Autor Thema: Torte Monster High  (Gelesen 1218 mal)

crazy007

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 51
  • ♥♥Lebe dein Leben♥♥
    • Mail
Torte Monster High
« am: 06. März 2013, 16:35:53 »
Huhu,

haben am Samstag Geburtstagfeier,  wollte gerne ein Kuchen bzw Torte backen mit Monster High drauf.
Habt ihr Tipps für mich, am besten mit nicht zuviel Zucker. Da ein Kind Zuckerkrank ist.

Danke  :D
[nofollow]
[nofollow]
[nofollow]
[nofollow]

Flower Eight Revival

  • Gast
Antw:Torte Monster High
« Antwort #1 am: 06. März 2013, 16:38:52 »
Ähm, wenn ein Kind Zuckerkrank ist, sollte gar keinen Zucker in der Torte sein. Es gibt spezielleres Zucker für Diabetiker, auch zum backen geeignet. Aus meiner Erfahrung heraus, schmeckt es oft etwas süsser, von daher würde ich geringfügig eine kleinere Menge nehmen (Beispiel: statt 250 g normales Zucker eher 200 g Diabetikerzucker). Ich backe aber selten auf dieser Art, sorry.


crazy007

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 51
  • ♥♥Lebe dein Leben♥♥
    • Mail
Antw:Torte Monster High
« Antwort #2 am: 06. März 2013, 16:51:35 »
Ja vergessen dazu zu schreiben. s-:)
Die Boden back ich mit diesen Diabetiker Zucker, bloß oben drauf weiß ich nicht was ich machen soll. Da Marzipan usw ja soviel Zucker hat, hab schon überlegt den 3/4 kuchen mit marzipan und den rest ohne?  :P
[nofollow]
[nofollow]
[nofollow]
[nofollow]

chaotin

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2076
  • ♥♥♥♥
Antw:Torte Monster High
« Antwort #3 am: 06. März 2013, 16:56:49 »
Und was ist mit einem MH Tortenaufleger?

Mamba

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5602
  • Ehrlichkeitsfanatiker
Antw:Torte Monster High
« Antwort #4 am: 06. März 2013, 16:58:20 »
muss man bei Diabetikern rücksicht nehmen? Meinem Diabetiker ist es immer wurscht, der will nur wissen wieviel drin ist, damit er danach spritzen kann.
lg Mamba

tue nichts online, was du nicht auch offline tun würdest




 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung