Autor Thema: Frage zum Impfen  (Gelesen 1817 mal)

Emelie

  • Gast
Frage zum Impfen
« am: 14. April 2017, 09:43:38 »
...keine Sorge es geht nicht um Pro und Contra  :P und ich bitte auch darum, es zum keiner Diskussion werden zu lassen, ob impfen sinnvoll ist oder nicht.

Ich brauche mal kurz eure Hilfe, denn ich bin verwirrt. In meinem Impfpass steht, das ich 2006 gegen Polio, Diphterie, Tetanus und Pertussis geimpft worden bin - drunter die Info es 2016 auffrischen zu lassen. (Ja, ich habs vergessen)
Ich habe mir jetzt den neuen Impfkalender der STIKO mal angeschaut. Da steht gar nichts mehr von alle 10 Jahre - ich bin allerdings auch eine Tabellenniete.
Bei Polio steht nur noch evtl. Nachholimpfung und bei D,P und T steht Auffrischung mit 18 und mit 60.

Brauche ich dann jetzt doch keine Impfung?  ???  Oder gilt das nur für Personen mit dem jetzigen Impfstoff?

Mamba

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5763
  • Ehrlichkeitsfanatiker
Antw:Frage zum Impfen
« Antwort #1 am: 14. April 2017, 09:59:30 »
so jetzt habe ich mir die Liste rausgesucht :)

in der Liste steht, bei Tetanus, Diphterie und Keuchhusten ein "e" und unter "e" steht "Auffrischung nach 10 Jahren"

Polio wird anscheinend nicht mehr geimpft, bzw. ich habe letztens irgendwo gelesen, dass nur noch Personen im Gesundheitswesen bzw. in der Flüchtlingshilfe geimpft werden.

Ab 60 kommt dann noch Pneumokokken und Influenza dazu


also wärst du mit dreifach Tetanus, Diphterie, Keuchhusten fällig
lg Mamba

tue nichts online, was du nicht auch offline tun würdest




Emelie

  • Gast
Antw:Frage zum Impfen
« Antwort #2 am: 14. April 2017, 11:31:31 »
Ahh vielen Dank, das kleine e hatte ich gar nicht gesehen  ;D

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27888
Antw:Frage zum Impfen
« Antwort #3 am: 20. April 2017, 23:08:48 »
Interessant. Da mich das mit Polio gewundert hat, habe ich das mal nachgelesen.
Und wenn man am Schluß des Bulletins liest geht es um den Punkt "Verfügbarkeit von Impfstoffen". Da stell ich mir dann schon die Frage: Sind wir ausreichend gegen Polio geschützt und war das 10jährige Nachimpfen überflüssig. Oder gibt es nicht genug Impfstoff, so dass erst die noch komplett Schutzlosen geimpft werden und wir deshalb plötzlich nicht mehr nachimpfen müssen... Regt schon etwas zum Nachdenken an...



Emelie

  • Gast
Antw:Frage zum Impfen
« Antwort #4 am: 21. April 2017, 08:10:24 »
Man findet zu Polio auch ganz widersprüchliche Artikel. Die einen sprechen von Ausrottung 2018, die anderen geben keine Entwarnung.

BirteH

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 10
  • erziehung-online
    • Mail
Antw:Frage zum Impfen
« Antwort #5 am: 01. Juni 2017, 13:25:17 »
Schwieriges Thema. Eigentlich müsste dir doch dein Hausarzt, wenn er sich den Impfpass ansieht, genau sagen können, wann welche Impfung aufgefrischt werden soll.

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung
Ja, auch erziehung-online verwendet cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz