Autor Thema: Ab wann nehmt Ihr fiebersenkende Mittel?  (Gelesen 1741 mal)

kruemel35

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8973
  • Die Hoffnung stirbt zu letzt.
Ab wann nehmt Ihr fiebersenkende Mittel?
« am: 09. Februar 2013, 18:18:24 »
Frage steht ja schon oben. Ab wann nehmt ihr für euch fiebersenkende Mittel und ab welcher Temperatur fängt bei euch Fieber an?
Es geht um euch nicht um die Kids.

Ich hatte gestern 38,6 temperatur und musste leider trotzdem den Notfdienst in Anspruch nehmen. Die Ärztin hat mich voll anpampt, weil ich nichts genommen hatte.
aber die schien eh komisch drauf zu sein.
Ich für mich hätte erst ab 39 was genommen, muss aber dazu sagen, dass ich echt selten Fieber bekomme.

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Ab wann nehmt Ihr fiebersenkende Mittel?
« Antwort #1 am: 09. Februar 2013, 18:20:27 »
Ich mache das nicht von der Temperatur, sondern vom Allgemeinzustand abhängig. Bei den Kindern genauso wie bei uns Erwachsenen. Also ich hätte wohl was genommen, wenn es mir so schlecht gegangen wäre.
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer


scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16421
  • Endlich zu viert!
Antw:Ab wann nehmt Ihr fiebersenkende Mittel?
« Antwort #2 am: 09. Februar 2013, 18:21:26 »
Nie....bzw eventuell wenn ich mal über 40°C Fieber hätte, was aber nie vor kommt.

Selbst dann nicht,wenn es mir richtig schlecht geht.

Tini

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10987
Antw:Ab wann nehmt Ihr fiebersenkende Mittel?
« Antwort #3 am: 09. Februar 2013, 18:24:32 »
Ich denke, ich würde so ab 38,5 langsam drüber nachdenken. Allerdings würde ich es wohl auch vom allgemeinen Zustand abhängig machen.

Es ist ewig her, dass ich Fieber hatte, deshalb kann ich da nicht wirklich was sagen....
  
 
If you obey all the Rules you miss all the fun

LILA

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6248
Antw:Ab wann nehmt Ihr fiebersenkende Mittel?
« Antwort #4 am: 09. Februar 2013, 18:26:30 »
Ich kann mich auch nicht erinnern wirklich schonmal Fieber gehabt zu haben.

Ich würde es auch nicht an der Temperatur festmachen, sondern am Allgemeinzustand.



kruemel35

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8973
  • Die Hoffnung stirbt zu letzt.
Antw:Ab wann nehmt Ihr fiebersenkende Mittel?
« Antwort #5 am: 09. Februar 2013, 18:28:08 »
Eben Tini, deswegen hab ich auch nichts genommen. Für mich fängt Fieber erst jenseits von 39 an. Mir taten zwar die Glieder weh und ich hatte das Gefühl, ich steh etwas neben mir. Aber an Medis hatte ich echt nicht gedacht.

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17531
Antw:Ab wann nehmt Ihr fiebersenkende Mittel?
« Antwort #6 am: 09. Februar 2013, 18:29:45 »
Ich hatte in meiner Erwachsenenzeit nur einmal Fieber, an dass ich mich erinnern kann und das war grad mal 38 bei einerm Milchstau und mir ging es mit Gliederschmerzen, kalt etc echt fies....da hab ich was genommen....
Ich kann mir nun bei mir nicht vorstellen, dass ich Fieber habe und es mir aber blendend geht, falls dem aber so wäre würde ich wohl nichts nehmen...egal wie hoch...
wenn es mir aber nicht gut ginge, ich SChmerzen, Schüttelfrost oder Gliederschmerzen habe, würde ich was nehmen...auch bei nur 37,8
Ich quäl mich aber auch nicht unnötig lange mit Kopfweh etc rum....
das heisst nun nicht, dass ich täglich Schmerzmittel einwerfe  ;D den zum Glück bin ich eigentlich nie krank bis auf Kopfschmerzen, die mich regelmässig heimsuchen


Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Ab wann nehmt Ihr fiebersenkende Mittel?
« Antwort #7 am: 09. Februar 2013, 18:29:57 »
Fiebermittel sind ja aber nicht allein gegen Fieber. Steht ja immer drauf Fieber und leichte bis mittlere Schmerzen oder so.

Da ich so eine ich-dokter-erstmal-selber-rum bin, hätte ich auf jeden Fall erstmal das ein oder andere probiert, bevor ich zum Notdienst wäre. Mich müsste man wohl zum Arzt prügeln  ;D
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

kruemel35

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8973
  • Die Hoffnung stirbt zu letzt.
Antw:Ab wann nehmt Ihr fiebersenkende Mittel?
« Antwort #8 am: 09. Februar 2013, 18:33:37 »
Ich habe Asthma und da etwas sehr empfindlich. Nur gestern konnte ich nicht direkt einordnen, ob es nun ein echter Anfall war oder eher nicht.

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Ab wann nehmt Ihr fiebersenkende Mittel?
« Antwort #9 am: 09. Februar 2013, 19:43:09 »
Also wenn das, warum du zum Notdienst bist, nicht direkt mit dem Fieber zu tun hat, sondern mit was anderem oder nur im weiteren Rahmen, dann steht ihr auch nicht zu, dich anzupampen. Ich behaupte mal, dass die meisten Erwachsenen selbst bei 38,9 nicht mal wissen, dass sie überhaupt Fieber haben.
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

Brombeere

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 775
  • erziehung-online
Antw:Ab wann nehmt Ihr fiebersenkende Mittel?
« Antwort #10 am: 09. Februar 2013, 19:54:57 »
Also jenseits von etwa 38,3 steh ich meist dermaßen neben mir, dass ich mich ins Bett verkrieche und was nehme. Ist wohl auch bei den meisten Erwachsenen so, man heizt eben nicht so schnell auf wie Kinder und geht auch nicht so schnell wieder runter. Und "verträgt" das daher schlechter. Also Bettinas Behauptung widersprech ich da mal ...
10/2010
07/2012

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 53359
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Ab wann nehmt Ihr fiebersenkende Mittel?
« Antwort #11 am: 09. Februar 2013, 20:09:19 »
Ich bekommen fast nie Fieber, frag mich nicht warum. Selbst bei meiner schweren Nierenbeckenentzündung vor paar Jahren, bei der ich sogar stationär im KH war, hatte ich kein Fieber, nur Schmerzen wie eine Blöde. WENN ich denn mal Fieber habe, geht Fieber bei mir so bei 39°C los, vorher würde ich nur wegen dem Fieber nix nehmen. Eher würde ich aber eine Paracetamol oder Ibu gegen Schmerzen nehmen.

kruemel35

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8973
  • Die Hoffnung stirbt zu letzt.
Antw:Ab wann nehmt Ihr fiebersenkende Mittel?
« Antwort #12 am: 09. Februar 2013, 20:15:52 »
Wenn ich nicht einfach mal, weil das Thermometer da lag, die Tempi gemessen hätte, dann hätte ich es tatsächlich nicht gewusst.

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 53359
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Ab wann nehmt Ihr fiebersenkende Mittel?
« Antwort #13 am: 09. Februar 2013, 20:24:45 »
Wär mir auch egal, ob sie mich angepampt hätte, du bist doch erwachsen, da wirst du schon wissen was du wann nimmst oder auch nicht.  :P

MammaMuh

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2914
  • 2234 Tage gestillt!
Antw:Ab wann nehmt Ihr fiebersenkende Mittel?
« Antwort #14 am: 09. Februar 2013, 20:33:10 »
Ich nehm immer ziemlich zügig Paracetamol/Ibuprofen, weil es mir, wenn ich auch nur leicht erhöhte Temperatur habe, immer schon ziemlich bescheiden geht. Ich hab dann immer Ganzkörperschmerzen und bin wehleidig. Da schmeiß ich lieber was und mir gehts nicht ganz so schlecht.
nasfried 01/07 und hornfried 03/10

frau hö näht

Mamba

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5516
  • Ehrlichkeitsfanatiker
Antw:Ab wann nehmt Ihr fiebersenkende Mittel?
« Antwort #15 am: 09. Februar 2013, 20:36:12 »
Fiebersenkende mittel nehme ich nie. Ich nehme immer nur Medis, wenn mir etwas soooo weh tut, dass es nicht auszuhalten ist. Das die Temperatur dann sinkt ist ein (von mir nicht unbedingt erwünschter) Nebeneffekt.
lg Mamba

tue nichts online, was du nicht auch offline tun würdest




Lisa Bee

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 592
  • erziehung-online
Antw:Ab wann nehmt Ihr fiebersenkende Mittel?
« Antwort #16 am: 09. Februar 2013, 20:54:22 »
Ich hab auch selten Fieber, bin dann aber beim kleinsten Temperaturanstieg schnell hinüber. Ich warte dann nicht lange mit Medis, hilft ja auch gegen Entzündung und Schmerzen.



pelα ღ

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9168
Antw:Ab wann nehmt Ihr fiebersenkende Mittel?
« Antwort #17 am: 09. Februar 2013, 21:01:31 »
Ich hatte Mitte März letzten Jahres zum ersten Mal in meinem Leben Grippe und nach 30 Jahren somit mal wieder Fieber. Ich dachte ich bin im falschen Film  :o Ich habe mich vollgepumpt und musste dennoch zum Klo krabbeln.  :P Ich finde, wenn man als Erwachsener Fieber hat, da geht ja gar nichts mehr. Bei mir meinem Mann war es jedenfalls so.  ;)

Dieses Jahr bin ich geimpft. Hoffen wir mal, wir kriegen die Grippe nicht.  ;)
Viele Grüße Pela


Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6351
Antw:Ab wann nehmt Ihr fiebersenkende Mittel?
« Antwort #18 am: 09. Februar 2013, 23:52:05 »
Eben Tini, deswegen hab ich auch nichts genommen. Für mich fängt Fieber erst jenseits von 39 an. Mir taten zwar die Glieder weh und ich hatte das Gefühl, ich steh etwas neben mir. Aber an Medis hatte ich echt nicht gedacht.

Aber du musstest den Notdienst in Anspruch nehmen?  ???
Edit: Ok gerade gelesen du hast Asthma und warst dir unsicher... Entschuldige...

Also zur Eingangsfrage: Ich mache das nicht von der Temperatur abhängig sondern von meinem Allgemeinzustand. Und wenn der mies ist nehm ich was. :) Da kann das Fieberthermometer auch nix anzeigen. ;)
Ich hatte vor 4 Jahren eine Lungenentzündung und mir ging es wie pela...trotz Mittelchen zum Klo gekrabbelt. Hier gesessen und geheult weil ich wollte aber nix ging. Echt gar nichts. Ich war sowas von krank. :o 

Lori+Annika+Nico

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7960
  • Wir sind komplett und überglücklich
Antw:Ab wann nehmt Ihr fiebersenkende Mittel?
« Antwort #19 am: 10. Februar 2013, 11:15:38 »
Ich mache es auch von meinem Allgemeinzustand her abhängig. Oft gehts mir mit 38,1 schon total miserabel und manchmal spring ich noch mit 39 munter durch die Gegend  :)
Wir vermissen dich so sehr * 05/09


Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Ab wann nehmt Ihr fiebersenkende Mittel?
« Antwort #20 am: 10. Februar 2013, 11:24:40 »
Also jenseits von etwa 38,3 steh ich meist dermaßen neben mir, dass ich mich ins Bett verkrieche und was nehme. Ist wohl auch bei den meisten Erwachsenen so, man heizt eben nicht so schnell auf wie Kinder und geht auch nicht so schnell wieder runter. Und "verträgt" das daher schlechter. Also Bettinas Behauptung widersprech ich da mal ...

Ich meinte Fieber mit gutem Allgemeinzustand. Also ohne, dass es einem schlecht geht.
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27358
Antw:Ab wann nehmt Ihr fiebersenkende Mittel?
« Antwort #21 am: 10. Februar 2013, 21:00:50 »
wie meine Jungs fiebere ich gern schnell hoch. Ich nehme direkt Ferrum Phosphoricum.
Ich LIEBE das Zeug!! Hätte meine Mutter das doch gekannt... Ich reagiere nämlich super drauf und gesunde echt schnell damit.

Dass Du bei der Temperatur angepampt wurdest finde ich total fehl am Platz.
Zudem bist Du ja nicht wegen dem Fieber zum Notdienst...
Generell hasse ich motzige Ärzte. Ich versteh zwar wenn der Notdienst angenervt ist wenn man ihn wegen einem eingewachsenem Zehennagel anruft. Oder am Samstag zum Zahnarzt geht weil man seit Dienstag Zahnschmerzen hat. Aber wenn man in einer Krankensituation unsicher ist, dann sind das doch genau die Dinge für die man Ärzte hat - oder?



Flower Eight Revival

  • Gast
Antw:Ab wann nehmt Ihr fiebersenkende Mittel?
« Antwort #22 am: 10. Februar 2013, 21:09:17 »
Bei Erwachsene gilt : ab 38 Grad Fieber.
Ich bekomme nicht sofort mit, dass ich Fieber habe, weil es mir sonst eine Weile  damit gut geht. Das kann  allerdings unter Umstaenden gefaehrlich werden, vor allem wenn das Fieber ueber 39 Grad wird. Deshalb nehme ich ich immer ab 38 Grad etwas dagegen ein (ich muss bei jeder heftigen Erkaeltung regelmaessig Fieber messen, denn nur so kann ich bei mir eben feststellen, ob ich etwas brauche oder nicht; ich bin mit Pfeiff. Druesenfieber noch froehlich durch die Gegend gehopst bis ich mit knapp 40 Grad fast zusammengebrochen bin. Seitdem passe ich auf)
« Letzte Änderung: 10. Februar 2013, 21:15:52 von blume8 »

hugomaus

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2076
  • glücklich kann man jeden Tag sein!
Antw:Ab wann nehmt Ihr fiebersenkende Mittel?
« Antwort #23 am: 10. Februar 2013, 21:39:26 »
im Krankenhaus gibt man meistens erst ab 38,5 was.

ich selber bin schon total ko wenn ich um die 38 habe, daher nehm ich da schon was.

das kommt halt auch immer drauf an, wie selber fit ist und ob man das Fieber überhaupt so merkt.



Simon 26.4.2007 / Isabelle 09.01.2009

Bambam72

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3244
  • Ronaldo wer? Ahh, Noel! ;-)
    • Mail
Antw:Ab wann nehmt Ihr fiebersenkende Mittel?
« Antwort #24 am: 11. Februar 2013, 10:28:43 »
Da ich bei Fieber sehr schnell ganz extrem Nervenschmerzen im Bauch-/Oberschenkelbereich bekomme, greife ich ziemlich schnell zu Ibuprofen und Co. In erster Linie wegen der Schmerzen und als "Nebenwirkung" der Tablette geht dann auch das Fieber runter.
Kommt aber zum Glück nur sehr selten vor.

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung