Autor Thema: Hexenschuss - Tips?  (Gelesen 954 mal)

Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6351
Hexenschuss - Tips?
« am: 29. April 2013, 11:20:00 »
Alles super bis gestern am Abend... ich koch bücke mich nach dem Sieb für die Nudeln und schwups ein stechender Schmerz und es ging nix mehr ohne Schmerzen.  :P
Ich gleich Wärmepads drauf (Thermacare) und Ibu genommen in der hOffnunf es wird über Nacht besser... aber Popo lecken...eher schlimmer.  :-[
Jetzt sitz ich hier mit stechende Rückenschmerz, einen Termin beim Orthopäden Mitte Juli  s-:) (den habe ich schon länger) und frage mich wwas kann ich tun damit der Schmerz aufhört?
Morgen ist hier Kindergeburtstag und ich muss dafür ja noch einiges tun.

Ich werde morgen früh beim Arzt vorbei ob er nicht ein Wundermittel für mich hat. Ich hoffe es nicht das es eins mit einer Nadel ist. :P Aber Hauptsache der Schmerz lässt nach.


mausebause

  • Gast
Antw:Hexenschuss - Tips?
« Antwort #1 am: 29. April 2013, 11:23:15 »
Also ich hatte das auch schon öfter und Wundermittel kenn ich bislang auch noch keins..
Außer halt schonen, wärmen und abwarten..
Aber Arzt ist vermutlich ne Idee-wobei ich da auch auf die Nadel tippen würde..


Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6351
Antw:Hexenschuss - Tips?
« Antwort #2 am: 29. April 2013, 11:27:04 »
@Nicole: Bähh Nadel ist aber so fies...aber ehrlich gesagt, wenn es hilft dann ist das morgen so. Der soll mir auf jeden Fall Physiotherapie aufschreiben... :P

mausebause

  • Gast
Antw:Hexenschuss - Tips?
« Antwort #3 am: 29. April 2013, 11:28:06 »
@Nicole: Bähh Nadel ist aber so fies...aber ehrlich gesagt, wenn es hilft dann ist das morgen so. Der soll mir auf jeden Fall Physiotherapie aufschreiben... :P

Ja da geb ich dir Recht.. :P ;D Bei mir hat es halt immer paar Tage gedauert, dann war es wieder gut-aber da du ja noch genug zu tun hast wie du sagst, ist das wohl keine Option?!

Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6351
Antw:Hexenschuss - Tips?
« Antwort #4 am: 29. April 2013, 11:31:02 »
Hab halt morgen Kindergeburtstag mit 11 Kindern plus meinen 3 hier. Mein Mann ist zwar da, aber du weißt ja wie das ist mit den Männern und vorbereiten muss ich den ganzen Kram ja auch.  s-:)
Immer so ungünstig der Zeitpkt. Ein paar Tage eher oder später wäre irgendwie besser gewesen, oder gar nicht, wäre noch viel besser.  s-:) S:D

Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8100
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:Hexenschuss - Tips?
« Antwort #5 am: 29. April 2013, 12:53:40 »
Oh je, ich kann dir nachfühlen, ich hatte das auch schon. Man muss halt den Krampf in der Rückenmuskulatur wieder gelöst kriegen, das kann der Hausarzt per Spritze machen. Das hab ich bisher allerdings noch nicht machen lassen, weil dafür mein Leidensdruck noch nicht hoch genug war  :P
Ansonsten halt wärmen und schonen (ja, wenn das so einfach wäre).
Ich wünsch dir auf jeden Fall gute Besserung und dass das mit dem Kindergeburtstag trotzdem klappt!
« Letzte Änderung: 29. April 2013, 12:55:33 von Solar. E »

Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6351
Antw:Hexenschuss - Tips?
« Antwort #6 am: 29. April 2013, 15:37:42 »
So ich hab vorhin sicher 1 Stunde in Stufenhalterung (bin eingedöst  ;D) gelegen und seit dem ist es etwas besser. Ich werd das heute Abend auch nochmal machen und zusätzlich werd ich mir gleich Wärmesalbe draufschmieren. Evt. geht es ja auch so und ohne Doc. *hoffnunghab*

moni

  • Gast
Antw:Hexenschuss - Tips?
« Antwort #7 am: 29. April 2013, 16:01:17 »
die spritze ist echt nicht schlimm.

wenn du dich aber ganze tage verkrampft hälst wegen den schmerzen, sind die nachfolgeschmerzen größer als der kleine piks.

lotta

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3086
  • Glaube - Liebe - Hoffnung!!!
Antw:Hexenschuss - Tips?
« Antwort #8 am: 29. April 2013, 16:22:42 »
Wärme, Schmerzmittel und direkt beim Physio anrufen - die kriegen dich halbwegs fit - kostet auch nicht so viel.

Ansonsten ist die Spritze echt nicht wild beim Arzt - hilft aber ungemein!  ;)






„Lernt, was ihr für Euer Leben nötig habt! Geht nicht gebückt und gebeugt, geht aufrecht wie Freie! Geht mit erhobenem Kopf, aber erhebt euch nie über andere! Geht mit wachem Verstand und mit heißem Herzen!" G. Leber

Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6351
Antw:Hexenschuss - Tips?
« Antwort #9 am: 29. April 2013, 17:41:13 »
Es wird zwar besser, aber ich geh trotzdem morgen zum Arzt, allein wegen der Folgeschmerzen.

Wohin wird denn gespritzt?

Vor der Spritze habe ich nicht so die Panik... glaube ich zumindest.  ;D

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung