Autor Thema: Herbstbabys 2015- rocken den Kindergarten!  (Gelesen 164137 mal)

Traumtaenzerle

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6304
  • Lebe, liebe, lache!
Antw:Herbstbabys 2015- rocken den Kindergarten!
« Antwort #2150 am: 31. Januar 2019, 11:14:12 »
Die Schöne und das Biest und Bienen - tolle Ideen!

Ich habe an der Terrassentür, bei der von der Straße man reinschauen kann, ganz normale weiße, bodenlange Vorhänge. Ja, die Kinder spielen damit und dahinter und wickeln sich auch gerne mal rein, aber damit habe ich kein Problem.




Kinder sind nicht nur freundliche Lichtstrahlen des Himmels,
sondern auch ernste Fragen aus der Ewigkeit.
(Friedrich Schleiermacher)

Traumtaenzerle

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6304
  • Lebe, liebe, lache!
Antw:Herbstbabys 2015- rocken den Kindergarten!
« Antwort #2151 am: 04. Februar 2019, 10:49:02 »
Da gehen meine Süßen diese Woche schon einen Tag zu Oma und Opa und einen Tag bleiben sie daheim. Aber jetzt hat sie trotzdem ganz hart getroffen: Eine Erzieherin hat Urlaub, die andere hat sich krank gemeldet. Jetzt war heute Morgen nur die unbeliebte dritte Erzieherin dan samt einer aus der anderen Gruppe, vor der meine beiden auch eher Angst haben.
Noch dazu ist ihr liebster Freund gerade nicht im Kindergarten, sondern im Urlaub.

Blöder Montag! :-[




Kinder sind nicht nur freundliche Lichtstrahlen des Himmels,
sondern auch ernste Fragen aus der Ewigkeit.
(Friedrich Schleiermacher)


Traumtaenzerle

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6304
  • Lebe, liebe, lache!
Antw:Herbstbabys 2015- rocken den Kindergarten!
« Antwort #2152 am: 05. Februar 2019, 10:01:49 »
Noch blöderer Dienstag: auch die dritte Erzieherin ist krank! :-\

Aber Glück für meine Süßen. Wenn sie den Tag heute geschafft haben, dürfen sie sich auf zwei Tage bei Oma und Opa und dann einen Tag bei Mama freuen.

Wir sind seit gestern schnullerfrei! :D Und die erste Nacht ohne lief äußerst ruhig und der Morgen war so entspannt. Ich war ja auf das Schlimmste vorbereitet, aber so ganz traue ich der Sache noch nicht. Und nachdem die Schnullerfee in ihrem Brief betont hatte, wie groß sie ja jetzt schon sind, haben sie heute Morgen ihre neuen großen Kindergartenrucksäcke geschnappt und sind zum ersten Mal mit dem Laufrad in den Kindergarten gefahren. :o Das war eine ganz kurzfristige Entscheidung, die mich ein bisschen gestresst hat, aber wir sind sogar pünktlich angekommen!

Ich bin völlig geplättet! Über Nacht sind sie echt wieder ein Stück größer geworden. :-* Grandios! (Leider war der Schock ziemlich groß, als heute Morgen im Kindergarten nur eine gruppenfremde Erzieherin da war. Da waren sie dann wieder ganz klein.)

Meine Große hatte ein tolles Zeugnis und weil alles drumherum auch vorbildlich war, darf sie heute mit wenigen anderen Schülerinnen zum Belohnungsausflug. Also ist sie nicht in der Schule, sondern hat hoffentlich viel Spaß beim Schlittschuhlaufen. :-*

Ich bin gerade so stolz auf meine drei Kinder, dass ich platzen könnte! :D




Kinder sind nicht nur freundliche Lichtstrahlen des Himmels,
sondern auch ernste Fragen aus der Ewigkeit.
(Friedrich Schleiermacher)

missmusic2012

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 505
  • erziehung-online
Antw:Herbstbabys 2015- rocken den Kindergarten!
« Antwort #2153 am: 05. Februar 2019, 11:38:01 »
Hey ihr,

@traum: glückwunsch zum schnullerfrei. Ja das lässt die kleinen ein ganzes Stück wachsen.
Oh das ist ja doof mit den erziehrinnen bei euch. bei uns ist gott sei dank alles super.
Was ihr fahrt mit dem Laufrad? schön wir nehmen noch tapfer den Bob.

@us:  habe die kleine heute morgen wieder im Wagen geschoben und die große saß im Bob. Bin aber fast nicth mit dem Wagen durchgekommen. Werde aber lieber wieder auf Rückentrage (Kraxe) umsteigen. Man kommt einfach besser durch.
Waren ja übers Wochenende in den Österreichischen Alpen (Grenze zum Allgäu) und hatten ein schönes ereignireiches Wochenende.
Erster schock war dass wir fast nicht zur Hütte hochgekommen wären, weil es sooo schnell und sooo kräftig geschneit hat dass wir mit den schlechten reifen die auf meinem Bus drauf sind nur am durchdrehen waren.
Schrecklich ich bin mit den kindern hinten gessesen und habe 1000Tode gestorben.
Zweiter schock. Sind dann oben angekommen und dort wars ja auch verschneit und glatt rutscht doch unser Bus auf einmal langsam davon. Jetzt war der gang nicht richtig auf P eingerastet und stand ja am hang. Gott erbarm .die männer haben ihn fest gehalten und mein mann ist rein gehechtet wie james bond.
Ja und dann war erst mal alles ruhig. sind mit den kleinen schön bob und popo rutscher geafhren und haben den anderen beim skifahren zu geschaut und hatten einen schönen gemütlichen hüttenabend.
AM nächsten morgen hats sooo geschneit dass wir kurzerhand beschlossen haben schwimmen zu gehen. und mussten nun den Berg wieder runter. also wieder fast gestorben.
Aber mein mann hat das souverän gemacht eigentlich kein grund zur sorge aber irgendwie bin ich seit ich kinder habe ein schisser beim autofahren.abends dann wieder zuhause angekommen (auch hier hatte es 15-20cm geschneit) sind wir dann auch noch volle kanne in den schneehaufen reingerutscht, sodass auch hier nix mehr ging. Zum glück ist der geschäftswagen ein pickup mit allrad. damit hat mann uns rausgezogen.
Ich brauche dringend neue Reifen...  :-\

soviel von unserem erlebnisreichen wochenende.
lg miss





Traumtaenzerle

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6304
  • Lebe, liebe, lache!
Antw:Herbstbabys 2015- rocken den Kindergarten!
« Antwort #2154 am: 07. Februar 2019, 13:39:48 »
Jetzt hat es mich erwischt. Übelkeit, Kreislauf, ich fühle mich ziemlich elend. Aber ich bin gottfroh, dass ich es habe, und nicht die Kinder!

Die Kleinen hatten gestern einen wundervollen Tag bei Oma und Opa. Heute sind sie wieder dort und haben sich heute Morgen schon sehr darauf gefreut. Gestern haben sie mit Oma gebastelt, heute durften sie mit dem Opa Nägel in Holz hämmern. Dazu dann immer leckeres Essen und zum Nachtisch ein Eis. Was gibt es Besseres?

@ Miss: Ui, euer Wochenende hört sich wirklich abenteuerlich an! Ich bin inzwischen auch ängstlicher, darum kann ich nachvollziehen, wie es dir ging!
Ja, hier ist leider aller Schnee wieder weg. Oder zum Glück, denn meine Laufrad-Junkies wollen fahren, fahren, fahren.




Kinder sind nicht nur freundliche Lichtstrahlen des Himmels,
sondern auch ernste Fragen aus der Ewigkeit.
(Friedrich Schleiermacher)

missmusic2012

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 505
  • erziehung-online
Antw:Herbstbabys 2015- rocken den Kindergarten!
« Antwort #2155 am: 09. Februar 2019, 19:20:00 »
@traum: ohje dann wünsche ich dir gute besserung.

@us: wir haben heut auch gebastelt. Die ersten Ostereier und Hühner.
beide hatten viel spaß dabei.. Und Leona kann sooo wahnsinnig gut ausschneiden und sich dabei konzentrieren das macht richtig spaß.

Heute war es auch hier ziemlich mild und hat dem schnee einiges weggenommen. aber laut wetterbericht kommt montag die nächste Ladung.
also hier ist mal noch nichts mit laufrad fahren.  s-:)

schönes wochenende voll





Traumtaenzerle

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6304
  • Lebe, liebe, lache!
Antw:Herbstbabys 2015- rocken den Kindergarten!
« Antwort #2156 am: 11. Februar 2019, 10:54:57 »
Miss, echt, Ostereier und Hühner? Das ist für mein Gefühl noch soo weit weg. ;D Aber toll, dass Leona so prima ausschneiden kann!
Was macht das Wetter? Schneenachschub?

Es ist so schön zu sehen, wie sich die Kinder die Welt erobern. Ich liebe es zuzusehen, wie meine zwei Süßen ihren Radius stolz mit ihren Laufrädern erweitern, wie sie Orte und Wege verknüpfen, fragen und verstehen, wo wir sind, und gar nicht genug davon bekommen können. Heute Morgen sind sie bei eiskaltem Wind in den Kindergarten gelaufradelt. Perfekt, genauso habe ich mir das vorgestellt.




Kinder sind nicht nur freundliche Lichtstrahlen des Himmels,
sondern auch ernste Fragen aus der Ewigkeit.
(Friedrich Schleiermacher)

missmusic2012

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 505
  • erziehung-online
Antw:Herbstbabys 2015- rocken den Kindergarten!
« Antwort #2157 am: 14. Februar 2019, 18:04:57 »
Mittlerweile haben wir auch zwei tage voller Sonnenschein und milder Frühlingstemperaturen hinter uns.

Morgens ist es allerdings noch sehr kalt und spiegel glatt.
Aber heute mittag sind wir mit dem Auto etwas raus gefahren und auf dem geteerten Radweg mit den laufrädern draußen gewesen.
Aber witzig War dann doch wie die ganzen Langläufer neben uns auf der loipe waren  ;D

Also ich bin jetzt eigentlich fertig mit Winter.

Ja das ist total schön den kleinen zu zuschauen.

Ich hab heute morgen schon n zweiten tiptoi Stift holen müssen. . Um den haben sich die zwei gestritten.
Schlimm. .





Napolitana

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 674
  • Das war's erstmal mit Durchschlafen :-)
    • Mail
Antw:Herbstbabys 2015- rocken den Kindergarten!
« Antwort #2158 am: 18. Februar 2019, 16:24:45 »
Hallo Ladies,

ja, mich gibt’s auch noch. Irgendwo… Sorry…

@miss: Gratulation zur Gewichtsabnahme. Die ersten Kilos motivieren auch immer gleich so, finde ich! Meine Spirale war ca. 1 Jahr drin. Eine Vasektomie sollte schon eigentlich funktionieren, dennoch gibt es wohl seltene Fälle, wo doch noch was durchkommt. Der Urologe schreibt deswegen eigentlich vor bzw. empfiehlt eigentlich ich glaube ein mal im Jahr zum Test zu gehen. Aber die Wahrscheinlichkeit ist schon recht gering. Das mit dem Auto ist super-ärgerlich. Mir ist letztens was ähnliches passiert. Bei meinem Auto sieht man gar nichts, beim anderen Auto (ein BMW) ist der Lack von der Stoßstange (warum lackiert man sowas???) ungefähr 2 mm groß ein bisschen gerissen. Schaden mehrere hundert Euro…
TipToi haben wir auch schon länger 2 Stück. Bzw. sogar noch einen auf Reserve (war günstig gebraucht im Paket mit einem Buch  ;D)

@Traum: Ich weiß nicht sicher ob es Dellwarzen waren und ob das Rizinusöl geholfen hat, jedenfalls ist es alles wieder weg! Dass niemandem geholfen ist, wenn man die Nerven verliert, weiß ich natürlich auch. Aber bei mir schlägt mein Temperament leider jegliche Logik und meine Nerven fragen mich leider vorher nicht, wann sie verloren werden dürfen ;D
Deinen Stolz hört man berechtigt raus, sehr schön sowas zu lesen.

@Fasching: Für Isabella hab ich auf einem Flohmarkt mal ein Zebrakostüm mitgenommen und bin noch nicht ganz sicher, ob ich ihr noch ein zweites kaufen soll. Denn sie ist auf einem Kindergeburtstag eingeladen, wo man verkleidet kommen soll, dann gehen wir auf den großen Kinderfasching und vielleicht noch auf den kleinen, außerdem sollen die Kinder im KiGa auch einen Tag verkleidet kommen. Also 4 mal das gleiche anziehen? Hm… Antonia zieht wahrscheinlich entweder das von Isabella vom letzten Jahr (pinker Glitzertiger) oder vom vorletzten Jahr (Piratin) an oder ein Hexenkostüm, das sie zum Geburtstag von ihrer Cousine bekommen hat.  Da haben wir also genug Auswahl.

@Gardinen: Mein Haus ist uneinsehbar – Alleinlage. Nur aus sehr großer Entfernung sieht man rein. Mein Mann mag leider auch keine Gardinen, ich finde das macht gemütlich.

@me: Keine besonderen Vorkommnisse. Außer dass ich zur Zeit gefühlt jeden Monat einen Scheidenpilz habe und das regt mich echt auf inzwischen. Ich sollte echt mal zum Frauenarzt und das checken lassen. Außerdem hab ich einen kleinen schmerzhaften Knoten in der Brust, wobei ich mir selbst sehr sicher bin, dass es nur eine Zyste ist. Ich hatte das schon mal und fühlt sich genauso an. Ich glaub es ist die letzten Tage auch schon wieder zurück gegangen. Aber ich sollte das trotzdem mal checken lassen demnächst. Aber jetzt bekomm ich dann meine Mens und es kann sein, dass es danach sowieso weg ist (der Knoten) und wenn ich meine Tage habe kann man keinen sinnvollen Abstrich zum testen der Scheidenflora machen  s-:) Also abwarten.
Antonia ist ziemlich verschnupft und ständig tut ihr was anderes weh, sehr oft der Bauch, gestern Abend plötzlich das Knie, neulich der Rücken. Ich glaube sie wächst. Bauchweh hat sie öfter. Sagt sie. Hat aber trotzdem Appetit und jammert nicht. Also denk ich mir, es kann so schlimm eigentlich nicht sein?! Aber auch das werde ich demnächst mal checken lassen, sollte es sich nach der allgemeinen Krankheitswelle nicht bessern.
Isabella macht sich gut, sie hat von der Ausdrucksweise einen Sprung gemacht in letzter Zeit. Jetzt redet und gestikuliert sie wie ein richtiges Schulkind  :) und sie malt total tolle Bilder, z.B. von den Fischen aus unserem Aquarium und zwar so, dass man genau erkennt welche sie gemeint hat oder von uns im Schwimmbad und jeder hat genau die Badekleidung von Farben und Mustern her an, wie wir sie neulich im Schwimmbad wirklich getragen haben. Sie scheint eine gute Beobachterin zu sein. Außerdem bastelt sie Bücher und malt dann sehr krative Bildergeschichten rein, die sie dann "vorliest". Obwohl ich irgendwie ständig am Schimpfen bin (sollte ich mir abgewöhnen....), bin ich doch gerade so stolz auf meine Mädels.
Meine neue Nichte (geb. Mitte Dez) macht es ihren Eltern nicht so leicht und weint wohl viel. Und die Mutter, meine Schwägerin, hat sich entgegen meiner Erwartungen zur absoluten Über-Helikopter-Mutter entwickelt  s-:) :-X Das ist total nervig... Das gute daran ist: wir sehen uns nicht oft...

Sonst weiß ich gerade nichts.
Liebe Grüße
Napo

Am Ende ist alles gut!
Und wenn es nicht gut ist, dann ist es auch noch nicht zu Ende!






Sa1984

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 532
  • erziehung-online
Antw:Herbstbabys 2015- rocken den Kindergarten!
« Antwort #2159 am: 23. Februar 2019, 08:11:59 »
Guten Morgen!

Melde mich auch mal wieder aus der Versenkung. Hier war gerade viel los, da irgendein Kind immer krank war....

@Miss: Glückwunsch zum Abnehmen! Ich muss bis Juli (sind zu einer Hochzeit eingeladen) auch noch was runter bekommen. Mit dem Auto ist ärgerlich. Felix hat vor kurzem beim aussteigen das Licht im Innenraum angemacht, ich habe es nicht gemerkt, Zack Batterie war so leer, dass wir eine neue brauchten.

@Napo: dann drück ich dir mal die Daumen, dass du deine malessen in den Griff bekommst. Manchmal sind die Sprünge echt krass, die Kinder machen. Isabella kommt dieses Jahr in die Schule? Mit deiner Schwägerin ist ja anstrengend. Wie äußert sich das bei ihr? Wir haben auch eine Mama im Pekip, die in die Richtung tendiert. Also wenn man Vorurteile gegen späte Mütter (42) bestätigt haben möchte... bei Felix war auch eine in dem Alter im Kurs, die war aber total anders.

@us: so, Kita Platz für Clara ist da. Yeah, hatte die Woche drei Tage Fortbildung. War wie Wellness. Würde am Montag am liebsten direkt zur Arbeit gehen. Sind aber noch 7(!) Monate. Also ich bin echt nicht der Typ für 3 Jahre elternzeit merke ich.  ;D Felix ist im Moment sehr anstrengend. Er war wegen diversen Sachen aber auch wenig in der Kita die letzen 3 Wochen. Die Nächte bei Clara sind im Moment echt übel. Ständig erkältet, Sprünge und 3 Zähne in 2 Wochen.... Brei will Madame auch nicht mehr. Sie isst Gemüse und Fleisch selbst gewürfelt und Brot, Bananen usw. Füttern selbstverständlich streng verboten..... kam mit dem sitzen von einem Tag auf den anderen.

Manchmal frage ich mich, wo die Zeit ist. Heute vor 4(!) Jahren habe ich positiv getestet und Clara wird Montag auch schon 9 Monate.

Felix verkleidet sich übrigens als Pirat. Ach und er wünscht sich vom Osterhasen ein Fahrrad mit Pedalen. Ist auch notwendig, da sein Laufrad (das Ler von pucky) langsam zu klein wird. Da er sicher frei fährt und auch Pedale treten kann, sollte das zumindest mit Stützrädern klappen. Leider wird der Kauf eher kompliziert, da sie klassischen Lernräder oft nur 12 Zoll sind und bis 105cm empfohlen sind. Er misst leider mehr...





Traumtaenzerle

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6304
  • Lebe, liebe, lache!
Antw:Herbstbabys 2015- rocken den Kindergarten!
« Antwort #2160 am: 25. Februar 2019, 13:00:15 »
Schön, dass ihr euch auch mal wieder gemeldet habt, Napo und Sa! :D

Ich bin im Moment hauptsächlich alleinerziehend, weil unser Papa so viel unterwegs ist. Er kommt zwar zwischendurch immer mal kurz nach Hause, aber das bringt eigentlich mehr Unruhe rein. Und die Jungs verstehen gar nicht richtig, warum er kurz da ist und schon wieder weg. Na ja, diese Phase ist auch irgendwann vorbei.

Meine zwei Kleinen waren in letzter Zeit wirklich ständig abwechselnd krank, das war anstrengend, da ich eben auch alleine mit den Kindern war. Letzte Woche konnte ich nur an einem Tag arbeiten gehen. Darum hoffe ich, dass sie es jetzt endgültig überstanden haben!

Letzte Woche waren wir trotzdem an einem Nachmittag in der Kinderwerkstatt, wo sie einen Stempel gebaut und natürlich damit gestempelt haben. Ich habe für dieses vhs-Semester noch ein paar Termine rausgesucht, an denen sie wieder hingehen werden. Falls ihnen das Spaß macht, möchte ich sie im kommenden Semester fest anmelden, so dass sie jede Woche in die Werkstatt gehen können. Da gibt es wirklich schöne Angebote. Meine Große war da früher auch ab und zu und hat tolle Kunstwerke geschaffen. Aber dazu müssen sich die beiden noch trauen, das auch ohne mich zu machen.

Gestern waren wir wieder im Kinder-Jazzkonzert und das hat sie nachhaltig beeindruckt, weil diesmal ein Junge bei einem Stück auf seinem kleinen Kontrabass mitgespielt hat. Und weil die Instrumente über den Kuckuck und den Esel improvisiert und die Tiergeräusche ganz unterscheidlich nachgeahmt haben.

Am Mittwoch wird im Kindergarten Fasching gefeiert und meine zwei wollen sich als Wolf und als Schaf verkleiden. Ach, da fällt mir ein, ich muss noch Stoff für die Schaf-Ohren suchen...




Kinder sind nicht nur freundliche Lichtstrahlen des Himmels,
sondern auch ernste Fragen aus der Ewigkeit.
(Friedrich Schleiermacher)

Napolitana

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 674
  • Das war's erstmal mit Durchschlafen :-)
    • Mail
Antw:Herbstbabys 2015- rocken den Kindergarten!
« Antwort #2161 am: 26. Februar 2019, 14:51:41 »
Hallo Ladies,

@Sa: Schön, mal wieder von Dir zu lesen.
Wenn die Batterie im Auto tiefenentladen war, davon, dass die Innenbeleuchtung gebrannt hat, dann hat es bei der Batterie aber schon weiter gefehlt. Oder sprechen wir von einer ganzen Woche, die das Licht unbemerkt gebrannt hat?
Antonias ständige Schmerzen sind wieder weg, dafür ist Isabella jetzt richtig ordentlich krank. Hatte von Freitag bis Sonntag Fieber und ist jetzt total erkältet, somit ist leider auch der Kinderfasching für sie ausgefallen, echt schade.
Meine Schwägerin will das Kind nicht aus den Augen lassen. Nicht mal das Kind in der Obhut eines anderen Familienmitglieds um zu duschen oder ähnliches oder dass jemand mit dem Kind mal ein bisschen spazieren geht. Das finde ich wirklich krass. Gut, dass der Kontakt sowieso nicht SO ENG ist, dann stört es mich nicht so sehr….
Glückwunsch zum KiTa Platz! :D
Dass Clara gleich richtig und alleine essen will ist doch toll! Ich hab auch schon öfters bemerkt, dass die zweiten Kinder da irgendwie schneller sind, die schauen sich das bestimmt von den größeren Geschwistern ab.

@Traum: Ich frage mich immer wieder wie Du das mit 3 Kindern alleine hinbekommst… ich jammere ja schon, wenn mein Mann so wie jetzt gerade eine Woche Schule hat und morgens so früh los muss. Ich bin da total verwöhnt. Ich kann mich in der früh in Ruhe fertig machen, er kümmert sich komplett um die Kinder, inkl. frühstücken und alles, teilweise setzt er sie mir ins Auto, so dass ich nur noch einsteigen und losfahren muss ;D ;D ;D der  beste Ehebär aller Zeiten einfach. Irgendwie sind bei uns sowieso die Rollen ziemlich vertauscht, aber ich finde das super so, die Kinder auch. :D
Wolf und Schaf? Wie cool ist das denn? :D :D :D

@me: ich glaube der Knoten in der Brust ist schon wieder weg gegangen. FA Termin hab ich trotzdem in einer Woche vereinbart, mal sehen was dann dabei rauskommt und warum ich zur Zeit ständig Infektionen habe. Bei der Gelegenheit hab ich erfahren, dass mein FA in Rente gegangen ist und jetzt hat eine Frau die Praxis übernommen. Das ist wie ein Deja-vu. Das letzte mal, als mir das passiert ist, fand ich die Nachfolgerin furchtbar. s-supertraurig ich mag einfach einen Mann als FA. Da fühle ich mich wohler. Leider hören alle Männer in der Nähe auf und Frauen übernehmen. Naja, sie bekommt von mir eine faire Chance, vielleicht ist sie ja ganz ok. Meistens finde ich die weiblichen FA so kühl und damit komm ich gar nicht klar, ich mag es eher locker.
Antonia geht alleine in den KiGa, weil Isabella krank ist und das fällt ihr schwer. Wird interessant nächstes Jahr, wenn Isabella dann in der Schule ist…
Donnerstag ist Weiberfasching, ich geh als Leopardin.  s-frauenpower
Mehr weiß ich jetzt nicht….
Schöne Zeit Euch!
Liebe Grüße
Napo
Am Ende ist alles gut!
Und wenn es nicht gut ist, dann ist es auch noch nicht zu Ende!






Traumtaenzerle

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6304
  • Lebe, liebe, lache!
Antw:Herbstbabys 2015- rocken den Kindergarten!
« Antwort #2162 am: 27. Februar 2019, 10:46:25 »
@ Napo: Nächstes Jahr ist ja noch eine Weile hin, da hat die kleine Schwester noch etwas Zeit, sich von der großen Schwester zu lösen. Das schafft sie bestimmt!

Gut, dass der Knoten weg zu sein scheint. Viel Glück bei der neuen Ärztin!

Und wenn ich dir jetzt noch erzähle, dass meine Jungs gerade eine etwas schwierige Phase haben und dass meine Große gefühlt eine Million Sondertermine hat… Aber gut, manchmal muss man eben auch einfach funktionieren und ansonsten ist es ja wirklich auch schön. Und es ist auch mal schön ohne den Papa, der hier oft so viel Durcheinander reinbringt. Sage ich jetzt einfach mal so offen und ehrlich. Da ist es für mich tatsächlich manchmal einfacher, ich bin alleine. Ich denke, man hört raus, dass es bei uns im Moment nicht ganz so einfach ist paarmäßig. Aber wir sind dran.

@ us: Heute also Faschingsfeier. Ich habe heute Morgen erst die Kinder in den Kindergarten gebracht und dann noch den Gemüsezug, den ich gemacht hatte. Meine Söhne waren ganz stolz auf das Kunstwerk und ich bin gespannt, wie er bei den anderen Kindern ankommt.
Gestern waren die Rabauken und ich noch richtig schön mit den Laufrädern unterwegs, haben beim Bäcker einen Zwischenstopp eingelegt und hatten auf dem Spielplatz viel Spaß. Leider ist es dann abends sehr spät geworden, weil wir noch die große Schwester abholen mussten und noch nichts gegessen hatten. Aber schlussendlich lagen dann alle zwar sehr müde, aber zufrieden bei mir im Bett.




Kinder sind nicht nur freundliche Lichtstrahlen des Himmels,
sondern auch ernste Fragen aus der Ewigkeit.
(Friedrich Schleiermacher)

Traumtaenzerle

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6304
  • Lebe, liebe, lache!
Antw:Herbstbabys 2015- rocken den Kindergarten!
« Antwort #2163 am: 04. März 2019, 10:53:03 »
Der Gemüsezug war der Hit bei den Kindern und wurde ratzeputz aufgegessen. ;D

Wir machen gerade immer wieder (dank Jahreskarte auch mal kurze) "Lerngänge" in den Zoo. "Mama, wie sehen Geier aus?" Haben wir jetzt rausgefunden. "Ach so, die haben wir ja schon mal gesehen!" ;D Und so weiter. Das macht wirklich Spaß. Einzig die Frage "Mama, welche Geräusche machen eigentlich Giraffen?" konnte noch nicht geklärt werden. Wir haben noch keinen Tierpfleger gefunden, der uns das beantwortet. ;)




Kinder sind nicht nur freundliche Lichtstrahlen des Himmels,
sondern auch ernste Fragen aus der Ewigkeit.
(Friedrich Schleiermacher)

Napolitana

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 674
  • Das war's erstmal mit Durchschlafen :-)
    • Mail
Antw:Herbstbabys 2015- rocken den Kindergarten!
« Antwort #2164 am: 04. März 2019, 14:38:10 »
@Traum: Ja, das habe ich ehrlicherweise schon länger rausgehört, dass es bei Euch paarmäßig gerade nicht so toll läuft und ich hoffe sehr, dass ihr das wieder hin bekommt. An einer Beziehung muss man einfach immer arbeiten. Und durch den Alltag kann man sich auch schnell voneinander entfernen. Ich hoffe ihr findet den für Euch und die Kinder richtigen Weg, wie immer der dann aussehen mag.
Ansonsten finde ich es immernoch einfach toll, wie viel ihr zusammen unternehmt. Zoo ist bei uns eine halbe Weltreise, da ist an eine Jahreskarte nicht zu denken. Und selbst das nächste Schwimmbad ist gute 20 km entfernt.  :-X naja, wir haben dafür Pfauen, Hühner und allerhand verschiedene Ziervögel auf unserem Grundstück. Und hinter unserem Gartenzaun laufen fast täglich die Rehe vorbei. Schwäne wohnen auch nebenan im See (jetzt natürlich nicht, aber im Sommer wieder). Wildgänse, Blesshühner, Biber... gibt auch immer was zu sehen. Da braucht man eigentlich gar keinen Wildpark  :)

Meine große ist pünktlich zum Fasching krank geworden und hat die meisten Festivitäten verpasst. Kaum ging's bei ihr gerade so wieder, hat es jetzt die kleine erwischt.  s-:) Aber ich denke sie sind beide noch auf ihre Kosten gekommen. Erst war ich nur mit der Kleinen auf dem Kinderfasching und die Woche drauf jetzt eben nur mit der Großen.
Für Isabella haben wir am Samstag ganz spontan bei Kleinanzeigen ein (Halb-)hochbett gekauft für nur 80 Euro und es hat eine tolle Qualität und ist super in Schuss  :D Viel besser als das andere sündhaft teure Bett, das sie davor hatt. Und da hätte das aus wenigen Latten bestehende Umbauset zum Halbhochbett dezent mal an die 200 Euro gekostet.  :-(
Momentan liebäugel ich noch mit einer Infrarotkabine, aber da spielt mein Mann noch nicht mit (auch von Kleinanzeigen), weil der Ab- und Aufbau, Transport usw. ziemlich kompliziert wäre und wir auf dem Dachboden umräumen müssten, damit das Ding dann auch irgendwo hinpasst, wo auch ein Stromanschluss ist  s-:) Wenn ich ehrlich bin: ich brauch das ja auch nicht. Wenn man sieht, dass der Besuch in einer Minisauna (alt, lieblos, hässlich, aber funktional) im Fitnessstudio bei uns im Dorf glaub ich nur 3 Euro kosten würde und ich das noch nie genutzt habe, dann kann es ja nicht so wichtig sein  ;D
Aber ich bin im Shoppingrausch.... Wäre schön, wenn ich auch mal was verkauft bekommen würde.... Dazu müsste ich aber erst mal inserieren  ;D

Mehr hab ich nicht zu erzählen.
Liebe Grüße
Napo
Am Ende ist alles gut!
Und wenn es nicht gut ist, dann ist es auch noch nicht zu Ende!






Traumtaenzerle

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6304
  • Lebe, liebe, lache!
Antw:Herbstbabys 2015- rocken den Kindergarten!
« Antwort #2165 am: 05. März 2019, 10:07:02 »


Nur ganz kurz: Ab September haben wir Plätze in einem neuen Kindergarten!!!  :D :D :D :D :D :D




Kinder sind nicht nur freundliche Lichtstrahlen des Himmels,
sondern auch ernste Fragen aus der Ewigkeit.
(Friedrich Schleiermacher)

Traumtaenzerle

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6304
  • Lebe, liebe, lache!
Antw:Herbstbabys 2015- rocken den Kindergarten!
« Antwort #2166 am: 05. März 2019, 12:58:02 »
@ Napo: Wir haben es nicht so weit zum Zoo oder so, wir können mit öffentlichen Verkehrsmitteln hinfahren. Darum nutzen wir das eben auch. Aber bei euch klingt es ja wirklich spannend! Und du hast recht, einen Wildparkbesuch kann man sich so sparen.  :D
Schade, dass Isabella krank geworden ist. Aber wenn sie wenigstens noch ein bisschen Fasching mitmachen konnte, ist es ja gut.
Ans Verkaufen mache ich mich gerade. Ich habe mich für einen Zwillingsbasar angemeldet und verbringe meine Abende gerade damit, Kleidung zu sortieren und zu etikettieren. Wenn man mal angefangen hat, macht es auch Spaß, finde ich. s-:)


Ich bin immer noch ganz erstaunt, dass ich heute morgen tatsächlich die Zusage für einen neuen Kindergarten bekommen habe. Das ist wie ein Sechser im Lotto, gerade in unserem Stadtteil. Der nette Herr von der Stadt hatte versucht, mir alle Hoffnung auf eine andere Einrichtung zu nehmen, zumal wir ja schon Plätze haben. Aber ich habe es ja trotzdem versucht und siehe da, das Glück war uns hold. Wahnsinn!
Meinen süßen Söhnen behagt der Gedanke nicht, da sie sich dann von ihrem allerliebsten Freund trennen müssen. Aber bis September ist es ja noch ein Weilchen hin und außerdem können wir ihn ja trotzdem noch sehen. Und bei uns im Kindergarten wird es offenbar immer schlimmer. Ein Mädchen aus unserer Kleinkindgruppe ist aktuell zu den Großen gewechselt und hat dort keine Bezugserzieherin! Sie beißt sich durch, aber das verursacht selbst mir echt Bauchschmerzen… Das will ich für meine Söhne nicht! Und jetzt müssen sie das hoffentlich auch nicht mehr erleben, denn neulich im Gespräch hatte man mir gesagt, dass sie wohl sowieso bis zum Sommer in der Kleinkindgruppe bleiben werden.




Kinder sind nicht nur freundliche Lichtstrahlen des Himmels,
sondern auch ernste Fragen aus der Ewigkeit.
(Friedrich Schleiermacher)

Napolitana

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 674
  • Das war's erstmal mit Durchschlafen :-)
    • Mail
Antw:Herbstbabys 2015- rocken den Kindergarten!
« Antwort #2167 am: 09. März 2019, 16:05:13 »
@Traum: Glückwunsch! Das ist ja echt super mit dem Kindergartenplatz. Und eine Bezugsperson ist schon echt wichtig. Dann kannst Du ja froh sein, wenn die Kinder bis zum Sommer in der Gruppe bleiben können.
Die Situation mit dem Freund haben wir bald auch: Isabella kommt in die Schule und ihre 10 Monate jüngere Freundin nicht. Zur Zeit gehen sie noch zusammen reiten, aber die Freundin möchte zum Voltigieren wechseln und das ist nichts für Isabella und würden wir auch nicht wollen / auch nicht zeitlich darstellen können bzw. könnten sie da auch nicht zusammen in die gleiche Gruppe und somit werden sie sich dann freitags auch nicht mehr sehen. Mittwochs geht die Freundin zum Ballett und hat somit auch keine Zeit und die anderen Tage mus sich lange arbeiten und die Kinder sind anderweitig untergebracht  :-\  Dann können sie sich nur noch am Wochenende sehen. Naja, bis September ist es noch lange hin, mal sehen was wir da noch für Lösungen finden...
Am Ende ist alles gut!
Und wenn es nicht gut ist, dann ist es auch noch nicht zu Ende!






missmusic2012

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 505
  • erziehung-online
Antw:Herbstbabys 2015- rocken den Kindergarten!
« Antwort #2168 am: 11. März 2019, 17:55:34 »
Hallöle auch von uns,

@Traum: glückwunsch zum nuen Kindi-Platz. das ist ein so tolles gefühl.
Ich bin momentan auch total froh dass wir eine super Aufstellung der Erzieherinnen haben. Und der Platz für meine kleine hab ich auch für Juni ausgemacht.
Bei uns ist seit 1.3. ne neue Erzieherin in der Gruppe mit der kanns Leona auch echt gut. UNd witzigerweise war die neue auch schon meine Kindergarten-Tante vor gefühlt 100 Jahren.  ;D Total witzig eigentlich. Und das hat es in Ihrer Laufbahn bis jetzt noch nicht gegeben dass sie mutter und kinder betreute.  ;)
Oh man wir haben es immer noch nicht in die Wilhelma geschafft. aber mit dem blöden Dieselfahrverbot noch blöder für mich und meinen T5-Bus mit Euro4.
mal sehen vielleicht gehen wir einfach mal komplett mit dem Zug.

@Napo: oh ja shopping fieber kenn ich. Könnte ich grad auch tun ununterbrochen. Aber ich hab dafür vor 2 Wochen auf der einen Kinderbörse 120 Euro eingenommen. und in zwei Wochen verkaufe ich auf der Börse von unserem Kindi auch. Da bin ich auch mal gespannt, da muss ich allerdings selber verkaufen.  ;)
Im Internet habe ich deswegen grad nicht die riesenumsätze weil fast nichts inseriert ist.
KOmmt aber nach der Börse wieder.
Sag Napo, deine Antonia ist doch auch etwas stabiler? Wo kaufst du denn Hosen für die etwas strammeren Waden und Schenkel.
Die Jeanshosen von meiner Leona kann die kleine leider wegen zu schmal und zu eng nicht anziehen.
Bis dato habe ich welche von Lo** & Pro** in 98/104 (die ich zwei mal umschlage) und so bequemhosen die meine Mutter näht. aber sie soll ja dann ab Juni in Kindi und da braucht sie doch auch jeanshosen oder was in der art?
zuhause hat sie nur die bunten selbstgenähten an.

Die hosen vom discounter sind leider auch viel zu schmal geschnitten und das will ich ihr definitv nicht antun.

@us: so ich hab nun die 2. Woche in Folge noch schnupfen und etwas Husten. Und hab jetzt so langsam echt die schnauze voll-. aber das ist sooo hartnäckig.
ansonsten gibts von uns nicht besonders viel zu erzählen.
Ab Juli geh ich auch wieder Arbeiten und das ist glaub auch gut so. so langsam nervt es mich manchmal ein wenig dass ich keine so "richtige" Aufgabe mehr habe.
Ihr wisst ja alle sicher wie ich das meine.  8) Bin ja auch seit August 15 zuhause.  s-:)
So ich wünsche euch einen schönen Montag abend.
LG Miss





Traumtaenzerle

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6304
  • Lebe, liebe, lache!
Antw:Herbstbabys 2015- rocken den Kindergarten!
« Antwort #2169 am: 12. März 2019, 10:39:47 »
@ Napo: Oh, das ist schade, dass es mit Isabellas Freundin so schwierig wird. Aber manchmal ist es eben so und es werden sich sicher Möglichkeiten ergeben. Bei meinen Kleinen und ihrem Herzensfreund wäre es spätestens mit der Schule auch schwierig geworden. Wir wohnen in unterschiedlichen Einzugsgebieten, also würde er vermutlich an eine andere Schule kommen. Und noch dazu ist ja noch gar nicht klar, wann meine beiden eingeschult werden. Aber wir werden auf jeden Fall dafür sorgen, dass die drei sich weiterhin sehen können.

Was ich besonders schwierig finde, ist das Trockenwerden ist so einer Situation wie bei uns im Kindergarten. da brauchen die Kinder ja einfach viel Unterstützung und Aufmerksamkeit, die es aber nicht gibt, wenn man noch nicht einmal eine Bezugserzieherin hat. Aber gut, wir werden davon hoffentlich nicht betroffen sein.

@ Miss: Ist ja lustig mit der Erzieherin! Meine Große hatte in der Grundschule auch Lehrer, die ich schon hatte, aber das ist relativ normal. Wenn ihr mal die Reise in die Wilhelma unternehmt, dann sag Bescheid!
Dass du dich freust, wie arbeiten zu gehen, kann ich verstehen! Und bis Juli kannst du die Vorfreude genießen.
Gute Besserung!




Kinder sind nicht nur freundliche Lichtstrahlen des Himmels,
sondern auch ernste Fragen aus der Ewigkeit.
(Friedrich Schleiermacher)

missmusic2012

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 505
  • erziehung-online
Antw:Herbstbabys 2015- rocken den Kindergarten!
« Antwort #2170 am: 12. März 2019, 17:18:07 »
@traumi: das mach ich versprochen. Ich weis nur noch nicht ob ich mir so ne Zugfahrt allein mit beiden unter der Woche mal zutraue. Weil am Wochenende ist ja die Hölle los in der Wilhelma.
Ja ich freue mich echt. Aber das schöne ist meine Kollegin und Freundin (auch ne Tochter mit 2,5) die arbeitet schon wieder und hält mich immer auf dem laufenden. 🙈

Schönen Abend euch allen!!





Napolitana

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 674
  • Das war's erstmal mit Durchschlafen :-)
    • Mail
Antw:Herbstbabys 2015- rocken den Kindergarten!
« Antwort #2171 am: 15. März 2019, 09:30:17 »
Hallo zusammen,

@miss: Oh, da bist Du ja schon echt lange zu Hause, da würde mir aber auch langsam die Abwechslung fehlen! Was bist Du nochmal von Beruf?
Ich finde nicht, dass die Kinder im Kindergarten Jeans anhaben MÜSSEN. Und ja, gerade die vom Discounter oder den günstigeren Modeketten sind immer recht schmal geschnitten. Zuletzt habe ich Antonia mal eine Jogg-Jeans von der "Jungs" Abteilung gekauft. Sie ist eh mehr "cool" als "Prinzessin" und da hat das gut gepasst. Die Jungs-Sachen sind nicht so Skinny geschnitten, da ist das schon einfacher. Und gerade die Jogg-Jeans haben ja unten an den Füßen Bündchen, da ist es dann auch nicht so schlimm, wenn die zu lang sind. Ansonsten trägt sie viel Leggings und Jogginghosen, auch wenn sie in ersteren oft ausgesehen hat wie Presswurst, aber das war mir dann irgendwann egal, Hauptsache bequem ;D
Ist ja echt cool mit der Erzieherin! :D

@Traum: Trockenwerden ist ja auch so eine Sache, ich schätze das kommt dann im Sommer in den Ferien von ganz allein. Was haben wir mit Isabella für einen Zirkus deswegen veranstaltet und am Ende, als ich aufgegeben habe, kam sie irgendwann von selbst daher und sagte sie will jetzt keine Windel mehr. Und dann ging es auch ohne. Wenn sie reif genug sind, werden sie es schon machen (und früher habe ich andere Mamas für diesen Spruch fast verachtet…. *schäm*)

@me: Passt alles soweit. Ich habe mein Abnehmziel fast erreicht, -25kg!! bzw. 10 kg unter Schwangerschafts-Startgewicht (gestern hatte ich es schon mal auf der Waage, aber für mich zählt es erst, wenn ich es im Wochenschnitt auf diesen Wert gebracht habe).
Ich glaube das Gewicht dann auch zu halten wird mindestens die gleiche Herausforderung. das nächste Ziel ist dann ein sportliches: Ich habe mich verbindlich zu einem Womens Run angemeldet, ist im September, also habe ich noch gut Zeit zu trainieren. 8km. Ich weiß, dass ich diese Strecke schaffen kann. Mein Ziel ist es in unter einer Stunde diese Strecke zu laufen (also Joggen) ohne danach halb tot zu sein ;D
In einer Stunde schaffe ich es jetzt schon. Aber danach bin ich fertig mit der Welt. Wobei Laufband nicht das gleiche ist wie echtes laufen, andererseits mache ich es auf dem Laufband aber, nachdem ich im Fitnessstudio bereits über eine Stunde trainiert habe, deswegen ist es auch nicht vergleichbar. Wenn das Wetter mal wieder besser wird, dann gehe ich mal richtig joggen um zu sehen, wie mein Status ist.  8)
Übrigens warne ich dringend davor beim Autofahren das Handy in die Hand zu nehmen. Hab ich letztens an der roten Ampel stehend gemacht, nur um die Musikwiedergabe zu stoppen. Hinter mir war Zivilpolizei, die haben das gesehen. Kostet 100 Euro und einen Punkt. Es ist nicht nur verboten zu telefonieren oder zu schreiben, das bloße in die Hand nehmen ist verboten. Wusste ich auch nicht, jetzt werde ich es mir für immer merken können…  s-:) :police:
Momentan versuchen wir Isabellas Nachmittagsbetreuung zu organisieren an den 3 Tagen, an denen ich arbeite. Hort geht nicht, wir dachten dann an die offene Mittagsbetreuung in der Schule, aber man hört so viel Negatives, dass wir es jetzt doch irgendwie mit Omas versuchen wollen. Vor allem geht es darum, dass die Erstklässler bei den Hausaufgaben echt auf sich alleine gestellt sind und anfangs ja auch noch nicht in der Lage sind die Aufgabenstellung zu lesen. Dadurch werden die Hausaufgaben dort dann oft falsch gemacht, was nicht nur Frustration bei den Kindern auslöst, sondern auch dazu führt, dass es sich die Kinder falsch merken.  :-\
Hoffentlich klappt das mit den Omas. Notfalls müsste ich meine Arbeitstage wechseln. Das blöde ist, dass man den Stundenplan bei uns erst am 3. Schultag bekommt und dann weiß ich ja nicht, an welchem Tag sie bis 11.20 Uhr und wann sie bis 12.15 Uhr Schule hat. Meine Mama arbeitet noch dieses Jahr vormittags. Wie soll man das denn so bitteschön organisieren?!  :(
Es wird also nicht leichter.... Aber wie heißt es so schön: Kleine Kinder, kleine Probleme, große Kinder, große Probleme... ;D
Am Ende ist alles gut!
Und wenn es nicht gut ist, dann ist es auch noch nicht zu Ende!






missmusic2012

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 505
  • erziehung-online
Antw:Herbstbabys 2015- rocken den Kindergarten!
« Antwort #2172 am: 15. März 2019, 11:52:54 »
@napo: ich bin informatikkauffrau  (gelernt) und arbeite bei einer präzisionswerkzeug Firma in der IT Softwareentwicklung.
Richtig bequem sollten die Hosen sein.
Die von ja**-* sehen ja auch eher weit . Richtig in der jungenabteilung könnte ich auch mal schauen.
Aufsehen Fall können beide mittlerweile fast das gleiche anziehen.

Die große trägt 98/104 und die kleine 92/98.  s-:)

Klasse mit deinem Gewicht  ich bin  Mittlerweile auch 6kg runter. Habe aber immer noch ein paar vor mir als Ziel.

LG miss





Napolitana

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 674
  • Das war's erstmal mit Durchschlafen :-)
    • Mail
Antw:Herbstbabys 2015- rocken den Kindergarten!
« Antwort #2173 am: 18. März 2019, 16:11:43 »
@miss: 6 kg ist auch schon eine ganze Menge! Was hast Du Dir denn vorgenommen?
Ja, meine beiden können auch fast das gleiche Tragen. Die Große hat 116-122 und die Kleine 104-110 (obwohl sie die Körpergröße nicht hat, aber sie braucht es halt in der Weite...  s-:))
Wie viel willst Du denn ab Juli arbeiten?

@me: Nichts Neues. Außer dass ich überfällig bin. Gut, dass ich WEISS, dass ich nicht SS sein kann  ;D
Am Ende ist alles gut!
Und wenn es nicht gut ist, dann ist es auch noch nicht zu Ende!






Sa1984

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 532
  • erziehung-online
Antw:Herbstbabys 2015- rocken den Kindergarten!
« Antwort #2174 am: 18. März 2019, 21:19:12 »
Huhu!

So, ich steige mal etwas quer ein. Irgendwie komme ich kaum dazu mich zu melden. Schlimm.

@Napo: Glückwunsch zum Gewicht! Gut, dass du nicht schwanger sein kannst, sonst müsstest du echt schwitzen. Mit der Betreuung ist ja wirklich blöd. Aber ich kenne sooooo viele die bei den Thema schimpfen. Nicht genug Plätze, zu unflexibel usw.
Mit deiner Schwägerin ist ja wirklich blöd...

@Miss: auch dir Glückwunsch! Mir fehlen zu vor Felix noch etwa 4kg... müssen bis zum Sommer weg, da sind wir auf eine Hochzeit eingeladen. Ach ja, diese verkauferei.... wo verkaufst du im Internet? Ich bin bei Mami**** unterwegs. Aber mühselig. Die Jungensachen bin ich jetzt alle an meine Nachbarin los geworden, also die kleinen.
Ok, fast vier Jahre daheim wäre für mich nix gewesen.  ;D mir fällt ja jetzt schon langsam die Decke auf den Kopf. Wie viele Stunden arbeitest du?

@Traum: Glückwunsch zum neuen Kindergartenplatz! Hm, also das Trockenwerden hat bei uns überwiegend zu Hause stattgefunden. Die Kita hat nur mitgezogen.

So Clara meldet sich.





 

NACH OBEN
Schwangerschaft-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung