Autor Thema: Stuhl vergolden?  (Gelesen 1170 mal)

jannisboy

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 557
  • Unser Kleiner ist nun der Grosse:-)
Stuhl vergolden?
« am: 10. September 2012, 21:02:56 »
Hallo

cih habe einen alten Stuhl vom Sperrmüll geholt denn ich gerne vergolden würde, damit er einen antiken Touch bekommt.
Eigentlich wollte ich mit Blattgld arbeiten-bin mir aber etwas unsicher...
Hat jemand erfahrung. Wieviel Blattgold benötige ich denn für einen grösseren STuhl. Die Verpackungseinheiten sind ja recht klein und teuer s-:)
Andere Möglichkeiten?

LG



AnniK

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 215
Antw:Stuhl vergolden?
« Antwort #1 am: 10. September 2012, 22:01:19 »
Es müsste ja nicht echtes Gold sein  ;). In jedem Bastelladen kann man Blattmetall kaufen, natürlich auch goldfarben, hier, glaube ich, sogar auch bei Müller in der Schreibwaren-/Bastelabteilung. Wie genau das dann verarbeitet wird und wieviel du brauchst, kann man dir dort sicher sagen (zumindest im Fachgeschäft).


Leofinchen

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8794
Antw:Stuhl vergolden?
« Antwort #2 am: 10. September 2012, 22:06:19 »
Acrylfarbe? Ich habe welche da, die schimmert ganz ganz toll wenn sie getrocknet ist, die kommt echtem Gold sehr nahe von der Optik her.

jannisboy

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 557
  • Unser Kleiner ist nun der Grosse:-)
Antw:Stuhl vergolden?
« Antwort #3 am: 11. September 2012, 19:41:08 »
Blattgold undBlattmetall ist galub ich das selbe...zumindets preislich ;)

@Leofinchen
Welche Acrylfarbe ist denn das? Klingt einfacher als die Verarbeitung von Blattgold s-:)


LG



 

NACH OBEN
amicella
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung