Autor Thema: Magenspiegelung / Update: 06.12.12 Fangocur hilft!  (Gelesen 22642 mal)

Pela

  • Gast
Antw:Magenspiegelung
« Antwort #25 am: 03. November 2012, 20:11:44 »
@ Nova: Na super! ;-) Aber den Druck und das Kneifen kann ich eine gewisse Zeit ertragen, bei Übelkeit wäre das schon anders. Ich habe mich nun damit abgefunden, dass ich mir einen Termin hole, dann weiß ich was mich ärgert. :-)

*nova*

  • Gast
Antw:Magenspiegelung
« Antwort #26 am: 03. November 2012, 21:45:39 »
Wenn Verdacht auf Helicobacter besteht würde ich an deiner Stelle auch spiegeln lassen.
Ich habe zweimal diesen Atemtest gemacht und beide Tests waren negativ - Die Proben aus der Spiegelung aber positiv. Ich halte von den Atemtest deshalb nicht wirklich viel


Pela

  • Gast
Antw:Magenspiegelung
« Antwort #27 am: 03. November 2012, 21:55:25 »
Ich halte von solchen Tests sogar - gar nichts! Dann schon richtig gucken! Wie hast Du denn das AB vom Magen her vertragen was man dann nehmen muss. Das ist ja auch nicht gerade toll *seufz*

*nova*

  • Gast
Antw:Magenspiegelung
« Antwort #28 am: 04. November 2012, 12:10:27 »
Ich halte von solchen Tests sogar - gar nichts! Dann schon richtig gucken! Wie hast Du denn das AB vom Magen her vertragen was man dann nehmen muss. Das ist ja auch nicht gerade toll *seufz*

Also generell habe ich es ganz gut vertragen, bis auf die Tatsache, dass es nichts gebracht hat  :P
Ich hatte Helicobacter unerkannt 4 Jahre lang und kein Mensch wusste woher die Beschwerden kamen, erst nach der Spiegelung war Helicobacter klar. Ich musste dann zwei verschiedene Präparate nehmen und zusätzlich weiter Säurehemmer. Die Bakterien waren aber leider resistent und nach einem viertel Jahr mit weiteren Beschwerden musste ich dann nochmal Spiegeln lassen und habe dann andere Antibiotika bekommen.

Pela

  • Gast
Antw:Magenspiegelung
« Antwort #29 am: 04. November 2012, 15:00:40 »
Heute finde ich es endlich mal besser mit den Magen - typisch, wenn man eine Entscheidung getroffen hat. Ich traue dem Frieden aber irgendwie nicht ... Müsste es nicht längst richtig weg sein mit fast 3 Wochen Medis?!

*nova*

  • Gast
Antw:Magenspiegelung
« Antwort #30 am: 04. November 2012, 18:21:40 »
Heute finde ich es endlich mal besser mit den Magen - typisch, wenn man eine Entscheidung getroffen hat. Ich traue dem Frieden aber irgendwie nicht ... Müsste es nicht längst richtig weg sein mit fast 3 Wochen Medis?!

Also 3 Wochen finde ich noch total im Rahmen. So Magengeschichten können sich schon hinziehen.
Wenn du dir unsicher bist, dann kann halt nur die Spiegelung Klarheit bringen.

Pela

  • Gast
Antw:Magenspiegelung
« Antwort #31 am: 04. November 2012, 18:39:28 »
Hallo Nova, dass ist aber gut zu wissen. :-) Vielleicht habe ich mit den Tabletten bis Freitag doch eine Chance. Ich werde morgen aber mal in der Praxis nachfragen wie lange es dauert einen Termin zum Spiegeln zu bekommen. Dann weiß ich schon mal Bescheid.

*nova*

  • Gast
Antw:Magenspiegelung
« Antwort #32 am: 04. November 2012, 19:36:40 »
Du kennst die Praxis schon? Ich würde nämlich auf jeden Fall erst einmal einen Beratungstermin machen, bei dem nochmal alles besprochen wird und du einen ersten Eindruck sammeln kannst. Ich war einmal in einer Praxis da habe ich mich ganz unsicher gefühlt, das ganze Ambiente war grausig und dann wurde ich auch noch im Wartezimmer vergessen - die viel dann schon mal raus *gg* Ich bin wirklich nicht kleinlich, aber dort wars voll schmuddelig

Pela

  • Gast
Antw:Magenspiegelung
« Antwort #33 am: 04. November 2012, 20:26:19 »
Ich gehe dorthin alle 5 Jahre zur Darmspiegelung - mein Arzt ist zwar nun in Rente aber generell habe ich Vertrauen. :-)

Pela

  • Gast
Antw:Magenspiegelung
« Antwort #34 am: 05. November 2012, 14:32:32 »
Hallo!

Ich habe nächsten Dienstag einen Termin und gespritzt wird Propofol. Da habe ich gleich nach gefragt. ;-)

*nova*

  • Gast
Antw:Magenspiegelung
« Antwort #35 am: 05. November 2012, 18:28:04 »
Dann alles Gute :)

Pela

  • Gast
Antw:Magenspiegelung
« Antwort #36 am: 05. November 2012, 18:44:17 »
Danke

*nova*

  • Gast
Antw:Magenspiegelung
« Antwort #37 am: 05. November 2012, 18:52:20 »
Ich müsste eigentlich auch mal wieder...... s-:)

Pela

  • Gast
Antw:Magenspiegelung
« Antwort #38 am: 05. November 2012, 18:58:44 »
Kontrolle oder Beschwerden?

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 44127
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Magenspiegelung
« Antwort #39 am: 05. November 2012, 19:14:15 »
Sobald schon der Termin, das ist gut - ich drück dir die Daumen! :)


Pela

  • Gast
Antw:Magenspiegelung
« Antwort #40 am: 05. November 2012, 19:18:07 »
Danke! Ich hoffe nur ich merke wirklich nichts. *grrr* und ich hoffe das Nüchtern bleiben ist nicht so schlimm, aber man ist ja auch aufgeregt.

*nova*

  • Gast
Antw:Magenspiegelung
« Antwort #41 am: 06. November 2012, 18:27:04 »
Kontrolle oder Beschwerden?

Beides :(

ninakalu

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4780
  • Der mensch plant und das SChicksal lacht darüber!
Antw:Magenspiegelung
« Antwort #42 am: 07. November 2012, 14:02:34 »
Also ich muss über nächste woche auch zur magen und gleichzeitig darmspiegelung!!

Magenspiegelung ist es jetzt meine 2. dieses Jahr.

Mein arzt vermutet das ich eine Speiseröhrenetzündung habe und daher immer Sodbrennen habe!! Anfang des jahres hatte ich auch ständig Durchfall was aber jetzt weit aus besser geworden ist daher die darm spiegelung!!

Ich bekomme mit narkose und hatte es beim letzten mal auch und da hab ich nix von mit bekommen und mir ging es danach super!!

Ich habe nur mega angst vor der darmspiegelung und eigentlich will ich das alles gar nich machen lassen weil ich nich glaube das ich was organisches habe!! Bei mir ist es meiner meinung nach reiner stress und mit einmal richtig auskorieren wäre das thema durch!!

Aber mein arzt will das so!! Überlege zur zeit ob ich mir einen zweite meinung eines anderen Arztes rein holen soll!!

Was meint ihr???
NILS 18.12.2006


LUKAS 10.01.2009


Lina 14.10.2013


Nr.4 ?.9.2015

Pela

  • Gast
Antw:Magenspiegelung
« Antwort #43 am: 07. November 2012, 14:25:40 »
Wegen der Darmspiegelung kann ich Dich beruhigen, dabei bin ich immer wach ;-) und mein Durchfall war immer psychisch, aber das weiß man erst, wenn man geschaut ist.

Meine Magenschmerzen begannen mit dem Arbeitsbeginn, ich fühle mich nicht gestresst, aber wer weiß ...
Ich lasse es auch abklären, dass solltest Du auch machen. :-)

ninakalu

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4780
  • Der mensch plant und das SChicksal lacht darüber!
Antw:Magenspiegelung
« Antwort #44 am: 07. November 2012, 14:53:36 »
@pela: Bei mir ist es auch erst richtig schlimm seit nem halben jahr und solange hab ich auch schon richtigen stress!!
aber da ich die termine ja stehen habe wäre ich ja doof wenn ich sie nich wahrnehme vor allem wo wir baby nr3 planen sollte das vorher abgeklärt sein!
NILS 18.12.2006


LUKAS 10.01.2009


Lina 14.10.2013


Nr.4 ?.9.2015

Pela

  • Gast
Antw:Magenspiegelung
« Antwort #45 am: 13. November 2012, 09:24:22 »
So-ho, um 10 Uhr kann ich losfahren. Bin mal gespannt. :-)

Pela

  • Gast
Antw:Magenspiegelung
« Antwort #46 am: 13. November 2012, 14:56:39 »
Hallo Ihr Lieben,

ich habe alles gut überstanden!  :D

Eingeschlafen bin ich mit einem Lachanfall, wurde mir gesagt  ;D und gemerkt habe ich echt gar nichts.  :D Einige Stellen im Magen sind gerötet und nun warte ich die Blutwerte und die Probenergebnisse am Freitag ab.  :)

Allen die es noch vorsich haben: Alles Gute!  :-*

ninakalu

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4780
  • Der mensch plant und das SChicksal lacht darüber!
Antw:Magenspiegelung
« Antwort #47 am: 13. November 2012, 21:13:17 »
Na siehtse haste es doch gut überstanden!! ich muss nächsten donnerstag!!und amch mir keinen gedanken weil man wirklich nix merkt! hatte das ja dies jahr schon einmal!!:-(

dann bin ich mal gespannt auf die ergebenisee!
NILS 18.12.2006


LUKAS 10.01.2009


Lina 14.10.2013


Nr.4 ?.9.2015

Pela

  • Gast
Antw:Magenspiegelung
« Antwort #48 am: 15. November 2012, 16:16:16 »
Keine Bakterien :-)

Ich soll jetzt 14 Tage Omeprazol nehmen. Ich hoffe es geht dann weg, ich denke aber es ist die Umstellung, dieser innerliche Stress, kein Kind darf krank werden oder man selber nicht. Das bessert sich hoffentlich bald ...

ninakalu

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4780
  • Der mensch plant und das SChicksal lacht darüber!
Antw:Magenspiegelung
« Antwort #49 am: 15. November 2012, 21:01:15 »
ist doch super das es keine bakterien sind!

Ich denke bei mir ist es auch nur stress und unregelmässiges essen!!
NILS 18.12.2006


LUKAS 10.01.2009


Lina 14.10.2013


Nr.4 ?.9.2015

 

NACH OBEN
Schwangerschaft-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung