Autor Thema: Was zum Abendbrot ->Geburtstag?  (Gelesen 3081 mal)

chipgirl

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7907
  • Lara-unser ganzer Stolz
Was zum Abendbrot ->Geburtstag?
« am: 29. Januar 2013, 06:48:53 »
Lara hatte ja mal wieder Geburtstag und am Sonntag kommen die Oma´s und Opa´s zum Geburtstag. Kaffee und Kuchen ist ja kein Problem, aber was mache ich für abends :-[...die Brötchen von Christiane habe ich schon mehrmals gemacht, kommen ja immer super an, aber ich will auch mal was anderes, Käsesuppe hatten wir auch schon und Gulasch im Backofen....Was macht ihr immer so...ich brauche dringend ein paar Ideen :D



jewa

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 10926
  • Flieger, grüß' mir die Sonne!
Antw:Was zum Abendbrot ->Geburtstag?
« Antwort #1 am: 29. Januar 2013, 07:31:43 »
Wie wäre es mit Schnitzelpfanne oder Pfundstopf? Die kannst du vorbereiten und musst  es nur noch in den Backofen schieben. Lecker isses allemal und Anerkennung ist dir sicher. Und weil du es gut vorbereiten kannst hast auch mehr von der Geburtstagsfeier. :)


Das Leben wäre viel einfacher, wenn ich dich nicht getroffen hätte.
Es wäre nur nicht mein Leben.


nicky

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1737
Antw:Was zum Abendbrot ->Geburtstag?
« Antwort #2 am: 29. Januar 2013, 08:22:05 »
Bei Schnitzelpfanne und Pfundstopf kann ich Jewa nur zu stimmen.
Ich ergänze noch um Gehacktesrolle und Lendenfilettopf.
Das ist zwar alles sehr kalorienlastig, aber bisher ist solch ein Essen immer sehr gut angekommen bei unserer Familie.

Herzlichen Glückwunsch nachträglich noch an Lara! :)
... so wie du bist, so und nicht anders sollst du sein ...
... so wie du bist, so bist du für mich der Sonnenschein ...







chipgirl

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7907
  • Lara-unser ganzer Stolz
Antw:Was zum Abendbrot ->Geburtstag?
« Antwort #3 am: 29. Januar 2013, 09:06:25 »
Schnitzelpfanne und Pfundstopf klingen gut...habt ihr evt. ein Rezept :-[, denn wenn ich das bei Chefkoch suche gibt es wieder tausende von Varianten, evt. habt ihr ja schon eine erprobte :D



jewa

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 10926
  • Flieger, grüß' mir die Sonne!
Antw:Was zum Abendbrot ->Geburtstag?
« Antwort #4 am: 29. Januar 2013, 09:38:28 »
Bin eigentlich der Meinung, der Pfundstopf stammt aus Chefkoch, aber ich find "meinen" nimmer, also muss ich es abtippen:

500 Gramm Kasslerkotelett ohne Knochen
500 Gramm Schweinekotelett ohne Knochen
500 Gramm Jagdwurst
500 Gramm Hackepeter
500 Gramm Zwiebelringe
500 Gramm Paprikastreifen
1 große Dose Champignons
2 Flaschen Zigeunersoße
2 Becher saure Sahne

(etwa 200 Gramm Fleisch pro Person  ;))

Kasslerkotelett, Schweinekotelett und Jagdwurst würfeln. Hackepeter krümelig anbraten. Alles in einen Bräter geben. Darüber die Zigeunersoße mit der sauren Sahne und durchrühren.
Zugedeckt bei 220 Grad im Backofen ca. 2 Stunden köcheln lassen.

Es gibt auch Rezepte, da werden die Zutaten geschichtet und dann erst nach dem Kochen umgerührt.
Im Prinzip sind sie bis auf geringe Fleischvariatonen und die Soßenart (Chilisoße, süße Sahne, etc.) alle nahezu identisch, so dass du da nach persönlichen Vorlieben variieren kannst.
Ich mach es am Vortag und lass es ordentlich im Kühlschrank durchziehen.

Dazu dann eben Nudeln, Kartoffeln, Baguette, je nachdem wie "mächtig" du es machen willst.

Schnitzelpfanne ist im Prinzip ähnlich.
Ich paniere (mag ich persönlich lieber) und brate sie an. Schichte sie dann in einem Bräter mit Zwiebeln und Champignons und mach auch wieder mit eine Soße aus süßer Sahne (3-4 Pack) und Zigeunersoße (2 Flaschen). Manchmal auch mehr, ich liebe viel Soße.
Das Ganze dann über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen und auch bei ca. 200 Grad im Backofen warm machen (dauert auch so zwischen 1-1,5 Stunden).
Dazu gibt's bei mir auch Nudeln und Kartoffeln.

Schau einfach bei den Chefkochrezepten, welches euren Vorlieben am nächsten kommt und lass dich da von den Zutaten inspirieren.
Wenn du ein paar Rezepte durchgelesen hast, siehst du, dass das Grundprinzip recht ähnlich ist und du findest "dein Rezept".  :)



Das Leben wäre viel einfacher, wenn ich dich nicht getroffen hätte.
Es wäre nur nicht mein Leben.

nicky

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1737
Antw:Was zum Abendbrot ->Geburtstag?
« Antwort #5 am: 29. Januar 2013, 09:55:36 »
Ich mache das so:

Pfundstopf

500 gr Schweinefleisch aus der Keule oder Schinkenbraten
500 gr Rinderfleisch aus der Keule
500 gr Kasseler

alles wie Gulasch schneiden, gut würzen und kräftig anbraten.

500 gr Gehacktes würzen und krümelig anbraten und zum restlichen Fleisch dazu geben.

3-4 Zwiebeln mit anbraten
1-2 Dosen Champignons kurz mit andünsten.


3 Flaschen von diesen Soßen (ich nehme meisten Knoblauch, Schaschlick und Steak oder Zigeuner) mit 3 x Sahne verrühren (ich hab es auch schon mit Milch oder Wasser etwas gestreckt - wir brauchen immer sehr viel Soße) und über das Fleisch geben.

200 Grad - 2 Stunden bei Ober-/ Unterhitze
Dazu essen wir Reis, Baguette und Salat.


Schnitzelpfanne

Putenschnitzel panieren und anbraten. Nebeneinander in den Bräter. Zwiebeln und Champignons andünsten und über das Fleisch verteilen.
3 Tüten Zwiebelsuppe mit 3 Sahne verrühren (ich strecke auch hier wieder etwas mit Milch oder Wasser wegen der vielen Soße ;) )
Alles über die Schnitzel und in die Röhre. Ich weiß grad nicht genau wie lange... Glaube es waren so 40 min.
10-15 min vor Ende noch Käse drüber streuen und die restliche zeit überbacken.

Dazu wieder Reis, Baguette, Salat!

Sooo... Nun habe ich Hunger!  :-( ;)
... so wie du bist, so und nicht anders sollst du sein ...
... so wie du bist, so bist du für mich der Sonnenschein ...







Laurine+Pascal+Jonas

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5364
Antw:Was zum Abendbrot ->Geburtstag?
« Antwort #6 am: 29. Januar 2013, 10:23:51 »
ich hatte letztens mit Hackfleisch gefüllte Blätterteigrollen gemacht und die waren schnell gemacht und so lecker. Salat dazu und fertig war ein super Essen. Schau mal beim Chefkoch unter Hackfleisch-Käse-Strudel :).
“Das größte Geschenk, das mir jemand machen kann, ist, mich zu sehen und zu hören,
mich zu verstehen und zu berühren.” (Virginia Satir)

Milka

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5369
    • Allegra und Serafina
Antw:Was zum Abendbrot ->Geburtstag?
« Antwort #7 am: 29. Januar 2013, 10:31:33 »
Diese mit Hackfleisch gefüllten Blätterteigtaschen sind lecker. Machen wir hier auch oft  :D

Was mir noch einfällt ist Putengyros mit Fladenbrot. Sehr lecker  :)

Pizzasuppe ist auch schnell gemacht und lecker, dazu Ciabatta Brot. Als Vorspeise könntest du auch noch Tomate-Mozzaralla anbieten oder Antipasti.
principessa numero uno 08/2006 ♥
numero due principessa 03/2010 ♥


„Am Ende wird alles gut.
Wenn es nicht gut wird,
ist es noch nicht das Ende.“

Sonne1978

  • Gast
Antw:Was zum Abendbrot ->Geburtstag?
« Antwort #8 am: 29. Januar 2013, 12:39:50 »
Was bei uns auf Familienfesten immer geht: Kartoffelgratin :)

Ansonsten gern gemacht:

- badisches Schäufele + Kartoffelsalat (natürlich nur, wenn es das bei Euch zu kaufen gibt)
- Hähnchenschenkel aus dem Ofen
- Quiche (kann kalt und warm gegessen werden)
- Wraps (z. B. Inaktiver Link:http://www.chefkoch.de/rezepte/443851136509384/Mini-Wrap-Rollen.html [nonactive])
- Salate (Nudel, Kartoffel, Reis, Gemüse)

und als Nachtisch Inaktiver Link:http://www.chefkoch.de/rezepte/97281038556395/Himbeertraum.html [nonactive] *lecker*

satti

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15384
  • lass mich kurz überlegen......NEIN
Antw:Was zum Abendbrot ->Geburtstag?
« Antwort #9 am: 29. Januar 2013, 19:57:51 »
ich hab ja auch im winter egburtstag und es gibt jedes jahr ne suppenparty mit wechselnden suppen,durch vorkochen und zum teil einfrieren konnt ich gut richten...es gab in diesem jahr:
gulaschsuppe
käse-hack-lauchsuppe
paprikasuppe
rinderbrühe mit markklösschen und nudeln



gernen mach ich auch zu feiern
waps
roulladen
lasagne
fleisch im blätter oder brotteig
sauerbraten
nudeln mit verschiedenen sossen
fleischkäse gebacken
raclette

Lache- jeden Tag
Liebe- unendlich
Lebe- jeden Augenblick

Yesterday is history,tomorrow is mystery,but today is a gift.thats's why we call it the present

tanni+mo

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 780
Antw:Was zum Abendbrot ->Geburtstag?
« Antwort #10 am: 29. Januar 2013, 21:36:40 »
Wir haben auch am Donnerstag einen Geburtstag und es gibt Chili con Carne auf Wunsch des Geburtstagskindes.

Wir machen auch gerne : cevapcici aus dem Backofen mit Salaten , Warner Fleischkäse und Salate, Wurstsalat, käsesalat, weisswurst mit Brezeln, selbstgemachte Pizza, maultaschen mit Salat, pizzabrötchen, hawaittoast oder andere Toasts, Lasagne.

Mehr fällt mir grad nicht ein.  ;)

Laurine+Pascal+Jonas

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5364
Antw:Was zum Abendbrot ->Geburtstag?
« Antwort #11 am: 30. Januar 2013, 10:57:02 »
http://www.chefkoch.de/rezepte/1103121216280993/Christianes-schnelles-Gaesterezept.html

das hier hatten wir auch schonmal. War auch sehr lecker und wurde viel gelobt :)
“Das größte Geschenk, das mir jemand machen kann, ist, mich zu sehen und zu hören,
mich zu verstehen und zu berühren.” (Virginia Satir)

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung