Autor Thema: Wer hat Kreuzbandriss erfahrungen, und mag mir berichten ?  (Gelesen 600 mal)

ANEREVundMIKA

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1804
  • meine Maus
Wer hat Kreuzbandriss erfahrungen, und mag mir berichten ?
« am: 08. Oktober 2012, 15:31:15 »
Hallo!!!


Mittwoch steht das MRT an, und dann hoffe ich auf eine Diagnose. Mein Arzt vermuten einen Kreuzbandriss :'(
Hoffendlich ist es das nicht....... Ich kann schon mit einer Krücke relativ schmerzfrei laufen, allerdings wenn ich zuviel darauf herumgelaufen bin wird es wieder dick.
Mit etwas kühlen und ne halbe std hochlagern gehts dann wieder.

Allerdings kann ich es nur zu hälfte beugen, was aber glaub ich in dem stadium normal ist.

Jetzt hab ich die letzen Tage ordendlich im Web gestöbert, und ordendlich  über Op verfahren informit, und bin immer häufiger auf eine konsevative alternative (vorerst) gestoßen. Klar das VKB wächst nicht von selbst an, man kann aber die Beinmuskulatur so stärken, das man erstmal so gut zurecht kommt.  Da ich mega schiss vor Op`s habe. :-\

Ich muss dazu sagen das ich ordendlich übergewichtig bin, und ich glaube, das mich ohne abnahme eh kein Doc operieren würde, ich würde es auch selber nicht wollen.

Wie sehen Eure erfahrungen mit operativer bzw konservativer bekandlung aus.
Und wenn Op, was habt ihr für eine VKB Plastik, und warum habt ihr euch für gerade diese entschieden?


Lg Verena
« Letzte Änderung: 08. Oktober 2012, 15:33:08 von ANEREVundMIKA »

ANEREVundMIKA

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1804
  • meine Maus
Antw:Wer hat Kreuzbandriss erfahrungen, und mag mir berichten ?
« Antwort #1 am: 09. Oktober 2012, 13:23:00 »
keiner :- :-\ :-\ :-\ :-\ :-\ :-\ :-\ :-\   ???????????????????


Frechdaechsin

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 225
Antw:Wer hat Kreuzbandriss erfahrungen, und mag mir berichten ?
« Antwort #2 am: 09. Oktober 2012, 20:22:00 »
Hy

Ich selbst hatte 2004 einen HKB Riss, also hinteres Kreuzband. Das vordere reißt öfter und somit sind die Erfahrung und Operateure die darin Erfahrung haben mehr vorhanden.

Ich selbst koonte soweit schmerzfrei laufen, allerdings hatte ich immer wieder das Gefühl das ich mein Knie nach hinten drücken kann... mir wurde eine OP empfohlen, die ich Ende 2004 dann auch gemacht habe...

Ich kann nur sagen, immer wieder! Habe null Probleme mit dem Knie! Klar merkt man immer mal ein ziehen beim Wetter Umschwung oder so aber damit kann man leben :)

Ich weiß nicht wie alt du bist, ich selbst würde mich immer wieder für eine OP entscheiden.

Woher kommst du? Ich habe mich in Bawü operieren lassen, in einer Sportklinik.

VG

Bomelo

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1450
  • glückliche zweifache Jungs-Mama
Antw:Wer hat Kreuzbandriss erfahrungen, und mag mir berichten ?
« Antwort #3 am: 10. Oktober 2012, 14:07:06 »
Huhu.

Keine eigenen Erfahrungen, nur berufliche.

Ist wird deutlich, dass die Kunden mit OP keine geringen dauerhaften Einschränkungen haben, als diejenigen, die konservativ ohne OP behandelt wurden.  D. h. in der Regel sind beide Methoden erfolgsversprechend. Es hängt aber immer vom Patienten selbst ab. Und von der Konsequenz, mit der man die Muskelaufbauübungen durchführt und vor allem auch weiterführt.
der beste große Bruder der Welt :-*


2620 Gramm, 47 cm, 100% Wunder :-*

ANEREVundMIKA

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1804
  • meine Maus
Antw:Wer hat Kreuzbandriss erfahrungen, und mag mir berichten ?
« Antwort #4 am: 11. Oktober 2012, 18:56:05 »
Danke für eure Antworten !!

Der Kreuzbandriss hat sich leider heute bestätigt :-\, werden aber erst es konservativ proieren.

OP LÄUFT ja nicht weg ;D im wahrsten Sinne des Wortes.

Werde nächste Woche erstmal wieder etwas Arbeiten gehen, dann gibts auch Physio...
Ich humpel zwar noch, aber habe keine Schmerzen.

mal sehen wie sich alles entwickelt 8)



LG Verena

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung