Autor Thema: Milchzahn noch drin, neuer Zahn wächst schon dahinter  (Gelesen 5044 mal)

Leofinchen

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8775
Milchzahn noch drin, neuer Zahn wächst schon dahinter
« am: 08. Januar 2015, 19:42:25 »
Unsere Große (7) hat momentan ihren 2. Wackelzahn.  Es ist einer der zwei grossen Schneidezähne unten. Nun ist es so das ca. 5 mm hinter dem Wackelzahn schon der bleibende Zahn durchbricht. Also ein ganzes Stück zu weit hinten, da an seiner eigentlichen Stelle noch der Wackelzahn sitzt. Dieser wackelt schon ordentlich,  aber nicht so stark das man denken koennte er fällt in den nächsten Tagen aus. Ist das so normal, wandert der bleibende Zahn noch an seine richtige Position wenn der Milchzahn endlich raus ist oder ist das ein Fall fuer den Zahnarzt,  muss der Milchzahn gezogen werden? Wir haben im März wieder Zahnarzttermin, ich bin mir aber unsicher ob wir damit solange warten sollten. 
« Letzte Änderung: 08. Januar 2015, 20:16:29 von Leofinchen »


lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17531
Antw:Milchzahn noch drin, neuer Zahn wächst schon dahinter
« Antwort #1 am: 08. Januar 2015, 19:50:14 »
War bei meinen beiden fast jedes Mal so. In der Regel fällt der Milchzahn irgendwann aus und der bleinden Zahn wächst dann gerade. Mit dem Großen war ich aber auch schon 2X beim Zahnarzt den Milchzahn ziehen lassen, weil dieser eben keinerlei Anstalten machte auszufallen, obwohl der bleibende schon nahezu komplett da war.... hatte den Charme dass es keine Zahnlücken gab  ;D Einmal saß der Milchzahn sogar noch so fest, dass mit Betäubung gezogen werden musste, obwohl der bleibende Zahn schon voll da war  :o Ansonsten ist das ja nur ein Ruck und er wird schmerzlos gezogen.....Aber dieser saß echt bombenfest und musste richtig mit "Gewalt" gezogen werden (war allerdings ein Zahn der nach einem Sturz mit 2 Jahren eh lädiert war....evtl. lag es ja auch daran)..... Ich würde mal 2-3 Wochen warten und wenn sich dann nichts tut evtl. selber ziehen (hab ich auch schon gemacht  S:D) oder zum Zahnarzt



Leofinchen

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8775
Antw:Milchzahn noch drin, neuer Zahn wächst schon dahinter
« Antwort #2 am: 08. Januar 2015, 20:17:58 »
Danke lotte, das beruhigt mich schonmal. ☺


Nico

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2420
Antw:Milchzahn noch drin, neuer Zahn wächst schon dahinter
« Antwort #3 am: 08. Januar 2015, 20:28:36 »
Das ist bzw. war bei Nico auch so! Beide unteren Schneidezähne sind letztens augefallen und auch erst als die neuen Zähne schon ein Stück draussen waren! Inzwischen sind sie etwas an die richtige Stelle gerückt, aber noch nicht ganz, ist auch noch arg eng alles bei ihm!

nicky

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1737
Antw:Milchzahn noch drin, neuer Zahn wächst schon dahinter
« Antwort #4 am: 08. Januar 2015, 21:14:06 »
Hier genau das Gleiche beim zweiten unteren Schneidezahn.
Bis der Milchzahn raus war, dauerte es ein paar Wochen und der andere Zahn war schon zur Hälfte dahinter draußen.
Als dann endlich Platz war, dauerte es einige Wochen bis der Zahn an die richtige Stelle gewandert ist. Mittlerweile sieht man gar nichts mehr davon.
Ich denke ich würde den Termin im März abwarten. :)
... so wie du bist, so und nicht anders sollst du sein ...
... so wie du bist, so bist du für mich der Sonnenschein ...







Leofinchen

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8775
Antw:Milchzahn noch drin, neuer Zahn wächst schon dahinter
« Antwort #5 am: 08. Januar 2015, 22:55:58 »
Ich danke euch.  Dann muss ich mir ja erstmal keine allzu großen Sorgen machen.   :)


Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6351
Antw:Milchzahn noch drin, neuer Zahn wächst schon dahinter
« Antwort #6 am: 08. Januar 2015, 23:42:17 »
Hatten beide Mädels bei ihen unteren Wackelzähnen.
Emmely sind sie dan recht zügig selbst ausgefallen und es war gut.
Bei Hannah musste der erste Milchzahn dann doch mit Betäubung gezogen werden. Sie fands total cool und hat nicht mal gemuckst dabei. Die Zahnärztin hat das aber auch echt gut gemacht.
Der andere hing noch einem Zipfel und sie wollte das ich ihn rausrupfe weil er ihr immer durch die Fingergeflutscht ist. Ich hab ihn dann mit einem Taschentuch geschnappt und zack war er draußen.  ;D
Warte einfach ab, bis zu 2/3 darf er draußen sein der bleibende und der Milchzahn noch drinn sein.

deep_blue

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 14412
Antw:Milchzahn noch drin, neuer Zahn wächst schon dahinter
« Antwort #7 am: 15. Januar 2015, 09:38:07 »
Bei uns ist es nun leider der erste Backenzahn oben links... der wächst zum Kiefer raus. :P Der Milchzahn wird nicht wackelig, da der neue Zahn die Wurzel des alten Zahns nicht absorbieren kann von oben. Ich mache später einen Termin beim Zahnarzt für sie.

Grundsätzlich ja, hatten hier beide Kinder, dieses Haifischgebiss. :)
Sitting in the Dschungel
On Nürnberger Straße
A man lost in time
Near KaDeWe
Just walking the dead

Leofinchen

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8775
Antw:Milchzahn noch drin, neuer Zahn wächst schon dahinter
« Antwort #8 am: 16. Januar 2015, 20:36:21 »
Der Zahn ist draußen, sie hat ihn sich soeben selbst gezogen  :D
« Letzte Änderung: 16. Januar 2015, 20:39:33 von Leofinchen »


deep_blue

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 14412
Antw:Milchzahn noch drin, neuer Zahn wächst schon dahinter
« Antwort #9 am: 18. Januar 2015, 11:59:49 »
Das ist doch eh der beste Weg! Super! :)
Sitting in the Dschungel
On Nürnberger Straße
A man lost in time
Near KaDeWe
Just walking the dead

Granadina

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 222
  • 2 Sternchen im Herzen, 2 kleine Wunder im Haus!
Antw:Milchzahn noch drin, neuer Zahn wächst schon dahinter
« Antwort #10 am: 20. Januar 2015, 14:09:08 »
Super, dass es sich von selbst erledigt hat.

Ich hatte als Kind dieselbe Situation mit einem Eckzahn und meine Mutter hat sich von meinem Geheul erweichen lassen, den Zahn nicht zu ziehen. Dann habe ich jahrelang so eine blöde lose Klammer getragen (nicht nur wegen dem Zahn, aber hauptsächlich) und auf den Zahn wurde ganz schön Druck ausgeübt (sprich, das tragen der Klammer tat weh), bis er endlich am richtigen Platz war. Nur leider ist er wieder nach Hinten zurück gewandert. Jahre später habe ich dann erfahren, dass man diese Fehlstellung gar nicht mit einer losen Klammer beheben kann. Nur hatte ich dann auch keine Lust mehr, nochmal mit einer festen Klammer von vorne anzufangen. Mittlerweile überlege ich allerdings, es doch noch zu tun. Daher würde ich bei meinem Kind im Zweifelsfall den Zahn ziehen lassen. Das tut vielleicht einen kurzen Moment weh, aber immer noch besser als schiefe Zähne und jahrelange Schmerzen.
"Großer Bruder"


"Kleiner Bruder"

deep_blue

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 14412
Antw:Milchzahn noch drin, neuer Zahn wächst schon dahinter
« Antwort #11 am: 23. Januar 2015, 13:41:55 »
So, bei uns ist das eine Problem schon gelöst, will heissen der eine Backenzahn ist gestern von meiner Tochter "demontiert" worden. Doch leider ist der andere oben rechts noch wirklich fest im Zahnfleisch und da ist ja das gleiche Problem. Der neue Backenzahn wächst seitlich raus. :P Wir haben nächste Woche einen Termin beim Zahnarzt. Mal sehen was der sagt. :)
Sitting in the Dschungel
On Nürnberger Straße
A man lost in time
Near KaDeWe
Just walking the dead

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung