Autor Thema: Herbstbabys 2015- rocken den Kindergarten!  (Gelesen 145351 mal)

Traumtaenzerle

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6174
  • Lebe, liebe, lache!
Antw:Herbstbabys 2015- rocken den Kindergarten!
« Antwort #2150 am: 31. Januar 2019, 11:14:12 »
Die Schöne und das Biest und Bienen - tolle Ideen!

Ich habe an der Terrassentür, bei der von der Straße man reinschauen kann, ganz normale weiße, bodenlange Vorhänge. Ja, die Kinder spielen damit und dahinter und wickeln sich auch gerne mal rein, aber damit habe ich kein Problem.




Kinder sind nicht nur freundliche Lichtstrahlen des Himmels,
sondern auch ernste Fragen aus der Ewigkeit.
(Friedrich Schleiermacher)

Traumtaenzerle

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6174
  • Lebe, liebe, lache!
Antw:Herbstbabys 2015- rocken den Kindergarten!
« Antwort #2151 am: 04. Februar 2019, 10:49:02 »
Da gehen meine Süßen diese Woche schon einen Tag zu Oma und Opa und einen Tag bleiben sie daheim. Aber jetzt hat sie trotzdem ganz hart getroffen: Eine Erzieherin hat Urlaub, die andere hat sich krank gemeldet. Jetzt war heute Morgen nur die unbeliebte dritte Erzieherin dan samt einer aus der anderen Gruppe, vor der meine beiden auch eher Angst haben.
Noch dazu ist ihr liebster Freund gerade nicht im Kindergarten, sondern im Urlaub.

Blöder Montag! :-[




Kinder sind nicht nur freundliche Lichtstrahlen des Himmels,
sondern auch ernste Fragen aus der Ewigkeit.
(Friedrich Schleiermacher)


Traumtaenzerle

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6174
  • Lebe, liebe, lache!
Antw:Herbstbabys 2015- rocken den Kindergarten!
« Antwort #2152 am: 05. Februar 2019, 10:01:49 »
Noch blöderer Dienstag: auch die dritte Erzieherin ist krank! :-\

Aber Glück für meine Süßen. Wenn sie den Tag heute geschafft haben, dürfen sie sich auf zwei Tage bei Oma und Opa und dann einen Tag bei Mama freuen.

Wir sind seit gestern schnullerfrei! :D Und die erste Nacht ohne lief äußerst ruhig und der Morgen war so entspannt. Ich war ja auf das Schlimmste vorbereitet, aber so ganz traue ich der Sache noch nicht. Und nachdem die Schnullerfee in ihrem Brief betont hatte, wie groß sie ja jetzt schon sind, haben sie heute Morgen ihre neuen großen Kindergartenrucksäcke geschnappt und sind zum ersten Mal mit dem Laufrad in den Kindergarten gefahren. :o Das war eine ganz kurzfristige Entscheidung, die mich ein bisschen gestresst hat, aber wir sind sogar pünktlich angekommen!

Ich bin völlig geplättet! Über Nacht sind sie echt wieder ein Stück größer geworden. :-* Grandios! (Leider war der Schock ziemlich groß, als heute Morgen im Kindergarten nur eine gruppenfremde Erzieherin da war. Da waren sie dann wieder ganz klein.)

Meine Große hatte ein tolles Zeugnis und weil alles drumherum auch vorbildlich war, darf sie heute mit wenigen anderen Schülerinnen zum Belohnungsausflug. Also ist sie nicht in der Schule, sondern hat hoffentlich viel Spaß beim Schlittschuhlaufen. :-*

Ich bin gerade so stolz auf meine drei Kinder, dass ich platzen könnte! :D




Kinder sind nicht nur freundliche Lichtstrahlen des Himmels,
sondern auch ernste Fragen aus der Ewigkeit.
(Friedrich Schleiermacher)

missmusic2012

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 485
  • erziehung-online
Antw:Herbstbabys 2015- rocken den Kindergarten!
« Antwort #2153 am: 05. Februar 2019, 11:38:01 »
Hey ihr,

@traum: glückwunsch zum schnullerfrei. Ja das lässt die kleinen ein ganzes Stück wachsen.
Oh das ist ja doof mit den erziehrinnen bei euch. bei uns ist gott sei dank alles super.
Was ihr fahrt mit dem Laufrad? schön wir nehmen noch tapfer den Bob.

@us:  habe die kleine heute morgen wieder im Wagen geschoben und die große saß im Bob. Bin aber fast nicth mit dem Wagen durchgekommen. Werde aber lieber wieder auf Rückentrage (Kraxe) umsteigen. Man kommt einfach besser durch.
Waren ja übers Wochenende in den Österreichischen Alpen (Grenze zum Allgäu) und hatten ein schönes ereignireiches Wochenende.
Erster schock war dass wir fast nicht zur Hütte hochgekommen wären, weil es sooo schnell und sooo kräftig geschneit hat dass wir mit den schlechten reifen die auf meinem Bus drauf sind nur am durchdrehen waren.
Schrecklich ich bin mit den kindern hinten gessesen und habe 1000Tode gestorben.
Zweiter schock. Sind dann oben angekommen und dort wars ja auch verschneit und glatt rutscht doch unser Bus auf einmal langsam davon. Jetzt war der gang nicht richtig auf P eingerastet und stand ja am hang. Gott erbarm .die männer haben ihn fest gehalten und mein mann ist rein gehechtet wie james bond.
Ja und dann war erst mal alles ruhig. sind mit den kleinen schön bob und popo rutscher geafhren und haben den anderen beim skifahren zu geschaut und hatten einen schönen gemütlichen hüttenabend.
AM nächsten morgen hats sooo geschneit dass wir kurzerhand beschlossen haben schwimmen zu gehen. und mussten nun den Berg wieder runter. also wieder fast gestorben.
Aber mein mann hat das souverän gemacht eigentlich kein grund zur sorge aber irgendwie bin ich seit ich kinder habe ein schisser beim autofahren.abends dann wieder zuhause angekommen (auch hier hatte es 15-20cm geschneit) sind wir dann auch noch volle kanne in den schneehaufen reingerutscht, sodass auch hier nix mehr ging. Zum glück ist der geschäftswagen ein pickup mit allrad. damit hat mann uns rausgezogen.
Ich brauche dringend neue Reifen...  :-\

soviel von unserem erlebnisreichen wochenende.
lg miss





Traumtaenzerle

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6174
  • Lebe, liebe, lache!
Antw:Herbstbabys 2015- rocken den Kindergarten!
« Antwort #2154 am: 07. Februar 2019, 13:39:48 »
Jetzt hat es mich erwischt. Übelkeit, Kreislauf, ich fühle mich ziemlich elend. Aber ich bin gottfroh, dass ich es habe, und nicht die Kinder!

Die Kleinen hatten gestern einen wundervollen Tag bei Oma und Opa. Heute sind sie wieder dort und haben sich heute Morgen schon sehr darauf gefreut. Gestern haben sie mit Oma gebastelt, heute durften sie mit dem Opa Nägel in Holz hämmern. Dazu dann immer leckeres Essen und zum Nachtisch ein Eis. Was gibt es Besseres?

@ Miss: Ui, euer Wochenende hört sich wirklich abenteuerlich an! Ich bin inzwischen auch ängstlicher, darum kann ich nachvollziehen, wie es dir ging!
Ja, hier ist leider aller Schnee wieder weg. Oder zum Glück, denn meine Laufrad-Junkies wollen fahren, fahren, fahren.




Kinder sind nicht nur freundliche Lichtstrahlen des Himmels,
sondern auch ernste Fragen aus der Ewigkeit.
(Friedrich Schleiermacher)

missmusic2012

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 485
  • erziehung-online
Antw:Herbstbabys 2015- rocken den Kindergarten!
« Antwort #2155 am: 09. Februar 2019, 19:20:00 »
@traum: ohje dann wünsche ich dir gute besserung.

@us: wir haben heut auch gebastelt. Die ersten Ostereier und Hühner.
beide hatten viel spaß dabei.. Und Leona kann sooo wahnsinnig gut ausschneiden und sich dabei konzentrieren das macht richtig spaß.

Heute war es auch hier ziemlich mild und hat dem schnee einiges weggenommen. aber laut wetterbericht kommt montag die nächste Ladung.
also hier ist mal noch nichts mit laufrad fahren.  s-:)

schönes wochenende voll





Traumtaenzerle

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6174
  • Lebe, liebe, lache!
Antw:Herbstbabys 2015- rocken den Kindergarten!
« Antwort #2156 am: 11. Februar 2019, 10:54:57 »
Miss, echt, Ostereier und Hühner? Das ist für mein Gefühl noch soo weit weg. ;D Aber toll, dass Leona so prima ausschneiden kann!
Was macht das Wetter? Schneenachschub?

Es ist so schön zu sehen, wie sich die Kinder die Welt erobern. Ich liebe es zuzusehen, wie meine zwei Süßen ihren Radius stolz mit ihren Laufrädern erweitern, wie sie Orte und Wege verknüpfen, fragen und verstehen, wo wir sind, und gar nicht genug davon bekommen können. Heute Morgen sind sie bei eiskaltem Wind in den Kindergarten gelaufradelt. Perfekt, genauso habe ich mir das vorgestellt.




Kinder sind nicht nur freundliche Lichtstrahlen des Himmels,
sondern auch ernste Fragen aus der Ewigkeit.
(Friedrich Schleiermacher)

missmusic2012

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 485
  • erziehung-online
Antw:Herbstbabys 2015- rocken den Kindergarten!
« Antwort #2157 am: 14. Februar 2019, 18:04:57 »
Mittlerweile haben wir auch zwei tage voller Sonnenschein und milder Frühlingstemperaturen hinter uns.

Morgens ist es allerdings noch sehr kalt und spiegel glatt.
Aber heute mittag sind wir mit dem Auto etwas raus gefahren und auf dem geteerten Radweg mit den laufrädern draußen gewesen.
Aber witzig War dann doch wie die ganzen Langläufer neben uns auf der loipe waren  ;D

Also ich bin jetzt eigentlich fertig mit Winter.

Ja das ist total schön den kleinen zu zuschauen.

Ich hab heute morgen schon n zweiten tiptoi Stift holen müssen. . Um den haben sich die zwei gestritten.
Schlimm. .





Napolitana

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 658
  • Das war's erstmal mit Durchschlafen :-)
    • Mail
Antw:Herbstbabys 2015- rocken den Kindergarten!
« Antwort #2158 am: 18. Februar 2019, 16:24:45 »
Hallo Ladies,

ja, mich gibt’s auch noch. Irgendwo… Sorry…

@miss: Gratulation zur Gewichtsabnahme. Die ersten Kilos motivieren auch immer gleich so, finde ich! Meine Spirale war ca. 1 Jahr drin. Eine Vasektomie sollte schon eigentlich funktionieren, dennoch gibt es wohl seltene Fälle, wo doch noch was durchkommt. Der Urologe schreibt deswegen eigentlich vor bzw. empfiehlt eigentlich ich glaube ein mal im Jahr zum Test zu gehen. Aber die Wahrscheinlichkeit ist schon recht gering. Das mit dem Auto ist super-ärgerlich. Mir ist letztens was ähnliches passiert. Bei meinem Auto sieht man gar nichts, beim anderen Auto (ein BMW) ist der Lack von der Stoßstange (warum lackiert man sowas???) ungefähr 2 mm groß ein bisschen gerissen. Schaden mehrere hundert Euro…
TipToi haben wir auch schon länger 2 Stück. Bzw. sogar noch einen auf Reserve (war günstig gebraucht im Paket mit einem Buch  ;D)

@Traum: Ich weiß nicht sicher ob es Dellwarzen waren und ob das Rizinusöl geholfen hat, jedenfalls ist es alles wieder weg! Dass niemandem geholfen ist, wenn man die Nerven verliert, weiß ich natürlich auch. Aber bei mir schlägt mein Temperament leider jegliche Logik und meine Nerven fragen mich leider vorher nicht, wann sie verloren werden dürfen ;D
Deinen Stolz hört man berechtigt raus, sehr schön sowas zu lesen.

@Fasching: Für Isabella hab ich auf einem Flohmarkt mal ein Zebrakostüm mitgenommen und bin noch nicht ganz sicher, ob ich ihr noch ein zweites kaufen soll. Denn sie ist auf einem Kindergeburtstag eingeladen, wo man verkleidet kommen soll, dann gehen wir auf den großen Kinderfasching und vielleicht noch auf den kleinen, außerdem sollen die Kinder im KiGa auch einen Tag verkleidet kommen. Also 4 mal das gleiche anziehen? Hm… Antonia zieht wahrscheinlich entweder das von Isabella vom letzten Jahr (pinker Glitzertiger) oder vom vorletzten Jahr (Piratin) an oder ein Hexenkostüm, das sie zum Geburtstag von ihrer Cousine bekommen hat.  Da haben wir also genug Auswahl.

@Gardinen: Mein Haus ist uneinsehbar – Alleinlage. Nur aus sehr großer Entfernung sieht man rein. Mein Mann mag leider auch keine Gardinen, ich finde das macht gemütlich.

@me: Keine besonderen Vorkommnisse. Außer dass ich zur Zeit gefühlt jeden Monat einen Scheidenpilz habe und das regt mich echt auf inzwischen. Ich sollte echt mal zum Frauenarzt und das checken lassen. Außerdem hab ich einen kleinen schmerzhaften Knoten in der Brust, wobei ich mir selbst sehr sicher bin, dass es nur eine Zyste ist. Ich hatte das schon mal und fühlt sich genauso an. Ich glaub es ist die letzten Tage auch schon wieder zurück gegangen. Aber ich sollte das trotzdem mal checken lassen demnächst. Aber jetzt bekomm ich dann meine Mens und es kann sein, dass es danach sowieso weg ist (der Knoten) und wenn ich meine Tage habe kann man keinen sinnvollen Abstrich zum testen der Scheidenflora machen  s-:) Also abwarten.
Antonia ist ziemlich verschnupft und ständig tut ihr was anderes weh, sehr oft der Bauch, gestern Abend plötzlich das Knie, neulich der Rücken. Ich glaube sie wächst. Bauchweh hat sie öfter. Sagt sie. Hat aber trotzdem Appetit und jammert nicht. Also denk ich mir, es kann so schlimm eigentlich nicht sein?! Aber auch das werde ich demnächst mal checken lassen, sollte es sich nach der allgemeinen Krankheitswelle nicht bessern.
Isabella macht sich gut, sie hat von der Ausdrucksweise einen Sprung gemacht in letzter Zeit. Jetzt redet und gestikuliert sie wie ein richtiges Schulkind  :) und sie malt total tolle Bilder, z.B. von den Fischen aus unserem Aquarium und zwar so, dass man genau erkennt welche sie gemeint hat oder von uns im Schwimmbad und jeder hat genau die Badekleidung von Farben und Mustern her an, wie wir sie neulich im Schwimmbad wirklich getragen haben. Sie scheint eine gute Beobachterin zu sein. Außerdem bastelt sie Bücher und malt dann sehr krative Bildergeschichten rein, die sie dann "vorliest". Obwohl ich irgendwie ständig am Schimpfen bin (sollte ich mir abgewöhnen....), bin ich doch gerade so stolz auf meine Mädels.
Meine neue Nichte (geb. Mitte Dez) macht es ihren Eltern nicht so leicht und weint wohl viel. Und die Mutter, meine Schwägerin, hat sich entgegen meiner Erwartungen zur absoluten Über-Helikopter-Mutter entwickelt  s-:) :-X Das ist total nervig... Das gute daran ist: wir sehen uns nicht oft...

Sonst weiß ich gerade nichts.
Liebe Grüße
Napo

Am Ende ist alles gut!
Und wenn es nicht gut ist, dann ist es auch noch nicht zu Ende!






 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung