Autor Thema: Wie Pipi-Probe bei Mädchen nehmen?  (Gelesen 1028 mal)

Peppeline

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2440
Wie Pipi-Probe bei Mädchen nehmen?
« am: 08. Juni 2012, 14:22:43 »
Hallo,

Lina's Urin soll mal gecheckt werden, und ich habe genau einen Beutel mitbekommen, was natürlich schief ging  s-:)
Bei der Kinderärztin haben sie mir empfohlen den Beutel vor dem Mittagsschlaf zu kleben, Lina hat von mir zu Mittag extra Brause bekommen, damit sie auch schön trinkt und pullert. Beim Mittagsschlaf hat sie nicht gepullert und auch 2 Stunden später nicht  S:D ich habe ungefähr alle 15 min nachgeguckt  s-:) Als sie dann gepullert hat, ist alles daneben gegangen.  s-:)
In die Toilette bzw. Töpfchen macht sie noch nicht, ich will sie ja nun auch nicht stundenlang drauf sitzen lassen, bis was passiert ist  :-\

Hat jemand Tipps?





Es gibt Wunder, die geschehen. Und es gibt Wunder die entstehen...

Nicht sehen können trennt von den Dingen, nicht hören können trennt von den Menschen.

Coney

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6277
Antw:Wie Pipi-Probe bei Mädchen nehmen?
« Antwort #1 am: 08. Juni 2012, 15:06:54 »


... erfahrungsgemäß hilft da nur: Neuen Beutel holen! Und dann lieber gleich 2 - 3 Stück.


Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 42052
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Wie Pipi-Probe bei Mädchen nehmen?
« Antwort #2 am: 08. Juni 2012, 15:13:03 »
Schau nicht dauernd nach.
Hol dir neue Beutel in der Apotheke und dann wickel sie ganz normal, schau nach 3 oder 4 Stunden mal nach - entweder es ist dann was drin oder nicht.

Wann sollst du die Urinprobe denn abgeben? ???


 

NACH OBEN
amicella
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung