Autor Thema: Echoarme Struktur in der Schilddrüse  (Gelesen 1008 mal)

Elphaba

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 762
Echoarme Struktur in der Schilddrüse
« am: 26. Februar 2014, 09:09:35 »
Hallo,

gestern war ich beim Hausarzt, der meine Lympfknoten im Hals geschallt hat. Ich hatte einen Infekt, die Knoten waren geschwollen (und auch wieder abgeschwollen) und er wollte einfach der Vollständigkeit halber nochmal kontrollieren. Dabei ist er mit dem Schallkopf verrutscht und versehentlich auf meiner Schilddrüse gelandet- und hat dort auch promt eine "Echoarme Struktur in der Schilddrüse" gefunden. Er meint zu 99% wäre da nichts, aber müsste das beim Spezialisten abklären lassen. Freund Google macht einen ja eher narrisch... Der Termin in der Radiologie ist leider erst am 21. März..
Die Schilddrüsenwerte im Blut waren übrigens top.
Kann mich irgendjemand ein bißchen beruhigen?
Großer Bruder *06
Kleine Motte    *08
Wirbelwind      *10

shiri

  • Gast
Antw:Echoarme Struktur in der Schilddrüse
« Antwort #1 am: 21. März 2014, 14:32:22 »
Ich habe auch so echoarme Bereiche (könnten evtl. auch Knoten sein), allerdings habe ich eine Unterfunktion/ Hashimoto und da ist das typisch.

Auf jeden Fall sollte ein Nuklearmediziner draufschauen und auch die Blutwerte nochmal anschauen, da die meisten Hausärzte "normale" SD-Blutwerte anders definieren als Fachärzte ;)


Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27345
Antw:Echoarme Struktur in der Schilddrüse
« Antwort #2 am: 21. März 2014, 22:10:17 »
Shiri hat es gut beschrieben...
In der Regel kommt da nix schlimmes raus - mach Dich nicht verrückt...



 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung