Autor Thema: Hilfe Masern! Antwort 15 bitte lesen  (Gelesen 1933 mal)

feuerwehrengel

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 889
  • Patchwork Family
Hilfe Masern! Antwort 15 bitte lesen
« am: 03. April 2012, 08:32:51 »
Mein Sohn hatte vor einer Woche sehr hohes Fieber und sonst nichts weiter...wir also zum Kiarzt und die meinte es ist eine MOE und er bekam Antibiotika. Nach ein paar Tagen war alles gut und er konnte wieder in die Krippe. Freitag bekam er aus plötzlicher Gesundheit 40Grad Fieber und so ging es das ganze Wochenende weiter. Montag kam dann noch Durchfall und ein Ausschlag auf dem Bauch dazu. Ich also wieder zum Kiarzt. Er bekam Perenterol und das mit dem Ausschlag soll ich mal nicht überwerten, dass ist von der Virusinfektion. Heute ist er zwar fieberfrei, aber der Ausschlag breitet sich an der ganzen Vorderfront aus. Nun weiß ich nicht was ich machen soll. Wieder zum Kinderarzt und mir einen "dummen"holen  :'( Ich mach mir doch auch nur Sorgen!

« Letzte Änderung: 05. April 2012, 18:56:06 von feuerwehrengel »

 


und *** ganz tief in unserem Herzen

Mondlaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6651
Antw:Wer kann mal helfen?
« Antwort #1 am: 03. April 2012, 08:47:51 »
Oje, das klingt gar nicht gut... Ich wuerde zu einem anderen KiA gehen, wenn du dich vom ersten nicht ernst genommen fuehlst.
Generell ist es sicher besser, einmal zu viel als einmal zu wenig den Arzt aufzusuchen!
Kind 2011
Kind 2014
...


mausebause

  • Gast
Antw:Wer kann mal helfen?
« Antwort #2 am: 03. April 2012, 08:51:31 »
Also dass man Ausschlag bekommen kann vom einem Infekt, ist wohl so, hatten wir auch schon, aber nicht in solch heftiger Form wie du beschreibst..
War es evtl ein Drei-Tage Fieber? Das schließt auch mit Ausschlag ab...

Du hattest schon öfter geschrieben, dass du Probleme mit euerm KiA hast, oder verwechsel ich dich jetzt?! Aber wechseln war wohl auch schwierig, oder?!
Das wär nämlich nun mein nächster Punkt gewesen, wenn er euch nicht ernst nimmt..

scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16433
  • Endlich zu viert!
Antw:Wer kann mal helfen?
« Antwort #3 am: 03. April 2012, 08:51:52 »
Erkrankungen mit Fieber und anschließendem Ausschlag gibt es ja mehrere...
Ich würde an deiner Stelle auch einen anderen Arzt aufsuchen, wobei man,wenn das Fieber weg ist auch nicht mehr viel machen kann, der Ausschlag geht meist von selbst weg.

Was mir einfallen würde wären 3-Tage-Fieber oder Ringelröteln....

Wobei es eher nach 3-tage-Fieber klingt, wenn es am Bauch anfing und sich jetzt ausbreitet.
« Letzte Änderung: 03. April 2012, 08:54:16 von scarlet_rose »

feuerwehrengel

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 889
  • Patchwork Family
Antw:Wer kann mal helfen?
« Antwort #4 am: 03. April 2012, 09:20:25 »
@nenita:

Wechseln ist hier unmöglich. Hier gibt es nur etwa 5Kinderärzte in der Stadt und Umgebung, wobei eine Praxis schon eine Gemeinsschaftspraxis ist und es werden einfach keine neuen Kinder aufgenommen. Ich habe selber ein ungutes Gefühl bei meiner Kinderärztin. Wenn man die Bewertungen von anderen Eltern im Internet liest schlägt man die Hände über den Kopf zusammen. Bei 12Bewertungen hat sie 4,4 von 10 Punkten erreicht :-\

@scarlet rose:

Ich hab nochmal gegoogelt und das 3 Tage Fieber könnte tatsächlich passen.Ich werde es noch beobachten. Mein Kind ist gut drauf ,isst gut und trinkt gut.

Wenn es nicht besser wird, werd ich in die Notfallambulanz ( bei uns gibt es nichtmal einen Bereitschaftsarzt, sondern man geht außerhalb der Öffnungszeiten ins Krankenhaus)

 


und *** ganz tief in unserem Herzen

mausebause

  • Gast
Antw:Wer kann mal helfen?
« Antwort #5 am: 03. April 2012, 09:23:16 »
Für mich klingt es wie gesagt auch nach 3 Tage Fieber...aber wenns nicht besser wird oder er schlecht drauf ist und / oder Fieber bekommt, würd ich nochmal zum Doc!

Doof, dass du nicht woanders hin kannst - geht das eigentlich so einfach, dass die Patienten ablehnen können?! Vor allem Kinder?!

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Wer kann mal helfen?
« Antwort #6 am: 03. April 2012, 09:28:47 »
Ich würde wohl erstmal abwarten, wenn er mit dem Ausschlag keine Probleme hat, sprich Juckreiz oder so.

Was die KiÄ angeht, glaube ich, dass du dich zu schnell abwimmeln lässt. Ich hab das wirklich noch nirgendwo erlebt, dass die alle Patienten ablehnen. Und auf Internet-Bewertungen geb ich auch nix.

Jeder Arztbesuch ist nochmal Stress für dich und für den Kleinen und solange es im insgesamt besser geht, würde ich versuchen Ruhe reinzubringen. Vor allem auch, dass du ruhiger wirst. Klar verunsichert das, aber vielleicht beruhigt dich ja auch ein Telefonat mit einem anderen Doc oder mit der Ambulanz etwas, so dass du nicht gleich los musst mit ihm.

Das mit den Notfallambulanzen außerhalb der normalen Praxiszeiten ist völlig normal und wird ja immer mehr zur gängigen Praxis. Ich muss hier auch 15km ins nächste KKH fahren, wenn was wäre am WE.
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

Coney

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6277
Antw:Wer kann mal helfen?
« Antwort #7 am: 03. April 2012, 10:23:26 »
Huhu,

also bei Finn kenne ich es so, dass sämtliche Krankheiten auch "über die Haut" gehen - der bekommt wirklich jedes Mal irgendwo fiesen Ausschlag, den er dann noch tagelang hat. Unsere KiÄ sagte mir, dass es Kinder gibt, bei denen das so ist. Insofern bin ich bei ihm nicht mehr beunruhigt deswegen.

Was Du machen könntest so als Alternative, wäre mit ihm bei eurem Hausarzt vorbei zu schauen - der kann sicher auch was dazu sagen.

hectorundhilde

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3080
  • ...unser kleiner Kobold! :-)
Antw:Wer kann mal helfen?
« Antwort #8 am: 03. April 2012, 18:12:59 »
Ich würde auch auf das 3 Tage Fieber tippen.
Mal ganz abgesehen davon, wenn du nicht wechseln kannst, dann musst du der KiÄ einfach mal "auf die Zehen" treten, und ihr klar machen, das du dich nicht ernst genommen fühlst. Es kann ja nicht sein, das es auf Kosten deines Sohnes geht, wenn sie deine Sorgen nicht ernst nimmt.
@ Bettina: Bei uns ist es auch so, das unser Kinderarzt sehr beliebt ist, und die da keine Neupatienten mehr annehmen. Ansonsten hilft es sich da mal an die Ärztekammer und die Versicherung zu wenden, denn eigentlich dürfen Praxen Patienten nicht ohne trifftigen Grund und vor allem ortsansässige Alternativen ablehnen.



Ina+Finn

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9432
  • Finn+Lennja,mein Leben,ich liebe Euch
Antw:Wer kann mal helfen?
« Antwort #9 am: 03. April 2012, 21:31:44 »
Ich hab auch direkt an 3-Tage-Fieber gedacht.

Lennja hatte das pünktlich Weihnachten 2010 :P
Am 23.12. lag Sie urplötzlich mit 40 Fieber und laut KiA auch MOE.
Am 2.Weihnachtstag war der Spuk urplötzlich vorbei und das ganze Kind von oben bis unten Rot überpustelt :P
Die Ohren waren da wieder vollkommen OK danach ;)

Tinka&Mia

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1548
Antw:Wer kann mal helfen?
« Antwort #10 am: 03. April 2012, 21:39:15 »
Ich würde auch sagen 3 Tages Fieber. Haben wir auch aktuell.

Letzten Montag Husten und Schnupfen, leicht erhöhte Temp und schlapp --> Erster Arztbesuch weil es mir merkwürdig vorkam. Ärztin nichts gefunden, 3 Tage daheim bleiben

Mittwoch Abend: knapp 40 Fieber, Donnerstag wieder Arzt --> NIX! "nur" Fieber, Hals Ohren alles ok.

Fieber bis Samstag Abend immer um die 40 mit nichts runter zu bekommen. Sonntag nur noch 38,5 und Ausschlag am Bauch

Montag Ausschlag am Bauch, Rücken, Hals und total schlapp, kenn ich so garnicht --> dritter Arztbesuch: 3 Tages Fieber  :P


Der Durchfall könnte ja vom Antibiotika sein!


Gute Besserung


feuerwehrengel

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 889
  • Patchwork Family
Antw:Wer kann mal helfen? UPDATE 4.4
« Antwort #11 am: 04. April 2012, 14:09:12 »
Männe war heute nochmal beim Arzt mit dem kleinen (ich hab geschlafen wegen Nachtdienst) , weil sich der Ausschlag ausbreitete....und nun besteht der Verdacht auf Masern.

Das Gesundheitsamt wurde informiert und alle mit denen Miro Kontakt hatte. Die die nicht geimpft sind müssen sich nun impfen lassen und wir stehen sozusagen unter Quarantäne mit ihm bis die Blutergebnisse und Abstriche da sind :-\

 


und *** ganz tief in unserem Herzen

hectorundhilde

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3080
  • ...unser kleiner Kobold! :-)
Antw:Wer kann mal helfen? UPDATE 4.4
« Antwort #12 am: 04. April 2012, 14:27:38 »
Ach du schande...na der doofen Ärztin wurd ich was erzählen.
Ihr armen! Fühl dich mal gedrückt   s-druecken



Mondlaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6651
Antw:Wer kann mal helfen? UPDATE 4.4
« Antwort #13 am: 04. April 2012, 14:57:46 »
Oje :-[ Alles Gute für euch.

War er denn geimpft und hat es trotzdem bekommen? So ein Mist. Und die KiÄ hat es so lange nicht erkannt, hoffentlich wird deswegen niemand angesteckt :-\
Kind 2011
Kind 2014
...

feuerwehrengel

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 889
  • Patchwork Family
Antw:Wer kann mal helfen? UPDATE 4.4
« Antwort #14 am: 04. April 2012, 19:06:37 »
@mondlaus:

er hatte die erste Impfung hinter sich und würde in 2wochen die zweite bekommen.

Ich ärger mich gerade so, denn die Ärztin meinte ja Montag, dass ich das nicht überbewerten sollen und deshalb waren wir Montag mit ihm bei meinen Großeltern kurz zum Kaffee da Opa Geburtstag hatte und nun müssen morgen alle zum Gesundheitsamt. Zum Glück waren alle Kinder geimpft die dort waren :-\

 


und *** ganz tief in unserem Herzen

feuerwehrengel

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 889
  • Patchwork Family
Antw:Hilfe Masern! Antwort 15 bitte lesen
« Antwort #15 am: 05. April 2012, 18:59:44 »
Oh man ich bin völlig fertig

Heute musste ja meine ganze Familie zum Impfen antreten...was ich nicht wusste ist, dass sie das dem Innenministerium gemeldet haben und nun alle Kinder die letzte Woche nicht in der Kita waren jetzt erstmal nicht hindürfen, alle Eltern und Kinder ohne Zweitimpfung heute hinmussten zur Impfung. Die haben Eltern im Urlaub ausfindig gemacht und die mussten sich dort impfen lassen. Meine Tante darf wegen fehlender Zweitimpfung nicht arbeiten gehen...

Die Laborergebnisse liegen noch gar nicht vor ... das wird im Robert-Koch Institut ausgewertet und Miro ist quitschfidel...aber trotzdem die Welle.

Mir ist das so unangenehm...ich könnte nur noch heulen.

Hat jemand ähnliches erlebt?

 


und *** ganz tief in unserem Herzen

hectorundhilde

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3080
  • ...unser kleiner Kobold! :-)
Antw:Hilfe Masern! Antwort 15 bitte lesen
« Antwort #16 am: 05. April 2012, 19:06:03 »
Ach Mensch du Arme!
Also persönlich erlebt am eigenen Leib jetzt nicht. Ich habe aber mal im Kiga gearbeitet, und da hatten wir auch mal einen Masernfall. Klar mussten da auch einige Vorsichtsmassnahmen getroffen werden, aber so ausufernd, wie in deinem Fall war es nicht. Wie lange soll denn das Ergebniss noch dauern? Ich glaube es gibt auch Schnelltests, für vorläufige Ergebnisse...
Ich an deiner Stelle würde der Ärztin erstmal klar machen, was ihre Ignoranz jetzt an Konsequenzen nach sich zieht.
 s-druecken Ich drück dich nochmal ganz fest, lass dich nicht unterkriegen!



feuerwehrengel

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 889
  • Patchwork Family
Antw:Hilfe Masern! Antwort 15 bitte lesen
« Antwort #17 am: 05. April 2012, 19:23:15 »
@hectorundhilde:

Die Ergebnisse bekommen wir Dienstag erst :-\

Ich weiss auch nicht warum das hier so eine Welle schlägt...Wir sind selber geschockt. Zumal seine Symptome doch eher für das 3Tage Fieber sprechen.Aber ich bin ja keine Ärztin s-:)

Ab Sonntag darf Miro dann wieder raus , dann ist es wohl nichtmehr anstreckend wenn es wirklich die Masern sind...tolles Ostern hier :'(

 


und *** ganz tief in unserem Herzen

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Hilfe Masern! Antwort 15 bitte lesen
« Antwort #18 am: 05. April 2012, 20:55:14 »
Auch du Herrje  :o

Das nenne ich mal das volle Programm! Aber du hast dir doch überhaupt nichts vorzuwerfen. Das muss dir doch nicht unangenehm sein. Von irgendwo her muss er es ja auch haben. Masern fallen ja nicht einfach vom Himmel.

Dass alle informiert werden und so ist wohl normal, weil Masern einfach nicht so ungefährlich sind, wie sie allgemein hingestellt werden. Es kann zum Tod kommen, da ist doch eine Impfung das wirklich kleinere Übel.

Ich wünsch euch gute Besserung und lass dir bloß nicht die Laune davon verderben. Sowas kommt vor.

Was die Ärztin angeht würde ich da keine Vorwürfe machen. Es ist nicht das erste Mal, dass ein Kinderarzt eine klassische Kinderkrankheit nicht erkennt, zumal ja vieles auf etwas anderes hingedeutet hatte. Viele früher verbreitete Kinderkrankheiten gibt es inzwischen Gott sei Dank selten, so dass viele die gar nicht mehr selbst kennen. Nur aus Büchern und so und da ist eine Diagnose halt auch mal nicht so einfach.
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

mausebause

  • Gast
Antw:Hilfe Masern! Antwort 15 bitte lesen
« Antwort #19 am: 07. April 2012, 10:30:24 »
Ich unterschreib mal bei Bettina!!  :-*

Mach dir keinen Kopf...du hast dir nix vorzuwerfen! :-*
Doof, dass das so Wellen schlägt, aber irgendwoher musste Miro das ja auch erstmal haben, falls es das war?!
Und leider leider wird gerade das noch ganz oft bewusst nicht geimpft, obwohl es so eine gefährliche Krankheit sein kann, gerade im Erwachsenenalter...
Also eigentlich gut, wenn da Impfschutz aufgefrischt oder generell gemacht wird!!
ICh wünsch euch trotzdem schöne Ostern udn gute Besserung an Miro! :-*

Littlebaby

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7453
Antw:Hilfe Masern! Antwort 15 bitte lesen
« Antwort #20 am: 10. April 2012, 16:33:23 »
und wie siehts aus?! wie gehts miro?!



feuerwehrengel

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 889
  • Patchwork Family
Antw:Hilfe Masern! Antwort 15 bitte lesen
« Antwort #21 am: 14. April 2012, 19:15:36 »
Danke euch für die lieben Worte :-*

Mittwoch kam der Anruf vom Gesundheitsamt, dass er keine Masern hatte. Die meinten ganz cool, dass sie so mal für die Ernstfall üben konnten s-:)

Miro geht seit Donnerstag wieder in die Krippe, aber irgendwie sitzt ihm das alles noch in den Knochen...er ist so müde und könnte den ganzen Tag nur schlafen und essen oder essen und schlafen ;D

Ich bin so erleichtert...was er nun genau hatte weiß ich also nicht, aber tippe einfach auf das 3Tage Fieber

 


und *** ganz tief in unserem Herzen

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Hilfe Masern! Antwort 15 bitte lesen
« Antwort #22 am: 14. April 2012, 19:16:53 »
Ich brech ab  ;D

Also ist EO doch der bessere Arzt  8)

Aber wenigstens gibt es in deiner Familie jetzt keine Impflücken mehr  S:D
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung