Autor Thema: Leistenbruch!  (Gelesen 1386 mal)

bellami

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7058
  • vorerst mal bellami statt bellisa
    • Mail
Leistenbruch!
« am: 07. Juli 2013, 15:31:53 »
hallo

wir muessen fays leistenbruch operieren lassen. in 2 wochen haben wir den termin.

wer hat das schon hinter sich?? wie lange muss man sich schonen und was muss man danach beachten?? hat das kind schmerzen? irgendwie hoert sic das bei unserem arzt so nach 'nichts' an!!
mit flo 24.06.05 und fay 02.11.07

*nova*

  • Gast
Antw:Leistenbruch!
« Antwort #1 am: 07. Juli 2013, 17:57:36 »
Ich hatte schon selbst 2 Leistenbrüche.
Wie wird denn der Bruch bei euch operiert?
Ich hatte gesagt schon Schmerzen aber auszuhalten.
Bei mir war es wie eine Art Muskelkater der von Tag zu Tag besser geworden ist.
Schonen würde ich sagen so lange bis das Bewegen keine Schmerzen mehr macht.
Alles ein wenig langsamer angehen lassen. Schwere Sachen,  glaub über 5 kg, sollte ich 6-8 Wochen nicht heben. Und in dieser Zeit auch keinen Sport machen der großen Druck ausübt oder man stürzen kann.
Kinder stecken das ja aber meist immer noch ein bisschen besser weg ;)


Vee

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7146
Antw:Leistenbruch!
« Antwort #2 am: 08. Juli 2013, 22:16:04 »
Bei unserem Sohn verlief es superleicht, er hat sofort danach auf Station gespielt als wäre nix. Den gleichen Abend zuhause, als alle Schmerzmittel aus dem Körper waren, minimale Schmerzen beim Bewegen. Der folgende Tag alles vergessen. Er war 3 Jahre alt.

Bei der Narkose durfte ich dabei sein (Maske). Beim Aufwachen war er 5 min von der Rolle, da durfte ich ihn auch im Arm halten. Enorm easy. Wie von allen erwartet.


Sky  31. SSW - hebt meine Welt aus den Angeln
Sienna  28. SSW - am 1. Frühlingstag 2011 fort geflogen - alles Gute, mein Mädchen!

Fela

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 933
Antw:Leistenbruch!
« Antwort #3 am: 08. Juli 2013, 22:45:37 »
Schließe mich Vee an. Auch bei uns ein sehr guter Verlauf. Das schwierigste war der Zugang. Aber wir haben den Großen schon vorbereitet, indem wir ihm sagten, dass er dafür nur einmal gepiekt wird anstatt 5x :)
Bei der Narkose waren wir dabei, ebenfalls beim Aufwachen. Danach auf Station warten, bis er gegessen hat und auf der Toilette war.  s-:) Auf dem Heimweg mussten wir ihn vom Rennen und Hüpfen abhalten, zumindest, dass er es nicht zu toll trieb.
In den nächsten Tagen hat man ihm auch nichts angemerkt, dass er ne OP hatte. :)
Er war 4 Jahre alt.


bellami

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7058
  • vorerst mal bellami statt bellisa
    • Mail
Antw:Leistenbruch!
« Antwort #4 am: 09. Juli 2013, 22:00:31 »
oh, danke fuer eure beitraege, das macht mir mut, dass es wirklich nur halb so schlimm ist!

wie lange waren eure ncht im kindergarten?? ich habe heute im buero schon mal angekuendigt, dass ich fuer ca eine woche ausfalle. dummerweise muesste ich in der zeit aber auch noch vertretung fuer eine kollegin machen und habe somit auch keine vertretung fuer mich!?  :P aber ich kann es auch nicht aendern!  :-\

ich hoffe, dass mein freund zumindest teilzeit einspringen kann.
mit flo 24.06.05 und fay 02.11.07

Fela

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 933
Antw:Leistenbruch!
« Antwort #5 am: 09. Juli 2013, 22:57:45 »
Öhm.. ich meine, er war drei Tage zu Hause. Danach wieder im Kindergarten, wir haben ihnen Bescheid gegeben, was er hatte und es war ok. :)


feuerwehrengel

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 889
  • Patchwork Family
Antw:Leistenbruch!
« Antwort #6 am: 13. Juli 2013, 14:29:41 »
Unsere Op ist ca 8Wochen her.

Miro konnte 3Tage gar nicht laufen und danach nur etwas rumhumpeln hier. Er hatte Schmerzen beim laufen. Zuhause waren wir 2Wochen. Vorher wäre es gar nicht gegangen mit Kiga :-\

Vor 2Wochen hat sich die Narbe dann doll entzündet und es ist ein Abszess entstanden. Die Naht musste nochmal eröffnet werden...Miro hatte eine Unverträglichkeit gegen das sich auflösende Nahtmaterial. Nun wird es langsam besser...müssen aber noch täglich verbinden und desinfizieren.

Anfür sich hat er es sehr gut weggesteckt. Sich von alleine geschont. Hätte nie gedacht dass mein Kind freiwillig auf dem Sofa liegen bleibt :P

 


und *** ganz tief in unserem Herzen

Fela

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 933
Antw:Leistenbruch!
« Antwort #7 am: 14. Juli 2013, 20:32:27 »
Das klingt echt nicht schön. Gute Besserung! Das lag aber nicht nur am Faden, dass das so langwierig war oder?

Wo genau war denn euer Leistenbruch?
Beim Großen ging es am Bein vorbei zu den Hoden rein.


feuerwehrengel

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 889
  • Patchwork Family
Antw:Leistenbruch!
« Antwort #8 am: 16. Juli 2013, 13:16:23 »
@fela:

den Schnitt hat er direkt in der Leiste (ca5cm lang). 4Wochen war die Wundheilung normal und ab da fingen die Wundheilungsstörungen erst an. Genau ab dem Zeitpunkt als der Faden angefangen hat sich zu resorbieren. Wenn der sich dann endgültig aufgelöst hat, dann soll es besser werden. Er konnte zwar ein Teil Faden ziehen als er die Naht eröffnet hat, aber eben nicht alles.... :-\

 


und *** ganz tief in unserem Herzen

Fela

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 933
Antw:Leistenbruch!
« Antwort #9 am: 16. Juli 2013, 20:08:58 »
Dann drück ich die Daumen, dass das nicht so lange dauert und bald vergessen werden kann!


bellami

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7058
  • vorerst mal bellami statt bellisa
    • Mail
Antw:Leistenbruch!
« Antwort #10 am: 21. Juli 2013, 07:39:06 »
 :) wir haben es geschafft! OP ist super verlaufen, sie war am tag der op (do) noch sehr schlapp, hat aber gut geschlafen. fr morgen war sie dann recht fit, nur wenn sie keine aufmerksamkeit bekam, hat sie ueber schmerzen geklagt!
am nachmittag sind wir dann bei ihren freunden vorbei, die geburtstag gefeiert haben, um kurz hallo zu sagen und sie wollte dann unbedingt bleiben. da die mutter aerztin ist und es fuer sie ok war, durfte sie noch 2 stunden mitfeiern.   ;D

gestern war sie dann sogar AM see...in den see durfte sie leider nicht! ich hoffe, dass wir morgen bei der nachkontrolle das ok bekommen und dienstag geht sie dann hoffentlich wieder in den kiga!

@feuerwehrengel: das tut mir leid, dass sichdas bei euch so zieht!  :-*

 
mit flo 24.06.05 und fay 02.11.07

feuerwehrengel

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 889
  • Patchwork Family
Antw:Leistenbruch!
« Antwort #11 am: 08. August 2013, 21:03:15 »
@bellami: schön, dass alles super verlaufen ist :) wahrscheinlich wird sie die OP längst vergessen haben ;)

 


und *** ganz tief in unserem Herzen

bellami

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7058
  • vorerst mal bellami statt bellisa
    • Mail
Antw:Leistenbruch!
« Antwort #12 am: 09. August 2013, 09:20:38 »
na, vergessen noch nicht...sie bewundert taeglich ihre narbe! fast ein bisschen stolz, denn nun 'gehoert' sie dazu, wir haben alle eine narbe, nur flo nicht!  ;D
ich hatte ihr im vorfeld gezeigt, wie der schnitt dann mal spaeter aussieht, wobei die narben bei mir und meinem mann noch viel breiter sind!

wie sieht es bei euch aus?? mittlerweile alles okay?? ich hoffe doch  :-*

mit flo 24.06.05 und fay 02.11.07

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung