Autor Thema: Erfahrung mit Aciclovirsaft bei Stomatitis/ Mundfäule?  (Gelesen 2651 mal)

Fyps

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1311
  • Jetzt sind wir komplett glücklich!
Hallo.

Ich wüsste gerne ob eure Zwerge bei Stomatitis aphtosa, also Mundfäule durch Herpesviren schon mal Aciclovirsaft/ Zovirax bekommen haben und wer Erfahrungen damit hat. Nele hat es mal wieder in übelster Weise erwischt und ich würde ihr gerne schnelle Erleichterung verschaffen, leider ist im Netz die Kinderbibel der Infektionskrankheiten nicht online einzusehen.

Geht es den Kindern mit dem Saft wirklich soviel schneller besser? Gerne auch rein subjektive Erfahrungen ;)
LG
Fyps 

 


Fallen ist weder gefährlich noch eine Schande! Liegenbleiben ist beides!

Fusselchen

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10954
  • Meine persönlichen Wunder :D
Antw:Erfahrung mit Aciclovirsaft bei Stomatitis/ Mundfäule?
« Antwort #1 am: 05. Juni 2012, 21:52:17 »
Also Mundfäule hatte Sanja jetzt nicht, aber sie hatte Herpes als sie auf die Welt kam und hat erst Zovirax intravenös bekommen und dann musste ich es daheim noch als Saft weitergeben...Aussage der Schwestern im KH damals war nach zwei Tagen "die macht überhaupt keinen kranken Eindruck sie is voll fit" und so war es auch...sie hat sich schon im KH im Krankenbettchen nach unten gearbeitet und gut bewegt...

Also ich würd jetzt mal behaupten, ja das Zeug hilft gleich...aber sie war damals neu- und quasi fast frühgeboren (laut meiner Rechnung 3 1/2 Wochen knapp zu früh, laut denen 2 Wochen und 3 Tage)...ich weiß jetzt nicht ob dir das wirklich hilft... :-\


Fairydust

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5782
Antw:Erfahrung mit Aciclovirsaft bei Stomatitis/ Mundfäule?
« Antwort #2 am: 06. Juni 2012, 20:07:44 »
Ich kann dir da nicht helfen. Aber was wir bei allen Entzündungen im Mund nehmen, ist Kamillentee zum spülen. Kjell hatte schon mal ganz viele Entzündungen im Mund und keiner wußte, was das ist, er tat mir sooo leid. Vom Arzt hatten wir nichts bekommen, mit Kamillentee wurde es ganz schnell besser. Später hatte er es nochmal, ich denke, er hatte eine Art Herpes im Mund.

Gute Besserung
   


Fyps

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1311
  • Jetzt sind wir komplett glücklich!
Antw:Erfahrung mit Aciclovirsaft bei Stomatitis/ Mundfäule?
« Antwort #3 am: 07. Juni 2012, 09:57:08 »
Danke ihr zwei für eure Antworten.

Dass Aciclovir generell, vor allem iv, hilft ist klar.

Was mich eigentlich interessiert ist, ob der Saft bei Stomatitis wirklich zu schnellerer Besserung führt oder ob es wie beim Schnupfen ist (dauert 7 Tage mit Medikamenten und eine Woche ohne  s-:))
LG
Fyps 

 


Fallen ist weder gefährlich noch eine Schande! Liegenbleiben ist beides!

 

NACH OBEN
amicella
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung