Autor Thema: Insulin und Kreislaufprobleme  (Gelesen 1534 mal)

Fairydust

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5692
Insulin und Kreislaufprobleme
« am: 27. Oktober 2013, 11:54:23 »
Bitte bis morgen hier stehen lassen.  :)

Einige von euch hatten doch auch Schwangerschaftsdiabetes und vielleicht kann mir ja einer helfen.
Ich bekomme seit Dienstag ein Langzeitinsulin, weil meine Nüchternwerte nicht in Ordnung sind. Das brauchte ich in den ersten beiden Schwangerschaften nicht. Da hatte ich nur das Insulin vor den Mahlzeiten. Nun habe ich seit Mittwoch Kreislaufprobleme. Donnerstag hab ich beim Diabetologen nachgefragt, ob das mit dem Insulin zusammen hängen könnte. Da wurde auf keinen Fall gesagt.
Nun mußte ich nach und nach die Dosis erhöhen und meine Kreislaufprobleme werden immer mehr. Ich kann heute meinen Arzt nicht anrufen.
In den Nebenwirkungen vom Insulin steht, dass man eine systemische Allergie davon bekommen kann. Ein Symptom ist davon niedriger Blutdruck, aber alles andere hab ich nicht.
Hatte von euch vielleicht jemand die gleichen Probleme oder weiß, ob es vielleicht doch das Insulin sein kann?
Ich muß morgen Auto fahren, wenn es mir so wie die letzten beiden Tage geht, geht das nicht.
   


Hexenbaby

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7122
  • granatenstolze Pärchenmama :-)
Antw:Insulin und Kreislaufprobleme
« Antwort #1 am: 27. Oktober 2013, 13:40:32 »
Hast du mal in einem solchen Moment deinen Zuckerwert gemessen?

Evtl. bist du ja in einem Grenzbereich zum Unterzucker dann...
(das kann sich zu Beginn ähnlich anfühlen wie Kreislauf...)
evtl. auch dafür sprechen würde auch die zunehmenden Probleme durch hochsetzen der Einheiten...
Wenn aus Liebe Leben wird, hat das Glück einen Namen

                                               Prinz und großer Bruder


Sterne fallen nicht vom Himmel, sie werden geboren



Es gibt Wunder im Leben, die auch in der Wiederholung nichts von ihrem Zauber verlieren.


Fairydust

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5692
Antw:Insulin und Kreislaufprobleme
« Antwort #2 am: 27. Oktober 2013, 14:23:05 »
Zuckerwerte sind immer mind. 80. Daran kanns nicht liegen
   


Lysira

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3728
  • Lysira
Antw:Insulin und Kreislaufprobleme
« Antwort #3 am: 27. Oktober 2013, 20:47:17 »
Es kommt nicht zwingend auf den wert drauf an sondern darauf wie schnell er sinkt. Es gibt durchaus leute die mit 50 kekeinerlei Probleme weil sie niedrige Werte gewohnt sind. Genauso gibt es Leute die bei 75 schon erste Symptome zeigen



Alissa16

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7425
  • Dreifache Mädelsmama!
Antw:Insulin und Kreislaufprobleme
« Antwort #4 am: 27. Oktober 2013, 21:03:36 »
Kam nicht gestern oder so eine Warnung raus, dass falsch dosiertes Insulin im Umlauf ist?  :o

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Insulin und Kreislaufprobleme
« Antwort #5 am: 27. Oktober 2013, 21:06:07 »
Das hab ich auch gelesen. Von diesen Pens, die falsch eingestellt sind und damit falsch dosieren.
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27530
Antw:Insulin und Kreislaufprobleme
« Antwort #6 am: 27. Oktober 2013, 21:39:54 »
Novomix 30 Pen von Novo Nordisk ist das betroffene Produkt...

Misst Du denn Deinen Blutdruck?
Und blöde Frage: Wie ist das Wetter bei Euch? Ich hatte nämlich Donnerstag/Freitag auch Kreislaufprobleme was bei uns aber am Wetter lag, ich reagiere da gern mal mit niedrigem Blutdruck...



Zaubi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3353
  • Das warten hat sich gelohnt - unser Wunder ist da!
Antw:Insulin und Kreislaufprobleme
« Antwort #7 am: 27. Oktober 2013, 22:29:25 »
Hallo,

ich hab mir diese Frage auch schon gestellt  :-\

Ich spritze kein Langzeitinsulin, sondern nur ab und an vorm Frühstück, aber mir rauscht dann auch der Blutdruck in den Keller, dachte auch erst an Unterzuckerung, aber die Werte sind da teilweise sogar zu hoch, allerdings wenn ich jetzt lese, dass sich der Zucker evtl. doch zu schnell abbaut, denke das passt schon eher... aber mein Blutdruck ist auch oft sehr tief dann... eine richtige Antwort beim Diabetologen ob das vom Insulin kommen kann, hab ich auch nicht bekommen.

LG Zaubi


Fairydust

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5692
Antw:Insulin und Kreislaufprobleme
« Antwort #8 am: 28. Oktober 2013, 08:47:02 »
Unterzuckerung kann ich ausschließen. Ich weiß, wie die sich bei mir anfühlt. Das Insulin spritze ich abends vorm Schlafen und die Wirkung sollte bis zum Morgen fast vorbei sein. Meine Vermutung ist eher, dass ich das nicht vertrage und mein Körper dann noch darauf reagiert.
Gestern hab ich das einfach mal weggelassen und mein Wert war heute morgen besser, als mit Insulin  s-:) Ich warte nun mal ab, wie es mir heute so geht. Ich hab leider kein Blutdruckmeßgerät, aber ich bin mir ziemlich sicher. Denn wenn ich dann langsam anfange mich wieder zu bewegen, geht es mir schnell besser. Nur diese Schwindelattacken sind nervig, weil die ohne Vorwarnung kommen.
Sollte es jetzt nichts mit dem Insulin zu tun haben, zu welchem Arzt gehe ich denn, zum FA oder HA? Das geht ja nun schon fast eine Woche so.
   


Lysira

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3728
  • Lysira
Antw:Insulin und Kreislaufprobleme
« Antwort #9 am: 28. Oktober 2013, 08:49:52 »
HA....wobei ich wohl eher direkt zum Internist gehen würde



Fairydust

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5692
Antw:Insulin und Kreislaufprobleme
« Antwort #10 am: 28. Oktober 2013, 15:20:50 »
Ich war bei meiner Hausärztin. Sie konnte so erstmal auch nichts feststellen, außer niedrigen Blutdruck. Da wurde im Stehen und Liegen im Wechsel Blutdruck gemessen. Mein höchster Wert war 70/110 und der niedrigste 60/90 und da war mir natürlich gerade nicht schwindlig. Will gar nicht wissen, wie der Wert ist, wenn es mir nicht gut geht. Sie hat mir Übungen mitgegeben, die ich ausprobieren soll und wenns nicht besser wird, soll ich zum HNO.
   


Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 41762
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Insulin und Kreislaufprobleme
« Antwort #11 am: 28. Oktober 2013, 20:07:55 »
Bist du nicht bei einem Diabetologen in Behandlung?

Fairydust

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5692
Antw:Insulin und Kreislaufprobleme
« Antwort #12 am: 28. Oktober 2013, 20:24:39 »
Der sagt ja, meine Probleme könnten nichts mit dem Insulin zu tun haben. Nach heute glaub ich auch so langsam dran. Hab ja gestern kein Insulin genommen und heute war mir auch dauernd schwindlich. War dann halt Zufall, dass es am gleichen Tag angefangen hat.
   


 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung