Autor Thema: dringend Darf man Penicillin mischen?  (Gelesen 4066 mal)

Spatzlmama

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5223
dringend Darf man Penicillin mischen?
« am: 01. Mai 2012, 14:18:41 »
Wir hatten eigentlich nie Probleme mit der Medikamentengabe, im Gegenteil, bekam nur einer AB, bockte der andere, weil er auch wollte.  s-:)

Mein Kleiner hat Scharlach und die Penicilingabe ist diesmal ein echter Kampf. Ich weiß garned, wieviel er davon ausspuckt und morgen ist mein Mann zum Festhalten auch nimmer da.

Leckereien erbrachten bisher nicht den Erfolg, er kämpfte trotzdem gegen die Spritze.

Darf man Penicilin mit z.B. A-Saft mischen? Das Zeug scheint echt scheußlich zu schmecken. Er nimmt den ersten Schluck meist noch freiwillig und dann geht sein Gesicht in eine angewiderte Grimasse und danach beginnt der Kampf. Oder von mir aus Zucker, kann man irgendwas in dieses Zeug reingeben, damit es mein Kleiner besser nimmt?

Bin extra zur Tanke gefahren vorhin und habe Schokobons gekauft, ich weiß er WILL die unbedingt haben, aber ich weiß nicht, ob er die SO dolle haben will.  :P
WENN AUS LIEBE LEBEN WIRD...

unser Turbospatz  30.09.2006
unser Kuschelbär  10.07.2009

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 53917
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:dringend Darf man Penicillin mischen?
« Antwort #1 am: 01. Mai 2012, 14:29:39 »
Was habt ihr denn bekommen? Der Saft, den Jared schon 3 mal hatte, hat nach Erdbeer oder sowas geschmeckt, er hat ihn problemlos genommen.

Ich meine (ohne Gewähr) dass man AB mit Apfelmus mischen darf. Und ich glaube auch in Saft. Aber immer nur so viel Saft mit AB mischen, dass er das dann direkt komplett leer trinkt.


lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17784
Antw:dringend Darf man Penicillin mischen?
« Antwort #2 am: 01. Mai 2012, 15:05:16 »
Hier gleiches Problem   s-:) Wobei das Problem eher ist, dass das Zeug eklig ist und dann mit irgendeinem süssen Ekelgeschmack überdeckt wurde  :P :P :P Also echt furchtbar....und die arme Maus muss das ganze nun schon insgesamt 17 Tage nehmen  :P :P
Nach langem hin und her (Nachtrinken mit Fanta, Süssigkeiten hinterher) kam die Lösung recht einfach daher: Mit etwas Wasser mischen (Evtl in einer Spritze) das Problem waren die recht dickflüssige Konsistenz und dazu dieser Traubenzuckerartige Geschmack...durch die Mischung mit Wasser, wird das etwas abgemildert....
Mein Sohn findet (oder fand) das gleiche AB im übrigen total lecker  :P :P :P
Sonst darfst du AB zwar mischen, aber wie Netti sagt immer nur so viel, dass es dann auch wegkommt,sonst weisst du überhaupt nicht mehr, was er drin hat.....
Ich habe immer einen halben Dosierlöffel Medizin mit Wasser aufgefüllt.... dadurch fand sie es wirklich "trinkbar"....musste dann zwar statt 1,5 Löffel 3 Löffel nehmen, aber verdünnt ging das ganz gut...und als Nachtisch dann ein Schokobon  ;)



hectorundhilde

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3080
  • ...unser kleiner Kobold! :-)
Antw:dringend Darf man Penicillin mischen?
« Antwort #3 am: 01. Mai 2012, 18:38:10 »
Man draf Penicillin meines Wissens nach mischen, nur nicht mit Milchprodukten!



Pico

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4797
  • Zwei kleine Kämpfer an der Hand...
Antw:dringend Darf man Penicillin mischen?
« Antwort #4 am: 01. Mai 2012, 19:40:02 »
Ich würde mit keinen Milchprodukten Mischen und auch vieleicht nicht so Säurehaltige Säfte...
Nimm ein Kind an die Hand und lass dich von ihm führen. Betrachte die Steine, die es aufhebt und höre zu, was es dir erzählt. Zur Belohnung zeigt es dir eine Welt, die du längst vergessen hast.



~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 53917
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:dringend Darf man Penicillin mischen?
« Antwort #5 am: 01. Mai 2012, 19:41:29 »
das mit den milchprodukten stimmt. man darf das penicillin ja auch möglichst nicht mit milchprodukten zusammen essen.

Spatzlmama

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5223
Antw:dringend Darf man Penicillin mischen?
« Antwort #6 am: 01. Mai 2012, 19:56:00 »
man man man  :-\

inzwischen macht er schon dicht, wenn er nur ansatzweise diese Spritze sieht. Heute mittag konnten wir es noch reinzwingen irgendwie, heute abend zwar auch, aber leider hat er es ein paar Minuten später wieder erbrochen, somit ist die Dosis nun hin und ich steh morgen früh direkt beim KiA.  :-\ Ich hoffe, er kann noch was retten.

Wir haben 5ml, die wir geben müssen, diese verdünnen, werde ich mal versuchen, dass er quasi 2 Spritzen bekommt, aber ich fürchte, der Ofen ist da nun aus. Eine Spritze reinzubekommen ist schon schwer, aber 2 wird noch schwerer.

Wie schon gesagt, wir haben sonst NIE Probleme gehabt, als Baby vielleicht mal, aber nie so. Wenn er Ibu-Saft mal bekommt, will er immer mehr haben, auch AB war nie ein Thema, hatten wir allerdings schon länger nimmer.

Auch der Große, so anstrengend er auch sein kann, was Medikamente angeht, ist er super unkompliziert, naja außer Nasentropfen, die gehen GARNICHT, die widerum sind beim Kleinen so garkein Problem  ;D der legt sich automatisch so hin, dass ich die am besten reinbekomme. So unterschiedlich sind Kinder, sogar Geschwister.
WENN AUS LIEBE LEBEN WIRD...

unser Turbospatz  30.09.2006
unser Kuschelbär  10.07.2009

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung