Autor Thema: PMS - was macht ihr dagegen?  (Gelesen 1364 mal)

SarkanaM

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7786
    • Schönes - Tag für Tag
PMS - was macht ihr dagegen?
« am: 05. September 2012, 15:38:00 »
Hallo!

Ich hab mich vorerst gegen die Pille entschieden und krieg dafür ganz doof PMS.

Wassereinlagerungen,
Dauerübelkeit, Durchfall
mein Bauch ist so gespannt und aufgebläht, dass ich meine Jeans nicht zukriege.

Quasi wie schwanger, ohne schwanger zu sein.

Das geht jetzt seit über einer Woche so und ehrlich, wenn ich das jeden Monat habe, dreh ich durch.

Hat noch jemand PMS-Beschwerden? Kann man was dagegen machen? Hab jetzt von Mönchpfeffer gelesen. Hat jemand damit Erfahrungen?
« Letzte Änderung: 05. September 2012, 15:43:49 von SarkanaM »




“In the age of information, ignorance is a choice.”

Mondlaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6519
Antw:PMs - was macht ihr dagegen?
« Antwort #1 am: 05. September 2012, 15:41:39 »
Ja hab ich und eigentlich hilft mir nur die Pille :( Sonst hat Sport ein klein wenig geholfen. Mönchspfeffer habe ich mal mehrere Monate durchgenommen - mit null Resultat, leider.
Kind 2011
Kind 2014
...


~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 53325
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:PMS - was macht ihr dagegen?
« Antwort #2 am: 05. September 2012, 16:49:51 »
...bei EO rumjammern - hilft ungemein  8) ;D

gute erfahrungen hab ich früher mit agnucaston gemacht. kannst du in der apo kaufen.
gerade im moment halte ich es einfach aus.  s-:) ...mehr oder weniger....  :P
am schlimmsten ist bei mir der schwindel und die schmerzen in der brust.  :-(

Lori+Annika+Nico

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7960
  • Wir sind komplett und überglücklich
Antw:PMS - was macht ihr dagegen?
« Antwort #3 am: 05. September 2012, 16:56:14 »
PMS habe ich auch - vom Feinsten. An den schlimmsten Tagen sehe ich aus wie im 5. Monat schwanger (und wurde auch schon darauf angesprochen  s-:)). Diesen Monat hatte ich auch übelste Brustspannungen, dazu wieder Blutungen, die das stärkste Superduper-Tampon nicht aufsagen konnte...

Mir reichts - ich nehm ab Oktober wieder die Pille  :-[
Wir vermissen dich so sehr * 05/09


SarkanaM

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7786
    • Schönes - Tag für Tag
Antw:PMS - was macht ihr dagegen?
« Antwort #4 am: 05. September 2012, 17:05:28 »
Ich will aber ein Baby, da ist Pille irgendwie nicht so der Hit.  S:D




“In the age of information, ignorance is a choice.”

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 53325
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:PMS - was macht ihr dagegen?
« Antwort #5 am: 05. September 2012, 17:50:26 »
...och na dann....erst PMS - da gewöhnt sich dein Mann schon mal an die Stimmungsschwankungen etc. und dann kann die Schwangerschaft kommen...  S:D

lillifee

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3053
  • Kennst Du die Prinzessin Erbse?
Antw:PMS - was macht ihr dagegen?
« Antwort #6 am: 05. September 2012, 17:59:11 »
hallo,

ich bin auch eine absolute PMS geplagte und (d)eine leidensgenossin....wer irgendeine  lösung hat, das wäre ein traum.
hab wasser, schwindel, kopfweh, stimmungsschwankungen bis hin zu gliederschmerzen...manche monate mal mehr mal weniger ausgeprägt, aber ich fühle mich grundsätzlich krank! :-[
ich verhüte mit dem ring...und nehm zusätzlich während der ringpause hormone, bisher hilft es wie geschrieben nur gering.
auch homöopathie hab ich ausprobiert, half leider überhaupt nicht...

kann jemand vielleicht diese mens abschaffen!!!!! S:D :-X


tatsächlich hilft dann mal ein wenig sport/bewegung an der frischen luft und eine warme dusche(oder wärmekissen)
Eine Mutter hält die Hände ihrer Kinder für eine Weile, die Herzen jedoch für immer!

"Mama, die Welt ist so wie sie ist" (Vivi 2013)

"Mama, darf ich in deine Nase fassen, vielleicht sehen deine Popel anders aus als meine." (Vivi Sep`2014)

"Mein Hals ist gewürzt" (Vivi 2014)

"Kinder haben andere Gehirne als Erwachsene" (Vivi 2015)

"Liebe ist stärker als krank sein!"(Vivi 2015)

"Wenn ich vielleicht nicht mehr so viel spiele, wachse ich schneller"!

"Mama, ich habe manchmal Knoten im Kopf"!

*nova*

  • Gast
Antw:PMS - was macht ihr dagegen?
« Antwort #7 am: 05. September 2012, 18:50:55 »
Tipps kann ich dir leider auch keine geben - wollte mich aber mal den Leidenden anschließen- dachte immer nur ich fühle mich so miserabel  :(
Dauerübelkeit, Schwindel, Müdigkeit und Stimmungsschwankungen vom Feinsten  :(
Am besten hilft weiter machen wie zuvor auch wenns schwer fällt

Lori+Annika+Nico

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7960
  • Wir sind komplett und überglücklich
Antw:PMS - was macht ihr dagegen?
« Antwort #8 am: 05. September 2012, 20:30:56 »
Ich will aber ein Baby, da ist Pille irgendwie nicht so der Hit.  S:D
;D okay - dann bin ich ganz bei Netti  ;D
Wir vermissen dich so sehr * 05/09


SarkanaM

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7786
    • Schönes - Tag für Tag
Antw:PMS - was macht ihr dagegen?
« Antwort #9 am: 05. September 2012, 20:46:00 »
Ich mache viel Sport, das lindert nicht.  :P

Ich hab jetzt auch die letzte Woche einfach stoisch weitergearbeitet (und meinen besten Freund vollgeheult).
Ich hab heute (bis nachmittags endlich die Mens kam) meine Jeans kaum zubekommen, weil man Bauch so aufgeblasen war. Wie unendlich ätzend...

Naja und unpassend kam die Mens jetzt auch. Eigentlich Montag... also zwei Tage Verzug und morgen werde ich Migräne vom Feinsten haben - während ich eine Klausur schreiben muss.  :-( :-(

Und wenn ich mir jetzt vorstelle, dass es mir immer 1-2 Wochen des Monats so mies geht. Oh neeeee




“In the age of information, ignorance is a choice.”

Bambam72

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3244
  • Ronaldo wer? Ahh, Noel! ;-)
    • Mail
Antw:PMS - was macht ihr dagegen?
« Antwort #10 am: 05. September 2012, 21:28:41 »
Kann dir leider sehr gut nachfühlen... Kopfschmerzen, Gliederschmerzen, Schwindel, Heulanfälle, Übellaunigkeit, Wasser, Heisshunger etc. etc. - jeden Monat wieder, und das seit ner Weile zweimal (Mens UND Eisprung) *heuuuulll*

Aber genau in der Sekunde, wenn die Blutung anfängt, ist alles weg, wie nie dagewesen  :-( Bräuchte ja gar nicht kommen, Mensch....

Was dagegen gemacht habe ich bisher noch nicht. Hoffe halt, dass das bald ein Ende hat mit der Menopause... Aber zwei drei Jahre werde ich wohl noch durchhalten müssen...

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 53325
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:PMS - was macht ihr dagegen?
« Antwort #11 am: 05. September 2012, 21:38:12 »
Mir geht es wie Bambam, ich wollt es nur nich schreiben, damit dich nicht gleich der Schlag trifft in Erwartung dessen, was noch kommen kann...  :P ;D

Das mit dem ES hab ich seit ca. 1,5 Jahren oder so. Ich hab es dann so schlimm mit dem Kreislauf, dass ich manchmal aus dem Geschäft rennen muss beim einkaufen und mich ins Auto setzen, weil ich sonst im Laden umkippen würde.  s-:)

Eileen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3421
  • Lennox 4165g auf 53cm, KU 39cm oO
Antw:PMS - was macht ihr dagegen?
« Antwort #12 am: 05. September 2012, 22:08:32 »
In meinem alten Job hat mir meine Chefin immer die gefährlichen Tage frei gegeben, oder ich mir dementsprechend selber...habe GsD "nur" akute Stimmungsschwankungen.
Konnte kaum die Gäste bedienen, wehe einer hat meiner Meinung nach etwas falsches gesagt, entweder bin ich heulend weggerannt oder auch mal ausfallend geworden.

Mit Pille war es besser, aber die hatte halt andere Nebenwirkungen, nämlich absoluten Libidoverlust...da hab ich doch lieber 3 Tage Stimmungsschwankungen, habe ja GsD einen 35 Tag Zyklus, also hab ich es nicht so oft wie andere.

Achso zum Thema...nix hilft...daheim einschließen und von niemanden ansprechen lassen. ;D


HelenRe

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 51
  • erziehung-online
Antw:PMS - was macht ihr dagegen?
« Antwort #13 am: 05. Dezember 2012, 14:24:05 »
Vielleicht muss sich dein Körper auch erstmal an das ohne Pille- Dasein gewöhnen. Warte mal paar monate ab bevor du was überstürzt

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung