Autor Thema: als gäbe es nicht genug Baustellen hier.... Herzgeräusche!  (Gelesen 1181 mal)

Spatzlmama

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5223
Wir waren heute zum Impfen und beim Abhören wurde bei meinem Kleinen Herzgeräusche festgestellt. Wir sollen in 4 Wochen nochmal wiederkommen und dann hört er nochmal, ob die Geräusche noch da sind.

Ich glaube so selten ist das garnicht, oder? Was habt ihr für Erfahrungen gemacht?

Julian ist soweit fit, wird aber mMn schnell müde und in letzter will er auch oft getragen werden oder in den Buggy.
WENN AUS LIEBE LEBEN WIRD...

unser Turbospatz  30.09.2006
unser Kuschelbär  10.07.2009

schwalbe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2973
Antw:als gäbe es nicht genug Baustellen hier.... Herzgeräusche!
« Antwort #1 am: 24. Mai 2012, 12:44:41 »
Hi,
ich habe das schon von vielen Müttern gehört und bei fast allen war es nur eine vorübergehende Sache. Zu dem Geräusch kommt es, wenn der Blutfluss nicht glatt durchgeht, sondern es zu Verwirbelungen kommt. Das kann eine undichte Klappe sein, evtl auch ein Loch in der Herzscheidewand, aber in den allermeisten Fällen kommt es vom Wachstum, weil einfach irgendeine Struktur im Herz schneller gewachsen ist, als die anderen. Das vergeht dann wieder!!!

Das dein Kleiner auch etwas müde ist und nicht so gerne läuft kann natürlich auf ein Herzproblem hinweisen, kann aber genausogut (und sogar viel wahrscheinlicher!) vom Wachstum kommen.

Geh auf jeden Fall zum Kontrolltermin und versuch dich nicht allzu verrückt zu machen.  :-*

Ich weiß aber wie´s dir geht, ich habe mich auch verrückt gemacht, obwohl ich wusste, wie die Geräusche entstehen...

Bei Eliah ist es ein offenes Foramen Ovale, haben sehr viele Kinder (und auch viele Säugetiere  ;) und verwächst sich meistens. Das Loch haben vor der Geburt alle Kinder, es verschließt sich normalerweise beim Abnabeln, oder eben erst später.

LG, Schwalbe
zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel (Goethe)


Fusselchen

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10954
  • Meine persönlichen Wunder :D
Antw:als gäbe es nicht genug Baustellen hier.... Herzgeräusche!
« Antwort #2 am: 24. Mai 2012, 13:13:30 »
Bei Melina wurden Herzgeräusche bei der U2 *grübel* also die im KH noch, festgestellt und auch untersucht...sie hat einen VSD http://de.wikipedia.org/wiki/Ventrikelseptumdefekt und einen ASD II http://de.wikipedia.org/wiki/Atriumseptumdefektgehabt.....wir mussten dann nach in regelmäßigen Abständen zum Kinderkardio...Einschränkungen hat sie überhaupt gar keine...sie darf toben und alles...einer der zwei Defekte ist mittlerweile verwachsen, der andere weiter in Beobachtung und die Chancen stehen gut dass er sich auch in den nächsten Jahre noch verwächst :)

Bei Sanja wurde glaub ich auch ein VSD festgestellt...aber bei ihr ist es glaub noch geringer als bei Melina und auch da keinerlei Einschränkungen und wohl auch keine OP :)

Ich drück die Daumen dass es bei deinem Spatz auch was harmloses is wenn überhaupt noch was da sein sollte bei der Kontrolle  :-*

Landei

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2696
    • Mein Gartenhäuschen
Antw:als gäbe es nicht genug Baustellen hier.... Herzgeräusche!
« Antwort #3 am: 24. Mai 2012, 13:29:43 »
Beim Großen wurde bei der U7a ein Herzgeräusch festgestellt. Sind dann zum Kinderkardiologen, da war dann alles ok.
War wahrscheinlich noch eine Nachwirkung der vorherigen Erkältung.






Ich bin nur für das verantwortlich, was ich sage (schreibe) und tue, nicht für das, was Ihr versteht (lest) und daraus macht!!!

pelα ღ

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9168
Antw:als gäbe es nicht genug Baustellen hier.... Herzgeräusche!
« Antwort #4 am: 24. Mai 2012, 14:21:33 »
Hallo,  :)

Romy hatte damals öfters mal ein Herzgeräusch. Jedesmal hatte sie allerdings einen Infekt.  ;)
Viele Grüße Pela


mausebause

  • Gast
Antw:als gäbe es nicht genug Baustellen hier.... Herzgeräusche!
« Antwort #5 am: 24. Mai 2012, 17:29:58 »
Bei uns war es ähnlich wie bei Fusselchen, mit Bella - es wurde bei der U3 ein Herzgeräusch festgestellt - heraus kam eine Verengung zur Lungenarterie hin - es wird regelmäßig kontrolliert, wurde bisher nicht besser aber auch nicht schlechter - solange es so bleibt, haben wir keinerlei Einschränkungen, alles im normalen Bereich!

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung