Autor Thema: Krebsvorsorge -was lasst ihr testen?  (Gelesen 448 mal)

Pedi

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9555
Krebsvorsorge -was lasst ihr testen?
« am: 16. Oktober 2012, 20:07:38 »
Hallo!

Beschäftigt ihr euch mit diesem Thema? Wenn ja, was lasst ihr alles machen und in welchen Abständen?

Ich hatte heute die erste große Vorsorge beim FA und werde das nun jährlich machen lassen. Ist zwar eine Privatleistung, aber das ist es mir Wert.

Mein Hausarzt bietet auch einige Untersuchungen an wie z.B. die Kontrolle der Organe, Blutabnahme, US von der Schilddrüse etc..
Da bin ich noch am Überlegen was ich machen werde, aber wichtig erscheint es mir auf jeden Fall.

 :)
 




*Unser Sternenmädchen wurde am 24.02.14 in der 19. SSW still geboren.Wir werden dich nicht vergessen!

Pela

  • Gast
Antw:Krebsvorsorge -was lasst ihr testen?
« Antwort #1 am: 16. Oktober 2012, 20:18:47 »
Hallo!

Ich mache die Kassenleistungen. Bein FA also Abstriche und abtasten, wenn ein Risiko bzw. Beschwerden vorliegen MUSS sowieso geschallt werden. Den Privatleistungen bin ich also kritisch eingestellt. Was ich regelmäßig mache und was bezahlt wird ist die Darmspiegelung, weil - Vorbelastung in der Familie.


♫ Pe ♫

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7289
  • !tɥɔıs ɹǝuıǝɯ snɐ ʇlǝʍ ǝıp ɥǝs ɥɔı
Antw:Krebsvorsorge -was lasst ihr testen?
« Antwort #2 am: 16. Oktober 2012, 20:52:20 »
Beim FA lass ich auf jeden Fall alle 6 Monate die Krebsvorsorge machen,also Abstrich und abtasten.




Wenn ich ein Vogel wäre,wüßte ich sofort,wem ich auf den Kopf kacken würde!!

- 8,0 Tschakka...

 

NACH OBEN
amicella
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung