Autor Thema: Wie harte Kekse retten???  (Gelesen 1187 mal)

kattim

  • Gast
Wie harte Kekse retten???
« am: 03. Dezember 2011, 19:28:49 »
Waaahhhhh, jetzt hab ich mit meinem kleinen Mann den ganzen Nachmittag Kekse gebacken und was soll ich sagen:

Die sind knüppelhart geworden  :'( :'( :'(
Tim wollte grad kosten und hat sich fast die Zähne dran abgebrochen- menno  :-[

Gibt`s irgendeinen Trick wir wir 2 Keksbleche doch noch retten können????

Liebe Grüße, Katja.

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40825
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Wie harte Kekse retten???
« Antwort #1 am: 03. Dezember 2011, 19:29:51 »
Kartoffelschalen mit in die Dose legen für circa 24 Stunden, dann sollten sie zumindest ETWAS weicher werden, also die Kekse.



Hexenbaby

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7122
  • granatenstolze Pärchenmama :-)
Antw:Wie harte Kekse retten???
« Antwort #2 am: 03. Dezember 2011, 19:32:48 »
oder Apfelschnitze  ;)
Wenn aus Liebe Leben wird, hat das Glück einen Namen

                                               Prinz und großer Bruder


Sterne fallen nicht vom Himmel, sie werden geboren



Es gibt Wunder im Leben, die auch in der Wiederholung nichts von ihrem Zauber verlieren.

kattim

  • Gast
Antw:Wie harte Kekse retten???
« Antwort #3 am: 03. Dezember 2011, 19:38:43 »
Oh super, DANKE für die schnelle Hilfe  :D

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27346
Antw:Wie harte Kekse retten???
« Antwort #4 am: 03. Dezember 2011, 23:17:28 »
oder Apfelschnitze  ;)

Das kenn ich auch so...

Kommt übrigens auch aufs Rezept an... Wir haben auch so Plätzchen die erst durchziehen müssen, die kann man erst so ab 2 Tagen nach dem Backen essen....

Also besteht noch Hoffnung ;)



Katzenohr

  • Gast
Antw:Wie harte Kekse retten???
« Antwort #5 am: 06. Dezember 2011, 17:23:42 »
Also ich hab mir aus dem Grund angewöhnt, immer alles schön wegzupacken und entweder in ein Großes Schraubglas oder Blechdose oder Plastik zu packen.

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung