Autor Thema: Brustschmerzen  (Gelesen 897 mal)

pelα ღ

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9168
Brustschmerzen
« am: 10. Juli 2012, 21:26:08 »
Hallo Ihr Lieben! :)

Vorab:
Ich bin nicht schwanger  ;)
und ich habe Anfang September meine Gynkontrolle!  :)

Mir ist jetzt im Zyklus (wie auch im Letzten) aufgefallen, dass mir die Brust weh tut, obwohl es noch hin ist, bis zur Mens.! Wenn die Mens. pünktlich kommen sollte (habe einen unregelmässigen Zyklus) wäre ich grad in der Zyklus Mitte, wo ich eine Woche Brustschmerzen aber auch lang finde.  :-\

Also es ist ein Gefühl was ich sonst nur ein paar Tage kurz vor der Mens. habe.

Noch Tipps, ausser das ich mir das jetzt mal 2 Zyklen notiere?
Viele Grüße Pela


Froschili

  • Gast
Antw:Brustschmerzen
« Antwort #1 am: 11. Juli 2012, 09:34:25 »
Ich hab das schon ziemlich lange, hatte im April dann eine OP wegen Myom....dann war 2 Monate Ruhe und ich dachte...OK, also lag es wohl daran. Aber Pustekuchen...nun hat es wieder angefangen.

Mein FA meint, es ist hormonell bedingt, machen kann man da wohl nix.


~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 53916
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Brustschmerzen
« Antwort #2 am: 11. Juli 2012, 09:39:04 »
das ist vollkommen normal und tatsächlich hormonbedingt.
ich habe das in jedem zyklus. übrigens erst seit 2 jahren oder so, vorher nie.
mir tut direkt 3-4 tage nach dem ES die brust weh, richtig doll, man darf nicht mal an die brustwarze kommen oder so. das ist für mich das sichere zeichen, dass der ES vorbei ist. geht bis zur mens, dann ist es wieder gut. jeden monat das gleiche spiel. ;)

Mirjam

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3747
  • erziehung-online
Antw:Brustschmerzen
« Antwort #3 am: 15. Juli 2012, 11:34:52 »
Ich hab das auch! Fängt normalerweise so 1 - 1 1/2 Wochen vor meiner Regel an...



pelα ღ

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9168
Antw:Brustschmerzen
« Antwort #4 am: 15. Juli 2012, 20:41:09 »
Hallo Ihr Lieben,

ich hatte jetzt auch mal im Netz gelesen das Dies nicht ungewöhnlich ist. Gibt es auch einen Fachbegriff für und fängt oft um die 30 an.

Super, ständig merkt man, dass man älter wird.  :P
Viele Grüße Pela


deep_blue

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 14766
Antw:Brustschmerzen
« Antwort #5 am: 16. Juli 2012, 08:22:47 »
Hi Pela, ich nehme "deshalb" (und auch weil meine Brüste teilsweise wie Bretter verhärtet waren) regelmässig ein homöopathisches Mittel namens Mastodynon. Es hilft mir sehr. Und ja, ein wahres Wort Du schreibst, altern ist leider Teil unseres Lebens, manchmal wirklich schwer erträglich. ;D *seufz*
Manchmal bin ich einfach
ein bisschen Yabby Dabby
Doom Bling Ding Peng Dush.

Aber sonst geht's mir gut!

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung