Autor Thema: Fersensporn  (Gelesen 1635 mal)

waldfee

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2314
Fersensporn
« am: 06. Juli 2012, 14:32:32 »
hatte sowas schon  mal jemand von euch? warum habt ihr es bekommen und was hat euch geholfen? bei mir gehts nicht wirklich weg....
<a href="http://lilypie.com/"><img src="http://lbyf.lilypie.com/JIVap2.png" width="400" height="80" border="0" alt="Lilypie Kids Birthday tickers" /></a>
Notes:

kd74

  • Gast
Antw:Fersensporn
« Antwort #1 am: 06. Juli 2012, 14:57:05 »
*
« Letzte Änderung: 21. Juli 2012, 14:15:35 von Vigi »


lillifee

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3053
  • Kennst Du die Prinzessin Erbse?
Antw:Fersensporn
« Antwort #2 am: 06. Juli 2012, 15:04:14 »
hallo,

ich hatte das schon mal,allerdings ich kann dir jetzt nicht sagen, ob es ein tatsächlicher fersensporn war/ist, denn es wurde noch nicht eingehend untersucht.
angefangen hat es nach der geburt meiner tochter, ich konnt kaum laufen, erst nach ein paar schritten wurde dann der schmerz besser, das ging recht lange. wegbekommen hab ich es, indem ich morgens gedehnt habe und dann erst aufgestanden bin, auch viel bewegung hat mir geholfen...manchmal kehrt es wieder, aber zur zeit nicht mehr so schlimm wie vorher, hoffe es bleibt so :)
Eine Mutter hält die Hände ihrer Kinder für eine Weile, die Herzen jedoch für immer!

"Mama, die Welt ist so wie sie ist" (Vivi 2013)

"Mama, darf ich in deine Nase fassen, vielleicht sehen deine Popel anders aus als meine." (Vivi Sep`2014)

"Mein Hals ist gewürzt" (Vivi 2014)

"Kinder haben andere Gehirne als Erwachsene" (Vivi 2015)

"Liebe ist stärker als krank sein!"(Vivi 2015)

"Wenn ich vielleicht nicht mehr so viel spiele, wachse ich schneller"!

"Mama, ich habe manchmal Knoten im Kopf"!

ѕтιηє

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1787
  • ♥ αυѕ ∂єм вαυcн мιттєη ιηѕ нєяz ♥
Antw:Fersensporn
« Antwort #3 am: 06. Juli 2012, 15:05:27 »
ich hatte es mal durch extreme Überbelastung im Beruf  s-:) :P (hab sehr viele Kurse täglich in Fitness-Studios gegeben)
bekam dann eine Einlage mit einem Loch an der Stelle, wo das Ding an der verse saß und es ging dann tatsächlich wieder weg (dauerte aber fast ein Jahr  :-\)

dann hatte ich 5-6 Jahre Ruhe und nu kommt wieder so ein Ding  :P
ich tippe wieder auf zu hohe Belastung, bei zu viel Körpergewicht, nach 2-jährigem Nichtstun  :P  :-\
ich mache grad nichts dagegen, ausser möglichst wenig barfuß zu laufen und ich bin nur in Trunschuhen und Co unterwegs  :P

hab mal gelesen, dass eine basische Kur viel bringen soll, um diese Ablagerungen abzubauen... das will ich mal testen - ist nur mit Kind etwas schwierig, wenns nur noch Kartoffeln zu sonstigem Gemüse und Obst geben soll  :P

/bea ja das warm laufen kenn ich auch...
grad wenn ich nachts (völlig kalt) zum kinde eilen muss, komm ich kaum vorwärts  :P :-X
« Letzte Änderung: 06. Juli 2012, 15:07:38 von ѕтιηє »


kd74

  • Gast
Antw:Fersensporn
« Antwort #4 am: 06. Juli 2012, 15:07:27 »
hekla lava habe ich auch mal versucht. meine mutter auch. das half aber nix. nur diese stosswellen waren erfolgreich.

Drops

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3280
Antw:Fersensporn
« Antwort #5 am: 06. Juli 2012, 15:25:48 »
ich hab seit jahren einen und hab nächste woche endlich einen termin beim orthopäden und lass mir das ding wegmachen. mir geht das so arg auf die nerven morgens oder nach längerem sitzen nicht auftreten zu können.

bei mir ist er wohl durch überbelastung entstanden. ich hatte das vor jahren schon mal nachgucken lassen und hab dann einlagen bekommen, die haben mir aber rein gar nichts gebracht.

Landei

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2696
    • Mein Gartenhäuschen
Antw:Fersensporn
« Antwort #6 am: 06. Juli 2012, 17:53:36 »
Meine Mutter hat auch sowas. Ihr helfen Einlagen.
Inzwischen hat sie sogar in den Hausschuhen welche drin, weil sie sonst recht schnell Schmerzen bekommt. Barfuß geht gar nicht mehr.






Ich bin nur für das verantwortlich, was ich sage (schreibe) und tue, nicht für das, was Ihr versteht (lest) und daraus macht!!!

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27569
Antw:Fersensporn
« Antwort #7 am: 06. Juli 2012, 22:25:25 »
Ich hatte das, konnte teilweise kaum auftreten.
Meine Podologin hat mir gesagt, dass sowas auch gern mal von Hormonumstellungen kommt, bei mir war es so.

Ich hab mir so Pedaq Einlagen gekauft, die haben durch die Dämpfung geholfen.
Und es ist dann nach langer Zeit irgendwann weggewesen.



lillifee

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3053
  • Kennst Du die Prinzessin Erbse?
Antw:Fersensporn
« Antwort #8 am: 07. Juli 2012, 17:53:21 »
nipa
das würde ja erklären warum ich es so doll nach der schwangerschaft hatte...
komisch, was man alles so bekommen kann :-\
Eine Mutter hält die Hände ihrer Kinder für eine Weile, die Herzen jedoch für immer!

"Mama, die Welt ist so wie sie ist" (Vivi 2013)

"Mama, darf ich in deine Nase fassen, vielleicht sehen deine Popel anders aus als meine." (Vivi Sep`2014)

"Mein Hals ist gewürzt" (Vivi 2014)

"Kinder haben andere Gehirne als Erwachsene" (Vivi 2015)

"Liebe ist stärker als krank sein!"(Vivi 2015)

"Wenn ich vielleicht nicht mehr so viel spiele, wachse ich schneller"!

"Mama, ich habe manchmal Knoten im Kopf"!

waldfee

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2314
Antw:Fersensporn
« Antwort #9 am: 07. Juli 2012, 22:02:35 »
vielen dank für eure antworten.
bei mir kommt es angeblich von meinem knick-senk-platt-alles-fuß  ;) ich habe mal gehört, dass man das auch tapen lassen kann - dieses "bunte" tape - nicht schlumedizinisches tape...hatte das von euch schonmal jemand?
ich werde es wohl auch  mal mit so einer einlage versuchen...
<a href="http://lilypie.com/"><img src="http://lbyf.lilypie.com/JIVap2.png" width="400" height="80" border="0" alt="Lilypie Kids Birthday tickers" /></a>
Notes:

Sab

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3976
Antw:Fersensporn
« Antwort #10 am: 09. Juli 2012, 20:33:27 »
Ich war auch beim Orthopäden ein Griff und dieser sagte es wäre ein Fersenspron.

In wirklichkeit war es aber eine Knochenentzündung.

Mittlerweile bin ich froh denn nach 4 WOchen wars wieder weg, was ja beim Fersensporn nicht so ist



 

NACH OBEN
amicella
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung