Autor Thema: Hilfe, meine Nähmaschine führt ein Eigenleben!  (Gelesen 1296 mal)

Trouble2011

  • Gast
Hilfe, meine Nähmaschine führt ein Eigenleben!
« am: 25. November 2012, 16:06:04 »
Oh nein, oh nein- was macht denn meine Nähmaschine da?
Ich will normalen ZickZack nähen, aber egal welche fadenspannung ich wähle- es sieht immer so aus. :(

Ich hab schon alles von Staub befreit, ich hab auch nen Tropfen Öl benutzt- den Unterfaden sauber neu aufgespult, aber ich hab keine Ideen mehr. Mist verdammter.

Habt ihr noch Ideen?

Edit:
Weiß ist der Oberfaden und schwarz der Unterfaden.

[gelöscht durch Administrator]
« Letzte Änderung: 25. November 2012, 16:08:08 von Speranza »

some&leni&ben

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2250
Antw:Hilfe, meine Nähmaschine führt ein Eigenleben!
« Antwort #1 am: 25. November 2012, 16:44:46 »
Hast Du die Spule vielleicht falschrum eingelegt?
Versuchs mal mit ner neuen Nadel.
Oder der Oberfaden hat eine zu hohe Fadenspannung.

(sagt Zelda, die gerade neben mir sitzt ;D ;D ;D)
LG
some





Trouble2011

  • Gast
Antw:Hilfe, meine Nähmaschine führt ein Eigenleben!
« Antwort #2 am: 25. November 2012, 17:27:26 »
Spule stimmt, Nadel auch neu. Oberfadenspannung ist egal welche ich wähle es sieht immer so aus.

some&leni&ben

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2250
Antw:Hilfe, meine Nähmaschine führt ein Eigenleben!
« Antwort #3 am: 25. November 2012, 17:30:20 »
Hmpf. Jetzt ist sie weg... aber sie meldet sich bestimmt später noch. Vielleicht fällt ihr was ein.
LG
some




Trouble2011

  • Gast
Antw:Hilfe, meine Nähmaschine führt ein Eigenleben!
« Antwort #4 am: 25. November 2012, 17:59:48 »
 :-* Danke!

Kathrin

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27622
Antw:Hilfe, meine Nähmaschine führt ein Eigenleben!
« Antwort #5 am: 25. November 2012, 18:57:41 »
Was für eine Nadel hast du denn drin?
Meine Maschine zickt rum, wenn ihr die Nadeln zu dünn sind. Seitdem nehme ich pauschal nur noch ab 90 aufwärts.  :P
     
Jana - *03.03.08 - 48cm - 3810g            Joel - *23.02.04 - 53cm - 4580g

Zelda

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3217
  • Krawall und Remmidemmi!
Antw:Hilfe, meine Nähmaschine führt ein Eigenleben!
« Antwort #6 am: 25. November 2012, 20:17:40 »
Da isse ja...  ;D

Also: Die Nadeldicke ist irrelevant, die Maschine muss natürlich mit jeder Stärke einen vernünftigen Zickzack nähen können.
Fehlerhafte STichbilder können eine Menge Ursachen haben.

- Die Nadel hat eine Macke
- Die Nadel ist flasch eingesetzt (Rundkolben/ Flachkolben)
- Die Spule liegt falsch in der kapsel
- Die Kapselspannung ist zu fest ( in deinem Fall allerdings ist es das definitiv NICHT ;D)
- Die Faden geht gar nicht durch die Kapselspannung (so siehts mir eher aus!)
- Der Oberfaden ist nicht korrekt eingefädelt (irgendwo eine kleine Öse vergessen?)

Kontrolliere noch mal alles. Wenn nichts hilft, dann mach mal Fotos, ich schaue dann mal, ob ich eine Ferndiagnose hinbekomme!




-Die glücklichsten Tiere der Welt sind die Hasen. Denn wenn sie hüpfen, dann hüpfen auch ihre Herzen.
Vor Glück nämlich-

Trouble2011

  • Gast
Antw:Hilfe, meine Nähmaschine führt ein Eigenleben!
« Antwort #7 am: 25. November 2012, 21:07:22 »
Ich kann zumindest sagen, dass wenn ich den Faden automatisch abschneiden will, dass der Unterfaden garnicht mitgeschnitten wird.

Hilft jetzt nicht weiter, oder? ^^

Sylvara

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1906
Antw:Hilfe, meine Nähmaschine führt ein Eigenleben!
« Antwort #8 am: 25. November 2012, 21:09:24 »
Aber wenn schwarz der Unterfaden ist, dann ist doch definitv die Kapselspannung zu hoch. Der zieht den weißen Oberfaden doch total runter.

EDIT: Ach mist, das ist ja ein Bild von oben  :o  dann genau andersrum wie ich es geschrieben hab.

Hat sich der Oberfaden irgenwo verkeilt, dass er nicht mehr gescheit gezogen werden kann?
« Letzte Änderung: 25. November 2012, 21:13:47 von Sylvara »

Trouble2011

  • Gast
Antw:Hilfe, meine Nähmaschine führt ein Eigenleben!
« Antwort #9 am: 25. November 2012, 21:14:53 »
Ähm? In meinem Kopf fährt gerade ein Affe auf einem Fahrrad und winkt fröhlich.  ;D

Sylvara

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1906
Antw:Hilfe, meine Nähmaschine führt ein Eigenleben!
« Antwort #10 am: 25. November 2012, 21:27:15 »
???

Trouble2011

  • Gast
Antw:Hilfe, meine Nähmaschine führt ein Eigenleben!
« Antwort #11 am: 25. November 2012, 21:50:30 »
Ich hab nicht verstanden wie es mir weiterhilft. :-*

Hier, einmal alle Oberfadenspannungsmöglichkeiten- jenseits der 7 hab ich dann gelassen macht ja keinen Sinn. ;)

[gelöscht durch Administrator]

Trouble2011

  • Gast
Antw:Hilfe, meine Nähmaschine führt ein Eigenleben!
« Antwort #12 am: 26. November 2012, 19:26:33 »
Lösung gefunden.
Unterfadenkapsel kaputt dank gebrochener Nadel. Beigeschliffen, Unterfadenspannung neu justiert- fertig.
Jetzt macht sie wieder, was ich will.  8)

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung