Autor Thema: probleme mit dem essen bei 2jährigem  (Gelesen 1400 mal)

sonne22

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2955
  • mein kullerkeks wird groß ;-D
probleme mit dem essen bei 2jährigem
« am: 10. November 2011, 08:33:19 »
was mich zurzeit beschäftigt ist djamils essverhalten. morgens ne flasche milch und wenns hochkommt ein stück brezel. wenns keine milch gibt dann isst er eben nüchts   mittags seit paar wochen nur noch diese hipp menüs   nichts mehr selbstgekochtes nur diese menüs sonst isst er nichts. zwischendrin mal obst aber nicht viel oder einen keks. wenn ich ihm nichts gebe dann verlangt er auch nicht. abend verweigert er mir alles nur milch. nachts schreit er auch nach milch (klar er hat wahrscheinlich hunger) und ist sauer weils nur wasser gibt. isst aber am nächsten tag auch nicht mehr   das doch nicht normal

Swallowtail

  • Gast
Antw:probleme mit dem essen bei 2jährigem
« Antwort #1 am: 10. November 2011, 08:59:48 »
ich glaub du bist in die falsche ecke gerutscht :)


das thema kenne ich auch. ich hatte ein ähnlcihes problem mit meinem sohn.
ich habe dann die milch wirklich konstant weg gelassen und das essverhalten hat sich stätig gebessert.
er wird wohl erstmal streiken, um deinen willen zu brechen :P
aber es hat dann doch super geklappt


mausebause

  • Gast
Antw:probleme mit dem essen bei 2jährigem
« Antwort #2 am: 10. November 2011, 09:05:26 »
Also Kinder verhungern nicht freiwillig - das mal zuerst! :-*

Ich habe hier auch eine schlechte Esserin gehabt, mit meiner Großen...
Zuerst mal solltest du versuchen, dich nicht unbewusst unter Druck zu setzen mit "aber er muss doch essen" - er isst vermutlich das, was er momentan gerade braucht, auch wenn es dir wenig erscheint!
Extras würde ich jedoch auch nicht machen, also nicht immer wieder Essen anbieten oder so...Milch macht natürlich satt, allerdings hat Helena auch nie ganz so früh frühstücken können (wie die MAma s-:) ;D) und da bekam sie dann eben ne Tasse Milch und dann war erstmal gut! Sie hat dann entweder früh Mittag gegessen oder eben später was gefrühstückt..
Hat er denn vorher normal am Tisch mitgegessen? Weil du schreibst, er will auf einmal nur noch die Menüs von Hipp...
Obst ist hier immer frei zugängig, das finde ich auch gut, wenn du sagst, er isst es - dann belasse es doch dabei!
Ich würde natürlich schon schauen, dass du ihn zumindest auf die warme Mahlzeit und dann Abendbrot o.ä. kriegst - wie alt ist er gleich?
Brot und sowas mag er dann gar nicht?!

sonne22

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2955
  • mein kullerkeks wird groß ;-D
Antw:probleme mit dem essen bei 2jährigem
« Antwort #3 am: 13. November 2011, 09:01:00 »
also seit 3 nächen gibt es jetzt gar nichts mehr zu trinken  :-[ :-X die erste nacht war horror pur mittlerweile gehts und wenigestens frühstück er jetzt ein bisschen

nenita ja bis vor ein paar wochen hat er mittags alles gegessen . ich weiß nicht woher das kommt ???

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40842
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:probleme mit dem essen bei 2jährigem
« Antwort #4 am: 13. November 2011, 09:07:05 »
Ich würde ihm ehrlich gesagt weder die Hipp Menüs anbieten, noch dauernd die Milchflasche geben.

Er ist 2 Jahre alt und Du wirst sicherlich nicht so außergewöhnlich kochen, dass nie etwas dabei ist was er nicht mag. Beilagen, nur Fleisch, nur Gemüse. Irgendwas mag man immer was auf dem Tisch steht und verweigert man es komplett - ja, dann hat man wohl keinen Hunger ;)

Und nie zu viele Alternativen anbieten. Ich rutsche da auch sehr schnell rein. "Du willst kein Brot? Lieber ein Brötchen? Oder soll ich Dir einen Joghurt machen? Müsli? Cornflakes? Obst?" und schon sind es fünfhundertdreiundsiebzig Optionen, das Kind überfordert und gegessen wird dann erst recht nichts ;D

Kein Kind verhungert am gedeckten Tisch. Entweder hat er momentan einfach nicht den Bedarf oder er versucht auch einfach seine Interessen durchzusetzen und schaut wie weit er dabei gehen kann.
Eine Frage noch: Esst ihr immer zusammen? Viele Kinder essen ja schlecht bis gar nicht, wenn sie alleine essend am Tisch sitzen, sprich wenn ein Elternteil nur so dabei sitzt, aber selbst nicht isst.


sonne22

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2955
  • mein kullerkeks wird groß ;-D
Antw:probleme mit dem essen bei 2jährigem
« Antwort #5 am: 13. November 2011, 09:41:18 »
r er versucht auch einfach seine Interessen durchzusetzen und schaut wie weit er dabei gehen kann.


das kann gut sein  s-:) beispiel frühstück es gibt käse (er liebt käse) dann will er wurst, gibt es wurst will er käse  :o am ende isst er doch nichts bzw. sehr wenig
oder wir gehen essen er sagt noch, dass er hunger hat und fleisch und reis will. wenn es da ist verschmät er es. dann bekommt er doch wieder sein hipp menü  :-[ :-X wenn wir zuhause sind

milch bekommt er nun nur noch abends vorm schlafen. sonst gar nicht. er wird manchmal richtig zornig weil er seine flasche nicht mehr bekommt  :-[

ja wir essen immer gemeinsam seit ich wieder zuhause bin

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40842
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:probleme mit dem essen bei 2jährigem
« Antwort #6 am: 13. November 2011, 09:44:03 »
Dann hilft wohl Konsequenz von deiner Seite ;)
Er hat sich für Käse entschieden, dann wird auch Käse - oder nichts gegessen. Wer sein Mittagessen verschmäht muss auch nicht mit einem Hipp Menü dafür belohnt werden :P


Hubs

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4282
  • Trageberaterin a.D.
Antw:probleme mit dem essen bei 2jährigem
« Antwort #7 am: 13. November 2011, 10:04:32 »
Du musst Dir schon mal sicher sein was Du von ihm willst. Das mit dem jetzt will ich das, dann doch das, dann dieses, hatten wir auch und der Grund war einfach ich selbst. Dem Moritz hat einfach eine klare Linie gefehlt.

Ich würde nem 2-Jährigen auch keine großartigen Extrawürste machen. Außer er mag gewisse Dinge wirklich nicht, dann muss er die ja auch nicht essen. Ich würde allerdings bevor Du wirklich konsequent die morgendliche Milchflasche und die Gläschen weglässt, würde ich noch sämtliche Unverträglichkeiten ausschließen.
Hubs mit den beiden Buben *04/2009 *01/2012



How could anyone ever tell you, you were something less than beautiful?
How could anyone ever tell you, you were less than whole?
How could anyone fail to notice, that your loving is a miracle?

sonne22

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2955
  • mein kullerkeks wird groß ;-D
Antw:probleme mit dem essen bei 2jährigem
« Antwort #8 am: 13. November 2011, 11:30:46 »
Dann hilft wohl Konsequenz von deiner Seite ;)
Er hat sich für Käse entschieden, dann wird auch Käse - oder nichts gegessen. Wer sein Mittagessen verschmäht muss auch nicht mit einem Hipp Menü dafür belohnt werden :P

so hab ich es noch nie gesehen. aber im grunde wird er belohnt da hast du recht  :-[ s-:)

hubs er isst ja im prinzip alles. bevor das ganze angefangen hat, hat er wirklich alles gegessen (außer pommes die hat er bis jetzt immer verschmäht wobei ich da ganz froh bin  ;D) naja ich werd mal nicht nachgeben ihr habt recht verhungern wird er bestimmt nicht

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung