Autor Thema: Grünkern-Bratlinge / fleischloser Burger  (Gelesen 1064 mal)

Sonne1978

  • Gast
Grünkern-Bratlinge / fleischloser Burger
« am: 06. September 2012, 21:29:32 »
Hey Girls,

Chefkoch spinnt und ich bin ratlos... Ich brauche ein erprobtes und leckeres Rezept für einen Grünkern- oder Gemüsebratling. Kira wünscht sich für morgen Hamburger, aber ohne Fleisch.

Wer kann mir weiterhelfen?

shiri

  • Gast
Antw:Grünkern-Bratlinge / fleischloser Burger
« Antwort #1 am: 07. September 2012, 07:55:07 »
Ich bin grad gestern über Inaktiver Link:http://ostwestwind.twoday.net/stories/dicke-bohnen-burger/ [nonactive]Rezept gestolpert und habe es direkt auf meine "auszuprobieren"-Liste gesetzt.

Dicke Bohnen-Burger

Quelle:http://ostwestwind.twoday.net/stories/dicke-bohnen-burger/

Sieht voll lecker aus und geht (mit Dosenware) sicher auch echt fix.

Zutaten

    3 Essl. Öl
    1 Zwiebel, gewürfelt
    225 Gramm Dicke Bohnen, gekocht; 1 400-g-Dose, Abtropfgewicht 265 g
    225 Gramm Kichererbsen, gekocht; 1 400-g-Dose, Abtropfgewicht 240 g
    50 Gramm Walnüsse, geröstet, grob gehackt
    2 Eier, Größe M verquirlt
    2 Essl. Schnittlauch, in Röllchen geschnitten
    2 Essl. Petersilie, gehackt
    2 Essl. Basilikum, gehackt
    ¾ Salz
    ¼ Pfeffer, frisch gemahlen
    75 Gramm Semmelbrösel, geröstet


Zubereitung

    Backofen auf 190 °C vorheizen.
    1 EL Öl in einer Pfanne erwärmen, die Zwiebeln zufügen und in 8 - 10 Minuten weich dünsten.
    In einem Foodprocessor, alternativ auf einem Brett fein hacken, die Zwiebeln, Dicken Bohnen, Kichererbsen und Walnüsse zerhacken, bis sich die Masse grob verbindet. In eine Rührschüssel geben, Salz, Eier, Käuter, Salz und Pfeffer und die Semmelbrösel geben. Alles gut miteinander vermischen. Zu 6 Burgern formen.
    In einer großen ofenfesten Pfanne das restliche Öl erhitzen. Wenn das Öl heiß ist, die Burger von beiden Seiten je 3 - 5 Minuten bräunen. Die Pfanne in den Ofen stellen und darin 12 bis 15 Minuten backen, bis sie durchgebacken sind.

Gesamtzeit: 35 Minuten

Vorbereitungszeit: 10 Minuten

Koch und Backzeit: 25 Minuten


Quelle des Rezepts:
abgewandelt nach:
Veggie Burgers Every Which Way
ISBN 978-1-908117-19-9


shiri

  • Gast
Antw:Grünkern-Bratlinge / fleischloser Burger
« Antwort #2 am: 07. September 2012, 07:59:26 »
Oder Inaktiver Link:http://wild-wuchs.blogspot.co.uk/2012/09/hirsebratlinge.html [nonactive]

Hirse-Bratlinge


Quelle: Inaktiver Link:http://wild-wuchs.blogspot.co.uk/2012/09/hirsebratlinge.html [nonactive]

 Hirsebrei kochen mit Zwiebel und Knoblauch,
kurz vor Ende der Kochzeit "wildwuchsiges" dazu,
abkühlen lassen
etwas Mehl, Paniermehl und ein Ei darunter kneten
Bratlinge formen und im Kokosfett anbraten
« Letzte Änderung: 07. September 2012, 08:04:29 von shiri »

Sonne1978

  • Gast
Antw:Grünkern-Bratlinge / fleischloser Burger
« Antwort #3 am: 07. September 2012, 15:46:02 »
Danke :) Ich habe jetzt einfach das Grünkern-Rezept auf der Packung nachgekocht. Mir schmeckte es, aber den Kindern mittel. Besser als Fleisch, aber so richtig angekommen ist der Bratling nicht. Sie haben das Hamburger-Brötchen mit Ketchup, einem Blättchen Salat, Tomaten- und Gurkenscheiben gegessen.

Naddel20.10

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2715
  • 3 (B)Engel für Mami!
Antw:Grünkern-Bratlinge / fleischloser Burger
« Antwort #4 am: 08. September 2012, 21:16:05 »
Wir machen immer Haferflockenbratlinge, die schmecken wirklich genauso wie Hackfleisch. Mein Mann hat das nicht mal gemerkt, dass das kein Fleisch war ;D S:D
Unsere Mäuse:

 

jewa

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 10926
  • Flieger, grüß' mir die Sonne!
Antw:Grünkern-Bratlinge / fleischloser Burger
« Antwort #5 am: 16. September 2012, 13:15:32 »
@Naddel20.10
Darf ich bitte das Haferflockenbratlinge-Rezept haben?


Das Leben wäre viel einfacher, wenn ich dich nicht getroffen hätte.
Es wäre nur nicht mein Leben.

MammaMuh

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2914
  • 2234 Tage gestillt!
Antw:Grünkern-Bratlinge / fleischloser Burger
« Antwort #6 am: 16. September 2012, 13:43:39 »
Ich mach Hamburger auch immer aus Haferflocken.

Das Rezept kommt meinem Frei-Schnauze-Rezept nahe:
http://www.chefkoch.de/rezepte/91411035727907/Vegetarischer-Hamburger.html

Manchmal mach ich noch Tomatenmark, Käse und Basilkum mit dran. Oder gehackte Haselnüsse.
nasfried 01/07 und hornfried 03/10

frau hö näht

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung