Autor Thema: Pellen der Haut an den Zehn eines zwei Jährigen  (Gelesen 3109 mal)

mausal

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 108
Pellen der Haut an den Zehn eines zwei Jährigen
« am: 01. Oktober 2012, 11:14:36 »
Hallo zusammen,

seid einigen Tagen schält sich die Haut an des Zehn des Kleinen. Wir cremen auch ganz stark ein, aber es wird nicht besser.

Es sind richtige Hautfetzen und sieht teilweise richtig schlimm aus.

Hab nun im Internet gelesen, dass das durch "Scharlach" kommen kann. Mein Sohn hatte letzte Woche wirklich Fieber und ist etwas quengelig, aber als wir da beim Arzt ware hat er nichts erkannt.
Scharlach kann man doch nicht "übersehen"?!

Hatten Eure Kinder schon mal das Hautpellen und was habt Ihr dagegen gemacht?

LG
Mausal
« Letzte Änderung: 01. Oktober 2012, 12:43:39 von mausal »

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 53362
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Pellen der Hauf an den Zehn eines zwei Jährigen
« Antwort #1 am: 01. Oktober 2012, 11:42:35 »
Das war mein erster Gedanke - Scharlach. Und doch, Scharlach wird sogar öfter mal nicht erkannt, da die Krankheit total untypisch verlaufen kann. Sowas hatte ich letzten Winter mit meinem großen Sohn und ich hab es letztlich selber herausgefunden, was er hat, trotz 3 Arztbesuchen. (auch dadurch, dass sich die Zehen und die Fingerkuppen abgeschält haben)
Ich würde nochmal zum Arzt dackeln an deiner Stelle, obwohl die Krankheit am Abklingen ist, wenn die Pellerei anfängt. Mein Sohn ist dennoch noch mit AB behandelt worden.


mausal

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 108
Antw:Pellen der Hauf an den Zehn eines zwei Jährigen
« Antwort #2 am: 01. Oktober 2012, 12:04:59 »
Hallo Netti,

vielen Dank für deine schnelle Antwort.

Das würde wahrscheinlich erklären, warum er noch etwas quengelig drauf ist und auch nicht so gut isst.

Mh, ich glaube ich werde dann doch nochmal beim Arzt vorbei schauen. Wie lange hielt bei euch die Pellerei an? Habt Ihr eine besondere Creme gehabt?




Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8102
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:Pellen der Haut an den Zehn eines zwei Jährigen
« Antwort #3 am: 01. Oktober 2012, 18:32:17 »
Doch, Scharlach kann man übersehen - hatten wir auch schon, dass der erst durch Pellen der Haut erkannt wurde. Nachweisen kann man die Streptokokken nur durch einen Rachenabstrich - es kann sein, dass du beim KiA erst etwas Überzeugungsarbeit leisten musst, damit er ihn macht  :P
Gecremt hatten wir gar nicht, weil es so schlimm nicht war. Dauert ein paar Tage, dann ist es wieder weg.

Aber lass einfach nochmal schauen, vielleicht ist es ja auch was anderes (Hautkrankheit?).

Gute Besserung!  :)
« Letzte Änderung: 01. Oktober 2012, 18:35:12 von Solar. E »

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 53362
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Pellen der Haut an den Zehn eines zwei Jährigen
« Antwort #4 am: 01. Oktober 2012, 19:31:15 »
Wir haben gar nicht gecremt, das ging ganz alleine wieder weg. Weiß gar nicht mehr wie lange das gedauert hat, er bekam ja dann AB und dann ging es ihm schnell generell wieder besser und die Haut wurde auch wieder heile.

Warst du nochmal beim Arzt?

mausal

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 108
Antw:Pellen der Haut an den Zehn eines zwei Jährigen
« Antwort #5 am: 01. Oktober 2012, 20:43:17 »
Nein, heute waren wir nicht beim Arzt. Ich habe angerufen, da ist aber die Praxis bis einschließlich Mittwoch geschlossen. Mittwoch ist hier nämlich ein Feiertag.
Donnerstag hab ich eh einen Termin, weil mein kleiner wg. seiner ständigen Bronchitis derzeit Kortison nehmen muss und ab Donnerstag soll es dann abgesetzt werden *drei mal auf Holz klopfe....

Den Vertretungsarzt mag ich gar nicht, deswegen bin ich nun am grübeln ob ich morgen noch gehe oder bis Donnerstag warte.  ??? s-:)
Ihn tut es ja nicht weh und es juckt etc. auch nicht.
Bin irgendwie so unentschlossen..

Bin aber echt total erstaunt, dass Scharlach so oft nicht erkannt wird, bzw. als Mama den Arzt überzeugen muss.... :o

mausal

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 108
Antw:Pellen der Haut an den Zehn eines zwei Jährigen
« Antwort #6 am: 01. Oktober 2012, 20:44:51 »
Solar, war das Pellen der Haut auch bei euch wg. Scharlach?

Ina+Finn

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9432
  • Finn+Lennja,mein Leben,ich liebe Euch
Antw:Pellen der Haut an den Zehn eines zwei Jährigen
« Antwort #7 am: 03. Oktober 2012, 23:15:11 »
Finn hatte das auch mal,und ich dachte damals auch gleich an Scharlach.
Der Abstrich war aber Negativ :P
Wir wissen bis heute nicht,was es war s-:)

Nico

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2420
Antw:Pellen der Haut an den Zehn eines zwei Jährigen
« Antwort #8 am: 04. Oktober 2012, 10:59:46 »
Nico hatte das nach der Hand-Mund-Fußkrankheit. Da hat sich die Haut an den Füßen etwas geschält und die Fingernägel haben sich in der Mitte gelöst, das war ganz komisch!

mausal

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 108
Antw:Pellen der Haut an den Zehn eines zwei Jährigen
« Antwort #9 am: 04. Oktober 2012, 12:41:48 »
so, waren heute beim Arzt.

Anscheinend kann man bzw Kind das nach jedem kleinen Infekt bekommen.
Also anscheinend kommt das wirklich oft bei Kindern vor.

Mh, man lernt nie aus  s-:)


♥Anja+Lukas+Nele♥

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6835
  • glückliche zweifach Mama
    • Mail
Antw:Pellen der Haut an den Zehn eines zwei Jährigen
« Antwort #10 am: 04. Oktober 2012, 13:45:06 »
also meine beiden haben das auch ständig  s-:)....im moment meine Kleine wieder und ihr geht soweit gut.
Papa Du fehlst UNS soooo sehr... Du wirst immer tief in Unseren Herzen sein..!!!



Als Du geboren wurdest,hat bestimmt ein Stern am Himmel getanzt.....☆!!!

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 53362
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Pellen der Haut an den Zehn eines zwei Jährigen
« Antwort #11 am: 04. Oktober 2012, 15:03:09 »
echt? man kann das nach einem normalen infekt auch haben? das hatte ich bisher auch noch nie gehört. ich kenn das mit ausschlag, also mit so ner art nesselsucht, das können die kinder auch nach jedem pups-infekt bekommen. man lernt echt nie aus....  :P

mausal

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 108
Antw:Pellen der Haut an den Zehn eines zwei Jährigen
« Antwort #12 am: 04. Oktober 2012, 20:14:14 »
ja ein kleiner Infekt kann anscheinend schon reichen.

Hab auch erst mal so  :o geschaut, war aber dann doch froh, dass es nicht noch mehr ist  :)

Hab die Füße Morgen und Abends immer mit Wundschutzcreme eingecremt und nun ist es uch schon fast weg  :D

Melanie83

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 889
  • erziehung-online
Antw:Pellen der Haut an den Zehn eines zwei Jährigen
« Antwort #13 am: 04. Oktober 2012, 20:45:48 »
Jasmins Füße pellen sich ständig, da kann man richtig die Haut abziehen. Bei ihr kommt es aber wohl vom Schwitzen, sie hat das auch hauptsächlich im Sommer, vorallem wenn sie oft Crocs anhat.




 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung