Autor Thema: Minipille und Schmier- bzw. Zwischenblutungen  (Gelesen 1148 mal)

KaffeeEumel

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 2
  • erziehung-online
Minipille und Schmier- bzw. Zwischenblutungen
« am: 13. März 2021, 20:25:04 »
Hallo zusammen,

ich bin etwas verunsichert, aber vielleicht weiß ja hier jemand was.

Ich hatte im August letzten Jahres eine Eileiterschwangerschaft. Diese war ungeplant, also die gesamte Schwangerschaft, wir hatten eine Verhütungspanne. Da mein Sohn bereits 16 wird in 2 Wochen, ist das Thema Kinderplanung auch durch für uns. Aufgrund dessen hatte ich mich dazu entschieden, nach über 5 Jahren wieder zusätzlich mit der Pille zu verhüten. Nun habe ich Diabetes und so verschrieb mit der Frauenarzt eine Minipille (oder Stillpille), die man auch 28 Tage durchnimmt und dann mit dem nächsten Blister anfängt. Ich bin jetzt im 4. Zyklus und habe immer wieder Schmierblutungen, mal mehr, mal weniger. Aktuell sieht es auch eher aus wie eine Zwischenblutung, es ist heller und etwas mehr. Zu wenig für einen Tampon, zu viel um auf eine Einlage zu verzichten. Dann hört das wieder einige Tage auf, wird Weniger und dann beginnt es wieder.
Ich habe Ende März meinen Termin beim Frauenarzt, da werde ich auf jeden Fall noch mal nachfragen.

Gibt es hier Damen mit ähnlichen Erfahrungen unter dieser Minipille? Ich hatte früher immer nur die Kombinationspille für 21 Tage mit 7 Tagen Pause und kenne mich damit daher gar nicht aus. Ich lese überall das Schmier- und Zwischenblutungen normal seien. Mich verunsichert es doch. An der Einnahme kann es nicht liegen, ich bin da sehr gewissenhaft! Die Einnahmezeit ist jeden Tag die selbe, sie schwankt maximal um eine Stunde, ich habe sie auch nie vergessen und weder Erbrechen, noch Durchfall gehabt.

Danke und Liebe Grüße,
Jenny

chipgirl

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1480
  • erziehung-online
Antw:Minipille und Schmier- bzw. Zwischenblutungen
« Antwort #1 am: 20. April 2021, 07:20:30 »
das ist halt das Problem der synthetischen Hormone, das immer irgendwelche Nebenwirkungen auftretet...vermutlich hast du auch diverse Hormon und Nährstoffmängel...du solltest über eine Alternative zur Pille nachdenken

 

NACH OBEN
Schwangerschaft-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung