Autor Thema: Ausbacken/Frittieren IM TOPF  (Gelesen 1111 mal)

Herzschlag

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4672
Ausbacken/Frittieren IM TOPF
« am: 08. Februar 2013, 20:35:23 »
Da ich keinen Backofen habe (womit ich ansonsten aber ganz gut leben kann, das frischgebackene Brot fehlt mir nur....) und auch keine Fritöse, hier mal die Frage, die aufkam, weil ich und ne Bekannte Muzen machen wollten und dann auch die Idee kam, mal Pommes so zu machen ;D

Womit? Reicht Öl oder MUSS es dieses Fett sein??

Trouble2011

  • Gast
Antw:Ausbacken/Frittieren IM TOPF
« Antwort #1 am: 08. Februar 2013, 20:51:56 »
Ah- niemals nicht Öl! Das ist so saugefährlich, weil es so schnell zu heiß wird und in Flammen aufgehen kann!!

Nimm Palmfett, erhitze das im Topf und schmeiß dein Gargut hinein. Wenn sich um das gargut (Pommes etc.) so kleine Bläschen bilden dann ist es perfet. Aber gib acht- heiß und fettig.  ;D


Herzschlag

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4672
Antw:Ausbacken/Frittieren IM TOPF
« Antwort #2 am: 08. Februar 2013, 20:57:16 »
Ui :o das wussten wir tatsächlich nicht! Danke!!!!

Mein Topf ist hoch und breit, wir sind da nämlich auch unsicher, wieviel Fett wir da überhaupt brauchen :P

Trouble2011

  • Gast
Antw:Ausbacken/Frittieren IM TOPF
« Antwort #3 am: 08. Februar 2013, 21:01:46 »
Palmfett sind ja meist 500g/1Kg/1,5Kg.
Ich nehme bei uns immer die Wokpfanne und benutze dafür einen dieser Palmfettblöcke.

♫ Pe ♫

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7289
  • !tɥɔıs ɹǝuıǝɯ snɐ ʇlǝʍ ǝıp ɥǝs ɥɔı
Antw:Ausbacken/Frittieren IM TOPF
« Antwort #4 am: 08. Februar 2013, 21:21:57 »
Für Mutzen,Quarkbällchen,Kräppelchen und wie sie alle heißen  ;D kannst du normales Sonnenblumenöl nehmen  :) bei Pommes bin ich mir nicht so sicher  s-nachdenken




Wenn ich ein Vogel wäre,wüßte ich sofort,wem ich auf den Kopf kacken würde!!

- 8,0 Tschakka...

Herzschlag

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4672
Antw:Ausbacken/Frittieren IM TOPF
« Antwort #5 am: 10. Februar 2013, 18:40:58 »
Hat wunderbar gefunzt mit dem Fett :D

Wie, doch Öl? Ich lass es lieber damit ;)

Da hab ich was losgetreten, als nächstes werden Mozzarella-Sticks probiert :D

Nici+YaMa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14059
  • Glücklich komplett !!!!
Antw:Ausbacken/Frittieren IM TOPF
« Antwort #6 am: 10. Februar 2013, 20:30:24 »
Ich frittiere mit Biskin oder auch mit normalem Rapsöl vom Aldi, klappt prima !
Allerdings mach ich es in der Friteuse
Nici mit Yannic und Maja :-)


Herzschlag

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4672
Antw:Ausbacken/Frittieren IM TOPF
« Antwort #7 am: 10. Februar 2013, 23:11:35 »
Hat schon mal jemand Mozzarellasticks gemacht? Muss man da was besonderes beachten, dass der Mozzarella nicht gleich ausläuft?

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung