Autor Thema: Wer hat eine (kleine) axiale Hiatushernie?  (Gelesen 1073 mal)

pelα ღ

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9168
Wer hat eine (kleine) axiale Hiatushernie?
« am: 03. März 2015, 11:48:10 »

... ausser die liebe Brittchen :-) da weiß ich es.

Ich würde mich gerne über Alternativen wie:
- Heilerde
- Kleidung (grad der BH ist bei mir der Übeltäter für Beschwerden)
- Ernährung
- Schüsslersalze
- Oberkörper hochgelagert

etc. austauschen. :-)
Viele Grüße Pela


Daniela+Kids

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4465
Antw:Wer hat eine (kleine) axiale Hiatushernie?
« Antwort #1 am: 26. März 2015, 14:34:17 »
Darf ich fragen, welche Beschwerden du durch den Zwerchfellbruch hast?

Bei mir steht dieser als mögliche Ursache für Schmerzen im Raum, da ich jedoch keinerlei Magenprobleme habe, schiebe ich die Magenspiegelung noch vor mir her.


pelα ღ

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9168
Antw:Wer hat eine (kleine) axiale Hiatushernie?
« Antwort #2 am: 26. März 2015, 14:59:18 »
Hallo :)

Ich habe einen permanenten druck hinter dem Brustbein. Extrem nervig und unangenehmen. Besser ist es, seitdem ich einen Sport bh trage. Ich hatte auch eine Entzündung am mageneingang, weil dadurch der magen nicht komplett schließt.
Viele Grüße Pela


Daniela+Kids

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4465
Antw:Wer hat eine (kleine) axiale Hiatushernie?
« Antwort #3 am: 26. März 2015, 20:04:04 »
Ich habe einen dauerhaften Schmerzpunkt am linken untersten Rippenbogen nahe dem Schwertfortsatz, ohne jegliche Magenbeschwerden. Meine Hausärztin sieht den Zwerchfellbruch als mögliche Ursache dafür. Der Orthopäde vermutet allerdings, dass es ein Problem am Muskelansatz ist. Da sowohl Wärme als auch Voltarensalbe die Beschwerden lindern, könnte er durchaus recht haben. Ultraschall und Röntgen ergaben keinen Befund, ebensowenig die Blutuntersuchung. Beim Internisten und Kardiologen war ich auch schon.

pelα ღ

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9168
Antw:Wer hat eine (kleine) axiale Hiatushernie?
« Antwort #4 am: 27. März 2015, 09:25:52 »
Es wäre ja schön, wenn es "nur" der Muskel wäre. Das würdest Du sicher mit Yoga gut in den Griff kriegen. Vor einer Magenspiegelung musst Du aber keine Angst haben. Ich glaube, sie dauert 4 Minuten und 10 schläft man :-)
Viele Grüße Pela


Kurt2

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 10
  • erziehung-online
Antw:Wer hat eine (kleine) axiale Hiatushernie?
« Antwort #5 am: 18. April 2015, 11:01:25 »
Heilerde ist ein sehr gutes Mittel

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung