Autor Thema: Nach OP genäht "mit Knöpfen" unter der Haut?  (Gelesen 2461 mal)

Klärchen

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16519
Nach OP genäht "mit Knöpfen" unter der Haut?
« am: 12. Oktober 2012, 18:40:16 »
Ich hab mal ne Frage,
Janek hat heute einen Hodenhochstand korrigiert bekommen.

Nach der OP meinte die Schwester, dass sie "unter er Haut" genäht hätten und er da nun 2 "Knöpfe" hätte, durch die das möglich gewesen wäre. So würde es ne schönere Narbe geben.

Ich konnte nun leider nicht nachfragen, ausser, ob die dann in 10 Tagen mit dem Faden raus geholt werden müssen, leider war Janek schon zu wach um mehr zu fragen (er is ja schon 7, da kapiert er mir sonst zu viel und kriegt Panik).

Weiss jemand was mit der Beschreibung anzufangen?

Was hat der da für "Knöpfe" und wie werden die gezogen?  ???
LG, Manu
mit
Janek *21.07.2005
Lina *07.08.2008

Janny

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11278
  • Frei&Wild
Antw:Nach OP genäht "mit Knöpfen" unter der Haut?
« Antwort #1 am: 12. Oktober 2012, 19:01:43 »
Oh das hatte meine Mama auch , aber am Hals .... ich fand das sah gruselig aus :/ Soll ich mal schauen ob ich noch Fotos davon hab ?
Ich bin mir sicher wie noch nie , ich hab den Weg verstanden !

by P.B.


Klärchen

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16519
Antw:Nach OP genäht "mit Knöpfen" unter der Haut?
« Antwort #2 am: 12. Oktober 2012, 19:15:44 »
Ja das wäre super, Janek lässt mich momentan nicht an das Pflaster dran, was er da hat.
LG, Manu
mit
Janek *21.07.2005
Lina *07.08.2008

Janny

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11278
  • Frei&Wild
Antw:Nach OP genäht "mit Knöpfen" unter der Haut?
« Antwort #3 am: 12. Oktober 2012, 19:28:08 »
Ich hab jetzt eben schnell nur meine Bilder durchgeschaut .... da waren sie noch nicht mit bei . Aber meine Mama hat die auf ihrer Cam bringe die morgen mal ( wenns dann nicht zu spät ist )

Es waren halt so zwei Knöpfe rechts und links neben der Narbe , die werden dann später abgeschnitten und der Faden wird dann normal gezogen ....
Ich bin mir sicher wie noch nie , ich hab den Weg verstanden !

by P.B.

JaJoJoJa

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2019
  • *JoJo02*
Antw:Nach OP genäht "mit Knöpfen" unter der Haut?
« Antwort #4 am: 12. Oktober 2012, 20:43:59 »
Ich hab damals auch an die Blinddarmnarbe 2 Knöpfe bekommen..
Aber über der Haut... ;)
Du bist ein Wunderkind, auch wenn niemand außer mir das sieht, die Leute sind für Wunder blind!Du bist einer aus einer Million, es ist Gott seine Welt, doch es ist deine Version. <3


LILA

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6270
Antw:Nach OP genäht "mit Knöpfen" unter der Haut?
« Antwort #5 am: 12. Oktober 2012, 22:26:39 »
Ich kenne nur Knöpfe auf der Haut.

Das hatte ich auch und das sieht echt gruselig aus. Im Prinzip ersetzen diese "Knöpfe" die Knoten an den Fädenenden. Die liegen auf der Haut aus und verhindern ein Verrutschen des Fadens. Tatsächlich ist meine Narbe sehr schön geworden und vor allem glatt.  :)

Und ich fühlte mich mit den Knöpfen wie Herman Munsters.  s-:) ;D

Aber ich würde es immer wieder so machen lassen. Am Ende zählt das Resultat.

Ich wünsche Janek gute Besserung!

LG, KAthrin



Janny

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11278
  • Frei&Wild
Antw:Nach OP genäht "mit Knöpfen" unter der Haut?
« Antwort #6 am: 12. Oktober 2012, 22:33:19 »
Ich glaube die Naht liegt dann unter der Haut und die Knöpfe oben auf .

Lila meine Mama hat die ersten Tage auch immer nur ein Tuch getragen und irgendwann hatte sie das zu Hause mal vergessen und die Zeugen Jehovas standen vor der Tür , die hatten sowas anscheinend auch noch nie gesehen und haben meiner Mama ihre ledereingebundene Bibel geschenkt .
Ich bin mir sicher wie noch nie , ich hab den Weg verstanden !

by P.B.

Binus

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3518
Antw:Nach OP genäht "mit Knöpfen" unter der Haut?
« Antwort #7 am: 13. Oktober 2012, 11:10:03 »
So wie Lila und Janny geschrieben haben: der Faden geht in der Haut lang wie eine Wellenlinie von links nach rechts und zurück usw. Beide Fadenenden werden von jeweils zwei Plastikdingsbümsen gehalten, halt wie kleine Knöpfe.  Bissl unangenehm find ich persönlich das Fadenziehen, weil man ein Ende nimmt und den ganzen Faden komplett durchzeiht, bis er am anderen Ende rauskommt. Aber ansonsten super, ich kenne es auch als Naht nach SchilddrüsenOP, da wurde allerdings schon am 5. Tag postop gezogen, mein ich.


Binus

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3518
Antw:Nach OP genäht "mit Knöpfen" unter der Haut?
« Antwort #8 am: 13. Oktober 2012, 11:17:14 »
Guck, so:



Uploaded with ImageShack.us



Klärchen

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16519
Antw:Nach OP genäht "mit Knöpfen" unter der Haut?
« Antwort #9 am: 13. Oktober 2012, 14:40:02 »
Danke für eure Erklärungen, so wird das dann wohl sein.

Janek selbst weiss nicht, dass er so Dinger da hat, bisher mussten wir das Pflaster nicht abmachen (erst Montag bei der Nachuntersuchung). Deswegen konnte ich nicht so genau schauen.

Danke für eure Antworten! ;-)
LG, Manu
mit
Janek *21.07.2005
Lina *07.08.2008

LILA

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6270
Antw:Nach OP genäht "mit Knöpfen" unter der Haut?
« Antwort #10 am: 13. Oktober 2012, 22:48:07 »
@Binus: Ja! Das sind die Teile!   :)
Und das Fädenziehen fand der Arzt (hat mein Hausarzt gemacht) schlimmer als ich. Der hatte vorher schon Bammel und ich hab nix gespürt.  ;D



Tinka&Mia

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1548
Antw:Nach OP genäht "mit Knöpfen" unter der Haut?
« Antwort #11 am: 14. Oktober 2012, 20:31:46 »
Also ich hatte auch einmal so ne Knopfnaht ca. 10cm und fand das ziehen überhaupt nicht schlimm. Das eigentlich schlimme an den ziehen ist ja das hochheben der Knoten und aufschneiden. Und das geht bei den Knöpfen super. Rausziehen hat eher gekitzelt.
Andere Narben mit normaler Naht und Knoten waren da viel Schlimmer, vorallem im Restfäden drin.

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung