Autor Thema: Wie sind eure Erfahrungen mit Thymian Myrte Balsam f. Kind u. Säugling  (Gelesen 20908 mal)

Chary

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 202
  • erziehung-online
    • Mail
Hallo

Wer von Euch hat es und kann mir darüber was sagen.
Wie/Wo und wie oft habt Ihr benutzt und was wolltet ihr damit bezwecken, also gegen was habt Ihr es gegeben?

Über Infos und Erfahrungen wäre ich sehr dankbar.

Liebe Grüße,
Chary



Rumpelstilzchen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2633
Wir haben das immer im Einsatz gehabt, wenn der Kleine Husten hatte und ich hatte schon den Eindruck, dass es geholfen hat. Wir haben es zumeist Abends vorm Schlafengehen auf die Brust gerieben. Wie alt er war, als wir es erstmals benutzt haben, weiß ich nicht mehr genau, aber ich denke, als er ca. 8/9 Monate war, da hatte er zum ersten Mal unangenehmen Husten und uns kamen die Nächte durch den Balsam wirklich ruhiger vor (Hustensäfte halfen da nicht so gut). Es war dann jedenfalls Standardprogramm bei Husten (und den hatte er öfter als Kleinkind).
Rumpelstilzchen 5/2010
Wilde Hilde 1/2008
Künstler 12/2004


Barbarella

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 916
  • Unser kleiner Engel ist geboren am 25.10.2009
    • Mail
Ich finde die Salbe genial! Sollte unbedingt in die Hausapotheke.
Meistens fangen wir schon an die drauf zu machen, wenn Clara nur Schnupfen hat. Einfach damit sie besser schläft...
Wenn sie Husten hatte, dann sowieso. Und was man damit auch machen kann sind Aufgüsse! Etwas von der Salbe in einen Topf mit kochendem Wasser und dann irgendwo in der Nähe vom Bett aufstellen.
Haben wir jetzt schon seit etwas 3 Jahren und so laaangsam wird das Fläschchen leer.

Ich würde es ohne weiter nachzudenken kaufen!


Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6351
Hier wir und am besten hilft das tolle Zeug wenn man warme Wachsplatten mit auf die Brust wickelt. :D Wir haben da letztes Jahr wirklich eine schlimme Hustenphase durchbrochen. :)
Was wir zusätzlich in argen Phasen noch machen ist: geschnittene Zwiebel neben das Bett stellen.

Hubs

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4279
  • Trageberaterin a.D.
Ich selbst nehm es gern, wenn ich Husten habe. Mir verschafft es Linderung. Die Kinder reagieren leider mit Hausausschlag, deshalb nehm ich lieber aufgeschnittene Zwiebeln im Waschlappen und lege die auf die Brust oder mache warme Wachswickel.
Hubs mit den beiden Buben *04/2009 *01/2012



How could anyone ever tell you, you were something less than beautiful?
How could anyone ever tell you, you were less than whole?
How could anyone fail to notice, that your loving is a miracle?

Chary

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 202
  • erziehung-online
    • Mail
Danke für eure Antworten.Gehen solche Wickel auch bei so kleinen Kindern? Er würde sich immer drehen und versuchen dran zu gehen  :-\ und wie machst du die genau?



Hubs

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4279
  • Trageberaterin a.D.
In der Apotheke gibt's Wachswickel zu kaufen. Ich erwärme die entweder mit dem Fön oder noch besser mit dem warmen Kirschkernkissen. Den Wachswickel lege ich direkt unter den Body oder das Unterhemd und das Kirschkernkissen kommt dann einfach oben drauf. Ob's das Kind drauf lässt, ist natürlich Typsache. Bei uns ging's bislang bei beiden Kindern gut.
Hubs mit den beiden Buben *04/2009 *01/2012



How could anyone ever tell you, you were something less than beautiful?
How could anyone ever tell you, you were less than whole?
How could anyone fail to notice, that your loving is a miracle?

Chary

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 202
  • erziehung-online
    • Mail
Niklas zieht sich immer das Kischkernkissen weg und wenns unterm Body ist wird solange gemacht bis es wegrutscht :(



Pedi

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9229
Mein Großer hat es nicht vertragen und Ausschlag davon bekommen. Daher gibt es das hier nicht mehr. :)
 




*Unser Sternenmädchen wurde am 24.02.14 in der 19. SSW still geboren.Wir werden dich nicht vergessen!

Hubs

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4279
  • Trageberaterin a.D.
Es muss ja nicht ewig drauf bleiben. Wie alt ist der Niklas denn?
Hubs mit den beiden Buben *04/2009 *01/2012



How could anyone ever tell you, you were something less than beautiful?
How could anyone ever tell you, you were less than whole?
How could anyone fail to notice, that your loving is a miracle?

Chary

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 202
  • erziehung-online
    • Mail
Antw:Wie sind eure Erfahrungen mit Thymian Myrte Balsam f. Kind u. Säugling
« Antwort #10 am: 07. Oktober 2013, 11:52:38 »
Morgen wird er 10 Monate alt.
Wir waren gestern Nacht noch in der Kinderambulanz, da jetzt schon der vierte Tag mit hohem Fieber von bis zu 40,6 da war und es wurde nicht besser. Schüttelfrost, Röcheln etc. inkl.
Haben ihm Blut abgenommen und die Entzündungswerte waren sehr hoch. Er bekommt jetzt sein erstes Antiobitka gegen den bakteriellen Infekt.

Armer kleiner Schatz, bin nur am heulen :(

Ich weiss gar nicht, was ich machen soll, wenn er was ernstes bekommt  :-\
Unterm Strich hat er "nur" ne fette Erkältung.



Hubs

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4279
  • Trageberaterin a.D.
Antw:Wie sind eure Erfahrungen mit Thymian Myrte Balsam f. Kind u. Säugling
« Antwort #11 am: 07. Oktober 2013, 12:04:45 »
Gute Besserung! Und Kopf hoch, das wird schon wieder. Ich weiß, es ist ganz furchtbar die Kleinen so leiden zu sehen, aber mit Mitleid & Co. tust Du ihm eigentlich keinen Gefallen. Biete ihm Halt und Geborgenheit und ihr seid bald wieder über den Berg. :)
Hubs mit den beiden Buben *04/2009 *01/2012



How could anyone ever tell you, you were something less than beautiful?
How could anyone ever tell you, you were less than whole?
How could anyone fail to notice, that your loving is a miracle?

Chary

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 202
  • erziehung-online
    • Mail
Antw:Wie sind eure Erfahrungen mit Thymian Myrte Balsam f. Kind u. Säugling
« Antwort #12 am: 07. Oktober 2013, 14:19:45 »
Danke  :)



Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27348
Antw:Wie sind eure Erfahrungen mit Thymian Myrte Balsam f. Kind u. Säugling
« Antwort #13 am: 07. Oktober 2013, 20:02:52 »
Sorry, auch wenn ich mich jetzt unbeliebt mache. Wenn mein Kind mit 10 Monaten über Tage so hoch fiebert, dann gehe ich rechtzeitig tagsüber zum Arzt statt dann nachts in die Ambulanz zu fahren.

Gute Besserung an Deinen Spatz!



Chary

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 202
  • erziehung-online
    • Mail
Antw:Wie sind eure Erfahrungen mit Thymian Myrte Balsam f. Kind u. Säugling
« Antwort #14 am: 07. Oktober 2013, 20:37:43 »
Donnerstag war Feiertag, Freitag war ich beim Arzt (morgens und nachts) und am WE (auch an beiden Tagen)

Bitte verurteile niemanden ohne genaue Hintergründe zu kennen.
Ich war also 4x mit ihm beim Arzt, es lag nur ein Wochtentag dazwischen, wo ich zu meinem KiA konnte.
« Letzte Änderung: 07. Oktober 2013, 20:39:45 von Chary »



nenny

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 220
  • erziehung-online
    • Mail
Antw:Wie sind eure Erfahrungen mit Thymian Myrte Balsam f. Kind u. Säugling
« Antwort #15 am: 07. Oktober 2013, 22:21:32 »
Ach Chary,
das tut mir so leid dass es immer noch nicht besser ist!  :'(
Wir haben auch Thymian Myrte Balsam hier und ich reibe Leonie bei Erkältung morgens und abends auf der Brust und dem Rücken leicht damit ein. Das 1. mal habe ich den Balsam benutzt also sie 6 Wo. alt war und habe das damals auch beim KIA abgeklärt, er meinte dass ich das bedenkenlos nehmen kann, solange man es eben nicht mehr als 2 mal am Tag beutzt.

Außerdem hilft bei uns immer inhalieren mit Kochsalzlösung immer recht gut.

Gute gute Besserung weiterhin!!  :-*



Chary

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 202
  • erziehung-online
    • Mail
Antw:Wie sind eure Erfahrungen mit Thymian Myrte Balsam f. Kind u. Säugling
« Antwort #16 am: 08. Oktober 2013, 11:00:32 »
Danke :) Das AB hat gut angeschlagen und wir hatten eine gute Nacht :)
ich hab mal von nem pari Boy gehört zum Inhalieren, nehmt ihr sowas?



nenny

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 220
  • erziehung-online
    • Mail
Antw:Wie sind eure Erfahrungen mit Thymian Myrte Balsam f. Kind u. Säugling
« Antwort #17 am: 08. Oktober 2013, 22:09:18 »

ich hab mal von nem pari Boy gehört zum Inhalieren, nehmt ihr sowas?

Ja genau!



Chary

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 202
  • erziehung-online
    • Mail
Antw:Wie sind eure Erfahrungen mit Thymian Myrte Balsam f. Kind u. Säugling
« Antwort #18 am: 09. Oktober 2013, 10:43:13 »
Habt ihr euch das gekauft? habe mal gehört die KiA machen das auch mal auf Rezept?!
hab ich auf ama*zon gesehen und mal als Erinnerung vermerkt.



Hubs

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4279
  • Trageberaterin a.D.
Antw:Wie sind eure Erfahrungen mit Thymian Myrte Balsam f. Kind u. Säugling
« Antwort #19 am: 09. Oktober 2013, 19:12:28 »
Auf Rezept gibt's das nur bei chronischer Erkrankung. Wir haben einen gekauft (Inqua), beide Jungs haben eine brochiale Überempfindlichkeit. Der Große inhaliert ganz gut, der Kleine nicht immer.
Hubs mit den beiden Buben *04/2009 *01/2012



How could anyone ever tell you, you were something less than beautiful?
How could anyone ever tell you, you were less than whole?
How could anyone fail to notice, that your loving is a miracle?

nenny

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 220
  • erziehung-online
    • Mail
Antw:Wie sind eure Erfahrungen mit Thymian Myrte Balsam f. Kind u. Säugling
« Antwort #20 am: 09. Oktober 2013, 22:11:46 »
Meine Mama hatte den Pari glücklicherweise noch von meiner kleinen Schwester, damals hat man den wohl noch realtiv problemlos verschrieben bekommen. Ich bin echt froh dass wir ihn haben.



Chary

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 202
  • erziehung-online
    • Mail
Antw:Wie sind eure Erfahrungen mit Thymian Myrte Balsam f. Kind u. Säugling
« Antwort #21 am: 10. Oktober 2013, 11:01:59 »
Ah klasse danke Hubs!! Hab mir das mal vermerkt :)



 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung