Autor Thema: Fondant- wie verarbeiten?  (Gelesen 829 mal)

Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22934
Fondant- wie verarbeiten?
« am: 09. April 2014, 09:20:59 »
hier sind ja ein paar Motivtorten Experten unterwegs.

Ich hab noch nie mit Fondant gearbeitet also brauche ich ein paar Tipps.


Ich habe vor das Schloss der Eiskönigin als Kuchen zu machen.

Der Kuchen soll aus Plätzchenkuchen (kalter Hund) sein damit er sich gut zurechschneiden lässt.

Ich wollte jetzt auch nicht übertreiben und alles mit Fondant abdecken aber ich hätte gerne aus der Endszene den Innenhof mit einer Eisschicht überzogen und und an den Wänden diese Eisdeko gemacht

Aber ich hab noch nie mit dem Zeug gearbeitet. Wie ist da die Konsitenz?

Wenn ich da auf einer Silikonmatte den Eisboden ausrolle (wohl etwa 20x20cm groß. Bekomm ich den dann angehoben und in den Innenhof gelegt ohne das es reißt?

Oder ist das flüssig genug das ich es quasi reinschütte und mit so einem Glätteteil glatt ziehe?

*help* :P ;D


Und dann die Ranken und Verzierungen an den Seiten...Wie hält das am Teig fest?


Und könnte ich Ranken und Boden und Co vormachen (und wenn ja wie lange im Voraus?) und später erst auf den Kuchen anbringen?

Wenn ich den Kuchen nen Tag im Voraus mache, ist der am Tag danach noch schön? Also verläuft das oder so?






Und dann noch ne Frage...dieser Lebensmittlglitzer...Wie bekommt man den an den Kuchen? ;D
36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

sunny_bibi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2966
Antw:Fondant- wie verarbeiten?
« Antwort #1 am: 09. April 2014, 17:28:19 »
Hi,

ich bin zwar kein Motivtortenprofi, aber ich hab zumindest schon mal mit Fondant gearbeitet  :P ;D

Also von der Konsistenz her ist es eher wie Marzipan. Also nicht flüssig. Man rollt Fondant zum eindecken aus. Deko kann man z.B. mit CMC festkleben. Evtl. auch mit etwas Wasser, allerdings wirklich nur wenig, da sich sonst der/das?!? Fondant auflöst.

Ja, Ranken und sowas kann man alles schon im Voraus machen. Ich habs immer max. eine Woche vorher gemacht. Das ging immer super, wobei man es glaub ich noch eher machen kann. Ist auch besser es etwas früher zu machen, damit die Deko trocknen kann.
Der Kuchen sieht auch am Tag danach noch super aus (zumindest wenn er am gleichen Tag auch schon gut aussah...  :P ;D). Mit Fondant kann man sehr gut schon am Tag vorher eindecken.

Glitzer hab ich bisher noch nicht benutzt, aber ich denke man kann es damit dann einpudern.
                            
                                     


 

NACH OBEN
amicella
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung