Autor Thema: PMS Beschwerden  (Gelesen 1898 mal)

pelα ღ

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9168
PMS Beschwerden
« am: 23. Mai 2013, 11:01:10 »
Hallo Ihr Lieben,

mit dem Alter werden diese Beschwerden auch schlimmer!  :P  ;)

Ich habe zunehmend mehr zu tun mit: Kreislaufbeschwerden, Schwindel, mir ist ein bisschen flau .. Unterleibsschmerzen, spannende Brüste und gaaaanz miese Laune ist ja sowieso Standart.  s-:)

Was macht ihr dagegen?
Nehmt ihr etwas ein? Ich nehme seit 2005 keine Hormone mehr und dabei soll es auch bleiben.  ;)
Viele Grüße Pela


~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 53354
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:PMS Beschwerden
« Antwort #1 am: 23. Mai 2013, 11:05:24 »
Empfehlen kann ich dir Agnucaston, das hat mir mein Arzt empfohlen. Sollte ich DRINGEND auch wieder nehmen.  s-:) :P


pelα ღ

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9168
Antw:PMS Beschwerden
« Antwort #2 am: 23. Mai 2013, 11:28:15 »
Netti - Mönchspfeffer?
Meinst Du, ich kann damit einfach so beginnen, oder in Absprache mit meiner Gyn?
Viele Grüße Pela


~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 53354
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:PMS Beschwerden
« Antwort #3 am: 23. Mai 2013, 11:32:05 »
ich behaupte wenn du gesund bist, kannst du das einfach beginnen. aber erwarte nicht, dass es nach zwei tagen was bringt  ;) nimm mal einen monat durch, danach merkst du wirklich einen unterschied. zumindest mir hat es immer sehr geholfen und wie gesagt, ich sollte es dringend wieder beginnen.  :P

pelα ღ

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9168
Antw:PMS Beschwerden
« Antwort #4 am: 23. Mai 2013, 11:43:46 »
Hallo Netti,

ich würde sagen, ich bin gesund. Zur Gyn Kontrolle gege ich regelmässig und meine Zysten in der Brust sind abgeklärt, punktiert und werden im Juni wieder kontrolliert.
Viele Grüße Pela


~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 53354
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:PMS Beschwerden
« Antwort #5 am: 23. Mai 2013, 12:33:09 »
es ist ja rein pflanzlich, ich würde es nehmen.  :)

sanigirl

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7303
  • Zwei (B)Engel & eine Prinzessin begleiten uns!!!
Antw:PMS Beschwerden
« Antwort #6 am: 23. Mai 2013, 14:01:53 »
Ich glaube das sollte ich mir auch mal zulegen

pelα ღ

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9168
Antw:PMS Beschwerden
« Antwort #7 am: 23. Mai 2013, 14:42:24 »
Ich habe es mir gekauft! So kann das nicht weiter gehen!
Viele Grüße Pela


~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 53354
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:PMS Beschwerden
« Antwort #8 am: 23. Mai 2013, 15:08:51 »
kann ich euch nachfühlen. ist ehrlich oberätzend, ne?! und bei mir wird es immer schlimmer, je älter ich werde.  :-(

mausebause

  • Gast
Antw:PMS Beschwerden
« Antwort #9 am: 23. Mai 2013, 15:51:53 »
Ich glaube das sollte ich mir auch mal zulegen

Stimmt, dito...ich will eigentlich die Pille nicht nehmen, hab aber immer so extreme Probleme - vor allem Schmerzen... :-\ Hilft das dagegen auch?

pelα ღ

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9168
Antw:PMS Beschwerden
« Antwort #10 am: 23. Mai 2013, 15:59:29 »
Nicole: es soll sogar gegen das Brustspannen helfen!
Bei mir kam jetzt sogar seit 2 Zyklen Schwindel dazu und alles beginnt gut eine Woche vor der Mens. dann habe ich sie und alles geht bald wieder von vorne los! Ober nervig!
Viele Grüße Pela


~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 53354
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:PMS Beschwerden
« Antwort #11 am: 23. Mai 2013, 16:00:56 »
nee gegen richtige schmerzen hilft es nicht so. mehr gegen brustaua, übelkeit und schwindel, sowas halt. und vor allem gegen schlimme, furchtbare launen. ich hatte mal eine zeit, da war ich richtig aggressiv, also ich konnte mich kaum beherrschen, hab sogar sachen rumgeschmissen wegen nichtigkeiten. da hat es super geholfen.

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 53354
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:PMS Beschwerden
« Antwort #12 am: 23. Mai 2013, 16:02:49 »
bei mir beginnt das fast mit dem ES kann man sagen. ich spüre meinen ES, hab richtige schmerzen dabei. und kaum 2 tage später geht das los. vor jared war ich richtig, richtig aggressiv und launisch. das war nach jareds geburt weg. jetzt hab ich kreislaufprobleme, schwindel. und bleierne müdigkeit, wie zu beginn einer SS.  s-:)

mausebause

  • Gast
Antw:PMS Beschwerden
« Antwort #13 am: 23. Mai 2013, 16:03:03 »
Schwindel hab ich auch ganz schlimm, dachte immer das liegt am niedrigen Blutdruck gepaart mit dem "Blutverlust"..Und Launen..jaaa...

Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8101
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:PMS Beschwerden
« Antwort #14 am: 23. Mai 2013, 16:57:52 »
Ja, es hilft - allerdings kann ich nur sagen: Bitte beobachtet euren Zyklus genau bzw. wenn möglich passt rund um den ES mit der Verhütung ganz genau auf, denn Mönchspfeffer erhöht auch die Fruchtbarkeit.
Ich hab das auch wegen PMS genommen, es half prima - joa und dann hats nach paar Monaten trotz Spirale eingeschlagen  :-X
Klar ist das nicht der Regelfall, aber ich möchte euch das trotzdem ans Herz legen :)

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 53354
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:PMS Beschwerden
« Antwort #15 am: 23. Mai 2013, 17:21:06 »
DAS wußte ich nicht.  :o

min(e)

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5303
  • *09/15
Antw:PMS Beschwerden
« Antwort #16 am: 23. Mai 2013, 17:30:31 »
was ist mit sport? also gegen die schlechte laune, mir hilft es... wenn ich es auch regelmäßig machen würd, würde es noch besser helfen  s-:)
ob es gegen die anderen sachen hilft, weiß ich nicht

mausebause

  • Gast
Antw:PMS Beschwerden
« Antwort #17 am: 23. Mai 2013, 17:37:38 »
Holla, danke für den Tipp...Also doch keinen S*x mehr.. S:D

*nova*

  • Gast
Antw:PMS Beschwerden
« Antwort #18 am: 23. Mai 2013, 18:33:50 »
Mönchspfeffer kann aber auch auf den Magen schlagen...meine Mum und ich vertragen es gar nicht......also Pela nicht wundern, wenn dein Magen evtl. verrückt spielt  :P

Ich hatte früher nie PMS und jetzt fängt es Tag 20 etwa an. Ich bin dann ca. 10 Tage zu nichts zu gebrauchen  :( Mir ist schlecht, bekomme Mirgräneattacken, ich bin müde, meine Brüste schmerzen so dass ich nicht mehr auf dem Bauch schlafen kann und ich bin sooooo ungeduldig und gereizt.

pelα ღ

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9168
Antw:PMS Beschwerden
« Antwort #19 am: 23. Mai 2013, 18:41:39 »
Mein Problem ist auch, dass ich so aggressiv werde! Und suuuper antriebslos!
Ich werde die Tablette einfach nach dem Frühstück nehmen :)
Viele Grüße Pela


~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 53354
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:PMS Beschwerden
« Antwort #20 am: 23. Mai 2013, 20:14:33 »
Die Antriebslosigkeit finde ich mit das Schlimmste! Ich hab manchmal Tage, die verbringe ich wie in einer Seifenblase.  s-:) :P
Aber mit dem Fruchtbarkeits-Hintergrund kauf ich mir die Tabletten glaub nicht.  :P

pelα ღ

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9168
Antw:PMS Beschwerden
« Antwort #21 am: 23. Mai 2013, 20:29:45 »
@ Netti: viele nehmen Mönchspfeffer um schwanger zu werden! ;) wir verhüten mit Kondom, ich werde es probieren! :)
Viele Grüße Pela


~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 53354
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:PMS Beschwerden
« Antwort #22 am: 23. Mai 2013, 20:35:06 »
Das wußte ich ehrlich nicht. Wir auch, Kondom, aber ich hab Angst. ich bin schon ohne alles immer sofort schwanger geworden. Wobei ich bei Jared Agnucaston genommen hab, schon Monate.  :P

pelα ღ

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9168
Antw:PMS Beschwerden
« Antwort #23 am: 31. Mai 2013, 11:09:18 »
Guten Morgen  :)

ich nehme jetzt seit einer Woche Mönchspfeffer und habe täglich in Richtung Durchfall zu tun.  :P Könnte sich das geben, oder doch lieber absetzen?  ???

Sonst noch Tipps bei PMS?  ;)
Viele Grüße Pela


lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17531
Antw:PMS Beschwerden
« Antwort #24 am: 31. Mai 2013, 11:17:56 »
Oh Mann.....jahrelang dachte ich: PMS: Die spinnen, die Frauen und hab es für einen vollkommen erfundenen und überbewereten Mythos gehalten. Bis diesen Monat. Also echt, wenn das nun jeden Monat so ist, bin ich nicht erfreut  :-X Hätte ich nicht 14 Tage vorher meine mens gehabt, wäre ich fest davon überzeugt, schwanger zu sein....... Nun hoffe ich echt, es war nur ein doofer zufall....Andernfalls muss ich mir auch was einfallen lassen. Müde, Antriebslos, aggressiv, Bauchweh....ja, das trifft meine Stimmung in den letzten 2 Tagen  :-X Hatte schon geplant zum Arzt zu gehen, bis mir dann dieser pms thread einfiel

@pela: ich hatte mal solche Hormonpflaster gegen den Hormonabfall in der Pillenpause....evtl. ist so was auch geeignet bei pms? Ansonsten hab ich keine echte Idee  :-\


 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung