Autor Thema: Saucen (fuer Schnukki und andere Interessierte)  (Gelesen 766 mal)

A.n.j.a

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4622
  • Alles
Saucen (fuer Schnukki und andere Interessierte)
« am: 05. Januar 2013, 18:17:42 »
Alle Tips und Rezepte sind sehr willkommen!

Mehlschwitze:

Superbasis fuer viele Saucen,Bechamel, Gemuesetunken etc.

Meine geht so: 2-3 EL Butter zerlassen, 2-3 EL Mehl einruehren, mit Bruehe nach Wahll oder auch Milch oder halb halb ca. 500 ml, aufgiessen und mit Schneebesen gut ruehren zur Kluempchenvertreibung.

Wuerzen mit Salz, Pfeffer, evt. Muskat (fuer Blumenkohl und Broccoli), ich nehm immer gerne Bohnenkraut fuer alles. Ergibt eine tolle cremige Sauce.

Mehr spaeter gerne.  :)


Haselmaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6920
Antw:Saucen (fuer Schnukki und andere Interessierte)
« Antwort #1 am: 06. Januar 2013, 09:38:10 »
"Erdnusssauce" (mache im im Kiga so, kann man sicher auch abwandeln):

Gemüse der Saison (im Moment Zwiebeln, Knoblauch, Karotten, Steckrüben, manchmal Paprika, im Sommer auch Zucchini o.ä.) klein würfeln oder reiben und kräftig anbraten.
Mit Kakao, Zimt, Oregano, Kreuzkümmel bestäuben und kurz mit rösten. Mit etwas Wasser (knapp bedeckt) aufgießen und weich köcheln.
Ich püriere das dann (schmeckt cremig und lecker!), kann man aber natürlich auch weglassen.
Mit Tomatenpüree (aus der Flasche oder Tetrapak) aufgießen, evtl. nochmal Wasser (nach Geschmack), mit Salz abschmecken (geht bestimmt auch Brühe) und dazu dann Erdnussmus (z.B. das von Alnatura, in dem wirklich nur Erdnüsse und sonst nichts ist.
Hab das auch schon mit Erdnüssen gemacht, die dann mitgekocht und mitpüriert werden. Bioerdnüsse, die schon geschält sind, gibt es aber nicht immer, deshalb finde ich die Mus-Variante meist einfacher.
Evtl. noch etwas Sahne dazu, wenn man mag.
Nochmal kräftig abschmecken, fertig.

Passt total gut zu Couscous!

Aus dieser Röstgemüse-Basis kann man auch viele andere Saucen machen. Für den Kiga mache ich auch oft eine helle Sauce (mit Wasser und Sahne) daraus und brate dann Champignons an, die die Kinder, die Pilze mögen, sich dann dazu nehmen können. Sehr beliebt entweder zu Reis pur oder zu Reis mit Hackbällchen.



Milli

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1938
Antw:Saucen (fuer Schnukki und andere Interessierte)
« Antwort #2 am: 06. Januar 2013, 10:14:15 »
Für die Mehlschwitze von Anja kann man auch das Kochwasser des Gemüses verwenden :)

schwalbe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3045
Antw:Saucen (fuer Schnukki und andere Interessierte)
« Antwort #3 am: 06. Januar 2013, 10:25:46 »
auch Salatsaucen?

Champingonsauce zu Feldsalat:
1 Pk Champingons in Scheiben anbraten
1 Knoblauchzehe auspressen vorsichtig mit anbraten (darf nicht braun werden)
4 EL Balamicoessig dazu kurz aufkochen
4 EL Sahne dazu, mit Salz und Pfeffer abschmecken

abgekühlt über den Feldsalat geben.

Kann man auch mit Zucchini (statt der Pilze) machen. Bitte keine Milch verwenden, die flockt aus  :P .
zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel (Goethe)

jewa

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 11099
  • Flieger, grüß' mir die Sonne!
Antw:Saucen (fuer Schnukki und andere Interessierte)
« Antwort #4 am: 08. Januar 2013, 17:16:50 »
Ich finde folgenden Kochtipp für Bratensoße ganz brauchbar.

Den Braten würze ich wie üblich und brate ihn kurz an. In den Bräter kommen je nach Größe, Geschmack und persönlicher Vorliebe 2-3 Zwiebeln, Knoblauch, Gemüse (Karotten, Tomaten, etc.), Wurzelgemüse (ich nehm den Suppengrundstock  ;)). Dann ca. 0,5 l Flüssigkeit (Wasser mit Bratenfond, Gemüsebrühe, Wein oder Bier/Vitamalz auf die Menge auffüllen).
Und dann je nach Flüssigkeitsmenge 2 normal große, geschälte und geviertelte Kartoffeln dazu.

Den Braten mit in den Bräter und ab in den Backofen und wie gewohnt zubereiten.

Wenn der Braten fertig ist, herausnehmen und anschneiden.

Die Bratenflüssigkeit mit den ganzen Zutaten dann schön mit dem Pürierstab pürieren und abschmecken. Durch die pürierte Kartoffeln hat die Soße meist schon die richtige Konsistenz und vor allen Dingen hat man "ganz viel Soße" ohne großen Aufwand.  :)
« Letzte Änderung: 09. Januar 2013, 10:40:48 von jewa »


Das Leben wäre viel einfacher, wenn ich dich nicht getroffen hätte.
Es wäre nur nicht mein Leben.

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung