Autor Thema: Einfache deutsche Rezepte  (Gelesen 2177 mal)

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 20218
Einfache deutsche Rezepte
« am: 02. Juli 2014, 12:01:54 »
Hallo,

ich bin auf der Suche nach einfachen deutschen Rezepten, die ich mit einer Gruppe von 7-10 Personen (gemeinsam) zubereiten und essen kann in ca. 3 Stunden.
Backen, kochen, Braten ,kalt, warm, süß, deftig....alles erst mal egal..... ich nehme mal alles an und sortiere dann.

Pedi

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9989
Antw:Einfache deutsche Rezepte
« Antwort #1 am: 02. Juli 2014, 13:05:37 »
Sauerkraut, Schupfnudeln und Kasseler z.B.

Kartoffelsalat und Würstchen

Gulasch und Klöße und Rotkohl


lillifee

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3054
  • Kennst Du die Prinzessin Erbse?
Antw:Einfache deutsche Rezepte
« Antwort #2 am: 02. Juli 2014, 16:43:51 »
süß- saure- eier mit kartoffelstampf

bratkartoffeln mit...fisch, fleich...ales was das herz begehrt

wiener schnitzel mit pommes

geschnetzeltes

spinat mit kartoffeln, oder nudeln

nudelgerichte


guest1886

  • Gast
Antw:Einfache deutsche Rezepte
« Antwort #3 am: 02. Juli 2014, 16:54:29 »
Alle Arten von Aufläufen und Eintöpfen
Spätzle mit Linsen und Würstchen (typisch schwäbisch)
Schweinebraten mit Rotkohl und Klösen (oder anderen beilagen)
Senfeier
Nudelsalat, Kartoffelsalat
Fleisch/Würstchen vom Grill
Leberkäs mit Bratkartoffeln und Spiegelei




lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 20218
Antw:Einfache deutsche Rezepte
« Antwort #4 am: 02. Juli 2014, 19:31:49 »
Da sind ja schon ein paar Ideen dabei  :D

Könnte man wohl Waffeln machen? Oder ist das International (so Herzwaffeln)....
Gulasch, Rotkohl und Klöße ....mmhhhh....das wäre sicher eine gute Idee....Hoffe mal, es werden keine 30 Grad  ;D ;D ;D ;D Allerdings wird das mit nur Rindfleisch sicher ein teures Vergnügen  :-\ (ich esse kein Fleisch und kaufe es auch selten und bin total ahnungslos)


Sonne1978

  • Gast
Antw:Einfache deutsche Rezepte
« Antwort #5 am: 02. Juli 2014, 19:41:29 »
Heringstip mit Kartoffeln (also in Sahne/Schmand eingelegte saure Heringe)
Currywurst
Grünkohl
Erbsen-/Linseneintopf
Toast Hawai
Käse-Igel
Reibekuchen
Frikadellen
Bratkartoffeln
Kohlrouladen
Forelle

Marmorkuchen
kalter Hund
Schwarzwälder Kirschtorte
Windbeutel

Bowle
« Letzte Änderung: 02. Juli 2014, 19:56:27 von Sonne1978 »

dragoness

  • Gast
Antw:Einfache deutsche Rezepte
« Antwort #6 am: 02. Juli 2014, 20:32:03 »
Vielleicht eine Grießklößchensuppe als Vorspeise?

Susann

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3120
Antw:Einfache deutsche Rezepte
« Antwort #7 am: 02. Juli 2014, 20:53:11 »
Dippelappes  und
Horrische
beides typisch Saarländisch

Burgunderbraten mit Beilagen
Spinat, Eier und KaPü

Sonne1978

  • Gast
Antw:Einfache deutsche Rezepte
« Antwort #8 am: 02. Juli 2014, 21:58:41 »
und was ist das Saarländische auf Deutsch ;D ?

nika80

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 642
  • Glück kann man nicht kaufen. Es wird geboren.
Antw:Einfache deutsche Rezepte
« Antwort #9 am: 02. Juli 2014, 22:16:14 »
Himmel und Erde :) typisch westfälisch

guest2751

  • Gast
Antw:Einfache deutsche Rezepte
« Antwort #10 am: 03. Juli 2014, 07:05:54 »
Mal norddeutsche vorschläge:
 Labskaus
Birnen Bohnen und Speck
Fischbrötchen
Grünkohl oder andere Kohlgerichte

Fruchtkompott edit: hier heißt es Grütze ;D

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 20218
Antw:Einfache deutsche Rezepte
« Antwort #11 am: 03. Juli 2014, 13:09:49 »
Oh Mann...was ein Mist....ich habe heute festgestellt, das aus meinem Kurs mindestens 4 Personen Ramadan haben (sagt man das? HAT man Ramdan? Oder macht man Ramadan?Na egal, sie fasten halt) ...... Doof..... Da kann ich ja schlecht einen Vormittag mit Kochen verbringen  :-\ :-\ :-\ Und gleich vier Personen ausschließen oder ihnen die Nase lang machen...das wäre ja nicht ganz so nett.....
Nun muss ich irgendwie umdisponieren  s-:) Vielleicht erlaube ich den Muslimen auch einfach, dass sie an dem Tag fehlen dürfen

dragoness

  • Gast
Antw:Einfache deutsche Rezepte
« Antwort #12 am: 03. Juli 2014, 17:31:57 »
Schweinernes fällt ja dann auch raus, bzw. müsste man das deklarieren. Vorsicht dann auch bei Sachen wo Gelatine drin ist.

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 20218
Antw:Einfache deutsche Rezepte
« Antwort #13 am: 03. Juli 2014, 19:22:00 »
Ja....das hatte ich schon eingeplant....Allerdings hatte ich den Ramadan nicht auf dem SChirm

Binus

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3582
Antw:Einfache deutsche Rezepte
« Antwort #14 am: 04. Juli 2014, 09:39:35 »
Naja, die Zubereitung der Speisen läuft ja schon tagsüber und ist auch ne Sause an sich, meine ich? Frag doch mal, was sie dazu meinen.

Ich hätte dir als supereinfaches, schnelles Gericht noch Schlabberkappes empfohlen, da es das gerade bei uns gab. Ein Weißkohleintopf. Ich mache das mit Mett/Hackfleisch/Gehacktes, kann man aber auch prima mit Rind (Beinscheibe etc.) machen.

Edit: Doof ist eben nur Ramadan im Sommer, da dauert es ja wirklich ewig, eh man endlich essen kann... ;)...im Winter kann man ja für 17 Uhr kochen, passt ja prima.

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 20218
Antw:Einfache deutsche Rezepte
« Antwort #15 am: 04. Juli 2014, 14:07:11 »
stimmt...wir könnten gemeinsam kochen und sie nehmen sich ihren Teil dann für abends mit ...das ist noch eine Idee.... ich frage einfach mal...ansonsten habe ich mir überlegt sie entweder freizustellen oder es auf den allerletzten Tag zu verschieben, der liegt wohl nach der Fastenzeit....
schlabberkappes  ;D ;D ;D muss ich auch mal schauen, was das ist.....

 

NACH OBEN
Ihre Werbung auf erziehung-online Exklusiv und direkt. Gezielt und wirkungsvoll. Unkompliziert und günstig. Einfach anfragen.
Schwangerschaft-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung