Autor Thema: Pille Juliette  (Gelesen 2181 mal)

katha76

  • Gast
Pille Juliette
« am: 20. März 2012, 01:47:28 »
Hallo!

Hat jemand von euch zufällig auch die Anti-Baby-Pille Juliette eingenommen oder nimmt diese Pille noch ein?

Ich habe sie nun als Ersatz zur Cyproderm (angeblich Wirkstoffgleich) verschrieben bekommen, auf Grund meiner Akne.

Den ersten Zyklus habe ich nun durchgenommen und immer mal wieder stärker und schwächere Kopfschmerzen gehabt. Auf Nachfrage sagte mir mein FA, er würde da keinen Zusammenhang mit der Pille sehen, ich solle die Juliette weiter nehmen.
Da ich sonst nie Kopfschmerzen habe, ist mir das natürlich ziemlich aufgefallen. Muss sich der Körper erst wieder an die Hormone gewöhnen? Wie lange Zeit gibt man sich mit einer neuen Pille?

Des Weiteren schmerzten mir dann und wann immer mal wieder meine Beine. Keine Krämpfe sondern Schmerzen. Ich habe mir dann die Packungsbeilage geschnappt und bin fast vom Stuhl gekippt. Die häufigste Nebenwirkung sind Kopfschmerzen und bei auftretenden Beinschmerzen soll man sogar die Pille absetzen. Wie kann mein FA da KEINEN Zusammenhang sehen???

Jetzt habe ich ne Frage: Wer hat die Pille auch mal genommen und dann gewechselt auf Grund von diesen Beschwerden? Welche Pille habt ihr dann genommen, die zusätzlich zur Verhütung auch gegen die Akne wirkt?

PS: leichte Schöne-Haut-Pillen wie Valette usw sind für mich leider zu schwach. Habe schon gegoogelt nach Alternativen.

Soll ich nochmal zum FA? Irgendwie komm ich mir da nicht ernstgenommen vor.

Mondlaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6733
Antw:Pille Juliette
« Antwort #1 am: 20. März 2012, 03:30:09 »
Ich habe leider auch nur gehört, die Valette soll gut gegen Akne sein. :-\
Aber neuere Antibabypillen wirken normalerweise nicht gegen Akne. Dass Pillen auf die Haut wirken, ist ja eigentlich eine Nebenwirkung von Pillen, die man beseitigt  hat durch niedrigere Hormondosen. Bist du bei einem Hautarzt oder bei einem FA? Wenn du bei einem FA bist, geh mal zum Hautarzt. Der kann dir solche Hormonmedis verschreiben, die nur für die Haut wirken, aber nicht zur Verhütung gedacht sind.

Und was die jetzige Pille angeht - ich würde sie sofort absetzten! Sind Beinschmerzen nicht sogar ein Zeichen für Thrombosen?
Kind 2011
Kind 2014
...


Törtchen

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 318
  • erziehung-online
Antw:Pille Juliette
« Antwort #2 am: 22. März 2012, 09:57:30 »
Ich weis nur: die belara/belissima soll gut für die haut sein !
Deine jetzige Pille würde ich auch erstmal absetzen und das ggf nichteinmal mit einem anderen gyn besprechen!

 

NACH OBEN
amicella
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung