Autor Thema: IGEL-Leistung Gynäkologie, welche sollte man machen?  (Gelesen 2939 mal)

Sandra77

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1116
IGEL-Leistung Gynäkologie, welche sollte man machen?
« am: 24. Oktober 2011, 09:23:23 »
Guten Morgen zusammen,

ich hatte eben wiedereinmal den jährlichen Vorsogetermin beim Gynäkologen.

Jetzt hab ich mal ne Frage, vielleicht sind ja auch Mädels vom Fach hier im Forum.
Die Arzthelferin fragt mich dann ja auch jedes mal nach diesen Zusatzleistungen die die dort anbieten.

Es handelt sich hierbei um: Ultraschall Gebärmutter, Eierstöcke, Brust und Stuhl- und Urinuntersuchung. Ebenfalls um den noch richtigen Sitz der Spirale.

Wobei ich letzteres noch nie gemacht hab, weil es bei uns kostet und das nicht wenig und ich da im Moment noch auf Risiko gehe - bis jetzt hat es funktioniert  ;)

Aber die anderen Leistungen, macht die jemand von Euch, bzw. sind die sinnvoll in gewissen Zeitabständen?

LG
Sandra






Die schlechte Nachricht: "Die Zeit fliegt".
Die gute Nachricht: "DU bist der Pilot".

moni

  • Gast
Antw:IGEL-Leistung Gynäkologie, welche sollte man machen?
« Antwort #1 am: 24. Oktober 2011, 09:29:49 »
Ultraschall macht mein gyn immer und kontrolliert auch die spirale. ich musste noch nie was bezahlen und das sogar zweimal im jahr.

brust wird auch immer abgetastet. bei mir, weil ich einen gutartigen tumor und eine große zyste habe auch umsonst, aber nur einmal im jahr.

stuhl und urin wird wenns erforderlich ist beim hausarzt bzw gastro gemacht.

brust ultraschall habe ich vor 15 jahren mal bezahlt. ab 40 gibts die mamo und bei bedenken gibt es den brustultra doch umsonst. bei jedem alter


Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8101
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:IGEL-Leistung Gynäkologie, welche sollte man machen?
« Antwort #2 am: 25. Oktober 2011, 18:27:49 »
Ich muss bei jeder Kontrolluntersuchung einen Fragebogen ausfüllen und ankreuzen, ob ich davon was möchte. Ich kreuze immer an, dass ich nichts machen lasse.
Kontroll-US für die Spirale macht meine FÄ auch so alle 6 Monate, dabei werden Gebärmutter und Eierstöcke mitgeschallt. Brust abtasten gibts im Rahmen der Krebsvorsorge auch einmal im Jahr.
Also nein, ich hab bisher noch nie was bezahlt; ich weiß aber nicht, wie ich mich wegen Gebärmutter- und Eierstock-US entscheiden würde, hätte ich keine Spirale.

Binus

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3491
Antw:IGEL-Leistung Gynäkologie, welche sollte man machen?
« Antwort #3 am: 25. Oktober 2011, 19:01:32 »
Ultraschall Eierstöcke (ggf. mit Gebärmutter) und der Brust (bei jungen Frauen und straffem Drüsengewebe) ist sinnvoll.


Sandra77

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1116
Antw:IGEL-Leistung Gynäkologie, welche sollte man machen?
« Antwort #4 am: 25. Oktober 2011, 20:48:46 »
Danke schonmal für eure Antworten.

Also Brust abtasten ist auch bei jeder Vorsorgeuntersuchung mit dabei. Hab aber halt noch nie einen Ultraschall machen lassen, genauso wenig von Eierstöcken und Gebärmutter. Da ich ja auch die Kontrolle der Spirale bezahlen müsste hab ich immer verneint.

Moni: bei uns gibts die Mamographie erst ab 50 Jahren. Bei irgendwelchen Verdachten natürlich eher.

Binus: darf ich mal fragen ob du vom Fach bist?

Vielleicht entscheid ich mich dann doch nächstes Mal den Ultraschall zu machen.






Die schlechte Nachricht: "Die Zeit fliegt".
Die gute Nachricht: "DU bist der Pilot".

Binus

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3491
Antw:IGEL-Leistung Gynäkologie, welche sollte man machen?
« Antwort #5 am: 26. Oktober 2011, 17:10:34 »
Sandra, mehr oder weniger - ich mach Urologie, habe aber entsprechende Bekannte, die Gynäkologie machen.


MamaVonLasseMats

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 779
  • erziehung-online
    • Ninis Welt
    • Mail
Antw:IGEL-Leistung Gynäkologie, welche sollte man machen?
« Antwort #6 am: 26. Oktober 2011, 20:41:43 »
gute frage!

ich habe beim letzten mal auch einen zettel bekommen mit den untersuchungen.

ich weiß aber auch nicht, was ich machen lassen sollte.

die absenkung der gebärmutter sollte auch kontrolliert werden, wurde mir gesagt?

lg, nini



 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung