Autor Thema: HILFE - Ich möchte abstillen....er nimmt aber die Flasche nicht....  (Gelesen 4789 mal)

•·.·´Easy6`·.·•

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1616
  • Lina ♥ outside - Lenny ♥ outside :-)
Habe heute versucht Lenny 3 Flaschen anzudrehen....er hat sie total verweigert.... :(

Morgen nehme ich mal die Avent Flaschen...mit den Nuk Flaschen hab ich es heute probiert....

Habt ihr noch einen Tip für mich?? Was mach ich denn wenn er nix davon will?? Weiter stillen ist keine Option....

Linchen81

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 766
  • Unser Mittelpunkt hat Verstärkung bekommen!
ich hab ihn teilweise an der brust saugen lassen und dann ganz schnell diese durch die flasche ausgetauscht. wichtig war in der selben position zu bleiben. häufig hat es geklappt...




Mamba

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5601
  • Ehrlichkeitsfanatiker
Wir haben das auch probiert... im Februar  s-:)

Jetzt mit 10 Monaten klappt die Pulle... aber erst seit... hmm... irgendwann zwischen Mai und Ende Juni.

Die Frage ist nur, wie du "weiter stillen ist keine Option" definierst. Ich versuche gerade immer mehr auf Flasche umzustellen, aber gerade abends ist Pulle immer noch nix, solange ich anwesend bin.

Aber mir ist das Abstillen auch nicht soooo wichtig, auch wenn ich so langsam (aus gesundheitlichen Gründen) keine Lust mehr habe.
lg Mamba

tue nichts online, was du nicht auch offline tun würdest




•·.·´Easy6`·.·•

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1616
  • Lina ♥ outside - Lenny ♥ outside :-)
Ich versuche jetzt auch nach und nach alle Mahlzeiten durch ne Flasche zu ersetzen. Ich möchte nämlich gerne ne Crash Diät machen...das ist auch echt nötig...und dazu kann ich einfach nicht weiter stillen bzw. mir würde da sowieso die Milch flöten gehen....

Linchen81

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 766
  • Unser Mittelpunkt hat Verstärkung bekommen!
abends ist Pulle immer noch nix, solange ich anwesend bin.


stimmt: anfangs soweit es geht nicht selbst die flasche geben. du riechst nach der "richtigen" milch  s-:)



Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
@Easy: Sag mal deine Diät-Sachen und dass du da abstillen willst dafür und so ..... bist du irgendwie unter ärztlicher Aufsicht, weil sich das alles nicht wirklich gut anhört  :-\.

Christiane hat auch viel abgenommen und weiter gestillt. Aber mit Köpfchen und Verstand und mit Begleitung und Beratung!
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

Binus

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3518
In dem Alter hat mein Sohn auch keine Flasche angerüht, mit 10 Monaten hat er zum ersten mal eine Milchflasche weggetrunken. Da wurde er aber "nur" noch morgens, mittags und abends turbogestillt.

Sag mal, wirklich nett gemeinter Ratschlag, wer übergewichtig ist und stillt, kann trotzdem ne Diät machen, solange man es nicht in einer völligen Nahrungsverweigerung enden lässt. Die ja bekanntlich eh höchst ungesund ist. Denk mal ernsthaft drüber nach, dass du dir mit einer so genannten Crashdiät deinen Grundumsatz aufs heftigste versaust, und dir schlimmstenfalls für immer Essprobleme einhandelst. Ich kann dich wirklich verstehen mit deinem Abnehmwunsch, aber mal ganz abgesehen von deinem Kleinen, der ja offensichtlich nicht so von jetzt auf gleich die gewohnte Brust hergeben will, wäre es auch für dich auf die sanfte Art besser, gesünder und nachhaltiger (!).


•·.·´Easy6`·.·•

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1616
  • Lina ♥ outside - Lenny ♥ outside :-)
Huhu Bettine  :)

ich habe mir jetzt Yokebe bestellt....dort soll man halt 3 Mahlzeiten durch Shakes ersetzen für eine ganze Woche lang..... und das ist definitiv nix zum stillen...  :-\

Ich muss aber unbedingt endlich anfangen....Ende August sind wir auf ner Hochzeit und da will ich schon einiges runter haben.... normal diäten bzw. weniger essen klappt hier nicht so....  :-\

Mamba

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5601
  • Ehrlichkeitsfanatiker
aber was gibt es besseres zum Abnehmen, als viel Gemüse und co und stillen? Leichter gehts doch nicht  ;D

Ich mein... wo kann man sonst, trotz normaler Ernährung eine Tafel Schoki essen und nimmt dabei nicht zu? ^^


lg Mamba

tue nichts online, was du nicht auch offline tun würdest




Jomi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1379
Hi Easy,

ich habe vor 8 Wochen ebenfalls angefangen abzunehmen, was auch dringend nötig war bzw. ist. Bisher sind es knapp 4 kg. Ja, ich weiß, es dauert, ist aber bestimmt gesünder und nachhaltiger. Und ich verzichte kaum auf etwas. Und ich muss nicht hungern.  ;D Ich hab meine Ernährung umgestellt, esse viel Gemüse, Salat und Obst, versuche Kohlehydrate zu vermeiden, vor allem abends. Ganz weglassen kann ich sie im Moment allerdings nicht.
Ich stille ja nicht mehr viel, aber ich denke, dass es durchaus auch beim abnehmen helfen kann ,da du für das stillen ja auch Kalorien verbrauchst.

Bis Ende August abstillen, Crashdiät machen und schon soviele Kilos verlieren, dass man es sieht ist ja auch ein etwas knapper Zeitplan.  :-\ Insofern würde ich persönlich lieber ein paar Kilos mehr bei der Hochzeit in Kauf nehmen und das stillen nutzen, in Ruhe und dann auch dauerhaft abzunehmen  ;)

Edit: Mamba hat sich kürzer gefasst  ;D
Mirja 6.11.09, Jonathan 8.12.11 und Jakob 17.1.15, unsere größten Schätze <3<3<3

*12/2013, für immer in unserem Herzen

Mamba

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5601
  • Ehrlichkeitsfanatiker
sry ^^

vielleicht schickst du das pulverzeug zurück und kaufst dir dafür ne milchpumpe  8)
lg Mamba

tue nichts online, was du nicht auch offline tun würdest




Sonne1978

  • Gast
Hm... ich bin wohl von der Hardcore-Fraktion, wenn ich sage: der Hunger treibt's schon rein. Ich war die Tage beim Frisör und der Termin dauerte blöderweise deutlich länger, als ich dachte. Sohnemann hatte schrecklichen Hunger und mein Mann hat ihm irgendwann eine Banane zerdrückt. Die wollte er nicht haben, Wasser auch nicht, aber irgendwann hat's doch geklappt.

Von Deinem Diätplan halte ich persönlich auch nichts, weil das Ergebnis wahrscheinlich nicht von langer Dauer sein wird. Klar, schnell abnehmen, aber Du willst doch Dein Gewicht halten, oder? Klappt am besten mit Ernährungsumstellung. Vielleicht überlegst Du's Dir ja noch. Gerade in Kombination mit Stillen solltest Du mit der "gesunden" Variante auch schnell Erfolg haben.

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Easy .... dein Plan ist ..... nicht gut  :-\
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

SarkanaM

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7786
    • Schönes - Tag für Tag
Ich schließe mich den kritischen Stimmen an.  :-\

Du setzt dich und dein Kind total unter Druck, stresst dich. Meinst du, da nimmst du ab und kannst dem Zwerg wirklich glaubhaft vermitteln, dass die Flasche besser ist, als die Brust?

Ich hab das Gefühl, dass geht ganz schnell nach hinten los. So wichtig ist eine Hochzeit nicht, dass man dafür abstillen müsste um dringend mit einer Methode abzunehmen, wo der Jo-Jo-Effekt das Gewicht ruckzuck doppelt und dreifach wieder draufbringt.




“In the age of information, ignorance is a choice.”

Lori+Annika+Nico

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7986
  • Wir sind komplett und überglücklich
Ich schließe mich mal den anderen Meinungen an - eine Crash-Diät ist absolut ungesund und mal nur so am Rande: Wie viele Kilos glaubst du denn, bis Ende August dadurch abzusprecken?

Also ich halte davon gar nichts und Sarkana hats richtig geschrieben, du setzt dadurch dich und das Baby total unter Druck (und das spürt der kleine Mann).

Wollte dir auch vorschlagen, dir Rat bei Christiane zu holen, sie hat das super gut hinbekommen und - das wichtigste dabei ist - auch dauerhaft! Was nützt es dir, wenn du bis zur Hochzeit fünf kg weniger hast und danach 15 kg wieder drauf kommen?  :-\
Wir vermissen dich so sehr * 05/09


Sweety

  • Gast
Hast du eine Stunde Zeit am Tag?

Dann geh schwimmen!!
Ich hab dabei normal weitergegessen und ohne Stillen in zwei Wochen neun Kilo abgeschmissen damals!
Wenn ich jetzt hier einen Tümpel in der Nähe hätte und jemanden, der den Zwerg solange nimmt (und wenn ich nicht eh gut durch Stillen abgeschmissen hätte - ich trage seit Wochen wieder die Klamotten von vor der Schwangerschaft... jetzt muss ich nur noch wieder auf das Gewicht von vor der ersten Schwangerschaft kommen ;D ), würde ich das sofort machen und bin sicher, in vier Wochen hätte ich 1-2 Kleidergrößen weniger.

Und zwar ohne Jojo, ohne Kosten und vor allem: Ohne Rumprobieren und ohne Abstillen :)

Binus

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3518
Jetzt hör mit solchen Geschichten auf, sonst schwimme ich sofort los!  :o ;D


•·.·´Easy6`·.·•

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1616
  • Lina ♥ outside - Lenny ♥ outside :-)
Ich weiß das es nicht optimal klingt bzw. ist  :-\

Habe jetzt seit gestern Abend das Yokebe genommen. Eine MAhlzeit am Abend wird ersetzt...sonst esse ich normal. Habe mir jetzt ein Fitnesscenter mit Kinderbetreuung angesehen... Dort hab ich am Donnerstag ein Probetraining.

Von gestern bis heute habe ich allein 1,7 kg abgenommen  :)


Da Lenny sowieso die Flasche total verweigert bleibt mir wohl jetzt eh nix anderes übrig als weiter zu stillen....ist ja auch nicht so das ich ungern stille :P nein ich mache es total gerne.... aber da bin ich im Moment einfach etwas egoistisch und denke an meinen Körper  :-\

Pedi

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9466
Aber man kann doch an seinen Körper denken und trotzdem stillen? Das ist doch nicht das Problem  :)

Wichtig ist eine gesunde und ausgewogene Ernährung. Damit kann man sehr, sehr viel erreichen. Man muss halt wissen wo die Fallen in der Ernährung lauern und diese meiden. Auch Sport ist natürlich wichtig und das kann man ja auch nebenbei machen wenn das Kind dabei ist. :)
 




*Unser Sternenmädchen wurde am 24.02.14 in der 19. SSW still geboren.Wir werden dich nicht vergessen!

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Easy, was du da so leicht am Anfang abnimmst ..... hast du ratzfatz wieder drauf. Mach das vernünftig MIT einem Arzt dabei oder einer Ernährungsberatung und bevor du dich ins Fitness-Center stürzt, solltest du auch einen Arzt aufsuchen und dich durchchecken lassen. Vor allem Herz und Kreislauf und so.

Sei wirklich egoistisch und denk an deinen Körper und nimm gesund ab!
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

Jomi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1379
Hey, Fitnessstudio mit Kinderbetreuung ist super, das mache ich auhc und klappt echt toll. Und ich denke mit einer Mahlzeit ersetzen kannst du soviel nicht falsch machen, wenn du dich zusätzlich sonst gesund ernährst.

Am Anfang verlierst du halt vor allem mal Wasser. Aber motivieren tuts trotzdem. Viel Erfolg beim abnehmen!
Mirja 6.11.09, Jonathan 8.12.11 und Jakob 17.1.15, unsere größten Schätze <3<3<3

*12/2013, für immer in unserem Herzen

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung