und direkt. Gezielt und wirkungsvoll. Unkompliziert und günstig. Einfach anfragen.
Schwangerschaft-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung