Autor Thema: Bänderriss im Sprunggelenk  (Gelesen 456 mal)

Jasmin

  • Mod in Rente
  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 30140
  • Liebe, der Seele Leben!
    • Mail
Bänderriss im Sprunggelenk
« am: 13. Februar 2018, 13:32:35 »
Hallo!
Ich habe mir letzten Freitag beim Trampolinspringen Bänder beim Sprunggelenk gerissen, bzw. teileingerissen.
Seitem liege ich nur, muss mir Thrombosespritzen geben. Wenn die Schwellung weg ist bekomme ich für 6 Wochen eine Schiene.
Nun meine Frage: wie lange dauert die Schwellung? Direkt am Knöchel finde ich, dass es bereits besser geworden ist, aber der Fuß insgesamt also bis zu den Zehen ist immernoch so geschwollen... Ich lagere den Fuß den ganzen Tag hoch und habe eine Traumasalbe bekommen.
Vielleicht hat ja jemand Erfahrung damit.

Danke und liebe Grüße
Jasmin
2 Töchter *2005 und *2007

"Everyone talks about leaving a better planet for our kids.
Let's try to leave better kids for our planet."

Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 12275
Antw:Bänderriss im Sprunggelenk
« Antwort #1 am: 13. Februar 2018, 19:03:35 »
Ich meine ca 2 Wochen... Gute Besserung!




Janny

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11366
  • Frei&Wild
Antw:Bänderriss im Sprunggelenk
« Antwort #2 am: 13. Februar 2018, 19:51:47 »
Mein damaliger Bänderriss hat ewig gedauert ABER  es wurde versäumt es zu operieren........ Richtig geschwollen war es glaube ich gut zwei  Wochen. Danach grün und blau und sämtliche andere Farben und etwas dick. Da die OP verdaddelt wurde, ist es heute noch dicker als das gesunde Gelenk.
Ich bin mir sicher wie noch nie , ich hab den Weg verstanden !

by P.B.

Jasmin

  • Mod in Rente
  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 30140
  • Liebe, der Seele Leben!
    • Mail
Antw:Bänderriss im Sprunggelenk
« Antwort #3 am: 13. Februar 2018, 20:00:19 »
Danke schonmal!
Janny mir wurde gesagt, dass das nicht mehr operiert wird...
2 Töchter *2005 und *2007

"Everyone talks about leaving a better planet for our kids.
Let's try to leave better kids for our planet."

Janny

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11366
  • Frei&Wild
Antw:Bänderriss im Sprunggelenk
« Antwort #4 am: 13. Februar 2018, 20:10:15 »
Ich hatte irgendwie drei Bänder im fuss gerissen, ist aber auch schon *uff* vier Jahre her?! Und da wurde im ersten Krankenhaus gesagt es sei nur eine Prellung, so bin ich nach ner Woche wieder ( nur mit Verband) arbeiten gegangen, in der Gastronomie.

Als die schmerzen dann nach etlichen Wochen nie besser wurden war ich in einem anderen Krankenhaus in der röhre. Und dort sagte man mir, das es hätte operiert werden müssen und sich aber nun die abgerissen Bänder quasi " aufgekräuselt" haben und es deswegen nicht mehr geht. Die Muskeln würden  dann automatisch die Aufgabe der Bänder übernehmen...... 
« Letzte Änderung: 13. Februar 2018, 20:14:42 von Janny »
Ich bin mir sicher wie noch nie , ich hab den Weg verstanden !

by P.B.

peter

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16120
  • ........
Antw:Bänderriss im Sprunggelenk
« Antwort #5 am: 16. Februar 2018, 19:16:00 »
Bei mir ist es 5 jahre her und noch heute pass ich sooo auf weil ich das NIE mehr erleben will.

Allerdings bekam ich kein „liegen“ verordnet nur für ein paar tage krücken und dann diese bandage wo noch luft rein kann , diese hatte ich einige wochen.
Hier wurde nichtmal geröngt da sie meinten egal ob ab oder angerissen es wird eh nix wirklich gemacht.... aber 2 waren sicher ab, erstens hab ich es gehört und der knubbel war laut tastkontrolle des arztes auch eindeutig.
Ich hab immer noch probleme und der knöchel wird oft dick

Jasmin

  • Mod in Rente
  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 30140
  • Liebe, der Seele Leben!
    • Mail
Antw:Bänderriss im Sprunggelenk
« Antwort #6 am: 16. Februar 2018, 22:00:01 »
Dankeschön Peter.
Konntest du mit der Schiene denn aufsteigen?
Ich liege jetzt genau 1 Woche und bin schon etwas demoralisiert. Die Schwellung wird ganz langsam besser, aber wirklich nur minimal jeden Tag. Ich kann mir im Moment gar nicht vorstellen jemals wieder aufzusteigen.
Sobald ich mit den Krücken unterwegs bin schießt mir sofort das Blut in den Fuß und er wird wieder dick. Das nervt.
Das ist echt ein Kack...
2 Töchter *2005 und *2007

"Everyone talks about leaving a better planet for our kids.
Let's try to leave better kids for our planet."

peter

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16120
  • ........
Antw:Bänderriss im Sprunggelenk
« Antwort #7 am: 16. Februar 2018, 22:21:00 »
Das war so ein aircast eine sprunggelenkorthese , die hatte ich auch mit schwellung an, eben nicht so fest....hab dann weite schuhe gekauft und bin iwi rumgehumpelt.... ich war auch arbeiten und konnt dank automatik auch autofahren.... ich bin auch nicht gut im zu hause liegen

Jasmin

  • Mod in Rente
  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 30140
  • Liebe, der Seele Leben!
    • Mail
Antw:Bänderriss im Sprunggelenk
« Antwort #8 am: 16. Februar 2018, 23:06:03 »
Ich habe auch Automatik beim Auto, nur leider ist es der rechte Fuß ...
Danke für deine Antworten :)
2 Töchter *2005 und *2007

"Everyone talks about leaving a better planet for our kids.
Let's try to leave better kids for our planet."

dasmuddi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1588
  • erziehung-online
Antw:Bänderriss im Sprunggelenk
« Antwort #9 am: 16. Februar 2018, 23:45:36 »
meine Kinder können bei dem Thema mitreden

sie haben eine Aurkraftschiene bekommen
und bei der Schiene meiner Tochter konnte man die Polster abmachen denn sie waren gleichzeitig Kühlkissen
jeder Arzt ist da anders
unser Chirug hat gemeint nicht lange rumliegen sondern gleich wieder belasten ( bedingt)

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung