Autor Thema: Spucken - einmal täglich  (Gelesen 672 mal)

Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11942
Spucken - einmal täglich
« am: 11. November 2013, 17:41:54 »
Hallo, seit einiger Zeit übergibt Jakob fast jeden Nachmittag. Er spuckt ein bisschen, oft merke ich es gar nicht bzw. erst etwas später am Geruch :-X
Kennt das jemand? Sollte ich damit zum Arzt? Beim Schreiben fällt mir gerade auf, dass es immer am späteren Nachmittag ist, 1-2 Stunden nach dem GOB... Kann es da einen Zusammenhang geben?



Fusselchen

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10954
  • Meine persönlichen Wunder :D
Antw:Spucken - einmal täglich
« Antwort #1 am: 11. November 2013, 21:58:11 »
Hi  :),

also wenn es immer 1 - 2 Std. nach dem GOB ist...lass ihn doch mal weg bzw. gib ihm ausnahmsweise mal was anderes und wenn er dann nicht spuckt..gibt es einen Zusammenhang...das würd ich dann abklären lassen...

Wir sind ja leider keine Ärzte ;) Ich kenne halt einen Fall in dem die Maus immer abends gespuckt hat...im Endeffekt kam nach langer Odyssee heraus dass die Maus an Zöliakie leidet...wobei ich jetzt nicht sage, dass das bei Jakob auch so ist..ich mein halt nur...es kann einfach nur noch zu früh für den GOB sein oder verträgt vielleicht ne Obstsorte nicht, aber es kann auch im Zweifel was anderes sein...also zum Arzt würd ich auf jeden Fall gehen und mal abklären lassen bzw. nachfragen halt :)

Alles Gute dem kleinen Knirps :)

LG


Fusselchen


 

NACH OBEN
amicella
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung