Autor Thema: Windpocken - ab wann wieder ins Schwimmbad?  (Gelesen 6047 mal)

pepe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2167
Windpocken - ab wann wieder ins Schwimmbad?
« am: 19. Juni 2013, 15:33:05 »

Meine Jungs hatten ja die Windpocken.
Bei Tobias haben sie am 30.05 begonnen und bei Benjamin
am 9.6. :P

Der Hausarzt meint, wenn noch Krusten vorhanden sind, auf keinen Fall.
Der Kinderarzt von einer Freundin ist der Meinung mit einem 50er Faktor
einschmieren, dann ist es kein Problem.
Was würdet Ihr machen? :-\
Benjamin hat Morgen Sportfest und die Kids müssen auch schwimmen.
Zu 90% haben die Jungs nur mehr rote Flecken, da wo die Krusten abgefallen sind.
Vereinzelt ist noch eine Kruste vorhanden.

Im Moment nerven mich Beide sie wollen ins Schwimmbad, bei 33 Grad auch verständlich.


Ich habe keine Ahnung was ich tun soll,
bitte her mit Euren Tipps !!!!! s-hilfe
Aus dem Bauch - mitten ins Herz.
Benjamin 08.10.2001  Tobias 14.11.2006

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Windpocken - ab wann wieder ins Schwimmbad?
« Antwort #1 am: 19. Juni 2013, 16:26:19 »
Ich würde nicht gehen, bzw. sie nicht gehen lassen. Weder ins Schwimmbad, noch zum Sportfest. Auch wenn es schwer fällt.
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer


Schorschi

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 17
  • erziehung-online
Antw:Windpocken - ab wann wieder ins Schwimmbad?
« Antwort #2 am: 19. Juni 2013, 16:42:20 »
Ich sehe jetzt nicht unbedingt das ganz große Problem.
Die Jungs scheinen ja wieder in die Schule gehen zu dürfen, also sind sie auch nicht mehr "ansteckend". Das Wasser im Schwimmbad wird bestimmt mit Chlor angereichert. Von daher müssten eventuell noch vorhandene Erreger absterben. Aufpassen müssen die Jungs IMHO wegen den neu gebildeten Hautstellen (unter dem Schorf). Die sind sicherlich sehr empfindlich. Von daher ist ein guter und hoher Lichtschutzfaktor oberste Pflicht. Und nach dem Verlassen des Wassers darf das Nachcremen nicht vergessen werden.


Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22535
Antw:Windpocken - ab wann wieder ins Schwimmbad?
« Antwort #3 am: 19. Juni 2013, 19:58:33 »
naja, im ungünstigsten Falle kann es halt passieren, dass diese Stellen sich nen Infekt fangen im Wasser und dann entzünden und dann gibts das richtig viele unschöne Narben :-\

Sehr empfindlich für Sonne sind die Stellen natürlich auch, aber da könnte ja ein UV Shirt zB helfen im Wasser...nur wegen de rhohen Infektionsgefahr würde ichs wohl auch eher lassen :-\
36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

zuz

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4392
  • '07 und '10
Antw:Windpocken - ab wann wieder ins Schwimmbad?
« Antwort #4 am: 19. Juni 2013, 22:39:45 »
Wie wäre denn Planschbecken zu Hause?

pepe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2167
Antw:Windpocken - ab wann wieder ins Schwimmbad?
« Antwort #5 am: 20. Juni 2013, 06:43:55 »

Danke für Eure Antworten.
Habe Gestern noch mal mit dem Arzt gesprochen.
Er hat gemeint die 3-4 Bahnen beim Sportfest kann ich ihn schon
schwimmen lassen.
Aus dem Bauch - mitten ins Herz.
Benjamin 08.10.2001  Tobias 14.11.2006

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung