Autor Thema: Bis zu welchem Alter sollte man Zähne nachputzen?  (Gelesen 2587 mal)

zwillingstierchen

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9207
  • Zwillinge sind jeden Tag ein neues Abenteuer!
Bis zu welchem Alter sollte man Zähne nachputzen?
« am: 25. Dezember 2011, 20:46:28 »
Hallo!

Bis wann habt ihr bei euren Kindern Zähne nachgeputzt oder werdet sie nachputzen?

Ist es bei einem Schulkind eurer Meinung nach noch nötig nach zu putzen oder sollten Kinder das dann schon können?

Eure Meinungen bitte....
Erziehung ist im wesentlichen das Mittel, die Ausnahme zu ruinieren zugunsten der Regel.

pelα ღ

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9168
Antw:Bis zu welchem Alter sollte man Zähne nachputzen?
« Antwort #1 am: 25. Dezember 2011, 20:51:53 »
Hallo,

also MIR ist es wichtig nachzuputzen. Die Zähne sind halt nur einmal gesund.  ;)
Bis Kinder flüssig schreiben können, wird es empfohlen. Das war hier mal ein guter Tipp - vom Alter kann man es schlecht abhängig machen. *find*
Der Eine erwischt die Zähne mit 7 gut, der andere mit 10  :) ...
Viele Grüße Pela



Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 41748
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Bis zu welchem Alter sollte man Zähne nachputzen?
« Antwort #2 am: 25. Dezember 2011, 20:52:12 »
Also man sagt, dass man Nachputzen soll bis die Kinder schreiben können.
Dann ist die notwendige motorische Fähigkeit ausgereift um auch die Zähne richtig zu reinigen.

Meine Kinder sind noch klein, aber ich versuche mir dieses Wissen im Hinterkopf zu behalten um a) nicht zu viel von meinen Kindern zu verlangen ("Das musst Du aber jetzt schon können!") und um b) nicht selbst schludrig zu werden.
Sollte es in dem Alter und trotz Schönschreibens (;)) noch Probleme geben, so würde ich nachputzen. Besser als schmerzhafte Zahnbehandlungen ist es allemal - für alle Beteiligten!

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17784
Antw:Bis zu welchem Alter sollte man Zähne nachputzen?
« Antwort #3 am: 25. Dezember 2011, 20:53:54 »
Laut Zahnarzt bis 9Jahre .... Meine sind ja noch jünger (der Grosse wird im März 6) und da putze ich noch 1X am Tag nach...Bei der Kleinen immer....
Ich schaue jetzt schon immer, dass er selber überall putzt -damit er es alleine lernt...Zahnseide sollte man dann ja eh als ERwachsener machen, dabei kann ich dann ja kontrollieren wie es ausschaut  ;)...und Mundspülung macht er dann auch noch unregelmässig....Ich werd nachputzen so lange, bis ich sehe, dass er wirklich immer gründlich und überall putzt.... ohne, dass ich dabei stehe und anleite, vergisst er gern mal eine Ecke  s-:) ...ob ich es wirklich bis 9 mache (wenigstens ab und zu) - mal schauen , kann das schlecht abschätzen derzeit....


Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 41748
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Bis zu welchem Alter sollte man Zähne nachputzen?
« Antwort #4 am: 25. Dezember 2011, 20:58:16 »
Zahnseide, da schreibst Du was, lotte81.

Benutzt ihr alle Zahnseide bei euren Kindern und falls ja: Wie gut lassen sie das mit sich machen?

Bei Ljiljana haben wir noch nie Zahnseide benutzt. Sie hat viel Platz, so dass die Zähne eigentlich alle einzeln stehen und man die Zahnzwischenräume gut mit einer normalen Zahnbürste reinigen kann. Bei Delia allerdings sieht es anders aus, ihre Backenzähne stehen enger und der Zahnarzt riet uns dazu Zahnseide regelmäßig (also nicht täglich, aber schon so 2 - 3x die Woche) anzuwenden. Sie putzt gerne Zähne, sehr gerne, aber sieh sie die Zahnseide packt sie ihre Koffer :P

Bitte Tipps und Tricks ;)

(Sorry zwillingstierchen, dass ich dazwischen funke - wenn es nicht ok ist, dann bitte Bescheid sagen und ich eröffne einen neuen Thread :))

zwillingstierchen

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9207
  • Zwillinge sind jeden Tag ein neues Abenteuer!
Antw:Bis zu welchem Alter sollte man Zähne nachputzen?
« Antwort #5 am: 25. Dezember 2011, 21:00:27 »
Schon okay Christiane  ;)
Erziehung ist im wesentlichen das Mittel, die Ausnahme zu ruinieren zugunsten der Regel.

Zwergenwunder

  • Gast
Antw:Bis zu welchem Alter sollte man Zähne nachputzen?
« Antwort #6 am: 25. Dezember 2011, 21:04:39 »
Christinane, das haben wir bei Johanna auch. Ich benutze die Zahnseidesticks! Das sind wie kleine Gabeln und ein Stück Seide ist da gespannt. Ist etwas stressfreier und funktioniert bei uns recht gut!

Ich putze bei beiden nach, der Große wird 4 und will auch das ich drüber putze  ;D

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17784
Antw:Bis zu welchem Alter sollte man Zähne nachputzen?
« Antwort #7 am: 25. Dezember 2011, 21:29:04 »
Wir haben auch die Sticks....aber erst seit ca. 6 Monaten..die Zahnärztin meinte, dass man es ruhig ab 5-6Jahre anfangen sollte zum dran gewöhnen...und mein GRosser hat auch echt ein paar enge Ecken  :o da schau ich jetzt immer nach...Nicht jeden Tag,aber halt ab und an mal...
Bei der Kleinen mache ich es dann grad auch (wobei die keinerlei enge Stellen hat...ist also wirklich nur um sie direkt dran zu gewöhnen und, weil sie will  ;))
Tips und Tricks habe ich somit keine.... in der Regel verlangen sie so was (Zahnseide u Mundwasser z.b.) eh automatisch, wenn sie es bei mir oft genug sehen .....aber mit den Sticks ist es auch echt problemlos...gibt es auch als Tierformen extra für Kinder (und in pink  ;D) evtl bietet das einen Anreiz?


Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Bis zu welchem Alter sollte man Zähne nachputzen?
« Antwort #8 am: 26. Dezember 2011, 12:32:41 »
Hallo,

also MIR ist es wichtig nachzuputzen. Die Zähne sind halt nur einmal gesund.  ;)
Bis Kinder flüssig schreiben können, wird es empfohlen. Das war hier mal ein guter Tipp - vom Alter kann man es schlecht abhängig machen. *find*
Der Eine erwischt die Zähne mit 7 gut, der andere mit 10  :) ...

 s-yes

Den Tip mit dem Schreiben können kannte ich nicht (sehr guter Anhaltspunkt), aber mir ist es sehr wichtig und ich putze bei meinem 5jährigen auch noch nach und werde so lange nachputzen, wie ich denke, dass er noch nicht gründlich genug putzt.
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

piglet

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10684
  • Frau Mutter!
Antw:Bis zu welchem Alter sollte man Zähne nachputzen?
« Antwort #9 am: 27. Dezember 2011, 00:00:21 »
Ich kenne es auch so das die Kinder schreiben können sollen, erst dann bekommen sie die Kurven beim außen putzen hin.

Zur Zahnseide, wir nehmen auch diese gespannte Seide und die Kinder liegen auf dem Sofa.
♥ A & I ♥
Spielsachenverkaufsthread
Klamottenverkaufsthread
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Mein Nähblog: http://ellumundpimpessin.blogspot.de/

Badita

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8340
Antw:Bis zu welchem Alter sollte man Zähne nachputzen?
« Antwort #10 am: 27. Dezember 2011, 07:55:03 »
Die Kindergärtnerin sagte mir, das man auch noch bei den Großen ( also den 6jährigen) nachputzen müsse.
persönlich hab ich noch keine Erfahrungen.
 


Das Schwierigste am Leben ist es, Herz und Kopf dazu zu bringen, zusammenzuarbeiten.
In meinem Fall verkehren sie noch nicht mal auf freundschaftlicher Basis
Woody Allen

fairy

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1241
Antw:Bis zu welchem Alter sollte man Zähne nachputzen?
« Antwort #11 am: 27. Dezember 2011, 08:59:08 »
Mir sagte der Kinderzahnarzt letztens erst mind! bis zum sicheren Umgang mit der Schreibschrift. Da wären die Kinder frühestens motorisch in der Lage die Zähne richtig zu putzen.




10.12.09: It´s a BOY!



Mein Link

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung