Autor Thema: Badesalz selber machen?!  (Gelesen 7994 mal)

Bradipa

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5131
  • ehemals Gianna
    • Mail
Badesalz selber machen?!
« am: 03. Dezember 2011, 23:24:37 »
wer hats schin gemacht?

hab gerade ein "rezept" gefunden und bin nun auf de idee gekommen... doch ne nette weihnachtskleinigkeit  :)

MammaMuh

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2914
  • 2234 Tage gestillt!
Antw:Badesalz selber machen?!
« Antwort #1 am: 04. Dezember 2011, 07:32:57 »
Das Rezept würde mich interessieren.

Bis jetzt hab ich Massagebars, Blubberkugeln und Seife selbst gemacht.
nasfried 01/07 und hornfried 03/10

frau hö näht


Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27356
Antw:Badesalz selber machen?!
« Antwort #2 am: 04. Dezember 2011, 13:25:12 »
Was ist denn ein Massagebar?



MammaMuh

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2914
  • 2234 Tage gestillt!
Antw:Badesalz selber machen?!
« Antwort #3 am: 04. Dezember 2011, 13:34:19 »
das ist feste körperbutter. halt wie eine feste creme, fühlt sich total gut auf der haut an.
nasfried 01/07 und hornfried 03/10

frau hö näht

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27356
Antw:Badesalz selber machen?!
« Antwort #4 am: 04. Dezember 2011, 13:43:30 »
oh toll, das klingt super..... wie macht man das?



jewa

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 10926
  • Flieger, grüß' mir die Sonne!
Antw:Badesalz selber machen?!
« Antwort #5 am: 04. Dezember 2011, 13:49:45 »
Rezepte für Badesalz habe ich auch hier, mich aber noch nicht drangewagt.
Ist aber fest als Projekt für die nächste Woche vorgesehen. Kann dann berichten.


Das Leben wäre viel einfacher, wenn ich dich nicht getroffen hätte.
Es wäre nur nicht mein Leben.

MammaMuh

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2914
  • 2234 Tage gestillt!
Antw:Badesalz selber machen?!
« Antwort #6 am: 04. Dezember 2011, 14:05:13 »
@nipa:  Schau mal hier: http://www.bonnyworld.net/bonnyworld/archives/217-Massagebar-selbst-gemacht.html

Ich hab da Vanillemark dran gemacht und in einige Kaffeebohnen.
nasfried 01/07 und hornfried 03/10

frau hö näht

Bradipa

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5131
  • ehemals Gianna
    • Mail
Antw:Badesalz selber machen?!
« Antwort #7 am: 04. Dezember 2011, 18:03:06 »

piglet

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10684
  • Frau Mutter!
Antw:Badesalz selber machen?!
« Antwort #8 am: 04. Dezember 2011, 21:11:08 »
Ich kann nur berichten das unserer Kindergarten dieses Jahr Badesalz für den Weihnachtsmarkt gemacht haben. Aber wie weiß ich leider nicht.
Dafür weiß ich das sie da einmal auch mit Lebensmittelfarbe gearbeitet haben. Vor dem Verkauf fiel der Erzieherin noch ein zu testen ob die Lebensmittelfarbe abfärbt. GsD hat sie das gemacht, denn das Badesalz konnten wir dann nicht mehr verkaufen nachdem Ihre Hand über Stunden einen lila Hauch hatte.  Also vorsicht mit Lebensmittelfarbe ;)
♥ A & I ♥
Spielsachenverkaufsthread
Klamottenverkaufsthread
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Mein Nähblog: http://ellumundpimpessin.blogspot.de/

MammaMuh

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2914
  • 2234 Tage gestillt!
Antw:Badesalz selber machen?!
« Antwort #9 am: 04. Dezember 2011, 21:31:06 »
Cool, das werd ich auch noch machen. Das ergänzt mein WeihnachtsWellnessPaket gut.

Wo bekomm ich aber Magermilchpulver her?
nasfried 01/07 und hornfried 03/10

frau hö näht

Bradipa

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5131
  • ehemals Gianna
    • Mail
Antw:Badesalz selber machen?!
« Antwort #10 am: 04. Dezember 2011, 21:37:55 »
Keine Ahnung :/

jewa

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 10926
  • Flieger, grüß' mir die Sonne!
Antw:Badesalz selber machen?!
« Antwort #11 am: 05. Dezember 2011, 11:43:26 »
Würde bezüglich Magermilchpulver in der Apotheke fragen, zumindest komm ich gerade von da und völlig "unbefriedigt" in Sachen Epsomsalz. Jetzt nach Internetrecherche ist das Bittersalz/Magnesiumsulfat und können sie bestellen bzw. läuft gerade die Preisanfrage (weiß ja nicht wie viel wir brauchen, wenn die Kinder alles an die Verwandtschaft verschenken wollen). In einer Stunde sollte ich schlauer sein.
Bin gespannt wie das weitergeht.  s-:)

Edit:
Bittersalz krieg ich bis morgen von der Apothekerin, terminlich können wir aber erst ab Mittwoch in Produktion gehen...
Berichte dann wieder.  :)
« Letzte Änderung: 05. Dezember 2011, 13:58:46 von jewa »


Das Leben wäre viel einfacher, wenn ich dich nicht getroffen hätte.
Es wäre nur nicht mein Leben.

Bradipa

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5131
  • ehemals Gianna
    • Mail
Antw:Badesalz selber machen?!
« Antwort #12 am: 05. Dezember 2011, 19:25:55 »
äh und was genau ist da nach welchem rezept?

ich muss mich da auch echt langsam ran machen... frag mich nur gerade wie ich das einfärben kann...

jewa

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 10926
  • Flieger, grüß' mir die Sonne!
Antw:Badesalz selber machen?!
« Antwort #13 am: 06. Dezember 2011, 06:04:37 »
Mit Lebensmittelfarbe; sieh mal hier in den Rezepttipps (ich probier mich an dem mit dem Rosenöl):

Jetzt gehts ans Eingemachte. Im Folgenden zeigen wir Ihnen unsere
Lieblingsmischungen für herrliche Entspannung und Hautpflege. Die Zutaten sind
nicht teuer und in jeder Drogerie oder Apotheke erhältlich. Für das Bad selbst
empfiehlt es sich ca. eine halbe Tasse Badesalz zu verwenden.

Drei einfache Grundrezepte:

   1. 1 Tasse Milchpulver, 3/4 Tasse grobes Meesalz, 1/2 Tasse Soda
   2. 100 g Salzgranulat, 5 Tr. ätherisches Öl, 1-2 Essl. getrocknete Kräuter
oder Blüten Ihrer Wahl
   3. 600g Totes Meer Salz (ausreichend für viele Bäder), 90g Milchpulver, 35g
Öl (Sojaöl oder Jojobaöl), Lebensmittelfarbe Ihrer Wahl

.
Badesalz herstellen – Rezepte für Fortgeschrittene

Orientalisches Badesalz

Der sinnlich-orientalische Duft wird durch die Verwendung von Zimt, Pfefferminz,
Patchuli und Vanille freigesetzt. Die verschiedenen Duftnoten harmonieren
ausgezeichnet miteinander. Geben Sie die Mischungen jeweils einfach auf das
Meersalz.

    * 5 Tropfen Zimt
    * 6 Tropfen Patchuli
    * 3 Tropfen Pfefferminz
    * 3 Tropfen Vanille

Alternative orientalisches Badesalz

    * 12 Tropfen Sandelholz
    * 5 Tropfen Ylang-Ylang
    * 4 Tropfen Jasmin

.

Badesalz erfrischend

Lebensmittelfarbe gibt diesem Badesalz die Farbe, ätherische Öle wie Jasmin und
Vanille sorgen für das angenehme Aroma.

Sie brauchen:

    * 1 Tasse Epsomsalz
    * 1 Tasse Backpulver
    * 4 Tropfen Lebensmittelfarbe Ihrer Wahl
    * 3 Tropfen Jasminöl
    * 4 Tropfen Vanilleöl
    * 1 EL Glyzerin

Vermischen Sie alle Zutaten gut miteinander, geben Sie die Lebensmittelfarbe
hinzu und mischen Sie zuletzt das ätherische Öl sowie das Glyceerin bei. Achten
Sie darauf, dass sich keine Klümpchen bilden.

.

Badesalz mit Rosenduft

Sie brauchen:

    * 2 Tassen Epsom Salz
    * 1 Tasse Meersalz
    * 20 Tropfen Rosenöl
    * 1 EL Glyzerin
    * 3 Tropfen Lebensmittelfarbe

Vermischen Sie zuerst beide Salzsorten und fügen Sie während Sie weiterrühren
das Öl sowie das Glycerin bei. Die Lebensmittelfarbe mischen Sie einfach Tropfen
für Tropfen bei. Das Rosenduft Badesalz ist eines der schönsten Rezepte
überhaupt.



Moschus-Epsom Badesalz (3 Farbschichten)

Sie brauchen:

    * 5 Tropfen gelbe Lebensmittelfarbe
    * 4 Tropfen rote Lebensmittelfarbe
    * 4 Tropfen Moschusöl
    * 3 Tropfen Jasminöl
    * 3 Tassen Epsom-Salz
    * 1 Tasse Backpulver
    * 2 Teelöffel Glyzerin

Vermischen Sie als erstes Backpulver, Salz und Glyzerin. Geben Sie dann die Öle
hinzu und vermengen Sie das Salz bist ein feines Pulver entsteht. Jetzt
verteilen Sie das Salz in 3 verschiedene Behälter: Geben Sie in den ersten
Behälter 3 Tropfen rote, in den zweiten 3 Tropfen gelbe und in den dritten
Behälter 1 Tropfen rote und 2 Tropfen gelbe
Lebensmittelfarbe.

Verschließen Sie die Behälter und schütteln Sie so lange, bis das Salz
gleichmäßig eingefärbt ist. Danach lassen Sie die Mischungen mit offenem
Behälter mehrere Stunden lang trocknen. Sobald das Badesalz wieder trocken ist,
können Sie mit dem Einschichten in den Hauptbehälter beginnen..

Badesalz Lavendel-Epsom

Sie brauchen:

    * 1 Tasse Epsomsalz
    * 1 Tasse grobes Meeressalz
    * 1 TL Natron (Backnatron)
    * 3-4 Tropfen rote oder blaue Lebensmittelfarbe
    * 10 Tropfen Lavendelöl
    * Glasbehaelter mit dichtem Schraubverschluss
    * Trichter

Vermengen Sie alles in einer mittelgroßen Schuessel miteinander und füllen Sie
die Mischung mit dem Trichter in das Glas. Trocknen und pulverisieren wie
vorher. Das Aroma der Lavendel-Epsom Mischung ist einfach traumhaft und
relaxendes Badevergnügen garantiert.

.

Badesalz lässt sich übrigens nicht nur in Gläsern schön verpacken. Ob
Stoffbeutel oder Spankörbchen der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Wenn
Sie das Badesalz nicht in ein Glas, sondern in ein Stoffsäckchen füllen möchten,
dann sollten Sie es zuerst in ein Kunststoffbeutelchen und danach in den
Stoffbeutel packen. So behält das Badesalz sein Aroma und bleibt lange frisch.


Das Leben wäre viel einfacher, wenn ich dich nicht getroffen hätte.
Es wäre nur nicht mein Leben.

jewa

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 10926
  • Flieger, grüß' mir die Sonne!
Antw:Badesalz selber machen?!
« Antwort #14 am: 07. Dezember 2011, 19:05:45 »
Badesalz mit Rosenduft

Sie brauchen:

    * 2 Tassen Epsom Salz
    * 1 Tasse Meersalz
    * 20 Tropfen Rosenöl
    * 1 EL Glyzerin
    * 3 Tropfen Lebensmittelfarbe

Vermischen Sie zuerst beide Salzsorten und fügen Sie während Sie weiterrühren
das Öl sowie das Glycerin bei. Die Lebensmittelfarbe mischen Sie einfach Tropfen
für Tropfen bei. Das Rosenduft Badesalz ist eines der schönsten Rezepte
überhaupt.

Habs mit den Kids gemacht, war total easy und schnell gemacht. Jetzt lass ich es trocknen und morgen wollen wir es in die Gläser schichten.

@piglet
 :o Mist, les ich ja jetzt erst; hoffentlich geht das gut; gleich mal ausprobieren muss...  :-\


Das Leben wäre viel einfacher, wenn ich dich nicht getroffen hätte.
Es wäre nur nicht mein Leben.

jewa

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 10926
  • Flieger, grüß' mir die Sonne!
Antw:Badesalz selber machen?!
« Antwort #15 am: 14. Dezember 2011, 15:46:58 »
So, die Kinder haben fertig gebastelt (und die kleine Waschprobe war GsD ohne Farbprobleme):



leider sieht man das grün auf dem Foto nicht so gut, wurde aber nicht intensiver.
Allerdings war es mit den "drei Tropfen" auch lange nicht getan. Hab jetzt für 9 solche Flaschen doch ziemlich genau 2 kg von dem Bittersalz (Epsom) gebraucht.


Das Leben wäre viel einfacher, wenn ich dich nicht getroffen hätte.
Es wäre nur nicht mein Leben.

arenabare

  • Gast
Antw:Badesalz selber machen?!
« Antwort #16 am: 02. Mai 2012, 19:26:36 »
Wow, danke für die Tipps

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung