Autor Thema: Rezepte für Bolognese Sauce  (Gelesen 1389 mal)

Mema

  • Gast
Rezepte für Bolognese Sauce
« am: 17. Oktober 2011, 11:46:04 »
Wir kochen unsere Bolognese Sauche immer noch mit Tütchen  :-[, weil mein Mann immer meint ihm schmeckt keine andere. Da mir die Tütenbolognese mittlerweile garnicht mehr wirklich schmeckt bin ich auf der Suche nach einem leckeren einfachen Bolognese Rezept, wenn möglich ohne Sellerie (ich hasse Sellerie).
Würdet ihr mir eure Rezepte verraten, damit ich meinen Mann überzeugen kann.  :D

mausebause

  • Gast
Antw:Rezepte für Bolognese Sauce
« Antwort #1 am: 17. Oktober 2011, 12:06:38 »
Wenn man die Tütchen gewohnt ist, ist Umstellen auch schwer--umgekehrt wenn man sie lange nicht genutzt hat, mag man sie nicht mehr!  ;)

Ich hab kein spezielles Bolo Rezept,ich variiere und koche wie ich Lust und Zutaten habe, aber grob immer so:

Zwiebeln würfeln und mit Knobi zusammen anbraten, Hackfleisch dazu und ebenfalls anbraten. Dann mache ich entweder frische Tomaten dazu, die ich köcheln lasse und später einfach klein stampfe oder ich nehm passierte Tomaten - wieder köcheln lassen und dann mit Gewürzen abschmecken - ich variiere dann noch mit Gemüsebeilage, z.B. Karotte oder ich hab auch schonmal Dörrfleischwürfel dazugemacht etc.pp... :)
Die Konsistenz der Soße kannst du mit Wasser/Brühe regulieren, ich hab da keine genaue Mengenangabe, wie gesagt, ich mach das pi mal Daumen.. - ich mach auch immer noch ein wenig Sahne oder Schmand dazu!


Sonne1978

  • Gast
Antw:Rezepte für Bolognese Sauce
« Antwort #2 am: 17. Oktober 2011, 13:05:53 »
Auf jeden Fall mit Speck und lange köcheln :) Ich such' gleich mal nach 'nem Rezept!

Also, ich nehme:

500 g Hack
1 mittelgroße Möhre
eine Ecke Sellerie oder ein 2-3 Stengel Staudensellerie (für den Geschmack!)
1 Zwiebel
1-2 Knoblauchzehen
125 g Speck
1-2 TL Mehl
3 EL Tomatenmark
1/4 l Rotwein (oder stattdessen nochmal Brühe)
1/4 l Brühe
1-2 Lorbeerblättchen (getrocknet)
1 Dose Tomaten (in Stücken, zerkleinert oder auch pürriert), 400 g
Salz, Pfeffer, italienische Kräuter (Oregano, Majoran, Basilikum - was Du magst)

- Hackfleisch krümelig durchbraten
- Zwiebeln, Karotten, Sellerie, Knoblauch fein würfeln
- mit Speck zum Hack geben u. mitbraten
- mit Pfeffer würzen
- mit Mehl bestäuben
- Tomatenmark dazu und umrühren
- mit Brühe + Wein ablöschen
- Tomaten dazugeben (gehen auch 2 Dosen, wenn man mehr mag)
- Lorbeerblätter dazu
- aufkochen, dann auf niedrige (zwischen niedrig und mittel) Stufe stellen und bei offenem Deckel 45 Min. köcheln oder den Topf 45 Minuten bei 150 °C in den Ofen stellen => gelegentlich umrühren, damit nix anpappt
- danach nochmal 1-2 Stunden bei geschlossenem Deckel weitergaren
- mit Kräutern und Salz würzen

Das lange Garen am Ende macht eine herrlich sämige und tomatige Bolognese - schmeckt wirklich fantastisch!! Du kannst aber den Topf auch nur 45 Min. köcheln lassen und dann servieren :)
« Letzte Änderung: 17. Oktober 2011, 13:19:28 von Sonne1978 »

Mema

  • Gast
Antw:Rezepte für Bolognese Sauce
« Antwort #3 am: 17. Oktober 2011, 15:28:41 »
@Nenita und Sonne1978
Vielen Dank für eure Tipps und Rezepte. Wird auf jeden Fall ausprobiert, weil es total lecker klingt  :).

bibi1980

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2826
Antw:Rezepte für Bolognese Sauce
« Antwort #4 am: 17. Oktober 2011, 15:39:22 »
ich machs meistens so:

zwiebel, rinderhackfleisch, in mini-würfel geschnittene karotten und knollensellerie anbraten, fast eine ganze tube tomatenmark hinzu (bei ca 1 kg fleisch), bisschen mitbraten, mit wasser/brühe aufgiessen, biss alles etwa bedeckt ist, würzen mit salz, pfeffer, lorbeerblättern und so lange köcheln lassen, wie man zeit hat. mach ich es früh morgens, lass ich es bis mittags köcheln, wir haben es aber auch schon nach 30 min gegesse, weil abends gekocht etc. und bei bedarf immer wenig wasser/brühe nachgiessen, damit nichts anbrennt.

Mema

  • Gast
Antw:Rezepte für Bolognese Sauce
« Antwort #5 am: 18. Oktober 2011, 13:00:42 »
Und wieder ein Tütchen aus dem Speiseplan gestrichen  :D. Danke für eure Rezepte, habe heute direkt eine Bolognese gekocht mit einer Mischung aus euren Rezepten und meinem Mann hat es super geschmeckt, so dass ich in Zukunft auf die Tüte verzichten darf  :D.

Sonne1978

  • Gast
Antw:Rezepte für Bolognese Sauce
« Antwort #6 am: 18. Oktober 2011, 13:09:02 »
Toll - herzlichen Glückwunsch fürs gute Gelingen :D

mausebause

  • Gast
Antw:Rezepte für Bolognese Sauce
« Antwort #7 am: 18. Oktober 2011, 13:12:16 »
Hey das ist doch klasse! :D

3Littlesunshines

  • Gast
Antw:Rezepte für Bolognese Sauce
« Antwort #8 am: 20. Oktober 2011, 14:07:13 »
 :D Super, ich hab auch gedacht, es ist eine Kunst ne leckere Bolosoße zu bekommen.
Tütchen habe ich auch schon lange verbannt - gottseidank

Meine Variante auch pi mal Daumen:

Zwiebeln, Knoblauch andünsten, Hackfleisch scharf anbraten, mit pass. Tomaten, oder stückigen Tomaten aufgießen (manchmal mach ich Karotten und Selleriestückchen mit rein) , und lang köcheln lassen. Meine Tante meinte mal, je länger die zieht, desto besser wird sie.
Je nach Belieben mache ich noch unterschiedlich Gewürze ran:
Majoran, Basilikum, Oregano, Chili und klar, Salz und Pfeffer

  :)

Vee

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7146
Antw:Rezepte für Bolognese Sauce
« Antwort #9 am: 21. Oktober 2011, 21:47:53 »
In der Gastronomie habe ich gelernt, das Hack sehr scharf anzubraten und mehrmals mit Brühe abzulöschen, wenn es beginnt anzuhacken. Dann füge ich erst die anderen Bestandteile hinzu. Sellerie mag ich aber auch nicht. Bauchspeck und Hühnerleber wären auch klassisch.


Sky  31. SSW - hebt meine Welt aus den Angeln
Sienna  28. SSW - am 1. Frühlingstag 2011 fort geflogen - alles Gute, mein Mädchen!

Ina+Finn

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9432
  • Finn+Lennja,mein Leben,ich liebe Euch
Antw:Rezepte für Bolognese Sauce
« Antwort #10 am: 30. Oktober 2011, 23:40:04 »
Mein Mann liebt es,wenn ich noch ein Paket Schmelzkäse mit reinmische ;D

Ich nehme immer ital. Kräuter,Salz,Pfeffer,Paprika,passierte Tomate

Hack anbraten,Zwiebeln und Knoblauch dazu,dann die Gewürze,dass ganze durchschmoren,pass. Tomate dazu und köcheln lassen.
Ich koche das ganze dann nochmal auf,wenn ich den Käse dazu tu.

Manchmal mache ich noch geriebene Karotte dazu,finde ich klasse für den Geschmack

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung