Autor Thema: Frage zu Bolognese Sauce  (Gelesen 990 mal)

Kiara

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3468
  • Mutter von zwei wunderbaren Töchtern
Frage zu Bolognese Sauce
« am: 23. Dezember 2013, 00:51:21 »
Hallo,
 ich habe vorhin ein tolles Rezept für Bolognese Sauce gefunden, das ich gerne mal ausprobieren würde. Aber jetzt stört micht der Rotwein darin. Kann man den einfach durch Wasser ersetzen oder holt das den Geschmack und schmeckt dann nicht mehr?

Hier mal das Rezept:

2 kg Rinderhack in Öl krümelig anbraten
300 g kleingewürfelter Speck
1 kg Zwiebeln portionsweise goldbraun dünsten
1 Knolle Knoblauch
500 g rote Paprika
500 g Möhren
250 g Sellerie 
3 große Dosen gehackte Tomaten (oder Tomatensugo)
1/2 Flasche Rotwein
Salz, viel Paprikapulver, Pfeffer, Chili und Lorbeerblatt

in einem richtig großen Topf mindestens 3 Stunden leise köcheln.
Das schmeckt sowohl ganz frisch mit Spaghetti als auch später aufgetaut phantastisch. Und ist dann auch eine prima Basis für Lasagne oder Fazzoletti.
« Letzte Änderung: 23. Dezember 2013, 00:53:40 von Kiara »
„ Kinder kennen weder Vergangenheit noch Zukunft, und - was uns Erwachsenen kaum passieren kann - sie genießen die Gegenwart.“




Sanne73

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3891
Antw:Frage zu Bolognese Sauce
« Antwort #1 am: 23. Dezember 2013, 08:39:28 »
Ich würde den Rotwein durch Gemüsebrühe ersetzen.

Allerdings würde ich auf keinen Fall nur Rinderhackfleisch nehmen, sondern immer halb und halb. Ich hab einmal ne Bolognesesauce mit nur Rinderhack gemacht, das war insgesamt ziemlich "trocken".
Mäusekind: 11/2006 -  Wenn aus Liebe Leben wird, hat das Glück einen Namen.
Kleiner Muck: 03/2008 -  Ein bisschen Mama, ein bisschen Papa und ganz viel Wunder.


Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11262
Antw:Frage zu Bolognese Sauce
« Antwort #2 am: 23. Dezember 2013, 08:44:09 »
Ich würde auch Brühe nehmen und nur einen kleinen Schluck Rotwein.. Wenn das drei Stunden köchelt, ist da sicher kein Alkohol mehr drin...



scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16421
  • Endlich zu viert!
Antw:Frage zu Bolognese Sauce
« Antwort #3 am: 23. Dezember 2013, 08:46:31 »
Ich würde es ohne Ersatz weg lassen. Wenn die Soße zu fest war, eher noch etwas passierte Tomate dazu geben.

Anne

  • Gast
Antw:Frage zu Bolognese Sauce
« Antwort #4 am: 23. Dezember 2013, 10:51:05 »
Ich nehme bei Rotwein immer etwas roten Traubensaft.  :)

Mondlaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6520
Antw:Frage zu Bolognese Sauce
« Antwort #5 am: 23. Dezember 2013, 11:02:43 »
1/2 Liter würd ich jetzt nicht weglassen, das scheint ja die Flüssigkeitsbasis zu sein. Ich nehme immer Fleischbrühe und drei EL Balsamico.
Kind 2011
Kind 2014
...

Kiara

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3468
  • Mutter von zwei wunderbaren Töchtern
Antw:Frage zu Bolognese Sauce
« Antwort #6 am: 23. Dezember 2013, 13:30:10 »
Süper vielen Dank für die Antworten. Dann werd ich da nach Weihnachten ausprobieren.
„ Kinder kennen weder Vergangenheit noch Zukunft, und - was uns Erwachsenen kaum passieren kann - sie genießen die Gegenwart.“




 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung